Axis History Forum

This is an apolitical forum for discussions on the Axis nations and related topics hosted by Marcus Wendel's Axis History Factbook in cooperation with Michael Miller's Axis Biographical Research, Christoph Awender's WW2 day by dayand Christian Ankerstjerne’s Panzerworld.

Skip to content

If you found the forum useful please consider supporting us. You can also support us by buying books through the AHF Bookstore.

the most decorated soldiers of the Wehrmacht

Discussions on the personalities of the Wehrmacht and of the organizations not covered in the other sections.
Hosted by Dieter Zinke & Elwyn W.

Generale der Luftwaffe " O "

Postby ritterpanzer on 20 May 2005 10:29

General der Flakartillerie Job ODEBRECHT
- RK (1364): am 05.09.1944 als General der Flakartillerie und Kommandierender General des II. Flak-Korps
- DKiG: am 20.10.1942 als Generalleutnant und Kommandeur 6. Flak-Division
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kolonial-Abzeichen (“Elefantenorden)
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Medaille zur Erinnerung an den 13.03.1938
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938 mit Spange “Prager Burg”
- Spange zum EK I: 01.07.1940
- Spange zum EK II: 29.05.1940
- Verwundetenabzeichen, 1939 in Schwarz: 04.07.1940
- Flakkampfabzeichen: 31.10.1941


Generalleutnant Herbert OLBRICH
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz (Marine)
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse
- Gemeinsames Flugzeugführer- und Beobachter-Abzeichen
- Spange zum EK I
- Spange zum EK II
- Slowakisches Kriegssiegerkreuz


Generalleutnant Theodor OSTERKAMP
- Plm: am 02.09.1918 als Leutnant der Reserve der Marineartillerie und Führer der II. Marine-Feldjagdstaffel
- RK: am 22.08.1940 als Generalmajor und Jagdfliegerführer der Luftflotte 2
- RK des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Abzeichen für Marine-Flugzeugführer (See)
- Baltenkreuz II. bis I. Klasse
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. Klasse
- Gemeinsames Flugzeugführer- und Beobachter-Abzeichen
- Spange zum EK II
- Spange zum EK I
- Ärmelband “Afrika”
ritterpanzer
Member
Spain
 
Posts: 223
Joined: 21 Apr 2005 12:49
Location: Spain

Generale der Luftwaffe " P "

Postby ritterpanzer on 20 May 2005 11:01

Generalmajor Dietrich PELTZ
- RK (142): am 14.10.1940 als Oberleutnant und Staffelkapitän der 1. Staffel / Stukageschwader 3
- EL (46): am 31.12.1941 als Hauptmann und Kommandeur der II. Gruppe / Kampfgeschwader 77
- Schw (31): am 23.07.1943 als Oberst i.G. und “Angriffsführer England”
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. Klasse
- EK II: 15.09.1939
- EK I: 22.05.1940
- Gemeinsames Flugzeugführer und-Beobachter-Abzeichen in Gold mit Brillanten
- Frontflugspange für Kampfflieger in Gold mit Anhänger Einsatzzahl “300”
- Wehrmachtbericht: 26.06.1944


General der Flieger Erich PETERSEN
- DKiG: am 02.04.1942 als Generalleutnant und Kommandeur der 7. Flieger-Division
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Hamburgisches Hanseatenkreuz
- Verwundetenabzeichen, 1918, in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Spange zum EK I
- Spange zum EK II


Generalmajor Herbert PFEIFFER
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Grossherzoglich Oldenburgisches Friedrich August-Kreuz II. Klasse
- Grossherzoglich Hessische Militär-Sanitätskreuz
- Verwundetenabzeichen, 1918, in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse


General der Flieger Kurt PFLUGBEIL
- Ritterkreuz (335): am 05.10.1941 als Generalleutnant und Kommandierender General des IV. Flieger-Korps
- Eichenlaub (562): am 27.08.1944 als General der Flieger und OB. der Luftflotte 1
- Ritterkreuz des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern: 17.04.1918
- Ritterkreuz des Kgl. Sächs. Militär St. Heinrichs-Ordens: 27.07.1915
- EK I: 07.10.1916
- EK II: 14.09.1914
- Ritterkreuz II. Klasse des Kgl. Sächs. Verdienstordens mit Schwertern
- Ritterkreuz II. Klasse des Kgl. Sächs. Albrechts-Ordens mit Schwertern
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Medaille zur Erinnerung an den 1. Oktober 1938
- Spange zum EK I: 15.06.1940
- Spange zum EK II: 07.10.1939
- Beobachter-Abzeichen
- Medaille “Winterschlacht im Osten 1941/1942”
- Kgl. Rumän. Orden “Michael der Tapfere” III. Klasse: 19.09.1941
- Kgl. Rumän. Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Ärmelband “Kurland”
- im Wehrmachtbericht genannt: 31.10.1941; 30.05.1942; 11.04.1944; 01.01.1945


General der Flakartillerie Wolfgang PICKERT
- RK (726): am 11.01.1943 als Generalmajor und Kommandeur 9. Flak-Division (mot.)
- EL (489): am 05.06.1944 als Generalleutnant und Kommandeur 9. Flak-Division (mot.)
- DKiG: am 07.12.1942 als Generalmajor und Kommandeur 9. Flak-Division (mot.)
- EK I: 13.04.1918
- EK II: 02.11.1916
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Baltenkreuz II. und I. Klasse
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Luftwaffe Gemeinsames Flugzeugführer- und Beobachter-Abzeichen
- Spange zum EK I: 00.00.1940
- Spange zum EK II: 00.00.1940
- Flakkampfabzeichen: 19.08.1942
- Wehrmachtbericht: 20.04.1944; 08.05.1944


Generalmajor Dipl. Ing. August-Albert PLOCH
- RK des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- Kgl. Preuss. Flieger Erinnerungs-Abzeichen
- Verwundetenabzeichen, 1918, in Silber
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse


General der Flieger Maximilian Ritter von POHL
- RK des kgl. bayer. Militär-Max Joseph-Orden: am 28.08.1944 als Leutnant und Batterie-Offizier im 7. bayer. Feldartillerie-Regiment
- RK: am 15.06.1944 als General der Flieger und Kommandierender General der Deutschen Luftwaffe in Mittelitalien
- DKiG: am 07.02.1944 als General der Flieger und Kommandierender General der Flakartillerie Süd
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Bayer. Militär-Verdienstorden IV. Klasse mit Schwertern und mit der Krone
- Verwundetenabzeichen, 1918, in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Spange zum EK I
- Spange zum EK II
- Flakkampfabzeichen.


Generalmajor Otto PRINZ
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- k.u.k. Österr. Militär-Verdienstkreuz III. Klasse mit der Kriegsdekoration
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938
- Spange zum EK II
- Kriegsverdienstkreuz II. und I. Klasse mit Schwertern


General der Flieger Richard PUTZIER
- Deutsches Kreuz in Silber: am 20.03.1944 als General der Flieger und Kommandierender General und Befehlshaber im Feld-Luftgau XXVI, (Riga)
- Ritterkreuz des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Ritterkreuz I. Klasse des Kgl. Sächs. Albrechts-Ordens mit Schwertern
- Kgl. Preuss. Flieger Erinnerungs-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern
ritterpanzer
Member
Spain
 
Posts: 223
Joined: 21 Apr 2005 12:49
Location: Spain

Generale der Luftwaffe Q

Postby ritterpanzer on 20 May 2005 12:03

GENERALE DER LUFTWAFFE
Q



General der Flieger Erich QUADE
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- Kgl. Bayer. Militär-Verdienstorden IV. Klasse mit Schwertern
- Grossherzoglich Hessische Tapferkeitsmedaille
- k.u.k. Österr. Militär-Verdienstkreuz III. Klasse mit der Kriegsdekoration
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
ritterpanzer
Member
Spain
 
Posts: 223
Joined: 21 Apr 2005 12:49
Location: Spain

Generale der Luftwaffe " R "

Postby ritterpanzer on 20 May 2005 16:34

General der Fallschirmtruppe Hermann Bernhard RAMCKE
- Kgl. Preuss. Goldenes Militär-Verdienst-Kreuz: am 20.04.1918 als Offizier-Stellvertreter und Zugführer in der Sturm-Abteilung des Marine-Korps Flandern
- RK (292): am 21.08.1941 als Generalmajor und Kommandeur der Ergänzungs-Einheiten und Schulen des XI. Flieger-Korps und Führer des Fallschirm-Jäger-Luftlande-Sturm-Regiments 1
- EL (145): am 13.11.1942 als Generalmajor und Führer Luftwaffen-Jäger-Brigade 1
- Schw (99): am 19.09.1944 als General der Fallschirmtruppe und Kommandant der Festung Brest
- Brill (20): am 19.09.1944 als General der Fallschirmtruppe und Kommandant der Festung Brest
- EK I: 27: 01.1917
- EK II: 17.04.1916
- Kgl. Preuss. Dienstauszeichnung I. Klasse: 20.10.1919
- Verwundetenabzeichen in Gold: 03.11.1919
- Baltenkreuz II. Klasse: 05.11.1919
- Baltenkreuz I. Klasse: 05.11.1919
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer: 26.01.1935
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse: 02.10.1936
- Spange zum EK I: 23.05.1941
- Spange zum EK II: 01.10.1939
- Fallschirmschützen-Abzeichen: 01.08.1940
- Wehrmachtbericht: 09.06.1941; 09.11.1942; 10.09.1942; 10.09.1944; 21.09.1944
- Erdkampfabzeichen der Luftwaffe
- Kgl. Italien. Silberne Tapferkeitsmedaille: 00.00.1942
- Ärmelband "Kreta"
- Ärmelband "Afrika"
- Gemeinsames Flugzeugführer- und Beobachter-Abzeichen in Gold mit Brillanten


Generalmajor Hans RAUCH
- RK (1527): am 06.12.1944 als Oberst und Kommandeur Flak-Regiment 41
- DKiG: am 15.04.1944 als Oberst und Kommandeur Flak-Regiment 41
- 1914 EK II
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938
- Spange zum EK II
- EK I
- Medaille “Winterschlacht im Osten 1941/1942”
- Flakkampfabzeichen
- Erdkampfabzeichen der Luftwaffe
- Ärmelband “Kurland”


General der Flakartillerie Richard REIMANN
- RK: am 03.04.1943 als Generalleutnant und Kommandeur der 18. Flak-Division
- EL (according to Veit Scherzer never awarded)
- DKiG: am 01.08.1942 als Generalmajor und Kommandeur der 18. Flak-Division
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Rettungsmedaille am Bande
- Verwundetenabzeichen, 1918, in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Spange zum EK I
- Spange zum EK II
- Flakkampfabzeichen
- Medaille "Winterschlacht im Osten 1941/1942"


Generalmajor Fritz REINSHAGEN
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Fürstl. Schaumburg-Lippisches Kreuz für treue Dienste 1914
- Verwundetenabzeichen, 1918, in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse


General der Flakartillerie Otto Wilhelm von RENZ
- DKiG: am 27.07.1942 als Generalleutnant und Kommandeur der 9. Flak-Division
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- RK II. Klasse des Grossherzoglich Badischen Ordens vom Zähringer Löwen mit Schwertern
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Spange zum EK I
- Spange zum EK II


Generalmajor Franz REUSS
- RK: am 18.07.1944 als Generalmajor und Kommandeur der 4. Flieger-Division
- DKiG: am 07.09.1942 als Oberstleutnant i.G. und Ia im Generalstab des IV. Fliegerkorps
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse
- EK II
- EK I


General der Flakartillerie Helmut RICHTER
- RK des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Fürstl. Hohenzollernsches Ehrenkreuz III. Klasse mit Schwertern
- RK II. Klasse des Kgl. Württembg. Friedrichs-Ordens mit Schwertern
- Hamburgisches Hanseatenkreuz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse


Generalfeldmarschall Dr. Ing. Wolfram Freiherr von RICHTHOFEN
- RK (31): am 17.05.1940 als Generalmajor und Kommandierender General des VIII. Flieger-Korps
- EL (26): am 17.07.1941 als General der Flieger und Kommandierender General des VIII. Flieger-Korps
- EK I : 00.06.1918
- EK II : 21.09.1914
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Gemeinsames Flugzeugführer-und Beobachterabzeichen in Gold mit Brillanten
- Medalla de la Campaña de España
- Kgl. Spanische Flugzeugführer-Abzeichen
- Medalla Militar Individual de España con Diamantes: 06.06.1939
- Spanienkreuz mit Schwertern in Gold mit Brillanten: 06.06.1939 (Richthofen erhält des Spanienkreuz aus der Hand des Reichsmarschall Göring)
- Kriegserinnerungs-Ärmelband “Jagdgeschwader Freiherr von Richthofen Nr. 1 1917/1918”
- Spange zum EK I: 25.09.1939
- Spange zum EK II: 12.09.1939
- Kgl. Rumän. Orden “Michael der Tapfere” III Klasse: 29.07.1942
- Medaille “Winterschlacht im Osten 1941/1942”
- Krimschild
- Ärmelband “Kreta
- Kgl. Rumän. Orden “Michael der Tapfere” II Klasse: 15.02.1943
- Wehrmachtsbericht: 20.06.1940; 21.10.1941; 19.05.1942; 20.05.1942; 02.07.1942; 12.08.1942; 20.03.1943


Generalmajor Dipl. Ing. Eduard RIESCH
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Bayer. Flugzeugführer-Abzeichen
- Kgl. Bayer. Militär-Verdienstorden IV. Klasse mit Schwertern und mit der Krone
- Verwundetenabzeichen, 1918, in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse


General der Flieger Georg RIEKE
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Fürstl. Lippisches Kriegsverdienstkreuz
- Verwundetenabzeichen, 1918, in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse


General der Flieger Hans RITTER
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Erinnerungsabzeichen des Marineflugwesens
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse


Generalmajor Rudolf ROESCH
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Bayer. Flugzeugführer-Abzeichen
- Kgl. Bayer. Prinz-Regent-Luitpold Jubiläums-Medaille
- Kgl. Bayer. Militär-Verdienstorden IV. Klasse mit Schwertern
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis III. Klasse
- Kriegsverdienstkreuz II. und I. Klasse mit Schwertern


Char. General der Flakartillerie / General der Infanterie Karl von ROQUES
- Deutsches Kreuz in Silber: am 14.02.1943 als General der Infanterie und Kommandierender General der Sicherungstruppe und Befehlshaber im Heeresgruppen-Gebiet Süd
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Ritterkreuz I. Klasse des Kgl. Württembg. Friedrichs-Ordens mit Schwertern
- Grossherzoglich Hessische Tapferkeitsmedaille
- Anhaltisches Friedrich-Kreuz
- Herzogl. Sachsen-Meiningisches Ehrenkreuz für Verdienst im Kriege
- Fürstl. Waldecksches Verdienstkreuz IV. Klasse
- Fürstl. Waldecksches Verdienstkreuz IV. Klasse mit Schwertern
- k.u.k. Österr. Militär-Verdienstkreuz III. Klasse mit der Kriegsdekoration
- Kgl. Preuss. Dienstauszeichnungskreuz
- Ehrenritter des Johanniter-Ordens
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern


Generalleutnant Werner von RUDLOFF
- Deutsches Kreuz in Silber: am 30.06.1944 als Generalleutnant und Amtsgruppenchef LP 0 im Luftwaffen-Personalamt / RLM
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Verwundetenabzeichen, 1918, in Silber
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Medaille zur Erinnerung an den 13.03.1938
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938
- Spange zum EK II
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern


Generaloberst Günther RÜDEL
- Ritterkreuz des Kriegsverdienstkreuzes mit Schwertern: 09.11.1942 als Generaloberst und Chef der Luftwehr und Inspekteur des Luftschutzes/ RLM
- Ritterkreuz des kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Bayer. Militär-Verdienstorden IV Klasse mit Schwertern
- Hamburgisches Hanseatenkreuz
- Grossherzoglich Sachsen-Weimarisches Wilhelm Ernst-Kriegskreuz
- k.u.k. Österr. Orden der Eisernen Krone III. Klasse mit der Kriegsdekoration
- k.u.k. Österr. Militär-Verdienstkreuz III. Klasse mit der Kriegsdekoration
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I Klasse
- Kriegsverdienstkreuz II Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I Klasse mit Schwertern
- Flakkampfabzeichen


Generalmajor Wolfgang RÜTTER
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse


General der Flakartillerie Camillo RUGGERA
- 1914 EK II
- k.u.k. Österr. Militär-Jubiläums-Kreuz 1848-1908
- k.u.k. Österr. Orden der Eisernen Krone III. Klasse mit der Kriegsdekoration und Schwertern
- k.u.k. Österr. Militär-Verdienstkreuz III. Klasse mit der Kriegsdekoration und den Schwertern
- k.u.k. Österr. Bronzene Militär-Verdienst-Medaille (“Signum Laudis”) am Bande des Militär-Verdienstkreuzes
- k.u.k. Österr. Silberne Militär-Verdienst-Medaille (“Signum Laudis”) am Bande des Militär-Verdienstkreuzes und den Schwertern
- k.u.k. Österr. Verwundetenmedaille mit 1. Mittelstreifen
- Türkischer Eiserner Halbmond
- k.u.k. Österr. Militär-Verdienstkreuz III. Klasse mit der Kriegsdekoration und den Schwertern (zum 2. ten Mal)
- k.u.k. Österr. Silberne Tapferkeitsmedaille I. Klasse für Offiziere
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
ritterpanzer
Member
Spain
 
Posts: 223
Joined: 21 Apr 2005 12:49
Location: Spain

Generale der Luftwaffe "Sa - Si"

Postby ritterpanzer on 20 May 2005 16:49

Generalleutnant Xaver SATTLER
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- RK II. Klasse des Grossherzoglich Badischen Ordens vom Zähringer Löwen mit Schwertern
- RK II. Klasse des Herzogl. Sachsen-Ernestinischen Hausordens mit Schwertern
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Kgl. Preuss. Flieger Erinnerungs-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Spange zum EK I:
- Spange zum EK II:
- Finn. Freiheitskreuz I. Klasse mit Schwertern: 24.10.1943


Generalmajor Max SCHALLER
- DKiG: am 01.01.1945 als Generalmajor und Kommandeur der 8. Flak-Division
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- RK II. Klasse des Kgl. Sächs. Albrechts-Ordens mit Schwertern
- Kgl. Sächs. Silberne Friedrich August-Medaille
- k.u.k. Österr. Militär-Verdienstkreuz III. Klasse mit der Kriegsdekoration
- Verwundetenabzeichen, 1918, in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse
- Spange zum EK II
- Spange zum EK I


General der Flieger Dr. rer. pol. Wilhelm SCHUBERT
- RK des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern: 06.05.1917
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse


Generalmajor Dr. iur. Dr. rer. pol. Dipl. Ing. Gotthard SEIDEL
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Spange zum EK II
- Spange zum EK I


General der Flieger Hans SEIDEMANN
- RK (437): am 20.03.1942 als Oberst i.G. und Chef des Generalstabs des Oberbefehlshaber Süd
- EL (658): am 18.11.1944 als Generalleutnant und Kommandierender General des VIII. Fliegerkorps
- EK I: 20.05.1940
- EK II: 25.09.1939
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse
- Ärmelband "Afrika"
- Wehrmachtbericht: 20.02.1944


Generalmajor z.V. Eduard SELDNER
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- RK II. Klasse des Grossherzoglich Badischen Ordens vom Zähringer Löwen mit Schwertern
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse


Generalmajor Heinrich SEYWALD
- RK des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Kgl. Bayer. Flugzeugführer-Abzeichen
- Kgl. Bayer. Militär-Verdienstorden IV. Klasse mit Schwertern
- Verwundetenabzeichen, 1918, in Silber
- Kgl. Preuss. Flieger Erinnerungs-Abzeichen

- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse


Generalleutnant / Generalmajor der Bundesluftwaffe Dipl. Ing. Richard SCHIMPF
- RK: am 06.10.1944 als Generalleutnant und Kommandeur der 3. Fallschirm-Jäger-Division
- DKiG: am 26.08.1944 Generalleutnant und Kommandeur der 3. Fallschirm-Jäger-Division
- 1914 EK I :
- 1914 EK II :
- Kgl. Bayer. Militär-Verdienstorden IV. Klasse mit Schwertern
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse
- Spange zum EK I: 17.02.1941
- Spange zum EK II: 05.08.1940
- Medaille “Winterschlacht im Osten 1941/1942“
- Kgl. Ungar. Flugzeugführer-Abzeichen
- Grosses Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland


Generalleutnant Eduard Ritter von SCHLEICH
- Pour le mérite: am 03.12.1917 als Oberleutnant der Reserve und Führer des bayer. Jagdstaffel 32b
- Ritterkreuz des Kgl. Bayer. Militär-Max Joseph-Ordens: am 14.06.1918 als Oberleutnant der Reserve und Führer Jagdgruppe 8b
- Ritterkreuz des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Bayer. Prinz-Regent-Luitpold Jubiläums-Medaille
- Kgl. Bayer. Flugzeugführer-Abzeichen
- Flieger-Erinnerungsabzeichen
- Kgl. Bayer. Militär-Verdienstorden IV. Klasse mit Schwertern
- Kgl. Bayer. Militär-Verdienstorden IV. Klasse mit Schwertern und mit der Krone
- Ritterkreuz II. Klasse des Kgl. Sächs. Albrechts-Ordens mit Schwertern
- k.u.k. Österr. Feldflieger-Abzeichen
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- SA/ SS Fliegerabzeichen: 00.00.1932
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse
- Medaille zur Erinnerung an den 13.03.1938
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938
- Spange zum EK I (?)
- Spange zum EK II
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern (?)
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern (?)


General der Fallschirmtruppe Alfred SCHLEMM
- Ritterkreuz (1237): am 11.06.1944 als General der Fallschirmtruppe und Kommandierender General I. Fallschirm-Korps
- Deutsches Kreuz in Gold: am 25.06.1942 als Generalmajor und Kommandeur Luftwaffen-Gefechtsverband Schlemm
- Ritterkreuz des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern: 15.10.1918
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Spange zum EK I: 22.06.1941
- Spange zum EK II: 10.08.1940
- Ärmelband “Kreta”
- Wehrmachtbericht: 29.05.1944
- Erdkampfabzeichen der Luftwaffe
- Verwundetenabzeichen


Generalleutnant Wilhelm SCHMALZ
- RK (238): am 28.11.1940 als Major und Kommandeur I. Bataillon / Schützen-Regiment 11
- EL (358): am 23.12.1943 als Oberst und Kommandeur z.b.V. / Panzer-Division “Hermann Göring”
- DKiG: am 08.02.1942 als Major und Kommandeur des Kradschützen-Bataillon 59
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse
- EK I: 16.10.1939
- EK II: 14.09.1939
- Kgl. Bulgar. Tapferkeitsorden IV. Klasse, I. Stufe
- Medaille “Winterschlacht im Osten 1941/1942”
- Erdkampfabzeichen der Luftwaffe


Generalleutnant Josef “Beppo“ SCHMID
- RK: am 21.05.1943 als Generalmajor und Führer der Kampfgruppe Panzer-Division “Hermann Göring” in Tunesien
- 1939 EK I
- 1939 EK II
- Blutorden der NSDAP
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse
- Ärmelband “Afrika”


General der Flakartillerie August SCHMIDT
- Ritterkreuz (1598): am 13.02.1945 als General der Flakartillerie und Kommandierender General und Befehlshaber im Luftgau VI. (Münster)
- Deutsches Kreuz in Gold: am 06.03.1944 als General der Flakartillerie und Kommandierender General und Befehlshaber im Luftgau VI. (Münster)
- Ritterkreuz des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern: 12.04.1917
- EK I: 14.03.1917
- EK II: 17.09.1914
- Grossherzoglich Mecklenburg-Schwerinsches Militär-Verdienstkreuz II. Klasse: 16.12.1914
- Schaumburg-Lippisches Kreuz für treue Dienste 1914: 10.06.1915
- Fürstl. Hohenzollernsches Ehrenkreuz III. Klasse mit Schwertern: 30.03.1917
- Ritterkreuz II. Klasse des Grossherzoglich Badischer Orden vom Zähringer Löwen mit Eichenlaub und Schwertern: 08.09.1917
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918: 01.11.1935
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse: 02.10.1936
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung I. Klasse
- Ehrendegen des Generalobersten Göring: 18.01.1938
- Spange zum EK I: 21.05.1940
- Spange zum EK II: 01.10.1939
- Finn. Freiheitskreuz II. Klasse mit Schwertern: 25.03.1942


General der Flieger Hugo SCHMIDT
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Hamburgisches Hanseatenkreuz
- Reussisches Ehrenkreuz III. Klasse mit Schwertern und mit der Krone
- U-Bootskriegsabzeichen, 1918
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern


char. Vizeadmiral / General der Flakartillerie Ludwig von SCHRÖDER
- Ritterkreuz des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern: 15.06.1918
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Kronen-Orden IV. Klasse am Bande der Rettungsmedaille
- Grossherzoglich Oldenburgisches Friedrich August-Kreuz II. Klasse mit Spange “Vor dem Feinde”
- Grossherzoglich Oldenburgisches Friedrich August-Kreuz I. Klasse
- Hamburgisches Hanseatenkreuz
- Bremisches Hanseatenkreuz
- Türkischer Eiserner Halbmond
- Kgl. Preuss. Rettungsmedaille am Bande
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse


General der Flieger Julius SCHULZ
- Deutsches Kreuz in Gold: am 01.01.1945 als General der Flieger und General für ausländisches Personal der Luftwaffe
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- Grossherzoglich Hessische Tapferkeitsmedaille
- Kgl. Preuss. Flieger Erinnerungs-Abzeichen
- Baltenkreuz II. Klasse
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Flugzeugführer-Abzeichen
- Spange zum EK I
- Spange zum EK II
- Finn. Freiheitskreuz I. Klasse mit Eichenlaub und Schwertern: 07.01.1944


Generalmajor Karl-Heinrich SCHULZ
- RK: am 09.06.1944 als Generalmajor und Chef des Generalstabes Luftflotte 4
- DKiG: am 27.07.1942 als Oberstleutnant i.G. und Leiter der Führungsabteilung im Generalstab der Luftflotte 4
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis III. Klasse
- EK II
- EK I


Generalmajor Günther SCHWARTZKOPFF
- Ritterkreuz: am 24.11.1940 als Oberst und Kommodore des Stuka-Geschwaders 77
- Ritterkreuz des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Silber
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Spange zum EK I
- Spange zum EK II


General der Flieger Karl-Friedrich SCHWEICKHARD
- Ritterkreuz des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
- Ritterkreuz des Grossherzoglich Badischen Militärischen Karl Friedrich-Verdienstordens
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Ritterkreuz I. Klasse des Grossherzoglich Badischen Ordens vom Zähringer Löwen mit Schwertern
- Grossherzoglich Mecklenburg-Schwerinsches Militär-Verdienstkreuz II. Klasse
- Kgl. Preuss. Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- Kgl. Preuss. Flieger Erinnerungs-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse


General der Flieger Hans-Georg von SEIDEL
- Ritterkreuz zum Kriegsverdienstkreuz mit Schwertern: am 20.07.1944 als General der Flieger und Generalquartiermeister der Luftwaffe
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis III. Klasse
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938 mit Spange “Prager Burg”
- Medaille zur Erinnerung an die Heimkehr des Memellandes
- Gemeinsames Flugzeugführer- und Beobachter-Abzeichen
- Spange zum EK I
- Spange zum EK II
- Grossoffizierkreuz des Kgl. Rumän. Ordens des Sterns mit Schwertern: 23.12.1941
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern
- Finn. Freiheitskreuz I. Klasse mit Eichenlaub und Schwertern: 31.03.1943


Generalmajor Rudolf SIBER
- DKiG: am 08.06.1942 als Oberst und Nachrichtenführer beim VIII. Flieger-Korps
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis III. Klasse
- Medalla de la Campaña de España
- Spanienkreuz in Gold mit Schwertern
- Spange zum EK II
- Spange zum EK I
- Kgl. Bulgar. Tapferkeitsorden III. Klasse, I. Stufe


General der Flieger Hans SIBURG
- Deutsches Kreuz in Silber: am 20.03.1944 als General der Flieger und Chef des Luftwaffen-Verwaltungsamtes/ RLM
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Abzeichen für Marine-Flugzeugführer
- Erinnerungsabzeichen des Marineflugwesens
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Flugzeugführer-Abzeichen
- Kgl. Italien. Flugzeugführer-Abzeichen
- Spange zum EK I
- Spange zum EK II
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern


Generalmajor Hans SIMON
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Herzogl. Sachsen-Meiningisches Ehrenkreuz für Verdienst im Kriege
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse
ritterpanzer
Member
Spain
 
Posts: 223
Joined: 21 Apr 2005 12:49
Location: Spain

Generale der Luftwaffe "So - Sy"

Postby ritterpanzer on 20 May 2005 17:06

Generalleutnant Hans SOMMER
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse


Generalleutnant Willibald SPANG
- DKiG: am 10.01.1944 als Generalleutnant und Kommandeur der 15. Luftwaffen-Feld-Division
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- Ritterkreuz I. Klasse des Kgl. Württembg. Friedrichs-Ordens mit Schwertern: 31.08.1917
- Ritterkreuz I. Klasse des Kgl. Sächs. Albrechts-Ordens mit Schwertern: 04.01.1918
- Flugzeugführer-Abzeichen: 04.09.1934
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. und III. Klasse: 02.10.1936
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung II. Klasse: 01.04.1938
- Gemeinsames Flugzeugführer- und Beobachter-Abzeichen
- Medaille zur Erinnerung an den 13.03.1938: 16.12.1938
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938 mit Spange “Prager Burg”: 17.09.1939
- Spange zum EK I: 26.05.1943
- Spange zum EK II: 27.11.1939
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern: 01.09.1941


General der Flieger Wilhelm SPEIDEL
- RK des Kgl. Württembg. Militär-Verdienstordens
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Spange zum EK II
- Spange zum EK I
- Kgl. Rumän. Orden “Michael der Tapfere” III. Klasse: 19.09.1941


Generalfeldmarschall Hugo SPERRLE
- RK: am 17.05.1940 als General der Flieger und Chef der Luftflotte 3
- Ritterkreuz des kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern: 31.03.1917
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Ritterkreuz II Klasse des Grossherzoglich-Badischen Ordens vom Zähringer Löwen mit Eichenlaub und Schwertern: 18.05.1915
- Ritterkreuz des Kgl. Württembg. Militär-Verdienstordens: 21.06.1915
- Ritterkreuz I Klasse des Kgl. Württembg. Friedrichs-Ordens mit Schwertern: 21.06.1917
- Reussisches Ehrenkreuz III Klasse mit der Krone und Schwertern
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- Kgl. Preuss Flieger Erinnerungs-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. Klasse bis I Klasse
- Medalla de la Campaña de España
- Cruz de Guerra de España
- Kgl. Spanische Flugzeugführer-Abzeichen
- Medalla Militar Individual de España con Diamantes
- Gemeinsames Flugzeugführer- und Beobachterabzeichen in Gold mit Brillanten: 01.11.1937
- Spanienkreuz mit Schwertern in Gold mit Brillanten: 04.06.1939
- Spange zum EK I
- Spange zum EK II


Generalleutnant Theodor SPIESS
- RK des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Hamburgisches Hanseatenkreuz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Medaille zur Erinnerung an den 13.03.1938
- Spange zum EK II
- Spange zum EK I


Generalmajor Otto STANGE
- DKiG: am 08.06.1942 als Oberst und Kommandeur Flak-Regiments 102
- 1914 EK II
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938
- Spange zum EK II
- EK I


Generalleutnant Kurt STEUDEMANN
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- RK II. Klasse des Kgl. Sächs. Verdienstorden mit Schwertern
- RK II. Klasse des Kgl. Sächs. Albrechtsorden mit Schwertern
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse


Generaloberst Kurt STUDENT
- RK( 18 ) : am 12.05.1940 als Generalleutnant und Kommandeur der Flieger-Division 7
- EL (305): am 27.09.1943 als General der Flieger und Kommandierender General des XI. Flieger-Korps
- Ritterkreuz des kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern: 05.06.1917
- EK I: 29.08.1915
- EK II: 26.09.1914
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen: 27.02.1914
- Ritterkreuz II Klasse des Kgl. Sächs. Albrechts-Ordens mit Schwertern: 21.06.1915
- “Ehrenbecher für dem Sieger im Luftkampf”
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Kgl. Preuss. Flieger Erinnerungs-Abzeichen: 10.09.1919
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer: 30.01.1935
- Flugzeugführer-Abzeichen: 21.05.1935
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV bis I Klasse: 02.10.1936
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938 mit Spange “Prager Burg”: 05.06.1939
- Gemeinsames Flugzeugführer- und Beobachterabzeichen in Gold mit Brillanten
- Spange zum EK I: 20.09.1939
- Spange zum EK II: 20.09.1939
- Verwundetenabzeichen, 1939 in Silber
- Ärmelband “Kreta”


General der Flieger/ General der Infanterie Otto von STÜLPNAGEL
- Ritterkreuz des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
- 3 x zum pour-le-mérite eingegeben (three proposals for ...)
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Roter Adler-Orden IV. Klasse
- Kgl. Bayer. Militär-Verdienstorden III. Klasse mit Schwertern
- Ritterkreuz I. Klasse des Kgl. Sächs. Albrechts-Ordens mit Schwertern
- Ritterkreuz des Orden der Württembergischen Krone mit Schwertern
- Hamburgisches Hanseatenkreuz
- Bremisches Hanseatenkreuz
- Lübeckisches Hanseatenkreuz
- Ritterkreuz des Grossherzoglich Mecklenburgischen Greifenordens
- Grossherzoglich Mecklenburg-Schwerinsches Militär-Verdienstkreuz II. Klasse
- Grossherzoglich Oldenburgisches Friedrich August-Kreuz II. Klasse
- Grossherzoglich Oldenburgisches Friedrich August-Kreuz I. Klasse
- Ritterkreuz II. Klasse des Anhaltischen Ordens Albrecht der Bär
- k.u.k. Österr. Militär-Verdienstkreuz III. Klasse mit der Kriegsdekoration
- Kgl. Preuss. Flieger Erinnerungs-Abzeichen
- Kgl. Preuss. Dienstauszeichnungskreuz
- Ehrenritter des Kgl. Preuss. Johanniter-Ordens
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse


Generaloberst Hans-Jürgen STUMPFF
- Ritterkreuz: am 18.09.1941 als Generaloberst und Chef der Luftflotte 5 und Befehlshaber Nord
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Bayer. Militär-Verdienstorden IV. Klasse mit Schwertern
- Hamburgisches Hanseatenkreuz
- Anhaltisches Friedrich-Kreuz
- Lübeckisches Hanseatenkreuz
- k.u.k. Österr. Militär-Verdienstkreuz III. Klasse mit der Kriegsdekoration
- Ritterkreuz des Kgl. Bulgar. Militär-Verdienstordens
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Gemeinsames Flugzeugführer- und Beobachter-Abzeichen in Gold mit Brillanten
- Medaille zur Erinnerung an den 13.03.1938
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938 mit Spange “Prager Burg”
- Spange zum EK I
- Spange zum EK II
- Wehrmachtbericht: 00.00.1941; 00.00.1942
- Grosskreuz des Ordens der Weissen Rose von Finnland mit Schwertern und Bruststern


Generalleutnant Alfred STURM
- RK (234): am 09.07.1941 als Oberst und Kommandeur Fallschirm-Jäger-Regiment 2
- EK I: 17.01.1917
- EK II: 18.06.1916
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- "Ehrenbecher für dem Sieger im Luftkampf"
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Flugzeugführer-Abzeichen
- Spange zum EK I: 25.06.1941
- Spange zum EK II: 28.10.1940
- Wehrmachtbericht: 09.06.1941
- Ärmelband “Kreta”


Char. Generalmajor Wolff von STUTTERHEIM
- Plm: am 27.08.1918 als Oberleutnant und Regiments-Adjutant des Kaiser-Alexander-Garde-Grenadier-Regiments 1
- RK: am 04.07.1940 als Generalmajor und Kommodore des Kampfgeschwaders 77
- RK des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern: 31.10.1916
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Verwundetenabzeichen, 1918, in Gold
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis III. Klasse
- Spange zum EK II
- Spange zum EK I


Generalleutnant Wilhelm SÜSSMANN
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Spange zum EK II
- Spange zum EK I
ritterpanzer
Member
Spain
 
Posts: 223
Joined: 21 Apr 2005 12:49
Location: Spain

Generale der Luftwaffe T

Postby ritterpanzer on 20 May 2005 17:18

Generalmajor Eduard THOENNISSEN
- DKiS
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. Klasse
- Spange zum EK II
- Spange zum EK I
- Kriegsverdienstkreuz II. und I. Klasse mit Schwertern


Generalleutnant / General der Bundesluftwaffe Heinrich TRETTNER
- RK (41): am 24.05.1940 als Major i.G. und Ia Flieger-Division 7
- EL (586): am 17.09.1944 als Generalmajor und Kommandeur 4. Fallschirm-Jäger-Division
- EK I: 12.05.1940
- EK II: 12.05.1940
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. Klasse
- Cruz de Guerra de España: 30.09.1938
- Medalla de la Campaña de España: 01.12.1938
- Spanienkreuz in Gold: 06.06.1939
- Gemeinsames Flugzeugführer- und Beobachter-Abzeichen in Gold mit Brillanten
- Ärmelband “Kreta”
- Verwundetenabzeichen in Schwarz: 03.03.1944
- Wehrmachtbericht: 28.06.1944
- Commander Cross Legion of Merit (US): 01.11.1964
- Knight Commander of the Royal Victoria Order (GB): 18.05.1965
- Grossoffizier des Ordens “König Georg I” (Griechenland): 16.07.1965
- Grossoffizier des Verdienstordens der Italienischen Republik: 08.08.1965
- Grosses Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland mit Stern und Schulterband: 18.01.1967
- Grossoffizier der französischen Ehrenlegion: 31.12.1969


Generalmajor Ehrenfried TSCHOELTSCH
- RK des Kgl. Sächs. Militär St. Heinrichs-Ordens
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- RK II. Klasse des Kgl. Sächs. Albrechts-Ordens mit Schwertern
- k.u.k. Österr. Militär-Verdienstkreuz III. Klasse mit der Kriegsdekoration
- k.u.k. Österr. Ehrenzeichen vom Roten Kreuz II. Klasse mit der Kriegsdekoration
- Verwundetenabzeichen, 1918, in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
ritterpanzer
Member
Spain
 
Posts: 223
Joined: 21 Apr 2005 12:49
Location: Spain

Generale der Luftwaffe "U - V"

Postby ritterpanzer on 20 May 2005 17:38

Generaloberst Dr.-Ing. h.c. Ernst UDET
- Pour le mérite: am 09.04.1918 als Leutnant der Reserve und Führer der Jagdstaffel 4/ Jagdgeschwader Richthofen
- RK: am 04.07.1940 als General der Flieger und Generalluftzeugmeister und Chef des Planungsamtes / RLM
- RK des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern: 13.11.1917
- 1914 EK I K: 20.03.1916
- 1914 EK II K: 24.09.1915
- Prussian Aero Club Badge
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- "Ehrenbecher für dem Sieger im Luftkampf": 17.08.1916
- Kgl. Württembg. Verdienstkreuz mit Schwertern: 04.11.1916
- Lübeckisches Hanseatenkreuz: 24.08.1918
- Hamburgisches Hanseatenkreuz: 17.09.1918
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Silber
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. Klasse
- Gemeinsames Flugzeugführer- und Beobachterabzeichen in Gold mit Brillanten
- Spange zum EK I
- Spange zum EK II
- Grossoffizierkreuz des Kgl. Bulgar. Militär-Verdienstorden mit Schwertern


Generalmajor Klaus UEBE
- RK: am 09.06.1944 als Generalmajor und Chef des Generalstabes der Luftflotte 2
- DKiG: am 01.02.1943 als Oberstleutnant i.G. und Chef des Generalstabes des VIII. Fliegerkorps
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis III. Klasse
- EK II
- EK I



Generalleutnant Karl VEITH
- DKiG: am 08.02.1943 als Oberst und Kommandeur der 17. Flak-Division
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Bayer. Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Kgl. Bayer. Militär-Verdienstorden IV. Klasse mit Schwertern
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Spange zum EK II
- Spange zum EK I


Generalmajor Wilhelm VOELK
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Bayer. Prinz-Regent-Luitpold Jubiläums-Medaille
- Kgl. Bayer. Flugzeugführer-Abzeichen
- Kgl. Bayer. Militär-Verdienstorden IV. Klasse mit Schwertern
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis III. Klasse
- Medaille zur Erinnerung an den 13.03.1938
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938
- Spange zum EK II
- Spange zum EK I
- Medaille “Winterschlacht im Osten 1941/1942”


Generalmajor Hermann VOIGT-RUSCHEWEYH
- RK des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Bayer. Militär-Verdienstorden IV. Klasse mit Schwertern
- RK I. Klasse des Kgl. Sächs. Albrechts-Orden mit Schwertern
- Hamburgisches Hanseatenkreuz
- Türkischer Eiserner Halbmond
- k.u.k. Österr. Militär-Verdienstkreuz III. Klasse mit der Kriegsdekoration
- Verwundetenabzeichen, 1918, in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Spange zum EK II
- Kroatisches Kriegsorden der Krone des Königs Zvonimir I. Stufe mit Stern und Schwertern


General der Flieger / General der Infanterie Hellmuth VOLKMANN
- EK I: 10.07.1916
- EK II: 10.10.1914
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen: 30.09.1914
- RK II. Klasse des Grossherzoglich Badischen Ordens vom Zähringer Löwen mit Schwertern: 29.01.1915
- Fürstl. Lippisches Kriegsverdienstkreuz: 26.07.1917
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Kgl. Preuss. Flieger Erinnerungs-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Medalla de la Campaña de España
- Kgl. Spanisches Flugzeugführer-Abzeichen
- Medalla Militar Individual de España con Diamantes
- Spanienkreuz in Gold mit Schwertern und Brillanten
- Spange zum EK II


Generalmajor Oskar VORBRUGG
- RK (1202): am 09.06.1944 als Oberst und Kommandeur Flak-Regiment 21 (mot)
- DKiG: am 27.10.1943 als Oberst und Kommandeur Flak-Regiment 21 (mot)
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis III. Klasse: 02.10.1936
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung II. Klasse: 01.05.1937
- Flugzeugführer-Abzeichen: 13.09.1937
- EK II: 20.05.1940
- EK I: 11.07.1940
- Flakkampfabzeichen: 26.03.1943


Generalleutnant Dipl. Ing. Wolfgang VORWALD
- RK des Kriegsverdienstkreuzes mit Schwertern: am 17.08.1944 als Generalleutnant und Chef des Technischen Amtes des Generalluftzeugmeister (RLM)
- 1914 EK II
- Verwundetenabzeichen, 1918, in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern
ritterpanzer
Member
Spain
 
Posts: 223
Joined: 21 Apr 2005 12:49
Location: Spain

Generale der Luftwaffe "W - Z"

Postby ritterpanzer on 20 May 2005 18:18

General der Flieger Bernhard WABER
- DKiS: am 26.07.1943 als General der Flieger und Kommandierender General und Befehlshaber im Feld-Luftgau Charkow
- 1914 EK II
- k.u.k. Österr. Militär-Jubiläums-Kreuz 1848-1908
- k.u.k. Österr. Erinnerungskreuz 1912-1913
- k.u.k. Österr. Orden der Eisernen Krone III. Klasse mit der Kriegsdekoration und Schwertern
- k.u.k. Österr. Militär-Verdienstkreuz III. Klasse mit der Kriegsdekoration und den Schwertern
- k.u.k. Österr. Bronzene Militär-Verdienst-Medaille (“Signum Laudis”) am Bande des Militär-Verdienstkreuzes und den Schwertern
- k.u.k. Österr. Silberne Militär-Verdienst-Medaille (“Signum Laudis”) am Bande des Militär-Verdienstkreuzes und den Schwertern
- k.u.k. Österr. Verwundetenmedaille mit 2. Mittelstreifen
- Österr. Kriegs-Erinnerungs-Medaille mit Schwertern
- Kgl. Ungar. Kriegs-Erinnerungs-Medaille
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern


General der Flieger/ General der Artillerie Edmund WACHENFELD
- Deutsches Kreuz in Silber: am 30.04.1943 als General der Artillerie und Kommandierender General des stellv. VII. Armee-Korps und Befehlshaber im Wehrkreis VII. (München)
- Ritterkreuz des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Roter Adler-Orden IV. Klasse
- Kgl. Bayer. Militär-Verdienstorden IV. Klasse mit Schwertern
- Ritterkreuz I. Klasse des Kgl. Sächs. Albrechts-Ordens mit Schwertern
- Hamburgisches Hanseatenkreuz
- Bremisches Hanseatenkreuz
- Lübeckisches Hanseatenkreuz
- k.u.k. Österr. Orden der Eisernen Krone III. Klasse mit der Kriegsdekoration
- k.u.k. Österr. Militär-Verdienstkreuz III. Klasse mit der Kriegsdekoration
- Türkischer Eiserner Halbmond
- Kommandeurkreuz des Kgl. Bulgar. Militär-Verdienstordens
- Kgl. Preuss. Dienstauszeichnungskreuz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern


Generalmajor Erich WALTHER
- RK (39): am 24.05.1940 als Hauptmann und Kommandeur I. Bataillon / Fallschirm-Jäger-Regiment 1
- EL (411): am 02.03.1944 als Oberst und Kommandeur Fallschirm-Jäger-Regiment 4
- Schw (131): am 01.02.1945 als Oberst und Führer der Fallschirm-Panzer-Grenadier-Division 2 “Hermann Göring”
- DKiG: am 13.04.1942 als Oberstleutnant und Kommandeur I. Bataillon/ Fallschirm-Jäger-Regiment 1
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis III. Klasse
- Fallschirmschützen-Abzeichen
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938 mit Spange “Prager Burg”
- EK II: 18.04.1940
- EK I: 26.04.1940
- Verwundetenabzeichen, 1939 in Schwarz
- Narvikschild
- Ärmelband “Kreta”


Generalleutnant Franz Josef WALZ
- Pour le Mérite: 09.08.1918, als Hauptmann und Führer der Flieger-Abteilung 304b “Pascha.”
- Ritterkreuz des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern: 05.09.1916.
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Bayer. Militär-Verdienstorden IV. Klasse mit Krone und Schwertern
- Kgl. Bayer. Militär-Verdienstorden IV. Klasse mit Schwertern
- Kgl. Bayer. Prinzregent Luitpold Medaille in Bronze
- k.u.k. Österr. Militär-Verdienstkreuz III. Klasse mit der Kriegsdekoration
- Türkischer Osmanie Orden, IV. Klasse mit Säbeln
- Türkische Silberne Liakat-Medaille mit Säbel
- Türkischer Eiserner Halbmond
- Kgl. Bayer. Flugzeugführer-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918


Generalmajor Eberhard Freiherr von WANGENHEIM
- DKiS: am 07.12.1942 als Generalmajor und Quartiermeister im Stab des Luftgau-Kommandos VI, Münster
- RK des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938
- Spange zum EK II
- Kriegsverdienstkreuz II. bis I. Klasse mit Schwertern


General der Landespolizei / Generalmajor (Heer) / General der Luftwaffe Walther WECKE
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Deutsches Reiterabzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern
- Slowakisches Flugzeugführer und- Beobachter-Abzeichen
- Slowakisches Kriegssiegerkreuz
Großkreuz des Ordens vom Slowakischen Kreuz


Generalmajor Dipl. Ing. Georg WEINER
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- RK II. Klasse des Kgl. Sächs. Albrechts-Ordens mit Schwertern
- RK II. Klasse des Kgl. Sächs. Verdienst-Ordens mit Schwertern
- Verwundetenabzeichen, 1918, in Schwarz
- Kgl. Preuss. Flieger Erinnerungs-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Ärmelband “Afrika”


Generaloberst Hubert WEISE
- RK (73): am 24.06.1940 als General der Flakartillerie und Kommandierender General des I Flak-Korps
- DKiG: am 14.01.1944 als Generaloberst und Luftwaffen-Befehlshaber Mitte
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Ritterkreuz I Klasse des Kgl. Sächs. Albrechts-Ordens mit Schwertern
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I Klasse
- Spange zum EK I: 17.05.1940
- Spange zum EK II: 02.10.1939


General der Flakartillerie Dr. phil. Eugen WEISSMANN
- Deutsches Kreuz in Silber: am 20.03.1944 als General der Flakartillerie und Kommandierender General und Befehlshaber im Luftgau Westfrankreich
- Ritterkreuz des Kgl. Württembg. Militär-Verdienstordens
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Spange zum EK I
- Spange zum EK II
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern


General der Flieger Rudolf (Ralph) WENNINGER
- Pour le mérite: am 30.03.1918 als Kapitänleutnant und Kommandant Unterseeboot “UB 55“
- Ritterkreuz des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Bayer. Militär-Verdienstorden IV. Klasse mit Schwertern
- Hamburgisches Hanseatenkreuz
- Bremisches Hanseatenkreuz
- U-Bootskriegsabzeichen, 1918
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse


Generalmajor Günther WIELAND
- RK des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern: 28.03.1918
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse


Generalmajor Wolfgang von WILD
- DKiG: am 21.08.1942 als Oberst und Fliegerführer Süd
- 1914 EK II
- Verwundetenabzeichen, 1918, in Schwarz (Marine)
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse
- Spange zum EK II
- EK I


General der Flieger Wilhelm WIMMER
- Deutsches Kreuz in Silber: am 20.03.1944 als General der Flieger und Kommandierender General und Befehlshaber des Feld-Luftgau-Kommandos Belgien-Nordfrankreich
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Bayer. Prinz-Regent-Luitpold Jubiläums-Medaille
- Kgl. Bayer. Flugzeugführer-Abzeichen
- Kgl. Bayer. Militär-Verdienstorden IV. Klasse mit Schwertern
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern


General der Flieger Bodo von WITZENDORFF
- Deutsches Kreuz in Silber: am 07.12.1942 als General der Flieger und Chef des Zentralamts/ RLM
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Kronen-Orden IV. Klasse
- Grossherzoglich Hessische Tapferkeitsmedaille
- Ritterkreuz des Grossherzoglich Mecklenburgischer Greifenordens
- Grossherzoglich Mecklenburg-Schwerinsches Militär-Verdienstkreuz II. Klasse
- Grossherzoglich Mecklenburg-Schwerinsches Militär-Verdienstkreuz I. Klasse
- Braunschweigischer Heinrich der Löwen-Orden IV. Klasse
- Ritterkreuz II. Klasse des Grossherzoglich Sachsen-Weimarischer Hausordens der Wachsamkeit oder vom weissen Falken
- Ritterkreuz I. Klasse des Herzogl. Sachsen-Ernestinischen Hausordens mit Schwertern
- Herzogl. Sachsen-Meiningisches Ehrenkreuz für Verdienst im Kriege
- Schwarzburgisches Ehrenkreuz III. Klasse mit Schwertern
- k.u.k. Österr. Militär-Verdienstkreuz III. Klasse mit der Kriegsdekoration
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Kgl. Preuss. Dienstauszeichnungskreuz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Eichenlaub zum Wehrmacht-Dienstauszeichnung I. Klasse
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern
- Finn. Freiheitskreuz I. Klasse mit Eichenlaub und Schwertern: 25.03.1942


Generalmajor Adolf WOLF
- RK (65): am 20.06.1940 als Oberstleutnant und Kommandeur I. Abteilung / Flak-Regiment 64 (mot)
- DKiG: am 10.07.1944 als Generalmajor und Kommandeur der 18. Flak-Division
- EK I: 17.12.1920
- EK II: 22.08.1918
- Braunschweigisches Kriegsverdienstkreuz II. Klasse: 10.05.1919
- Verwundetenabzeichen, 1918, in Schwarz: 14.06.1919
- Deutsches Reichssportabzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse: 02.10.1936
- Österr. Kriegserinnerungs-Medaille mit Schwertern
- Spange zum EK II
- Spange zum EK I
- Flakkampfabzeichen: 05.11.1941
- Erdkampfabzeichen der Luftwaffe: 05.12.1942


Generalmajor Alwin WOLZ
- Ritterkreuz (846): am 04.06.1943 als Oberst und Kommandeur Flak-Regiment 135 (mot)
- Deutsches Kreuz in Gold: am 07.09.1942 als Oberst und Kommandeur Flak-Regiment 135 (mot)
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Bayer. Militär-Verdienstorden IV. Klasse mit Schwertern
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse
- Spange zum EK I-
- Spange zum EK II-
- Flakkampfabzeichen
- Kgl. Italien. Silberne Tapferkeitsmedaille: 01.11.1942
- Erdkampfabzeichen der Luftwaffe
- Ärmelband “Afrika”


Generalleutnant Heinz-Hellmuth von WÜHLISCH
- Deutsches Kreuz in Gold: am 23.10.1944 als Generalleutnant und Chef des Generalstabs beim Wehrmachtbefehlshaber in den Niederlanden
- 1914 EK I: 04.07.1915
- 1914 EK II: 30.10.1914
- Kgl. Preuss. Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- Kgl. Preuss. Rettungsmedaille am Bande: 12.03.1918
- Fürstl. Hohenzollernsches Ehrenkreuz III. Klasse mit Schwertern: 16.04.1918
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Kgl. Preuss. Flieger Erinnerungs-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Spange zum EK I-
- Spange zum EK II-
- Finn. Freiheitskreuz I. Klasse mit Schwertern: 21.05.1942



Konteradmiral / General der Flieger z.V. Konrad ZANDER
- Ritterkreuz des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Kronen-Orden IV. Klasse
- Fürstl. Hohenzollernsches Ehrenkreuz III. Klasse
- Grossherzoglich Oldenburgisches Friedrich August-Kreuz II. Klasse
- Grossherzoglich Oldenburgisches Friedrich August-Kreuz I. Klasse
- Ritterkreuz des Grossherzoglich Mecklenburgischer Greifenordens
- Kgl. Preuss. Dienstauszeichnungskreuz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Grosskreuz des Kgl. Rumän. Ordens der Krone mit Schwertern: 24.06.1942
ritterpanzer
Member
Spain
 
Posts: 223
Joined: 21 Apr 2005 12:49
Location: Spain

most dec wh soldier

Postby harmel on 20 May 2005 19:01

Well done Ritterpanzer,great work :D :D :D
Harmel
harmel
Member
United Kingdom
 
Posts: 2548
Joined: 30 Jan 2005 20:18
Location: leicestershire UK

Admirale der Kriegsmarine "A - B"

Postby ritterpanzer on 21 May 2005 10:03

Generaladmiral Conrad ALBRECHT
- RK des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Offizierkreuz des Kgl. Italien. Ordens der Krone: 00.00.1914
- RK I Klasse des Kgl. Norwegischen Ordens des heiligen Olaf
- Kgl. Griechischer Ritter des goldenen Kreuzes des Erlöserordens
- Kgl. Preuss. Roter Adler-Orden IV Klasse
- Grossherzoglich Oldenburgisches Friedrich August-Kreuz II Klasse mit Spange “Vor dem Feinde”
- Grossherzoglich Oldenburgisches Friedrich August-Kreuz I Klasse
- Bremisches Hanseatenkreuz
- Kgl. Preuss. Dienstauszeichnungskreuz
- Das Ehren-und Erinnerungskreuz des Marinekorps Flandern mit Spange “Seekrieg”
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Offizierskreuz des Kgl. Italien. Ordens der Krone: 16.05.1941


Vizeadmiral z.V. Lothar von ARNAULD de la PERIÈRE
- Pour le mérite: am 11.10.1916 als Kapitänleutnant und Kommandant Unterseeboot “U 35“
- Ritterkreuz des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Kronen-Orden IV. Klasse: Winter 1906
- Hamburgisches Hanseatenkreuz
- Ritterkreuz des k.u.k. Österr. Leopold-Ordens mit der Kriegsdekoration
- k.u.k. Österr. Orden der Eisernen Krone III. Klasse mit der Kriegsdekoration
- k.u.k. Österr. Militär-Verdienstkreuz III. Klasse mit der Kriegsdekoration
- Türkische Silberne Liakat-(Verdienst)-Medaille mit Säbel
- Türkischer Eiserner Halbmond
- U-Bootskriegsabzeichen, 1918
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Spange zum EK II
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern


Admiral Johannes BACHMANN
- Deutsches Kreuz in Silber: am 05.03.1943 als Admiral und Marinebefehlshaber Westfrankreich
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Ritterkreuz II. Klasse des Kgl. Sächs. Albrechts-Ordens mit Schwertern
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz (Kriegsmarine)
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Spange zum EK I
- Spange zum EK II
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern


Admiral Otto BACKENKÖHLER
- RK des Kriegsverdienstkreuzes mit Schwertern: am 03.01.1945 als Admiral und Chef der Kriegsmarinerüstung / OKM
- DKiS: am 07.08.1943 als Admiral und Chef des Marinewaffenhauptamtes/ OKM
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Spange zum EK I:
- Spange zum EK II:
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern
- Flottenkriegsabzeichen


Konteradmiral Erich BEY
- Ritterkreuz (7): am 09.05.1940 als Kapitän zur See und Chef 4. Zerstörerflottille
- 1914 EK II
- Hamburgisches Hanseatenkreuz
- Kgl. Preuss. Rettungsmedaille am Bande
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse
- Medaille zur Erinnerung an den 1. Oktober 1938
- Medaille zur Erinnerung an die Heimkehr des Memellandes
- 1939 EK I: 20.11.1939
- Spange zum EK II: 16.10.1939
- Zerstörer-Kriegsabzeichen: 00.10.1940
- Narvikschild: 1940
- im Wehrmachtbericht genannt: 27.12.1943


Generaladmiral Hermann BOEHM
- DKiG: am 20.11.1941 als Generaladmiral und Kommandierender Admiral Norwegen
- RK des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Grossherzoglich Oldenburgisches Friedrich August-Kreuz II. Klasse mit Spange “Vor dem Feinde”
- Grossherzoglich Oldenburgisches Friedrich August-Kreuz I. Klasse
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz (Marine)
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Medalla de la Campaña de España
- Spanienkreuz
- Spange zum EK I:
- Spange zum EK II:
- Medaille zur Erinnerung an die Heimkehr des Memellandes


Konteradmiral Kurt BÖHMER
- RK (33): am 06.10.1940 als Kapitän zur See und Chef des Stabes beim Befehlshaber der Sicherung der Nordsee
- EK II: 06.01.1916
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse: 02.10.1936
- Komturkreuz des Kgl. Spanisch-Marrokanischen Mahaudia-Ordens: 13.05.1938
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung I. Klasse: 01.04.1939
- Medalla de la Campaña de España
- Spanienkreuz in Silber (ohne Schwerter): 06.06.1939
- Medaille zur Erinnerung an die Heimkehr des Memellandes: 26.10.1939
- Spange zum EK I: 21.04.1940
- Spange zum EK II: 17.04.1940
- Kriegsabzeichen für Minensuch-, U-Boots-Jagd- und Sicherungsverbände: 17.01.1941
- Finn. Freiheitskreuz I. Klasse mit Schwertern: 10.10.1942


Kommodore Friedrich BONTE
- RK (37): am 17.10.1940 als Kapitän zur See und Kommodore sowie Führer der Zerstörer und Führer der Gruppe Narvik
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer: 24.10.1935
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung I. bis IV. Klasse: 02.10.1936
- Komturkreuz des Kgl. Ungar. Verdienstordens: 20.08.1938
- Spange zum EK I: 13.11.1939
- Spange zum EK II: 16.10.1939
- Zerstörer-Kriegsabzeichen
- Narvikschild
- Wehrmachtbericht: 14.04.1940; 17.04.1940


Vizeadmiral Kurt von dem BORNE
- DKiS: am 31.07.1944 als Vizeadmiral und Chef des Wehrwirtschafts und Rüstungsamts / OKM
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Ehrenritter des Kgl. Preuss. Johanniter-Ordens
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern


Generalstabsintendant der Marine Walter BRAEUER
- DKiS: am 12.10.1944 als Generalstabsintendant der Marine und Chef-Intendant der Deutschen Wehrmacht in Rumänien
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Kriegsverdienstkreuz II. und I. Klasse mit Schwertern
- Grossoffizierkreuz des Kgl. Rumän. Ordens der Krone mit Schwertern


Konteradmiral Erich-Alfred BREUNING
- DKiG: am 24.09.1944 als Konteradmiral und Befehlshaber der Sicherung West
- 1914 EK II
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse
- 1939 EK I
- Spange zum EK II:
- Finn. Freiheitskreuz II. Klasse mit Schwertern: 25.03.1942


Vizeadmiral Helmuth BRINKMANN
- Ritterkreuz (215): am 17.05.1944 als Vizeadmiral und Kommandierender Admiral Schwarzes Meer
- Deutsches Kreuz in Gold: am 25.03.1942 als Kapitän zur See und Kommandant Schwerer Kreuzer “Prinz Eugen”
- 1914 EK I : 24.07.1920
- 1914 EK II : 10.10.1915
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918: 15.10.1934
- Kgl. Spanischer Marine-Verdienstorden II. Klasse: 08.11.1934
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Komturkreuz des Kgl. Italien. Ordens der Krone: 08.10.1937
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938
- Medaille zur Erinnerung an die Heimkehr des Memellandes
- Spange zum EK I: 09.06.1941
- -Spange zum EK II: 03.06.1941
- Flottenkriegsabzeichen: 05.04.1942
- Komturkreuz des Kgl. Ungar. Verdienstordens mit Schwertern: 12.01.1943
- Komturkreuz des Kgl. Ungar. Verdienstordens mit Stern und Schwertern: 18.02.1943
- Grossoffizierskreuz des Kgl. Bulgar. Militär-Verdienstordens mit der Kriegsdekoration: 16.03.1943
- Kgl. Rumän. Orden “Michael der Tapfere” III. Klasse: 30.05.1944


Vizeadmiral Leopold BÜRKNER
- Ritterkreuz des Kriegsverdienstkreuzes mit Schwertern: am 02.05.1945 als Vizeadmiral und Chef der Amtsgruppe Ausland / Abwehr im OKW
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Anhaltisches Friedrich-Kreuz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Offizierkreuz des Kgl. Italien. Orden der Krone: 02.08.1935
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Komturkreuz des Kgl. Ungar. Verdienstordens: 10.08.1938
- Medaille zur Erinnerung an die Heimkehr des Memellandes
- Spanienkreuz in Silber ohne Schwerter: 1940
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Finn. Freiheitskreuz I. Klasse mit Schwertern: 10.12.1941
- Komturkreuz des Kgl. Rumän. Ordens des Sterns : 07.10.1942


Konteradmiral Hans BÜTOW
- RK (62): am 12.03.1941 als Kapitän zur See und Führer der Torpedo- und Schnellboote
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse: 01.04.1939
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938: 30.10.1939
- Spange zum EK I: 01.08.1940
- Spange zum EK II: 14.04.1940
- Slowakisches Kriegssiegerkreuz III. Klasse: 14.03.1940
- Slowakische Erinnerungsmedaille: 14.03.1940
- Finn. Freiheitskreuz I. Klasse mit Schwertern: 12.10.1941


Admiral Theodor BURCHARDI
- RK (260): am 29.09.1944 als Vizeadmiral und Kommandierender Admiral Ostland
- EL (823): am 08.04.1945 als Admiral und Kommandierender Admiral östliche Ostsee
- DKiG: am 31.03.1944 als Vizeadmiral und Kommandierender Admiral Ostland
- EK I: 27.09.1919
- EK II: 24.01.1915
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse: 02.10.1936
- Lettischer Kommandeurorden III. Klasse zu den 3 Sternen: 01.06.1938
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938: 20.12.1939
- Spange zum EK I: 18.01.1940
- Spange zum EK II: 10.10.1939
- Medaille zur Erinnerung an die Heimkehr des Memellandes: 03.06.1940
- Finn. Freiheitskreuz I. Klasse mit Schwertern: 07.06.1943
ritterpanzer
Member
Spain
 
Posts: 223
Joined: 21 Apr 2005 12:49
Location: Spain

Admirale der Kriegsmarine "C - D"

Postby ritterpanzer on 21 May 2005 10:07

Admiral Wilhelm CANARIS
- DKiS: am 11.11.1943 als Admiral und Chef des Amtes Ausland / Abwehr im OKW
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Venezuelanischer Orden der Büste Bolivars V. Klasse
- k.u.k. Österr. Militär-Verdienstkreuz III. Klasse mit der Kriegsdekoration
- Türkischer Eiserner Halbmond
- U-Bootskriegsabzeichen, 1918
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Österr. Kriegs-Erinnerungs-Medaille mit Schwertern
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Spange zum EK I:
- Spange zum EK II:
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern
- Finn. Freiheitskreuz I. Klasse mit Stern und Schwertern: 16.09.1941


Generaladmiral Rolf CARLS
- RK (15): am 14.06.1940 als Admiral und Oberbefehlshaber Marinegruppen-Kommando Ost und zugleich Leiter des Operativen Führungsstabes des Marinegruppen-Kommandos West
- DKiG: 28.02.1943 als Generaladmiral und Oberbefehlshaber Marinegruppen-Kommando Nord
- EK I: 19.05.1915
- EK II
- Kgl. Preuss. Dienstorden IV Klasse: 19.09.1912
- Türkischer Eiserner Halbmond: 12.08.1915
- Türkische Imtiaz-Medaille in Silber mit Säbel
- Grossherzoglich Mecklenburg-Schwerinsches Militär-Verdienstkreuz II. Klasse: 04.08.1916
- Grossherzoglich Mecklenburg-Schwerinsches Militär-Verdienstkreuz I. Klasse: 04.08.1916
- Türkischer Osmaniè-Orden IV Klasse: 00.02.1917
- Kgl. Preuss. Dienstauszeichnungskreuz
- Schlesisches Adler-Orden II. und I. Stufe: 27.01.1920
- Bewährungsabzeichen II. und I. Klasse der III. Marine-Brigade: 31.05.1920
- Grossoffizierskreuz des kgl. Bulgar. Militär-Verdienstordens: 00.06.1934
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer: 24.12.1934
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse:
- Grosskreuz des Kgl. Ungar. Verdienstordens: 20.08.1938
- Grosskreuz des Spanisch-Marokkanischen Mehdauia-Orden: 03.12.1938
- Grosskreuz des Kgl. Italien. Ordens der Krone: 00.00.1938
- Grosskreuz des finn. Ordens der weissen Rose: 00.00.1938
- Grossoffizierkreuz des Kgl. Bulgar. Militär-Verdienstordens mit der Krone und Schwertern: 00.00.1938
- Spanienkreuz in Gold mit Schwertern: 06.06.1939
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938: 07.06.1939
- Spanisches Marine-Verdienstkreuz in Weiss: 31.08.1939
- Grosskreuz des Kgl. Jugosl. Ordens der Krone: 1. Klasse 16.11.1939
- Spange zum EK I: 00.00.1940
- Spange zum EK II: 00.00.1940
- Grosskreuz des spanischen Marine-Verdienstordens: 00.00.1940
- Wehrmachtsbericht: 10.04.1940
- Italienisches Großkreuz des Ordens der Krone: 11.03.1941
- Finn. Freiheitskreuz I Klasse mit Stern und Schwertern: 25.03.1942



Admiral Otto CILIAX
- RK (105): am 21.03.1942 als Vizeadmiral und Befehlshaber der Schlachtschiffe
- DKiG: am 20.11.1941 als Vizeadmiral und Befehlshaber der Schlachtschiffe
- EK I: 06.11.1916 (03.11.1916 ?)
- EK II: 13.06.1916
- RK II. Klasse des Herzogl. Sachsen-Ernestinischen Hausordens mit Schwertern
- k.u.k. Österr. Militär-Verdienstkreuz III. Klasse mit der Kriegsdekoration: 25.03.1917
- U-Bootskriegsabzeichen, 1918
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer : 20.10.1934
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse: 02.10.1936
- Komturkreuz des Kgl. Spanisch-Marrokanisches Mehdauia-Orden: 05.03.1938
- Komturkreuz des Kgl. Ungar. Verdienstorden: 20.08.1938
- Silberne Plakette des Deutschen Auslandsinstitutes: 00.00.1939
- Medalla de la Campaña de España
- Spanienkreuz in Gold mit Schwertern: 06.06.1939
- Kgl. Spanisches Marineverdienstkreuz III. Klasse in Weiss: 21.08.1939
- Kgl. Spanisches Marineverdienstkreuz III. Klasse in Gold: 21.08.1939
- Spange zum EK I: 00.04.1940
- Spange zum EK II: 00.01.1940
- Komturkreuz des Kgl. Italien. Ordens der Krone: 11.03.1941
- Flottenkriegsabzeichen: 00.00.1941
- Wehrmachtbericht: 13.02.1942



Admiral Hermann DENSCH
- DKiS: am 19.02.1943 als Admiral und Kommandierender Admiral der Marinestation der Nordsee
- RK des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Grossherzoglich Oldenburgisches Friedrich August-Kreuz II. Klasse
- Grossherzoglich Oldenburgisches Friedrich August-Kreuz I. Klasse
- Hamburgisches Hanseatenkreuz
- Lübeckisches Hanseatenkreuz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Spange zum EK I:
- Spange zum EK II:
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern


Grossadmiral Karl DÖNITZ
- RK: am 21.04.1940 als Konteradmiral und Befehlshaber der Unterseeboote
- EL (223): am 06.04.1943 als Grossadmiral und Oberbefehlshaber der Kriegsmarine Befehlshaber der Unterseeboote
- RK des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern: am 10.06.1918
- 1914 EK I : 05.05.1916
- 1914 EK II : 07.11.1914
- Kgl. Preuss. Allgemeines Ehrenzeichen in Silber: 07.06.1913
- Türkischer Eiserner Halbmond: 07.11.1914
- Türkische Silberne Liakat-(Verdienst)-Medaille mit Säbel: 07.11.1914
- Anhaltisches Friedrich-Kreuz: 17.01.1916
- Türkischer Medschidié-Orden IV. Klasse mit Säbel: 13.03.1917
- U-Bootkriegsabzeichen, 1918: 00.07.1917
- k.u.k. Österr. Militär-Verdienstkreuz III. Klasse mit der Kriegsdekoration: 24.12.1917
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer: 30.01.1935
- RK I. Klasse des Kgl. Schwedischen Schwerterordens: 12.04.1936
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse: 02.10.1936
- Komturkreuz des Kgl. Ungar. Verdienstordens: 20.08.1938
- Spange zum EK II: 18.09.1939
- Spange zum EK I: 20.12.1939
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938: 20.12.1939
- U-Bootkriegsabzeichen 1939 mit Brillanten, Sonderanfertigung für den BdU mit größeren Brillant-Rosen auf dem Hakenkreuz und zusätzlich 12 weiteren auf dem Lorbeerkranz : 27.02.1940
- Komturkreuz des Kgl. Italien. Militärordens von Savoyen: 20.04.1940
- Grosskreuz des Kgl. Spanischen Marineverdienstkreuzes: 10.06.1940
- Kgl. Rumän. Orden “Michael der Tapfere” III. Klasse: 12.04.1943
- Kgl. Rumän. Orden “Michael der Tapfere” II. Klasse: 12.04.1943
- Japanischer Orden der Aufgehende Sonne I. Klasse : 11.09.1943
- Gemeinsames Flugzeugführer- und Beobachter-Abzeichen in Gold mit Brillanten
- Goldenes Ehrenzeichen der NSDAP: 30.01.1944
- Grosskreuz des finnischen Freiheitskreuzes mit Schwertern: 11.04.1944
- Wehrmachtbericht: 14.03.1942; 05.05.1945


Ministerialdirektor / SA-Brigadeführer Dipl. Ing. Xaver DORSCH
Chef des Amtes Bau im Reichsministerium für Rüstung und Kriegsproduktion,
Chef des Luftwaffenbauwesens, Chef des Marinebauwesens
- RK des Kriegsverdienstkreuzes mit Schwertern: am 13.05.1943 als Ministerialdirektor und Leiter des Zentralbüros de Organisation Todt
- Blutorden der NSDAP
- Goldenes Ehrenzeichen der NSDAP
- Dienstauszeichnung der NSDAP in Bronze und Silber
- Kriegsverdienstkreuz II. und I. Klasse mit Schwertern
ritterpanzer
Member
Spain
 
Posts: 223
Joined: 21 Apr 2005 12:49
Location: Spain

Admirale der Kriegsmarine "E -F"

Postby ritterpanzer on 21 May 2005 10:13

Konteradmiral Siegfried ENGEL
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse


Konteradmiral Robert EYSSEN
- RK (89): am 29.11.1941 als Konteradmiral und Kommandant Hilfskreuzer “Komet” (HSK 7)
- EK I: 12.07.1920
- EK II: 00.00.1914
- RK II. Klasse des Grossherzoglich Badischen Ordens vom Zähringer Löwen mit Schwertern: 19.09.1918
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer: 29.10.1934
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse: 02.10.1936
- Spange zum EK I: 25.12.1940
- Spange zum EK II:
- Kriegsabzeichen für Hilfskreuzer: 00.00.1941



Admiral z.V. Otto FEIGE
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Grossherzoglich Oldenburgisches Friedrich August-Kreuz II. Klasse mit Spange “Vor dem Feinde”
- Grossherzoglich Oldenburgisches Friedrich August-Kreuz I. Klasse
- Hamburgisches Hanseatenkreuz
- Kgl. Preuss. Dienstauszeichnungskreuz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse


Konteradmiral Ootto FEIN
- Deutsches Kreuz in Gold: am 02.02.1942 als Kapitän zur See und Kommandant Schlachtschiff “Gneisenau”
- 1914 EK I K
- 1914 EK II K
- Hamburgisches Hanseatenkreuz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938
- Spange zum EK I
- Spange zum EK II
- Flottenkriegsabzeichen


Admiral Friedrich-Wilhelm FLEISCHER
- Deutsches Kreuz in Silber: am 29.09.1944 als Admiral und Oberwerftdirektor Kriegsmarinewerft Wilhelmshaven
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Hamburgisches Hanseatenkreuz
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz (Marine)
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Medaille zur Erinnerung an die Heimkehr des Memellandes
- Spange zum EK I
- Spange zum EK II
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Grosskreuz des Kgl. Rumän. Ordens der Krone mit Schwertern
- Kgl. Rumän. Orden “Michael der Tapfere“ III. Klasse: 15.01.1943


Admiral Richard FOERSTER
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Grossherzoglich Oldenburgisches Friedrich August-Kreuz II. Klasse
- Grossherzoglich Oldenburgisches Friedrich August-Kreuz I. Klasse
- k.u.k. Österr. Militär-Verdienstkreuz III. Klasse mit der Kriegsdekoration
- Kgl. Preuss. Rettungsmedaille am Bande
- Kgl. Preuss. Dienstauszeichnungskreuz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse


Admiral Kurt FRICKE
- Ritterkreuz (127): am 01.10.1942 als Admiral und Chef des Stabes der Seekriegsleitung
- Ritterkreuz des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern: 05.03.1918
- EK I: 28.06.1916
- EK II: 04.01.1915
- Grossherzoglich Oldenburgisches Friedrich August-Kreuz II. Klasse: 25.05.1916
- Hamburgisches Hanseatenkreuz: 14.06.1916
- Grossherzoglich Oldenburgisches Friedrich August-Kreuz I. Klasse: 03.04.1918
- Ritterkreuz I. Klasse des Kgl. Schwedischen Schwerter-Ordens: 12.07.1930
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918: 00.00.1934
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis Klasse: 02.10.1936
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938: 22.05.1939
- Kgl. Spanische Marineverdienstkreuz III. Klasse in Weiss: 21.08.1939
- Spange zum EK I: 27.11.1939
- Spange zum EK II: 01.10.1939
- Medaille zur Erinnerung an die Heimkehr des Memellandes: 26.10.1939
- Kgl. Jugosl. Kronen-Orden mit Stern II. Klasse: 09.11.1939
- Kgl. Bulgar. Militär-Verdienstorden mit der Kriegsdekoration I. Klasse: 00.00.1942
- Finn. Freiheitskreuz I. Klasse mit Eichenlaub und Schwertern: 25.03.1942
- Kgl. Rumän. Orden “Michael der Tapfere“ III. Klasse: 01.09.1942
- Kroatisches Grosskreuz des Ordens der Krone des Königs Zvonimir mit Schwertern: 26.09.1942
- Grosskreuz I. Klasse des Kgl. Rumän. Sterns mit Schwertern und Band der militärischen Tugend: 07.10.1942


Generaladmiral Hans-Georg von FRIEDEBURG
- Ritterkreuz des Kriegsverdienstkreuzes mit Schwertern: am 17.01.1945 als Generaladmiral und Kommandierender Admiral der Unterseeboote
- Deutsches Kreuz in Silber: am 06.06.1942 als Kapitän zur See und 2. Admiral der Unterseeboote
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Ritterkreuz II. Klasse des Grossherzoglich-Badischen Ordens vom Zähringer Löwen mit Schwertern
- Ehrenritter des Johanniter-Ordens
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Spanienkreuz in Silber ohne Schwerter
- Spange zum EK I
- Spange zum EK II
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern


Vizeadmiral Friedrich FRISIUS
- DKiG: am 16.09.1944 als Konteradmiral und Kommandant der Seeverteidigung Pas de Calais
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Spange zum EK II
- Spange zum EK I
ritterpanzer
Member
Spain
 
Posts: 223
Joined: 21 Apr 2005 12:49
Location: Spain

Admirale der Kriegsmarine "G - H"

Postby ritterpanzer on 21 May 2005 10:32

Konteradmiral (Ing) Dipl. Ing. Arthur GERLACH
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- U-Bootskriegsabzeichen, 1918
- Kgl. Preuss. Dienstauszeichnungskreuz II. Klasse
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern


Admiral z.V. Walter GLADISCH
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Chinadenkmünze in Bronze
- Grossherzoglich Oldenburgisches Friedrich August-Kreuz II. Klasse mit Spange “Vor dem Feinde”
- Grossherzoglich Oldenburgisches Friedrich August-Kreuz I. Klasse
- Hamburgisches Hanseatenkreuz
- k.u.k. Österr. Militär-Verdienstkreuz III. Klasse mit der Kriegsdekoration
- Türkischer Eiserner Halbmond
- Kgl. Preuss. Dienstauszeichnungskreuz


Vizeadmiral Friedrich GÖTTING
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Grossherzoglich Oldenburgisches Friedrich August-Kreuz II. Klasse
- Grossherzoglich Oldenburgisches Friedrich August-Kreuz I. Klasse
- Hamburgisches Hanseatenkreuz
- U-Bootskriegsabzeichen, 1918
- Kgl. Preuss. Dienstauszeichnungskreuz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse


Admiral z.V. Dr. phil. h. c. Otto GROOS
- RK des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Türkischer Eiserner Halbmond
- Kgl. Preuss. Dienstauszeichnungskreuz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer


Admiral Günther GUSE
- Deutsches Kreuz in Silber: am 19.02.1943 als Admiral und Kommandierender Admiral der Marinestation Ostsee
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Grossherzoglich Oldenburgisches Friedrich August-Kreuz II. Klasse
- Grossherzoglich Oldenburgisches Friedrich August-Kreuz I. Klasse
- Lübeckisches Hanseatenkreuz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis 1. Oktober 1938
- Spange zum EK I
- Spange zum EK II
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern


Konteradmiral Karl-Otto GUTJAHR
- DKiS: am 16.04.1945 als Konteradmiral und Chef des Amtes Torpedowaffe / OKM
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Grossherzoglich Oldenburgisches Friedrich August-Kreuz II. Klasse
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz (Heer)
- Baltenkreuz II. und I. Klasse
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern



Vizeadmiral Heino von HEIMBURG
- Pour le mérite: am 11.08.1917 als Oberleutnant zur See und Kommandant Unterseeboot “UC 22“
- Ritterkreuz des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Ritterkreuz II. Klasse des Grossherzoglich Oldenburgischer Haus-und Verdienstordens des Herzogs Peter Friedrich Ludwig: 07.10.1917
- Grossherzoglich Oldenburgisches Friedrich August-Kreuz II. Klasse
- Grossherzoglich Oldenburgisches Friedrich August-Kreuz I. Klasse
- Ritterkreuz des k.u.k. Österr. Leopold-Ordens mit der Kriegsdekoration
- k.u.k. Österr. Orden der Eisernen Krone III. Klasse mit der Kriegsdekoration
- Türkische Silberne Imtiaz-Medaille mit Säbel
- Türkische Goldene Liakat-(Verdienst)-Medaille mit Säbel
- Türkischer Eiserner Halbmond
- Ritterkreuz des Kgl. Bulgar. Militär-Verdienstorden mit der Krone
- U-Bootskriegsabzeichen, 1918
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse


Konteradmiral Walter HENNECKE
- Ritterkreuz (227): am 26.06.1944 als Konteradmiral und Seekommandant Normandie
- 1914 EK II : 05.03.1922
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse
- 1939 EK I
- Spange zum EK II: 12.12.1939
- Flottenkriegsabzeichen
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Wehrmachtbericht: 27.06.1944


Vizeadmiral / Wehrbeauftragter des Deutschen Bundestages Hellmuth HEYE
- RK (56): am 18.01.1941 als Kapitän zur See und Kommandant Schwerer Kreuzer “Admiral Hipper”
- EK I: 15.03.1922
- EK II: 14.02.1918
- Grossherzoglich Oldenburgisches Friedrich August-Kreuz II. Klasse: 14.02.1918
- Baltenkreuz II. und I. Klasse
- U-Bootskriegsabzeichen, 1918: 20.11.1926
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse: 02.10.1936
- Komturkreuz des Kgl. Italien. Ordens der Krone: 02.08.1938
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung I. Klasse: 11.02.1939
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938: 22.05.1939
- Kgl. Spanisches Marineverdienstkreuz III. Klasse in Weiss: 20.08.1939
- Medaille zur Erinnerung an die Heimkehr des Memellandes: 26.10.1939
- Spange zum EK I: 14.04.1940
- Spange zum EK II: 23.02.1940
- Flottenkriegsabzeichen: 16.02.1942
- ΝΈΙΌΒΟ ΒΕЛИЧΕСΤΒΟ ЏΑΡЬΤЪ (bulgar.): 6. φебруарνύ 1942
- Offizierkreuz des Kgl. Rumän. Orden der Krone (Seeoffizier) für militärische Tugend: 15.01.1943
- Grossoffizierkreuz des Kgl. Italien. Ordens vom Römischen Adler mit Schwertern: 24.08.1943


Konteradmiral Karl HOFFMANN
- Deutsches Kreuz in Gold: am 14.06.1944 als Konteradmiral und Chef des Stabes Marinegruppenkommando West
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Württembg. Silberne Militär-Verdienstmedaille
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse
- Medaille zur Erinnerung an den 1.Oktober 1938
- Medaille zur Erinnerung an die Heimkehr des Memellandes
- Spange zum EK I
- Spange zum EK II


Vizeadmiral Kurt-Cäsar HOFFMANN
- Ritterkreuz (106): am 21.03.1942 als Kapitän zur See und Kommandant Schlachtschiff “Scharnhorst”
- Deutsches Kreuz in Gold: am 20.11.1941 als Kapitän zur See und Kommandant Schlachtschiff “Scharnhorst”
- 1914 EK I K: 14.02.1918
- 1914 EK II K: 01.08.1916
- Ritterkreuz II. Klasse des Kgl. Sächs. Albrechts-Ordens mit Schwertern: 14.02.1918
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Spange zum EK I: 26.11.1939
- Spange zum EK II: 16.10.1939
- Flottenkriegsabzeichen
- Bundesverdienstkreuz I. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland: 15.07.1965


Konteradmiral Ludolf von HOHNHORST
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse
- EK II
- EK I
- Kriegsverdienstkreuz II. und I. Klasse mit Schwertern
- Kriegsabzeichen für Minensuch-, U-Bootsjagd- und Sicherungsverbände


Admiral Otto HORMEL
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Grossherzoglich Oldenburgisches Friedrich August-Kreuz II. Klasse mit Spange “Vor dem Feinde“
- Grossherzoglich Oldenburgisches Friedrich August-Kreuz I. Klasse
- Kolonial-Abzeichen (“Elefantenorden“)
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern


Vizeadmiral Friedrich HÜFFMEIER
- 1914 EK II
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Spange zum EK II
- EK I
- Flottenkriegsabzeichen
ritterpanzer
Member
Spain
 
Posts: 223
Joined: 21 Apr 2005 12:49
Location: Spain

Admirale der Kriegsmarine "I - K"

Postby ritterpanzer on 21 May 2005 10:42

Char. Konteradmiral Walter ISENDAHL
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Kaiser Wilhelm-Erinnerungsmedaille 1797-1897 (“Centenarmedaille”)
- k.u.k. Russische St. Annen-Orden III. Klasse
- k.u.k. Russische St. Stanislaus-Orden II. Klasse
- Kgl. Preuss. Roter Adler-Orden IV. Klasse
- Kgl. Preuss. Kronen-Orden III. Klasse
- Kgl. Preuss. Kronen-Orden II. Klasse mit Schwertern
- RK II. Klasse des Kgl. Sächs. Albrechts-Ordens
- Offizierkreuz des Kgl. Sächs. Albrechts-Ordens
- Kommentur I. Klasse des Kgl. Württembg. Friedrichs-Ordens mit Schwertern
- Braunschweigisches Kriegsverdienstkreuz II. Klasse
- Braunschweigisches Kriegsverdienstkreuz I. Klasse
- Türkischer Eiserner Halbmond
- Finn. Freiheitskreuz I. Klasse mit Schwertern
- Kgl. Preuss. Dienstauszeichnungskreuz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer


Konteradmiral Rolf JOHANNESSON
- Ritterkreuz (138): am 07.12.1942 als Kapitän zur See und Kommandant Zerstörer “ZG 3 Hermes”
- Deutsches Kreuz in Gold: am 12.02.1942 als Fregattenkapitän und Kommandant Zerstörer Z 15 “Steinbrinck”
- EK II: 19.07.1919
- Baltenkreuz II. Klasse
- Baltenkreuz I. Klasse
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse: 11.05.1938
- Spanienkreuz in Silber mit Schwertern
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938: 20.12.1939
- EK I: 15.12.1939
- Spange zum EK II: 06.11.1939
- Zerstörer-Kriegsabzeichen: 00.00.1940
- Grosses Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland: 12.09.1961



Vizeadmiral (Ing) Karl KAUFMANN
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- k.u.k. Österr. Goldenes Verdienstkreuz am Bande des Tapferkeitsmedaille
- Türkische Silberne Liakat-Medaille mit Säbel
- Türkischer Eiserner Halbmond
- U-Bootskriegsabzeichen, 1918
- Kgl. Preuss. Dienstauszeichnungskreuz III. Klasse
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern


Vizeadmiral Gustav KIESERITZKY
- RK (193): am 20.11.1943 als Vizeadmiral und Kommandierender Admiral Schwarzes Meer
- DKiG: am 20.10.1943 1943 als Vizeadmiral und Kommandierender Admiral Schwarzes Meer
- EK I: 09.07.1918
- EK II: 05.01.1916
- Türkischer Eiserner Halbmond: 13.11.1917
- Grossherzoglich Oldenburgisches Friedrich August-Kreuz II. Klasse: 24.12.1917
- Grossherzoglich Oldenburgisches Friedrich August-Kreuz I. Klasse: 03.08.1918
- Lübeckisches Hanseatenkreuz: 30.09.1918
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer: 20.12.1934
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse: 02.10.1936
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung I. Klasse: 01.04.1937
- Spange zum EK I: 21.05.1941
- Spange zum EK II: 18.01.1941
- Kriegsabzeichen der Marineartillerie: 14.07.1942
- Wehrmachtbericht: 09.10.1943
- Kroatischer Kriegsorden der Krone des Königs Zvonimir I. Stufe mit Schwertern und Eichenlaub: 18.02.1944
- Kgl. Rumän. Orden “Michael der Tapfere” III. Klasse: 12.07.1944


Vizeadmiral Gustav KLEIKAMP
- DKiG: am 14.10.1944 als Vizeadmiral und Kommandierender Admiral in den Niederlanden
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Hamburgisches Hanseatenkreuz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Medaille zur Erinnerung an die Heimkehr des Memellandes
- Spange zum EK I:
- Spange zum EK II:


Vizeadmiral Walter KRASTEL
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- RK II. Klasse des Grossherzoglich Badischen Ordens vom Zähringer Löwen mit Schwertern
- U-Bootskriegsabzeichen, 1918
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938
- Spange zum EK II:
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern


Vizeadmiral Günther KRAUSE
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- U-Bootskriegsabzeichen, 1918
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern


Generaladmiral Oskar KUMMETZ
- RK (54): am 18.10.1941 als Konteradmiral und Führer der Kampfgruppe Oslo
- 1914 EK I : 27.09.1919
- 1914 EK II : 30.06.1916
- Deutsches Reiterabzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer: 00.01.1935
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV bis I Klasse: 02.10.1936
- Komturkreuz des Kgl. Ungar. Verdienstordens: 20.08.1938
- Medaille zur Erinnerung an die Heimkehr des Memellandes: 14.03.1940
- Spange zum EK I: 12.04.1940
- Spange zum EK II: 14.10.1939
- Flottenkriegsabzeichen: 05.02.1942
ritterpanzer
Member
Spain
 
Posts: 223
Joined: 21 Apr 2005 12:49
Location: Spain

PreviousNext

Return to Axis Biographical Research

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 9 guests