Life dates of k.u.k. and Bundesheer officers

Discussions on all aspects of Austria-Hungary. Hosted by Glenn Jewison.
Tiglatpalassar
Member
Posts: 75
Joined: 27 Dec 2017 08:29
Location: Russia

Re: Life dates of k.u.k. and Bundesheer officers

Post by Tiglatpalassar » 24 Oct 2022 08:01

Unfortunately, I can't buy this book for obvious reasons. VISA and MASTERCARD payment cards do not work in our country.

User avatar
Stauffenberg II
Member
Posts: 3104
Joined: 03 Jan 2003 17:43
Location: Austria

Re: Life dates of k.u.k. and Bundesheer officers

Post by Stauffenberg II » 11 Nov 2022 20:44

Generalmajor Ing. Johann Franz Schwab (römisch-katholisch)
* 25.09.1887 in Wien-Neubau
† 14.07.1965 in Wien-Margareten

Eltern: k.k. Lieutenant Johann Schwab & Johanna, geb. Frank

14.05.1924 aus der römisch-katholischen Kirche ausgetreten und zur evangelischen AB übergetreten; 22.09.1927 wieder eingetreten

28.05.1924 Heirat in Wien (evangelisch AB) mit Helene, geb. Katzer (1892–1926)
Are we positive that Schwab was promoted Gen. Maj.?

I have his Oberst RDA as 10.11.1933 (Austrian) and German: 01.03.1938 (34).

User avatar
Frech
Forum Staff
Posts: 2276
Joined: 08 Oct 2005 08:27
Location: Austria

Re: Life dates of k.u.k. and Bundesheer officers

Post by Frech » 13 Nov 2022 08:13

Dear Jürgen,

yes, we are sure. Schwab was promoted to Generalmajor "im Wege der Rehabilitierung" with 11.12.1946, BMF Zl. 400.960-II/1946 and backdated to 01.05.1945.

„Wurde aus Abstammungsgründen seiner Gattin vorzeitig in den Ruhestand versetzt. Durch diese Regelung wurde Oberst d.R. Schwab als ernannter Vorstand einer wichtigen Abteilung des ehem. Bundesministeriums für Landesverteidigung trotz hervorragender fachlicher und charakterlicher Fähigkeit aus seiner Laufbahn geworfen. Da er seit 1933 einen Dienstposten der III. Dienstklasse innehatte, hätte er spätestens im Jahre 1939 die II. Dienstklasse erreicht.“

Here some details from his pre-war career:

14.03.1938 übernommen ins deutsche Heer und eingeteilt beim Archivstab HGr.Kdo 5
10.11.1938 vorgesehen für eine Einteilung beim Stab des Artilleriekommandeurs 35, diese Einteilung aufgehoben, verbleibt beim HGr.Kdo 5/Ia Ger.Mun. mit dö. RDA 01.03.1938 [4]
31.01.1939 entlassen aus dem Wehrdienst mit dem Recht zum Tragen der Uniform des Art.Rgt. 102

Regards

Christian

Source: Frech Chr., Pichler M., Steiner P., Vlachos I.: Österreichs Generäle 1919 - 1955, Vol. II/4, Schlagwort "Schwab Johann"

User avatar
Stauffenberg II
Member
Posts: 3104
Joined: 03 Jan 2003 17:43
Location: Austria

Re: Life dates of k.u.k. and Bundesheer officers

Post by Stauffenberg II » 13 Nov 2022 08:24

Danke Christian!

Return to “Austria-Hungary 1867–1918”