Handwriting help

Need help with translating WW1, Inter-War or WW2 related documents or information?
HM
Member
Posts: 1340
Joined: 20 Sep 2003 08:12
Location: Netherlands

Handwriting help

Post by HM » 10 Nov 2019 19:36

Who can give me the correct text of these letters!

Thanks in advance

HM.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

User avatar
Hohlladung
Member
Posts: 231
Joined: 25 Mar 2017 12:32
Location: Germany

Re: Handwriting help

Post by Hohlladung » 11 Nov 2019 16:47

Hi HM,

Here's the first letter as far as I can read it:

Vielen Dank für den Brief und Deine guten Wünsche, die ich für Dich und die Deinen auf das Herzlichste erwiedere.
Schade, daß wir uns letztens in Wiesbaden nicht getroffen haben. Ich habe deine Schwägerin in Pfungstadt besucht. Fritz schrieb mir, daß er demnächst 2-3 Monate Arbeitsurlaub bekommt.
Ich freue mich schon darauf, ihn mal wiederzusehen.
Ende Januar und Anfang Januar will ich auf Urlaub gehen, um mich in Dresden in Dr. Weidners Sanatorium einer Generalüberholung zu unterziehen und so frisch und .....? den Frühling 1942 zu starten.

Mit den besten Grüßen, auch von meiner Frau und Renate mit Heil Hitler
in alter Treue

Best regards
"Ihr verfluchten Racker, wollt ihr denn ewig leben?" Friedrich, II. in der Schlacht von Kolin am 18.Juni 1757 zu seinen zurückgehenden Grenadieren.

nichte
Member
Posts: 413
Joined: 06 Mar 2012 03:09
Location: Florida

Re: Handwriting help

Post by nichte » 11 Nov 2019 22:56

Armin, here are some suggested correction to your transcription, at least that is what I read.

Vielen Dank für das Buch und Deine guten Wünsche, die ich für Dich und die Deinen auf das Herzlichste erwiedere.
Schade, daß wir uns letztens in Wiesbaden nicht getroffen haben. Ich habe deine Schwägerin in Pfungstadt besucht. Fritz schrieb mir, daß er demnächst 2-3 Monate Arbeitsurlaub bekommt.
Ich freue mich sehr darauf, ihn mal wiederzusehen.
Ende Januar und Anfang Januar will ich auf Urlaub gehen, um mich in Dresden in Dr. Weidners Sanatorium einer Generalüberholung zu unterziehen und so frisch und knusprig den Frühling 1942 zu starten.

Mit den besten Grüßen, auch von meiner Frau und Renate mit Heil Hitler
in alter Treue

User avatar
Hohlladung
Member
Posts: 231
Joined: 25 Mar 2017 12:32
Location: Germany

Re: Handwriting help

Post by Hohlladung » 12 Nov 2019 08:36

Hi Hiltraut,

Thanks,...knusprig... :D , I was biting my teeth out.

Here are 2 links for Dr. Weidners Sanatorium:

https://www.stadtwikidd.de/wiki/Dr._Weidners_Sanatorium

http://www.dresdner-stadtteile.de/Nordo ... orium.html
"Ihr verfluchten Racker, wollt ihr denn ewig leben?" Friedrich, II. in der Schlacht von Kolin am 18.Juni 1757 zu seinen zurückgehenden Grenadieren.

User avatar
Hohlladung
Member
Posts: 231
Joined: 25 Mar 2017 12:32
Location: Germany

Re: Handwriting help

Post by Hohlladung » 12 Nov 2019 18:32

Hi,
Here's the second letter as far as I can read it:

Vielen Dank für Dein und Deiner Frau Wünsche für 1943, den meine Frau und ich auf das Herzlichste erwiedern.

Was Du mir von den Personalveränderungen schriebst ist ja sehr interessant.
Ich selbst würde jederzeit nach .... oder Wien gehen. Kaltenbrunner ist übrigens schon in Berlin, wie Hofmann (*) mir vor einiger Zeit mitteilte.
Ich selbst sollte vor etwa 4 Wochen nach Belgrad, weil der dortige Höhere SS und Polizeiführer und Turner (**) sich nicht vertragen.
Die Angelegenheit ist nun so gelöst, daß Turner weggekommen ist.
Meine Frau und die kleine H..... habe ich Mitte Dezember hierher geholt und wir sind in das Haus im ....... untergezogen.
Viele Grüße und umso mehr beste Wünsche von Haus zu Haus Heil Hitler in alter Freundschaft Dein Th...?

(*) Otto Hofmann ?
(**) Paul Turner ?

Can you fill out the blanks, Hiltraut?

Thanks and best regards
"Ihr verfluchten Racker, wollt ihr denn ewig leben?" Friedrich, II. in der Schlacht von Kolin am 18.Juni 1757 zu seinen zurückgehenden Grenadieren.

nichte
Member
Posts: 413
Joined: 06 Mar 2012 03:09
Location: Florida

Re: Handwriting help

Post by nichte » 12 Nov 2019 22:14

You did pretty good already, Armin! Hard to read again. Here are my suggestions.
-------------------

Vielen Dank für Dein und Deiner Frau Wünsche für 1943, die meine Frau und ich auf das Herzlichste erwiedern.
Was Du mir von den Personalveränderungen schreibst ist ja sehr interessant.
Ich selbst würde jederzeit nach Danzig (?) oder Wien gehen. Kaltenbrunner ist übrigens schon in Berlin, wie Hofmann (*) mir vor einiger Zeit mitteilte.
Ich selbst sollte vor etwa 4 Wochen nach Belgrad, weil der dortige Höhere SS und Polizeiführer und Turner (**) sich nicht vertragen.
Die Angelegenheit ist nun so gelöst, daß Turner weggekommen ist.
Meine Frau und die kleine Heide, Heike (?) habe ich Mitte Dezember hierher geholt und wir sind in das Haus im ....... eingezogen.
Viele Grüße und umso mehr beste Wünsche von Haus zu Haus Heil Hitler in alter Freundschaft Dein Theo

(*) Otto Hofmann ?
(**) Paul Turner ?

User avatar
Hohlladung
Member
Posts: 231
Joined: 25 Mar 2017 12:32
Location: Germany

Re: Handwriting help

Post by Hohlladung » 13 Nov 2019 08:28

Thx Hiltraut,

Danzig looks good to me and makes sense.

Best regards Armin
"Ihr verfluchten Racker, wollt ihr denn ewig leben?" Friedrich, II. in der Schlacht von Kolin am 18.Juni 1757 zu seinen zurückgehenden Grenadieren.

history1
Member
Posts: 3598
Joined: 31 Oct 2005 09:12
Location: Austria

Re: Handwriting help

Post by history1 » 21 Nov 2019 10:14

"erwidere", not erwiedere/erwiedern ;-)

Return to “Translation help: Breaking the Sound Barrier”