Assistance needed!

Need help with translating WW1, Inter-War or WW2 related documents or information?
HM
Member
Posts: 1494
Joined: 20 Sep 2003 08:12
Location: Netherlands

Assistance needed!

Post by HM » 22 Dec 2020 20:58

Can anyone give me the correct German text of this letter from Hauptmann Wittje(former SS-Gruppenführer)

Thanks in advance!

HM.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

User avatar
Hohlladung
Member
Posts: 572
Joined: 25 Mar 2017 12:32
Location: Germany

Re: Assistance needed!

Post by Hohlladung » 23 Dec 2020 12:26

Hi HM,

Here's the first page:

Hauptmann Wittje
Feldpost Nr. 17379

den 19.12.39

Lieber Udo,
meine Frau schrieb mir soeben, daß sie mit Dir telefoniert hätte. Dadurch weiß ich, daß Du zu Hause bist und kann nun auch das schriftlich noch tun, was ich im Geiste schon vorher getan habe: Dir und Deiner Gattin die herzlichsten Wünsche zum Fest und zum neuen Jahr zu senden. Im Ganzen zielen unser aller Wünsche ja nur auf ein Ziel: Sieg! Alles andere ist gleichgültig und wird zum Nebensächlichen.
Ich bin nun auch schon 3 Monate draußen u. stehe mit meiner Einheit "irgendwo" im Vorfeld des Westwalls. Beim Stellungsbau traf ich dabei eines Tages Deinen Bruder, den ich nicht sofort wiedererkannte, dagegen er mich. So sprachen wir uns....

Best regards
Armin
"Ihr verfluchten Racker, wollt ihr denn ewig leben?" Friedrich, II. in der Schlacht von Kolin am 18.Juni 1757 zu seinen zurückgehenden Grenadieren.

User avatar
Hohlladung
Member
Posts: 572
Joined: 25 Mar 2017 12:32
Location: Germany

Re: Assistance needed!

Post by Hohlladung » 24 Dec 2020 18:59

Page 2:

... sprachen wir uns...

...eine ganze Weile und landeten mit unserem Gespräch naturgemäß sofort bei Dir. Er meinte dabei, er weiß im Augenblick nicht, wo Du seist. Das war der Grund, warum ich bisher nicht geschrieben habe.
Ich hatte mich gleich mehrfach am 1.9. freiwillig gemeldet u. um Verwendung in der Front gebeten. Am 1.10. würde mein Wunsch erfüllt u. ich wurde zu den Offzn. z. V. der Luftwaffe ( Flak, meine alte Waffe) versetzt. Und einige Tage darauf war ich draußen. Ich bin sehr glücklich, das dem so ist u. daß ich zum kleinen Teil mithelfen darf. Zu Hause wäre ich umgekommen. "Natürlich" bin ich prompt meine letzte Zivilstelle dadurch losgeworden, erhalte -bzw. meine Frau- nichts und muß später wieder einmal von vorne anfangen. Ich hatte das vorausgesehen; aber das ist so gänzlich gleichgültig gegenüber der Arbeit für das Ganze hier- so klein sie auch ist- das ich nur sage, wo so Viele ihr Opfer bringen, habe ich mindestens ebenso....

....
"Ihr verfluchten Racker, wollt ihr denn ewig leben?" Friedrich, II. in der Schlacht von Kolin am 18.Juni 1757 zu seinen zurückgehenden Grenadieren.

User avatar
Hohlladung
Member
Posts: 572
Joined: 25 Mar 2017 12:32
Location: Germany

Re: Assistance needed!

Post by Hohlladung » 25 Dec 2020 14:02

mindestens ebenso....

....zu denken oder ich wäre kein Nationalsozialist. Im Übrigen mußte Du verstehen, daß mir sehr viel daran lag, hinaus zu kommen.
Meine Männer sind alle Germanen, von 18-40 alt, Unteroffiziere zur Hälfte aktiv, Offz.u. Res. Offiziere. Ich habe einen ausgezeichneten Kommandeur, den ich schon kannte u. im Übrigen hier "reine Luft". Stimmung, Verpflegung: sehr gut. Wir brennen darauf, "gegen Engelland zu fahren"! Aber es wird wohl noch lange Weile haben.
Meine Frau schrieb mir, daß sie mit Dir wegen des Schreibens 10 Minuten gesprochen habe. Ich stimme Dir zu, daß z. Zt. die Sache ruhen muß. Zur Zeit bin ich dort ja auch nicht "zuständig". Sehe ich das richtig?
Nun nochmals ein frohes Fest Dir und den Deinen und ein sieghaftes Jahr 1940.
Heil Hitler!
Dein Curt Wittje

Hugo,
So wie ich es lesen kann.
Frohes Fest und guten Rutsch ins neue Jahr

Armin
"Ihr verfluchten Racker, wollt ihr denn ewig leben?" Friedrich, II. in der Schlacht von Kolin am 18.Juni 1757 zu seinen zurückgehenden Grenadieren.

HM
Member
Posts: 1494
Joined: 20 Sep 2003 08:12
Location: Netherlands

Re: Assistance needed!

Post by HM » 29 Dec 2020 18:12

Armin, besten Dank!

Can I ask for your assistance on this final letter from Wittje. Would be a great help.

Thanks again and a happy new year for you and your family. Stay safe.

HM.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

User avatar
Hohlladung
Member
Posts: 572
Joined: 25 Mar 2017 12:32
Location: Germany

Re: Assistance needed!

Post by Hohlladung » 31 Dec 2020 12:17

Hugo,
Here's page 1:

16.2.39
Lieber Udo,

entschuldige den Tintenstift. Aber ich liege mal wieder fest. Entzündung-Nervenentzündung-im Fuß und ich muß liegen. Hoffentlich dauert es nicht zu lange. Leider ist die Sache auch recht schmerzhaft. -
Ich muß doch mal wieder an Dich schreiben, denn ich sehe nirgends irgend einen Fortschritt.
Hemmings (?) war ja neulich bei Dir. Er kam recht niedergeschlagen wieder, etwa mit der Tendenz, es ist ja doch alles umsonst, also- aus.
Ich höre auch nichts. Dabei ist für mich der Tatbestand doch der, daß ich gegen die Waco (Aufl. Rat) nichts unternehmen kann, weil
1) ich nicht darf (Klage gegen Natkens (?) unerwünscht, heiße es seit einem Jahr!)
2) ich nicht kann, weil ich die Kosten nicht bezahlen....

Best regards
Armin
"Ihr verfluchten Racker, wollt ihr denn ewig leben?" Friedrich, II. in der Schlacht von Kolin am 18.Juni 1757 zu seinen zurückgehenden Grenadieren.

User avatar
Hohlladung
Member
Posts: 572
Joined: 25 Mar 2017 12:32
Location: Germany

Re: Assistance needed!

Post by Hohlladung » 02 Jan 2021 18:48

Here's page 2:

....nicht bezahlen....

kann.
3) kein Anwalt die Klage übernehmen wird, da eine solche Klage unter politischen Druck der Gegenseite gesetzt wird, also aussichtslos wäre.
Nun hat vor 3 Monaten Wolff gesagt, daß der Gauleiter einen Vergleichsweg suchen solle u. wolle. Seitdem ist nichts geschehen, außer der Einreichung eines unannehmbaren Vorschlags an RFSS. Du wolltest mit Wolff u. RFSS darüber sprechen.
Meine Pläne in Neuaufnahmen wirtschaftlicher Dinge hängen davon ab. Will man nicht u. "tut nur so als ob", dann soll man das sagen. Dann weiß ich zwar nicht, was ich machen soll, aber doch, woran ich bin.
Ich würde das gerne mit Dir besprechen, aber ich kann nicht reisen. Deswegen schreibe ich Dir das -in Stichworten- hier in der Waco modeln sie alles um, aber ich weiß nicht, ob u. inwieweit das noch Interesse hat für Dich. Schemuth (?) hat von sich aus um Ausscheiden gebeten.
"Ihr verfluchten Racker, wollt ihr denn ewig leben?" Friedrich, II. in der Schlacht von Kolin am 18.Juni 1757 zu seinen zurückgehenden Grenadieren.

User avatar
Hohlladung
Member
Posts: 572
Joined: 25 Mar 2017 12:32
Location: Germany

Re: Assistance needed!

Post by Hohlladung » 04 Jan 2021 09:06

Hugo,

And the last page:

.....um Ausscheiden gebeten.

Dem ist entsprochen worden und man hat zwei neue Vorstandsmitglieder bestellt-Freunde von Schemuth- dann ist man dabei, Lomann (?) raus zu boxen, um unter sich zu bleiben (durch Erhöhung des Aktienkapitals, sodaß Lomann nur noch "kleinster" Mann ist u. nichts mehr zu sagen bzw. zu beanstanden hat. Generalversammlung dazu ist bereits einberufen). Dann ist alles so gegangen wie die anderen wollten, man hat nach außen hin "bereinigt" (Schemuth) u. Nathusius bleibt der höchst ehrenwerte Mann, der er war, d.h. Hornberger Schießen.
Ich wäre Dir sehr dankbar, Udo, wenn Du bei Wolf oder RFSS die Sache weiter bringen könntest.
Herzlichen Gruß u. Heil Hitler!
Dein
Signature

Hugo, hope you have access to the names, not sure about Schemuth and Lomann.

Best regards
Armin
"Ihr verfluchten Racker, wollt ihr denn ewig leben?" Friedrich, II. in der Schlacht von Kolin am 18.Juni 1757 zu seinen zurückgehenden Grenadieren.

Return to “Translation help: Breaking the Sound Barrier”