The official AHF Austria-Hungary quiz thread

Discussions on all aspects of Austria-Hungary. Hosted by Glenn Jewison.
User avatar
Frech
Forum Staff
Posts: 2046
Joined: 08 Oct 2005 08:27
Location: Austria

Re: The official AHF Austria-Hungary quiz thread

Post by Frech » 11 Jul 2020 09:47

paulus45 wrote:
10 Jul 2020 09:25
I would like to continue this topic after more than two months - I hope it is ok.

This Ing., born 1875 in Wien, was "Major im Geniestab" in the " k.u.k. Technische Militärkomitee" when ww1 began.

regards,
paulus
Eduard Ritter von Küchler?

Regards

Christian

paulus45
Member
Posts: 202
Joined: 25 Oct 2011 18:05

Re: The official AHF Austria-Hungary quiz thread

Post by paulus45 » 11 Jul 2020 12:42

correct!

paulus

User avatar
Frech
Forum Staff
Posts: 2046
Joined: 08 Oct 2005 08:27
Location: Austria

Re: The official AHF Austria-Hungary quiz thread

Post by Frech » 11 Jul 2020 14:44

KÜCHLER Eduard Ritter von Ing. (Wien, 11.12.1875 - 20.07.1960, Schwanenstadt/OÖ)

Offizier des Geniestabes

Religionsbekenntnis: römisch-katholisch

20.10.1872 Adelsstand „Edler von“ für den Direktor der Staatsschuldenkassa Josef Küchler
20.02.1879 Ritterstand „Ritter von Küchler“ für den Obengenannten nach Verleihung EKO.3.

Vater: Ministerialrat Dr. Josef Ritter von Küchler
Mutter: Josefine, geb. Koch

26.08.1900 Heirat mit Antonia, geb. Gugitz (1878 - 1959), zwei Söhne (*1908 und 1920)

Ausbildungsgang:
Gymnasium mit befriedigendem Erfolg
Technische Militärakademie mit sehr gutem Erfolg
Höherer Geniekurs mit vorzüglichem Erfolg
4 Semester technische Hochschule mit vorzüglichem Erfolg
Handelsschule mit vorzüglichem Erfolg
Gaskurs

01.09.1896 Leutnant (PB 9)
01.11.1900 Oberleutnant (PB 9, zuget. Geniestab, Gen.Dir. Trient)
01.05.1904 Hauptmann im Geniestab (Techn. Militärkomitee)
01.05.1914 Major im Geniestab [2] (Techn. Militärkomitee)
01.02.1916 Oberstleutnant im Geniestab [2]
01.01.1921 Oberst [1]
20.10.1923 Generalmajor (Titel)

18.08.1896 als Leutnant aus Technischer Militärakademie zum PB 9
18.08.1896 - 31.12.1898 Kompaniedienst und Baonsadjutant im PB 9
01.01.1899 - 01.09.1899 Adjutant des Pionierinspizierenden in Krakau
01.09.1899 - 01.09.1901 Frequentant des höheren Geniekurses
01.09.1901 - 30.04.1904 zugeteilt der Geniedirektion in Trient
01.05.1904 - 30.04.1906 Kompaniekommandant im IR 58
01.05.1906 - 15.09.1907 eingeteilt bei der Geniedirektion in Krakau
15.09.1908 - 31.10.1909 außerordentlicher Hörer an der Technischen Hochschule in Wien
01.11.1909 eingeteilt als Referent im technischen Militärkomitee für elektrische Anlagen
28.07.1914 - 06.11.1914 Referent bei der Baudirektion Wien
06.11.1914 - 26.11.1914 Leiter einer Befestigungsgruppe der 1. Armee
26.11.1914 - 30.12.1914 eingeteilt beim 7. Korpskommando
30.12.1914 - 15.03.1915 Leiter eine Untergruppe der Geniestabsgruppe Oberst Janda der 3. Armee
15.03.1915 - 24.04.1915 bei der Geniedirektion in Pola
24.04.1915 - 01.09.1915 eingeteilt bei der Geniestabsgruppe GM Rudholzer
01.09.1915 - 13.12.1915 Kommandant der Befestigungsgruppe des 7. Korps
13.12.1915 - 01.05.1916 Geniechef beim Abschnittskommando III am Isonzo
01.05.1916 - 09.07.1916 Geniechef des 7. Korps
09.07.1917 - 03.02.1917 bei der Geniedirektion in Pola
03.02.1917 - 01.10.1917 Geniestabsoffizier des 7. Korps
01.10.1917 - 07.03.1918 Referent in der Abt. 1./II des technischen Militärkomitees
15.02.1918 Standesbezeichnung „Ingenieur“
07.03.1918 Leiter der technischen Gruppe beim Kommando der Isonzo-Armee
15.12.1918 - 01.05.1920 d.ö. Liquidierungsorgan beim technischen Militärkomitee
01.05.1920 - 01.12.1920 Redaktionsleiter in der waffentechnischen Abteilung
01.12.1920 - 01.12.1922 Referent für Ausbildungsvorschriften, dann Leiter der techn. Gruppe im Heeresinspektorat
01.12.1922 - 01.08.1923 Stellvertreter des Heeresinspektors
01.08.1923 Leiter der Heeresverwaltungsstelle Linz
21.03.1924 „vollste Anerkennung und Dank“ durch die Bundesregierung
01.04.1924 versetzt in den Ruhestand als Leiter der HVSt. Linz
o.D. Referent für Luftschutz und technische Angelegenheiten im Generalkommando der Frontmiliz

Österreichische Auszeichnungen :
02.12.1898 Jubiläumserinnerungsmedaille für die bewaffnete Macht
02.12.1908 Militär-Jubiläumskreuz
00.00.1912 Bronzene Militärverdienstmedaille am roten Bande
03.04.1915 Militärverdienstkreuz 3. Kl. mit der Kriegsdekoration und den Schwertern
22.01.1916 Orden der Eisernen Krone 3. Kl. mit der Kriegsdekoration und den Schwertern
22.06.1917 Bronzene Militärverdienstmedaille am Bande des Militärverdienstkreuzes mit Schwertern
15.03.1918 Silberne Militärverdienstmedaille am Bande des Militärverdienstkreuzes mit Schwertern
o.D. Marianerkreuz des Deutschen Ritterordens
o.D. Ehrenzeichen 2. Kl. vom Roten Kreuz
o.D. Österreichische Kriegserinnerungsmedaille 1914 - 1918 mit Schwertern
05.12.1934 Offiziersehrenzeichen vom österr. Roten Kreuz

Ausländische Auszeichnungen:
o.D. Ottomanischer eiserner Halbmond
o.D. Ungarische Kriegserinnerungsmedaille mit Schwertern und Helm

Regards

Christian

User avatar
JakeV
Member
Posts: 1002
Joined: 06 Apr 2010 13:14
Location: Greece

Re: The official AHF Austria-Hungary quiz thread

Post by JakeV » 11 Jul 2020 20:24

Frech wrote:
11 Jul 2020 14:44
KÜCHLER Eduard Ritter von Ing. (Wien, 11.12.1875 - 20.07.1960, Schwanenstadt/OÖ)
Hello

This is an excellent biography – I only have to correct that Küchler died in 1963 (probably my bad!)

Regards

User avatar
Frech
Forum Staff
Posts: 2046
Joined: 08 Oct 2005 08:27
Location: Austria

Re: The official AHF Austria-Hungary quiz thread

Post by Frech » 12 Jul 2020 07:16

JakeV wrote:
11 Jul 2020 20:24
Frech wrote:
11 Jul 2020 14:44
KÜCHLER Eduard Ritter von Ing. (Wien, 11.12.1875 - 20.07.1960, Schwanenstadt/OÖ)
Hello

This is an excellent biography – I only have to correct that Küchler died in 1963 (probably my bad!)

Regards
Hi, Jake!

20.07.1963 would be the correct date?

Regards

Christian

User avatar
JakeV
Member
Posts: 1002
Joined: 06 Apr 2010 13:14
Location: Greece

Re: The official AHF Austria-Hungary quiz thread

Post by JakeV » 12 Jul 2020 08:23

Frech wrote:
12 Jul 2020 07:16
JakeV wrote:
11 Jul 2020 20:24
Frech wrote:
11 Jul 2020 14:44
KÜCHLER Eduard Ritter von Ing. (Wien, 11.12.1875 - 20.07.1960, Schwanenstadt/OÖ)
Hello

This is an excellent biography – I only have to correct that Küchler died in 1963 (probably my bad!)

Regards
Hi, Jake!

20.07.1963 would be the correct date?

Regards

Christian
Yes, 20.07.1963 is correct!

Return to “Austria-Hungary 1867–1918”