Kdre / personnel der Kriegs- und Waffenschulen der Wehrmacht

Discussions on the personalities of the Wehrmacht and of the organizations not covered in the other sections. Hosted by askropp and Frech.
Jan-Hendrik
Member
Posts: 8478
Joined: 11 Nov 2004 12:53
Location: Hohnhorst / Deutschland

Re: Kdre / personnel der Kriegs- und Waffenschulen der Wehrmacht

Post by Jan-Hendrik » 05 Oct 2008 10:34

I would tend to use the term "Lehrgang" instead of "school"...the translation in the book presented in the Sniper thread seems to be a bit "rough" :D

Which underlines my often formulated intention not to use translations of military terms/ designations :D :D

Jan-Hendrik

User avatar
Bernd R
Member
Posts: 4637
Joined: 01 Feb 2006 15:12
Location: Bavaria, Germany

Re: Kdre / personnel der Kriegs- und Waffenschulen der Wehrmacht

Post by Bernd R » 05 Oct 2008 11:22

Yes, agree,
is it "Lehrgang", "...-Kompanie" or another term used. Plus additional info if known of landser terms like "Scharfschützenschule" or similar - like I've taken for the Seetaler Alpe header directly from "Im Auge des Jägers" (Allerberger).
Scharfschützen-Ausbildungs-Kompanie, WK XVIII, Seetaler-Alpe (near Judenburg/Austria)
[so-called "Scharfschützenschule", own barracks ; Scharfschützenlehrgänge Geb.Jäg]
??
Schießlehrer
00.07.1943 - 00.08.1944 Stabsfeldwebel Bernhard Hosp
...some terms are "rough" indeed ! It really hearts to see Greater Germany for "GD". Well, when transfering the training institutions to the master list I will give them proper designations then, Jan-Hendrik. The first shift to the snipers main list and to here was to immediately fix this valuable information.

regards, Bernd

User avatar
Bernd R
Member
Posts: 4637
Joined: 01 Feb 2006 15:12
Location: Bavaria, Germany

Re: Kdre / personnel der Kriegs- und Waffenschulen der Wehrmacht

Post by Bernd R » 17 Oct 2008 11:52

Bernd R wrote:
HUS Saarlautern (* ? ; sept 44 built : Rgt. Wegelein / Kgr. Jais)
??
Kdr
01.08.1944 - 00.09.1944 Oberst Wegelein
[versetzt zur Fhr.Res. unter gleichzeitiger Kommandierung als Kdr nach Saarlautern]

source :
Tessin , and http://www.militaria-fundforum.de/showt ... hp?t=36108

Bernd
supplement :
Oberst Helmuth Wegelein ; background / further info here :
http://forum.axishistory.com/viewtopic. ... 3#p1256133

Bernd

User avatar
Bernd R
Member
Posts: 4637
Joined: 01 Feb 2006 15:12
Location: Bavaria, Germany

Re: Kdre / personnel der Kriegs- und Waffenschulen der Wehrmacht

Post by Bernd R » 18 Nov 2008 14:30

school positions of Friedrich-Wilhelm Breidenbach (later KC holder, Maj, Fhr. Pz.Brig 101) :

Panzer-Lehr-Regiment Wünsdorf
20.10.1939 - 31.10.1939 Nachrichten-Offizier , Leutnant

Panzerjäger-Lehrabteilung
01.11.1939 - May/June (?) 1940 Führer Stabs-Kompanie , Leutnant

Taktische Lehrgänge der Panzertruppenschule Wünsdorf
12.07.1942 - 10.09.1942 Adjutant , Oberleutnant

source : Biblio KC series, Pz. Band

Bernd

Jan-Hendrik
Member
Posts: 8478
Joined: 11 Nov 2004 12:53
Location: Hohnhorst / Deutschland

Re: Kdre / personnel der Kriegs- und Waffenschulen der Wehrmacht

Post by Jan-Hendrik » 25 Nov 2008 16:28

Schule für Fahnenjunker der Artillerie , Suippes-Mourmelan : Kdr
01.08.1944 - 00.01.1945 Generalmajor Wolf Graf von Luckner
Must have been earlier, because the Artilleristische Mitteilungen Nr.14, distributed by Gen.d.Art./OKH on 28th February 1944,contains the following:

Image

Jan-Hendrik

Addenum from Issue Nr.16:

Image

User avatar
Bernd R
Member
Posts: 4637
Joined: 01 Feb 2006 15:12
Location: Bavaria, Germany

Re: Kdre / personnel der Kriegs- und Waffenschulen der Wehrmacht

Post by Bernd R » 26 Nov 2008 01:18

Great find !
Good to see confirmed the listing of the three Genlt., all listed even with a start of command date :
27.05.1944 - 08.05.1945 GL Helmuth Huffmann / Art.S I
01.05.1944 - 15.01.1945 (?) GL Wilhelm (Willy) Raithel / Art.S II
01.06.1944 - 08.05.1945 (?) GL / Gen d Art (1.10.44) Hans Speth / Kriegsakademie
Analysis is that the Artilleristische Mitteilungen did cover the actual changes nearly monthly, or in other words the precise dates of taking over the new command should be in a time period of appr. one month back to the respective date of the edition.

According to this I tend to the conclusion for Goriany (new !)
Gebirgsartillerie-(Schieß)schule , Dachstein (Obertraun, Bez. Gmünden ; * 10.08.1940)
Kdr

00.02.1944 - ? Maj Wilhelm von Goriany

april 1945 O Heribert Raithel
Furthermore I'm nearly sure it has to be Wihelm von Goriany, KC as Kdr. II./Geb.Art.Rgt. 85 in july 1943. Service in 2. ÖBH after the war.

The Graf Luckner entry with a precised rank, if there is no objection
...
moved on 11.03.1943 : Suippes-Mourmelon / Chalons sur Marne / France
renamed on 28.04.1943
Schule III für Fahnenjunker der Artillerie
- Lehr-Abt I (09.06.1944 : redesignated Art.Abt 937)
- Lehr-Abt II (07.03.1944 : redesignated I./Pz.Art.Rgt 130 / Pz.Lehr.Div.)
Kdr
01.05.1943 - 20.01.1944 GM Curt Ebeling
20.01. / 01.02. 1944 - 00.01.1945 O / GM (1.4.44) Wolf Graf von Luckner
originally was listed based on Mike's ABR. Interestingly the basically very good listing of this site
http://www.specialcamp11.fsnet.co.uk/Ge ... uckner.htm
provides a longer time period in the Führerreserve also and the start date 01.08. Same wrong source probably.

Bernd

User avatar
Bernd R
Member
Posts: 4637
Joined: 01 Feb 2006 15:12
Location: Bavaria, Germany

Re: Kdre / personnel der Kriegs- und Waffenschulen der Wehrmacht

Post by Bernd R » 26 Nov 2008 18:22

Sturmgeschützschule Burg - additions , per 1.11.44

IIb-Bearbeiter der Schule : Hptm Freilinger
Ib-Bearbeiter des Lehrstabs : Olt Schwefer
Versuchsgruppe der Schule
Leiter : Regierungs-Baurat Becker

source : document from 7.11.1944 , 31.10-1.11.1944, Reisebericht Major Haarberg, Stabs-Offz f. Sturmartillerie z.b.V. beim Höh.Offz.f.Pz.Art. ; Nr. 9500/44 geh.

courtesy of Jan-Hendrik / Bernd

User avatar
Bernd R
Member
Posts: 4637
Joined: 01 Feb 2006 15:12
Location: Bavaria, Germany

Re: Kdre / personnel der Kriegs- und Waffenschulen der Wehrmacht

Post by Bernd R » 19 Dec 2008 17:10

Sturmgeschützschule Burg

transfer of a contribution by Piet Duits I discovered recently
http://forum.axishistory.com/viewtopic.php?f=50&t=53846
8260 Stab (1.2.44) 10/4/16/32

8261 Sturmgeschütz-Lehr-Stab (1.2.44), mit:

Stab 7/2/9/13

Ausbildungsstaffel
Staffelstab 2/3/12/5
Gerätbatterie 1/-/7/46
Kraftfahrzeugbatterie 2/1/6/70

Lehrgänge
I. (Offz.) Lehrgang (100/-/-/-) 11/-/9/4
II. (Offz.) Lehrgang (100/-/-/-) 11/-/7/4
III. (Oberfahnrich) Lehrgang (-/-/100/-) 11/-/9/4
IV. (z.b.V.) Lehrgang (-/-/100/-) 11/-/7/4
V. (Techn.) Lehrgang (40/20/20/-) 5/11/32/22


An explanation of what the numbers mean: Offz./Beamte/Uffz./Mannsch.
Bernd

User avatar
Bernd R
Member
Posts: 4637
Joined: 01 Feb 2006 15:12
Location: Bavaria, Germany

Re: Kdre / personnel der Kriegs- und Waffenschulen der Wehrmacht

Post by Bernd R » 19 Dec 2008 17:16

Panzerjägerschule Mielau

transfer of a contribution by Piet Duits I discovered recently
http://forum.axishistory.com/viewtopic.php?f=50&t=53848
(for any help and assistance to Piet reply to the thread quoted)
Below you will find the information as found on the authorised KStN's I found, all dated 1.7.44.
What I don't understand is why SS-units also had their units trained and refitted there, as the SS had a Panzerjägerschule themselves.
Anyhow, here goes:

8442 Kommandostab (1.7.44) 13/7/52/104, mit:
Gruppe Führer
Gruppe Ia, IIa, IIb
Gruppe Ib (WuG und Waffenmeisterei)
Gruppe Ic
Gruppe IVa
Gruppe V (K)


I.-III Umschulungs-Abteilung, je
8446 Umschulungs-Abteilung (1.7.44) 22/-/116/76, mit:
Stab
Ausbildungskompanie
Gruppe Führer
1. Lehrgruppe
2. Lehrgruppe
Wirtschaftsgruppe


IV. Umschulungs-Abteilung
8447 Umschulungs-Abteilung (1.7.44) 4/-/18/13


Kraftfahrtechnische-Lehr-Abteilung
8448 Kraftfahrtechnische Lehr-Abteilung (1.7.44) 7/6/175/48, mit:
Stab
Gruppe Führer
Lehrmittel- und Vorschriftenstelle
Lehrmittel-Werkstatt
Wirtschaftsgruppe

I. Inspektion (Fahrschule)
Gruppe Führer
1. Lehrgruppe (Panz.Jäg. IV) (120 Teilnehmer)
2. Lehrgruppe (Panz.Jäg. IV) (120 Teilnehmer)
3. Lehrgruppe (Panz.Jäg. V und VI) (140 Teilnehmer)
4. Lehrgruppe (Panz.Jäg. 38t) (120 Teilnehmer)
5. Lehrgruppe (Sonderausbildung)
6. Lehrgruppe (Bergegruppe)

II. Inspektion (Panzerwart-Ausbildung)
Gruppe Führer
7. Lehrgruppe (Panz.Jäg. IV) (100 Teilnehmer)
8. Lehrgruppe (Panz.Jäg. IV) (100 Teilnehmer)
9. Lehrgruppe (Panz.Jäg. 38t) (100 Teilnehmer)
10. Lehrgruppe (Panz.Jäg. 38t) (100 Teilnehmer)
11. Lehrgruppe (Panzerelektroschweiβer) (40 Teilnehmer)
12. Lehrgruppe (Panzerelektriker) (40 Teilnehmer)


Lehrgruppe für Nachrichten-Ausbildung
8435 Lehrgruppe für Nachr.Ausb (1.7.44), mit: 5/-/36/45
Gruppe Führer
I. Umschulungs-Abteilung
II. Umschulungs-Abteilung
III. Umschulungs-Abteilung
IV. Umschulungs-Abteilung (Offz. Lehrgang)
Nachrichten-Lehr-Werkstatt


8449 Ersatzkompanie / Pz.Jäg.Schule Mielau (1.7.44) 1/-/6/5
Bernd

User avatar
Bernd R
Member
Posts: 4637
Joined: 01 Feb 2006 15:12
Location: Bavaria, Germany

Re: Kdre / personnel der Kriegs- und Waffenschulen der Wehrmacht

Post by Bernd R » 19 Dec 2008 17:21

Obscure unit of the day

Heeresstreifen-Lehr.Abteilung , * 15.11.1943 in Belzig near Berlin, from Gruppe Heeresstreifendienst zbV
renamed in 1944
Wehrmacht-Betreuungs-Lehr.Abteilung
/ General z.b.V. IV ; Aufsicht über Wehrmacht-Reiseverkehr [controlling W. travelling]
??

Bernd

Dmitrij 2
Member
Posts: 165
Joined: 28 Nov 2006 01:50
Location: Rossia Moscow

Re: Kdre / personnel der Kriegs- und Waffenschulen der Wehrmacht

Post by Dmitrij 2 » 21 Dec 2008 11:09

Hi

part 1


Panzer-Lehr-Division (130)
Aufgestellt: 10.01.1944 Nancy-Verdun Ersatzgestellung: 10.01.1944

Gliederung der Panzer-Lehr-Division: Stand 10.01.1944
Pz.Gren.Lehr-Reg.901 I.,II.Btl.
Pz.Gren.Lehr-Reg.902 I.,II.Btl.
Pz.Lehr-Rgt.130 I.,II.Abt.
Pz.Aufkl.Lehr-Abt.130 1.-5.Kp.
Pz.Jg.Lehr-Abt.130
Pz.Art.Rgt.130 I.-III.Abt.
Heeres-Flak-Abt.311
Div.Einh.130 Felders.Btl.130, Pz.Pi.Btl.130, Pz.Nachr.Abt.130, Div.Nachschubtruppen 130
Nachtrag:

Gliederung der Panzer-Lehr-Division: Stand 22.03.1944
Pz.Gren.Lehr-Reg.901 I.,II.Btl.
Pz.Lehr-Rgt.130 I.,II.Abt.
Pz.Aufkl.Lehr-Abt.130 1.-6.Kp.
Pz.Jg.Lehr-Abt.130
Pz.Art.Rgt.130 I.-III.Abt.
Heeres-Flak-Abt.331
Div.Einh.130 Felders.Btl.130, Pz.Pi.Btl.130, Pz.Nachr.Abt.130, Div.Nachschubtr.130
Nachtrag:


130. Panzer-Lehr-Division

Kommandeur
10.01.1944 - 07.06.1944 - Gen.Lt. Fritz Bayerlein
08.06.1944 - 23.08.1944 - Gen.Maj. Hyanzinth Graf Strachwitz von Groß-Zauche u. Camminetz
23.08.1944 - 08.09.1944 - Oberst Rudolph Gerhardt
09.1944 - Oberst Paul Freiherr von Hauser
09.1944 - 15.01.45 - Gen.Lt. Fritz Bayerlein
15.01.45 - 03.04.45 - Gen.Maj. Horst Niemack
03.04.45 - 15.04.45 - Oberst Paul Freiherr von Hauser


Ia
15.01.1944-15.01.1945 - Oberstleutnant Kurt Kaufmann
15.01.1945-Apr 1945 - Major Rolf Koch-Erpach


Feldgenciarmerietrupp
Führer Hauptmann Lippoldt


Panzer-Lehr-Regiment 130
Kommandeur
Oberst Gerhardt bis Jan 45
Major Hudel

Adjutant
Hauptmann Fritzsche
Hauptmann Stockhammer

I / Panzer-Lehr-Regiment 130
Kommandeur
Hauptmann Schulze

II./Panzer-Lehr-Regiment 130
Kommandeur
Major Prinz Schönburg-Waldenburg Feb 1944
Major Darius Feb 1944
Major Prinz Schönburg-Waldenburg KIA 11.06.1944
Major Ritgen Ende

Adjutant
Oberleutnant Meyer bis Aug 44
Leutnant Frhr. v. Landsberg-Velen Ende

Kp. Chef 5.
Hauptmann Lex 11.06.1944
Hauptmann Trumpa 22.12.1944
Oberleutnant Petkat Ende

Kp. Chef 6.
Hauptmann Ritschel Aug 1944
Oberleutnant Meyer Ende

Kp. Chef 7.
Hauptmann Föllmer 20.7.1944
Oberleutnant Kues Ende

Kp. Chef 8.
Hauptmann Reche 11.06.1944
Leutnant Peter KIA 11.07.1944
Hauptmann Cramer KIA 24.11.1944
Hauptmann v. Falkenhayn Ende

Kp. Chef V.
Hauptmann Ritgen 11.06.1944
Hauptmann Lex KIA 28.12.1944
Hauptmann Frhr. v. Schlippenbach


Funklenk-Kompame 316
Kp. Chef
Oberleutnant Meinhardt KIA 20.06.1944
Leutnant Adam

Panzerwerkstattkompanie
Kp. Chef
Hauptmann ?
Oberleutnant Reinicke


I. / Panzer-Regiment 6
Kommandeur
Major Markowsky bis 18.06.1944
Major Otto 9.07.1944
Major Markowsky

Adjutant
Oberleutnant Schirp bis 1.8.1944

Kp. Chef 1.
Hauptmann v. Kühlmann
Oberleutnant Redderberg 8.06.1944
Oberleutnant v. Veitheim
Hauptmann v. Böttinger KIA 11.07.1944

Kp. Chef 2.
Oberleutnant Steindamm Juni 1944
Leutnant Scholz KIA 11.07.1944

Kp. Chef 3.
Hauptmann Schramm

Kp. Chef 4.
Hauptmann Jahnke

Kp. Chef V.
Hauptmann Neubauer


Panzergrenadier-Lehr-Regiment 901
Regimentsstab
Kommandeur
Oberst Scholze bis 19.07.1944
Oberst Frhr. v. Hauser

Adjutant
Hauptmann Ehricht bis 30.10.1944
Oberleutnant Findeisen
Leutnant Schulte

I. Bataillon
Kommandeur
Major Uthe KIA 25.6.1944
Hauptmann Philipps bis 11.7.1944
Hauptmann Hennecke bis März 1945
Hauptmann Jansen

Adjutant
Oberleutnant Gehrke KIA 24.07.1944

Kp. Chef 1.
Oberleutnant Monz KIA 12.06.1944
Leutnant Hillermann ab März 1945

Kp. Chef 2.
Oberleutnant Mersiowski

Kp. Chef 3.
Hauptmann Salzmann bis 11.7.1944

Kp. Chef 4.
Kp. Chef V.

II. Bataillon
Kommandeur
Major Kubier bis 1.04.1944
Major Schöne bis Nov. 1944
Hauptmann Klein

Adjutant
Oberleutnant Lankhorst bis 10.7.1944
Leutnant Genin

Kp. Chef 5.
Hauptmann Philipps bis 25.06.1944

Kp. Chef 6.
Oberleutnant Winter bis 8.06.1944
Leutnant Genin bis 10.7.1944
Oberleutnant Hagen
Leutnant Hillermann

Kp. Chef 7.
Oberleutnant Mahr

Kp. Chef 8.
Hauptmann Pfitzner

Kp. Chef V.
Oberleutnant Knepper


9. (s. L G.) Kp
Hauptmann Hennecke
Oberleutnant Lankhorst bis Feb. 1945
Leutnant Jähningen KIA 19.02.1945

10. (Pionier) Kp
Hauptmann Klein bis Nov 1944
Oberleutnant Rheinländer

11. (Fla) Kp
Oberleutnant Rheinländer bis Kompanie Auflösung


Panzergrenadier-Lehr-Regiment 902
Kommandeur
Oberst Gutmann bis 8.06.1944
Oberstleutnant Welsch KIA 29.7.1944
Major Kuhnow bis Sep 1944
Oberstleutnant Ritter v. Poschinger KIA 4.04.1944

Adjutant
Hauptmann Aulmann bis Feb. 1944
Hauptmann Müller 8.06.1944
Oberleutnant v. Randow 29.07.1944
Oberleutnant Rasmus

Kp. Chef St
Oberleutnant Rahneberg
Oberleutnant Rasmus
Leutnant Kieborz
Oberleutnant Jantzen Juni 1944
Leutnant Lotz Juli 1944
Hauptmann Pampel KIA Dez 1944
Leutnant Jopp KIA Dez 1944
Leutnant Hillesheim

I. Bataillon
Kommandeur
Major Zwierzynski bis 14.06.1944
Hauptmann Böhm 28.06.1944
Major Kuhnow 29.07.1944
Hauptmann Müller 14.09.1944
Major Kuhnow 4.12.1944
Hauptmann d. R. Neumann 13.01.1945

Adjutant
Leutnant Krahl
Oberleutnant Dibbern 4.12.1944

Kp. Chef 1.
Hauptmann Böhm 14.06.1944

Kp. Chef 2.

Kp. Chef 3.
Oberleutnant Ritter

Kp. Chef 4.
Oberleutnant v. Glysczynski 14.06.1944
Oberleutnant Rasmus 29.07.1944
Oberleutnant Jürgen KIA Dez 1944

Kp. Chef V.
Oberleutnant Rahneberg

II. Bataillon
Kommandeur
Major Welsch 8.06.1944
Hauptmann Müller 18.06.1944
Hauptmann Behn KIA 25.06.1944
Hauptmann Böhm Ende

Adjutant
Oberleutnant Graas 10.06.1944
Oberleutnant Dibbern 25.08.1944
Oberleutnant Solms

Kp. Chef 5.
Hauptmann Grabau 8.06.1944
Oberleutnant H. Neumann
Oberleutnant Dießlin
Oberleutnant ital. Name KIA 19.12.1944
Hauptmann H. O. Neumann

Kp. Chef 6.
Oberleutnant Rahneberg
Oberleutnant Graas KIA 19.12.1944
Oberleutnant Dießlin
Leutnant Groote

Kp. Chef 7.
Oberleutnant Klaus KIA 24.06.1944
Hauptmann Pfeiffer
Oberleutnant Graf
Oberleutnant Moser KIA April 1944
Leutnant Huhn

Kp. Chef 8.
Oberleutnant Artus
Oberleutnant Ebner

Kp. Chef V.
Hauptmann d.R. Neumann 4.12.1944

9.(s. I.G.) Kp
Hauptmann Neumann

10. (Pi) Kp
Leutnant Litt

Panzeraufklärungs-Lehr-Abteilung 130
Kommandeur
Major v. Fallois bis 24.12.1944
Oberleutnant Werren Feb 1944
Major v. Fallois Feb 1944
Hauptmann Hübner

Adjutant
Oberleutnant v. Borries Mai 1944
Oberleutnant v. Daniels-Spangenberg

Kp. Chef St.
Oberleutnant Werren Okt 1944

Kp. Chef 1.
Oberleutnant Gollwitzer

Kp. Chef 2.
Oberleutnant Weinstein Okt 1944
Oberleutnant Gavenat

Kp. Chef 3.
Oberleutnant Scharein Okt 1944
Oberleutnant Werren 24.12.1944
Leutnant Gerstenmeier

Kp. Chef 4.
Oberleutnant Exner KIA 25.07.1944
Hauptmann Hübner Okt 1944
Oberleutnant Kipker

Kp. Chef 5.
Hauptmann Mündelein Mai 1944
Oberleutnant v. Bories

Kp. Chef V.
Oberleutnant Barth

Panzerjäger-Lehr-Abteilung 130
Kommandeur
Major Barth bis Sep 1944
Hauptmann Bethke

Dmitrij 2
Member
Posts: 165
Joined: 28 Nov 2006 01:50
Location: Rossia Moscow

Re: Kdre / personnel der Kriegs- und Waffenschulen der Wehrmacht

Post by Dmitrij 2 » 21 Dec 2008 11:11

part 2



Gliederung der Panzer Lehr Division am Anfang der Normandieinvasion 06.1944


Panzer Lehr Division 06.06.1944

Divisionskommandeur, (Kübelwagen) – Generalleutnant Fritz Bayerlein


Stabskompanie
Kompanieführer (Kübelwagen)
Kradmelder

1.Schützen Zug
Zugführer,
3 Infanteriegruppen
1 sMG Gruppe
4 Opel Blitz

2. Panzerjäger Zug
Zugführer
75mm Pak, Opel Blitz

3. Aufklärungs Zug
Zugführer
9 schw.Krad

4. Infanteriegeschütz Zug
Zugführer
2 75mm lelG37 IG, Sd.Kfz 11

5. Flak Zug
Zugführer
2 FlaPz 38t



Panzer Lehr Regiment 130

Regimentskommandeur (PzBefehlsWg V) - Oberst Gerhardt

Stabskompanie
Kompanieführer
Stabszug (Pz.Kw.V)
Aufklärungszug (Pz.Kw.IV)
Flakzug (Wirbelwind)
Flammwerferzug (Sd.Kfz.251/16)

I.Panzer Abteilung ( I / Pz.Reg.6)

Abteilungskommandeur – Major Markowsky

Stabskompanie
Kompanieführer
Stabszug (Pz.Kw.V)
Aufklärungszug (Pz.Kw.V)
Flakzug (Wirbelwind)
Pionierzug

1.Panzerkompanie (Pz.Kw.V)
Kompanieführer - Hauptmann v. Kühlmann
1.Zug
2.Zug
3.Zug
2.Panzerkompanie (Pz.Kw.V)
Kompanieführer - Oberleutnant Steindamm
1.Zug
2.Zug
3.Zug
3.Panzerkompanie (Pz.Kw.V)
Kompanieführer - Hauptmann Schramm
1.Zug
2.Zug
3.Zug
4.Panzerkompanie (Pz.Kw.V)
Kompanieführer - Hauptmann Jahnke
1.Zug
2.Zug
3.Zug

II.Panzer Abteilung

Abteilungskommandeur Major Prinz Schönburg- Waldenburg

Stabskompanie
Kompanieführer
Stabszug (Pz.Kw.IV)
Aufklärungszug (Pz.Kw.IV)
Flakzug (Wirbelwind)
Pionierzug

5.Panzerkompanie (Pz.Kw.IV)
Kompanieführer - Hauptmann Trumpa
1.Zug
2.Zug
3.Zug
6.Panzerkompanie (Pz.Kw.IV)
Kompanieführer - Hauptmann Ritschel
1.Zug
2.Zug
3.Zug
7.Panzerkompanie (Pz.Kw.IV)
Kompanieführer - Hauptmann Föllmer
1.Zug
2.Zug
3.Zug
8.Panzerkompanie (Pz.Kw.IV)
Kompanieführer - Hauptmann Reche
1.Zug
2.Zug
3.Zug

Funklenk Kompanie 316 (Tiger)
Kompanieführer – Oberleutnant Meinhardt
1.Zug
2.Zug
3.Zug


Panzergrenadier Lehr Regiment 901

Regimentskommandeur – Oberst Scholze

Stabskompanie
Kompanieführer
Stabszug
Aufklärungszug (Krad)
Panzerjägerzug (7,5mm Pak)
(Sd.Kfz.10/5)

I.Panzergrenadier Battalion

Bataillonskommandeur – Major Uthe

Stabskompanie
Kompanieführer
Stabszug

1.Panzergrenadierkompanie
Kompanieführer – Oberleutnant Monz
1.Schützen Zug (Sd.Kfz.251/1)
2.Schützen Zug (Sd.Kfz.251/1)
3.schwerer Zug (2 GrW 34 + Sd.Kfz.251/1, 2 Sd.Kfz.251/9)
4.Flak Zug (Sd.Kfz.10/5)

2.Panzergrenadierkompanie
Kompanieführer – Oberleutnant Mersiowski
1.Schützen Zug (Sd.Kfz.251/1)
2.Schützen Zug (Sd.Kfz.251/1)
3.schwerer Zug (2 GrW 34 + Sd.Kfz.251/1, 2 Sd.Kfz.251/9)
4.Flak Zug (Sd.Kfz.251/20)

3.Panzergrenadierkompanie
Kompanieführer – Hauptmann Salzmann
1.Schützen Zug (Sd.Kfz.251/1)
2.Schützen Zug (Sd.Kfz.251/1)
3.schwerer Zug (2 GrW 34 + Sd.Kfz.251/1, 2 Sd.Kfz.251/9)
4.Flak Zug (Sd.Kfz.10/5)

4.Panzergrenadierkompanie
Kompanieführer
1.Schützen Zug (Sd.Kfz.251/1)
2.Schützen Zug (Sd.Kfz.251/1)
3.schwerer Zug (2 GrW 34 + Sd.Kfz.251/1, 2 Sd.Kfz.251/9)
4.Flak Zug (Sd.Kfz.10/5)


II.Panzergrenadier Battailion

Bataillonskommandeur – Major Kübler

Stabskompanie
Kompanieführer
Stabszug

5.Panzergrenadierkompanie
Kompanieführer – Hauptmann Philipps
1.Schützen Zug (Sd.Kfz.251/1)
2.Schützen Zug (Sd.Kfz.251/1)
3.schwerer Zug (2 GrW 34 + Sd.Kfz.251/1, 2 Sd.Kfz.251/9)
4.Flak Zug (Sd.Kfz.10/5)

6.Panzergrenadierkompanie
Kompanieführer – Oberleutnant Winter
1.Schützen Zug (Sd.Kfz.251/1)
2.Schützen Zug (Sd.Kfz.251/1)
3.schwerer Zug (2 GrW 34 + Sd.Kfz.251/1, 2 Sd.Kfz.251/9)
4.Flak Zug (Sd.Kfz.10/5)

7.Panzergrenadierkompanie
Kompanieführer – Oberleutnant Mahr
1.Schützen Zug (Sd.Kfz.251/1)
2.Schützen Zug (Sd.Kfz.251/1)
3.schwerer Zug (2 GrW 34 + Sd.Kfz.251/1, 2 Sd.Kfz.251/9)
4.Flak Zug (Sd.Kfz.10/5)

8.Panzergrenadierkompanie
Kompanieführer – Hauptmann Pfitzner
1.Schützen Zug (Sd.Kfz.251/1)
2.Schützen Zug (Sd.Kfz.251/1)
3.schwerer Zug (2 GrW 34 + Sd.Kfz.251/1, 2 Sd.Kfz.251/9)
4.Flak Zug (Sd.Kfz.10/5)


9.Panzer s.I.G. Kompanie
Kompanieführer – Hauptmann Hennecke
1.Zug (sIG 38t)
2.Zug (sIG 38t)
3.Zug (sIG 38t)

10.Panzer Pionier Kompanie
Kompanieführer – Hauptmann Klein
1.Pionier Zug (Sd.Kfz.251/7)
2.Pionier Zug (Sd.Kfz.251/7)
3.Pionier Zug (Sd.Kfz.251/7)
4.schw. Zug (2 s.MG + Sd.Kfz.251/1, 2 Sd.Kfz.251/2)
5.Flammwerfer Zug (Sd.Kfz.251/16)

11.Panzer Flak Kompanie
Kompanieführer – Oberleutnant Rheinländer
1.Zug (Sd.Kfz.10/5)
2.Zug (Sd.Kfz.10/5)
3.Zug (Sd.Kfz.10/5)


Panzergrenadier Lehr Regiment 902

Regimentskommandeur – Oberst Gutmann

Stabskompanie
Kompanieführer – Oberleutnant Rahneberg
Stabszug
Aufklärungszug (Krad)
Panzerjägerzug (7,5mm Pak)
(Sd.Kfz.10/5)

I.Panzergrenadier Battailion

Bataillonskommandeur – Major Zwierzynski

Stabskompanie
Kompanieführer
Stabszug

1.Panzergrenadierkompanie
Kompanieführer – Hauptmann Böhm
1.Schützen Zug (Sd.Kfz.251/1)
2.Schützen Zug (Sd.Kfz.251/1)
3.schwerer Zug (2 GrW 34 + Sd.Kfz.251/1, 2 Sd.Kfz.251/9)
4.Flak Zug (Sd.Kfz.10/5)

2.Panzergrenadierkompanie
Kompanieführer
1.Schützen Zug (Sd.Kfz.251/1)
2.Schützen Zug (Sd.Kfz.251/1)
3.schwerer Zug (2 GrW 34 + Sd.Kfz.251/1, 2 Sd.Kfz.251/9)
4.Flak Zug (Sd.Kfz.10/5)

3.Panzergrenadierkompanie
Kompanieführer – Oberleutnant Ritter
1.Schützen Zug (Sd.Kfz.251/1)
2.Schützen Zug (Sd.Kfz.251/1)
3.schwerer Zug (2 GrW 34 + Sd.Kfz.251/1, 2 Sd.Kfz.251/9)
4.Flak Zug (Sd.Kfz.10/5)

4.Panzergrenadierkompanie
Kompanieführer – Oberleutnant v. Glysczynski
1.Schützen Zug (Sd.Kfz.251/1)
2.Schützen Zug (Sd.Kfz.251/1)
3.schwerer Zug (2 GrW 34 + Sd.Kfz.251/1, 2 Sd.Kfz.251/9)
4.Flak Zug (Sd.Kfz.10/5)


II.Panzergrenadier Battailion

Bataillonskommandeur – Major Welsch

Stabskompanie
Kompanieführer
Stabszug

5.Panzergrenadierkompanie
Kompanieführer – Hauptmann Grabau
1.Schützen Zug (Sd.Kfz.251/1)
2.Schützen Zug (Sd.Kfz.251/1)
3.schwerer Zug (2 GrW 34 + Sd.Kfz.251/1, 2 Sd.Kfz.251/9)
4.Flak Zug (Sd.Kfz.10/5)

6.Panzergrenadierkompanie
Kompanieführer – Oberleutnant Graas
1.Schützen Zug (Sd.Kfz.251/1)
2.Schützen Zug (Sd.Kfz.251/1)
3.schwerer Zug (2 GrW 34 + Sd.Kfz.251/1, 2 Sd.Kfz.251/9)
4.Flak Zug (Sd.Kfz.10/5)

7.Panzergrenadierkompanie
Kompanieführer – Oberleutnant Klaus
1.Schützen Zug (Sd.Kfz.251/1)
2.Schützen Zug (Sd.Kfz.251/1)
3.schwerer Zug (2 GrW 34 + Sd.Kfz.251/1, 2 Sd.Kfz.251/9)
4.Flak Zug (Sd.Kfz.10/5)

8.Panzergrenadierkompanie
Kompanieführer – Oberleutnant Artus
1.Schützen Zug (Sd.Kfz.251/1)
2.Schützen Zug (Sd.Kfz.251/1)
3.schwerer Zug (2 GrW 34 + Sd.Kfz.251/1, 2 Sd.Kfz.251/9)
4.Flak Zug (Sd.Kfz.10/5)


9.Panzer s.I.G. Kompanie
Kompanieführer – Hauptmann Neumann
1.Zug (sIG 38t)
2.Zug (sIG 38t)
3.Zug (sIG 38t)

10.Panzer Pionier Kompanie
Kompanieführer – Leutnant Litt
1.Pionier Zug (Sd.Kfz.251/7)
2.Pionier Zug (Sd.Kfz.251/7)
3.Pionier Zug (Sd.Kfz.251/7)
4.schw. Zug (2 s.MG + Sd.Kfz.251/1, 2 Sd.Kfz.251/2)
5.Flammwerfer Zug (Sd.Kfz.251/16)


130. Panzer Lehr Aufklärungs Battalion

Bataillonskommandeur (Sd.Kfz 234/1) – Major v. Fallois

1. Panzer Aufklärungs Kompanie
Kompanieführer – Oberleutnant Gollwitzer
1.Zug (Sd.Kfz 234/2)
2.Zug (Sd.Kfz 234/2)
3.Zug (Sd.Kfz 234/2)

2. Panzer Aufklärungs Kompanie
Kompanieführer – Oberleutnant Weinstein
1.Zug (Sd.Kfz 250/9)
2.Zug (Sd.Kfz 250/9)
3.Zug (Sd.Kfz 250/9)

3. Panzer Aufklärungs Kompanie
Kompanieführer – Oberleutnant Scharein
1.Schützen Zug (Sd.Kfz.251/1)
2.Schützen Zug (Sd.Kfz.251/1)
3.schwerer Zug (2 GrW 34 + Sd.Kfz.251/1, 2 Sd.Kfz.251/9)
4.IG Zug (75mm leIG)
5.Pak Zug (75mm Pak40)

4. Panzer Aufklärungs Kompanie
Kompanieführer – Oberleutnant Exner
1.Schützen Zug (Sd.Kfz.251/1)
2.Schützen Zug (Sd.Kfz.251/1)
3.schwerer Zug (2 GrW 34 + Sd.Kfz.251/1, 2 Sd.Kfz.251/9)
4.IG Zug (75mm leIG)
5.Pak Zug (75mm Pak40)

5. Panzer Aufklärungs Kompanie
Kompanieführer – Hauptmann Mündelein
1.s.MG Zug (Sd.Kfz 251/1)
2.s.MG Zug (Sd.Kfz 251/1)
3.s.MG Zug (Sd.Kfz 251/1)
4.le.FlakZug (Sd.Kfz 10/5)


130. Panzerjäger Lehr Battalion

Bataillonskommandeur (Kübelwagen) - Major Barth

1. Panzer Jäger Kompanie
Kompanieführer
1.Zug (JgPz.IV/48 )
2.Zug (JgPz.IV/48 )
3.Zug (StuG IIIG)

1. Panzer Jäger Kompanie
Kompanieführer
1.Zug (JgPz.IV/48 )
2.Zug (JgPz.IV/48 )
3.Zug (StuG IIIG)

1. Panzer Jäger Kompanie
Kompanieführer
1.Zug (JgPz.IV/48 )
2.Zug (JgPz.IV/48 )
3.Zug (StuG IIIG)


130. Panzer Pionier Battalion

Bataillonskommandeur (Kübelwagen)
HQ
1.Panzer Pionier Kompanie
Kompanieführer
1.Pionier Zug (Sd.Kfz.251/7)
1.Pionier Zug (Sd.Kfz.251/7)
1.Pionier Zug (Sd.Kfz.251/7)
1.schw. Zug (2 s.MG + Sd.Kfz.251/1, 2 Sd.Kfz.251/2, 2 Sd.Kfz.251/16)

2.Panzer Pionier Kompanie
Kompanieführer
1.Pionier Zug (Sd.Kfz.251/7)
1.Pionier Zug (Sd.Kfz.251/7)
1.Pionier Zug (Sd.Kfz.251/7)
1.schw. Zug (2 s.MG + Sd.Kfz.251/1, 2 Sd.Kfz.251/2, 2 Sd.Kfz.251/16)

3.Panzer Pionier Kompanie
Kompanieführer
1.Pionier Zug (Sd.Kfz.251/7)
1.Pionier Zug (Sd.Kfz.251/7)
1.Pionier Zug (Sd.Kfz.251/7)
1.schw. Zug (2 s.MG + Sd.Kfz.251/1, 2 Sd.Kfz.251/2, 2 Sd.Kfz.251/16)
Brückenkolonne B


331. Heeres Flak Battalion

Bataillonskommandeur (Kübelwagen)

1. schw. Flak Batterie
schw. Zug (88mm Flak)
le. Zug (37mm Flak)

2. schw. Flak Batterie
schw. Zug (88mm Flak)
le. Zug (37mm Flak)

3. schw. Flak Batterie
schw. Zug (88mm Flak)
le. Zug (37mm Flak)


130. Panzer Artillerie Regiment

Regimentskommandeur (Kübelwagen)

I. Artillerie Battalion

Bataillonskommandeur (Kübelwagen)
1. Artillerie Batterie (105mm le FH)
2. Artillerie Batterie (105mm le FH)
3. Artillerie Batterie (105mm le FH)

II. Artillerie Battalion

Bataillonskommandeur (Kübelwagen)
1. Artillerie Batterie (105mm Wespe)
2. Artillerie Batterie (105mm Wespe)
3. Artillerie Batterie (150mm Hummel)

III. Artillerie Battalion

Bataillonskommandeur (Kübelwagen)
1. Artillerie Batterie (152mm russ Kanone)
2. Artillerie Batterie (152mm russ Kanone)
3. Artillerie Batterie (152mm russ Kanone)



Source :
http://www.feldzugschmiede.com/index.ph ... &Itemid=68
Panzer-Lehr-Division. Die größte dt. Panzer-Division und ihre Aufgabe: die Invasion zerschlagen, die Ardennenschlacht entscheiden. - Franz Kurowski, Podzun, Bad Nauheim 1964, 222 Seiten
http://forum.panzer-archiv.de/viewtopic.php?t=987

Dmitrij 2
Member
Posts: 165
Joined: 28 Nov 2006 01:50
Location: Rossia Moscow

Re: Kdre / personnel der Kriegs- und Waffenschulen der Wehrmacht

Post by Dmitrij 2 » 21 Dec 2008 11:19

part 3


Panzer-Training-Unit


Panzer-Ausbildungs-Verband "Böhmen"
Standort: 28.03.1945 Bautzen Ersatzgestellung: 28.03.1945

Gliederung des Panzer-Ausbildungs-Verbandes "Böhmen": Stand 28.03.1945
Pz.Gren.Ausb.Reg."Böhmen" 1 Pz.Gren.Ausb.Btl.13, 40, 51
Pz.Gren.Ausb.Reg."Böhmen" 2 Pz.Gren.Ausb.Btl.108, 413
Pz.Ausb.Reg."Böhmen" Pz.Ausb.Abt.17, 18, "Milowitz" (16 Pz.IV, 3 Stug III, 3 Sturm-Pz., 12 Jgd.Pz.38 (t))
Pz.Aufkl.Ausb.Abt.55
T.Pz.Aufkl.Ausb.Abt.9
Sturm-Pi.Ausb.Btl.627
T.Pz.Nachr.Ausb.Abt.82
Nachtrag:
außerdem wurden eingegliedert:
Scharfschützenlehrgang WK IV,
Offiziersbewerberschule für Panzergrenadiere Jena,
Heeres-Unteroffizierschule für Panzeraufklärung Sondershausen.



Panzer-Ausbildungs-Verband "Donau"
Standort: 30.03.1945 Brünn Ersatzgestellung: 30.03.1945
Gliederung des Panzer-Ausbildungs-Verbandes "Donau": Stand 30.03.1945
Pz.Gren.Ausb.Reg.1 Pz.Gren.Ausb.Btl.12, 20
Pz.Gren.Ausb.Reg.2 Pz.Gren.Ausb.Btl.2, 10
Pz.Ausb.Reg."Donau" Pz.Ausb.Abt.4
T.Pz.Nachr.Ausb.Abt.81
Nachtrag:
außerdem wurden eingegliedert:
Scharfschützenlehrgang WK XVII,
Panzeraufklärungslehrgang Milowitz,
Heeres-Unteroffizierschule Ravensburg,
Fahnenjunkerschule 1 Wischau,
Oberfähnrichschule 2 Wischau.
Der Verband wurde in die 1., 6. und 13.PzD eingegliedert.



Panzer-Ausbildungs-Verband "Franken"
Standort: 28.03.1945 Stuttgart Ersatzgestellung: 28.03.1945

Gliederung des Panzer-Ausbildungs-Verbandes "Franken": Stand 28.03.1945
Pz.Gren.Ausb.Reg.1 Pz.Gren.Ausb.Btl.104, 115
Pz.Gren.Ausb.Reg.2 Pz.Gren.Ausb.Btl.119, 215
Pz.Ausb.Reg."Franken" ("Bergen" ?) Pz.Ausb.Abt.1, Pz.Lehr.Abt."Bergen" (2 Pz.IV, 19 Stug III, 1 Pz.III, 1 Pz.V, 4 Jgd.Pz.38 (t))
T.Pz.Aufkl.Ausb.Abt.9
Pz.Pi.Ausb.Btl.19
T.Pz.Nachr.Ausb.Abt.26
Nachtrag:
außerdem wurden eingegliedert:
Scharfschützenlehrgang WK XIII,
Offiziersbewerberschule für Panzerschützen Erlangen,
Offiziersbewerberschule 2 für Panzergrenadiere Weimar,
Heeres-Unteroffizierschule für Panzeraufklärung Sondershausen.



Panzer-Ausbildungs-Verband "Großdeutschland"
Standort: 04.04.1945 Schleswig-Holstein Ersatzgestellung: 04.04.1945

Gliederung des Panzer-Ausbildungs-Verbandes "Großdeutschland": Stand 04.04.1945
Pz.Gren.Ausb.Reg."Großdeutschland" I.-III.Pz.Gren.Ausb.Btl.
Pz.Ausb.Abt.20
Pz.Ausb.Abt."Großdeutschland" (nicht aufgestellt)
Pz.Nachr.Ausb.Abt."Großdeutschland"
Pz.Pi.Ausb.Btl."Großdeutschland"
Pz.Art.Ausb.Abt."Großdeutschland"
Offiziersbewerberschule "Großdeutschland"
Nachtrag:
Der Verband wurde im April 1945 in die 15.PzGrD eingegliedert.



Panzer-Auffrischungs-Verband "Krampnitz"
Standort: 28.03.1945 Krampnitz Ersatzgestellung: 28.03.1945

Gliederung des Panzer-Auffrischungs-Verbandes "Krampnitz": Stand 28.03.1945
Pz.Gren.Reg."Krampnitz" 1 I.,II.Btl.
Pz.Gren.Reg."Krampnitz" 2 I.,II.Btl.
gem.Pz.Abt."Krampnitz"
Pz.Nachr.Kp."Krampnitz"
Pz.Späh.Kp."Krampnitz"
Pi.Kp."Krampnitz"
Pz.Jg.Abt."Krampnitz"
Versorgungstr."Krampnitz"
Nachtrag:
Der Verband wurde in die 7.PzD eingegliedert ( auch als PzD "Krampnitz" bezeichnet).



Panzer-Ausbildungs-Verband "Ostsee"
Standort: 28.03.1945 Prenzlau Ersatzgestellung: 28.03.1945

Gliederung des Panzer-Ausbildungs-Verbandes "Ostsee": Stand 28.03.1945
Pz.Gren.Ausb.Reg."Ostsee" (A) Pz.Gren.Ausb.Btl.5, 73
Pz.Gren.Ausb.Reg."Ostsee" (B) Pz.Gren.Ausb.Btl.76, 90
Pz.Ausb.Reg."Ostsee" (C) Pz.Ausb.Abt.5, 13 (2 Pz.V, 2 Jgd.Pz.38 (t))
Pz.Aufkl.Ausb.Abt.3
T.Pz.Aufkl.Ausb.Abt.6
Pz.Pi.Ausb.Btl.208
T.Pz.Nachr.Ausb.Abt.82
Nachtrag:
außerdem wurden eingegliedert:
Scharfschützenlehrgang WK X,
Fahnenjunkerschule 2 der Panzertruppen Munsterlager,
Heeres-Unteroffizierschule für Panzergrenadiere Putlos.
Gliederung des Panzer-Ausbildungs-Verbandes "Ostsee" (Offiziersstellenbesetzung): Stand 16.04.1945
Pz.Gren.Reg."Ostsee" (A) I.,II.Pz.Gren.Btl.
Pz.Gren.Reg."Ostsee" (B) I.,II.Pz.Gren.Btl.
Pz.Reg."Ostsee" (C) I.Abt.
Pz.Aufkl.Abt.??
Pz.Jg.Abt.??
Pz.Pi.Btl.??
Pz.Nachr.Abt.??
Fla-Kp.??
Nachtrag:


PzAusbVerb Ostsee

Bis zum 10.April war das Batallion im Raum südostwärts Löcknitz , zwischen Ramin und Bagemühl versammelt . Es bestand aus 4 Kompanien , von denen zwei von 5er-Offizieren , Lt. Mehrfort und Lt. Zimmernmann geführt wurden . Nunmehr in I./PzGrenRgt. Ostsee A umbenannt , gehörte das Batallion zum Regiment des Obersten von Corvin-Wiersbitzky (Anmerkung meinerseits : vorher Kdr. des PzGrenRgt.142 der PzDiv. Holstein ! ). Sein RgtsAdj. wurde Oberleutnant Rohrmann , OrdOffz. waren die Leutnante Reinhoff und Bornemann . Das II.Batallion wurde aus Einheiten des PzGrenAusbBtl. 93 gebildet , das in Stendal beheimatet war.


Der Letzte Kdr. des PzGrenAusbBtl. 5 war unse5r aus Arnswalde bekannte Hauptmann Wolfgang Enge


Source :
http://forum.panzer-archiv.de/viewtopic.php?t=2520



Panzer-Verband "Stegemann"
Standort: ??.02.1945 Ersatzgestellung: ??.02.1945

Gliederung des Panzer-Verbandes "Stegemann": Stand 02.1945
Pz.Gren.Ers./Ausb.Btl.(mot.) 30
Pz.Jg.Ers./.Ausb.Abt.8
Pz.Ers./Ausb.Abt.15
Pz.Aufkl.Ausb.Abt.55
Heeres-Fla-Ers./Ausb.Btl.48
Bttr.le.Feldhaubitz.Abt.116/54
Nachtrag:



Panzer-Division "Tatra"
Panzer-Feldausbildungs-Division Tatra
Standort: ??.08.1944 Ersatzgestellung: ??.08.1944

Aufgestellt im August 1944 zur Niederschlagung des Aufstandes in der Slowakei aus Truppen des Ersatzheeres. Im Dezember wurde die Division in Panzer-Feldausbildungs-Division Tatra umbenannt.

Div. wird im Dez.1944 in die Pz.Feldausb.Div."Tatra" umbenannt und erhält im März 1945 die Nummer 232.PzD

Kdr.
9.10.1944 - …01.1945 - Generalleutnant Friedrich-Wilhelm von Löper
…01.1945 – 28.03.1945 – Gen.Maj. Hans Ulrich Karl Back

Gliederung der Panzer-Division "Tatra": Stand ca. 02.1945
Pz.Kp."Tatra"
Pz.Gren.Ers./Ausb.Rgt.82 I.,II.Btl.
Pz.Gren.Ers./Ausb.Rgt.85 I.,II.Btl.
Pz.Jg.Kp."Tatra"
Pz.Art.Abt."Tatra"
Pz.Pi.Kp.(Btl.??)"Tatra"
Gren.Ausb.Reg.482 I.Btl.
Feld.Ers.Btl."Tatra"
Nachtrag:



Panzer-Ausbildungs-Verband "Thüringen"
Standort: 28.03.1945 Bergen Ersatzgestellung: 28.03.1945

Gliederung des Panzer-Ausbildungs-Verbandes "Thüringen": Stand 28.03.1945
Pz.Gren.Ausb.Reg.1 Pz.Gren.Ausb.Btl.1, 15
Pz.Gren.Ausb.Reg.2 (Auffstellung fraglich) Pz.Gren.Ausb.Btl.59, 71
Pz.Ausb.Reg."Thüringen" Pz.Ausb.Abt.300 (1 Pz.IV, 3 Stug III, 2 Pz.V)
Pz.Aufkl.Ausb.Lehr-Kp."Bergen"
Pz.Aufkl.Ausb.Schieß-Lehr-Kp."Putlus"
Pz.Pi.Ausb.Btl.29
T.Pz.Nachr.Ausb.Abt.81
Heeres-Flak-Brig.508
Nachtrag:
außerdem wurden eingegliedert:
Scharfschützenlehrgang WK IX,
Panzergrenadier Feld-Unteroffizierschule Wildflecken (FUS 4),
Fahnenjunkerschule 3 für Panzertruppen Landshut,
Heeres-Unteroffizierschule Ravensburg (?).
Der Verband wurde zum Teil in die 2.PzD eingegliedert. Andere Nachrichten sprechen dafür das die Reste der 2.PzD in den Verband eingegliedert wurden und eine neue 2.PzD aufgestellt wurde. Große Teile des Verbandes tauchen jedoch auch im Harz auf.


Pz.Ausb.Verband Thüringen
Commanded by:
Munzel(Oskar)(-) in March 1945.
Formed 28th March 1945.

Pz.Rgt.Stab aus Panzertruppen-Schule Bergen [24th March]
Pz.Ausb.Abt.1 [24th March]
Pz.Ausb.Abt.300 [24th March]
Pz.Gren.Ausb.Rgt.1 AND Pz.Gren.Ausb.Rgt.2
Pz.Gren.Ausb.Btl.1
Pz.Gren.Ausb.Btl.15
Pz.Gren.Ausb.Btl.59
Pz.Gren.Ausb.Btl.71
Pz.Aufkl.Lehr-Kp. [Bergen] [probably from Panzertruppen-Schule Bergen]
Pz.Aufkl.Schieß-Lehr-Kp. from Putlos [probably from Schieß-Schule der Panzertruppen]
Pz.Pi.Ausb.Btl.29
Pz.Nachr.Ausb.Btl.81
508th Armee Flak Brig. [attached] [? LW ?]
The division absorbed the Scharfschützen Lehrgang [WK.IX], the PzGren Field NCO School Wilfdflecken, the H.Unteroffizier-Schulen Ravensburg-Wiengarten and 3rd Landshut Pz Troop Fahnenjunker School.
LW Flak
April 1945 [2nd]
Pz.Ausb.Abt.300 had one Pz.IV, two Panther and three StuG.
April 1945
Absorbed by 2.Pz.Div.


Source :
http://forum.panzer-archiv.de/viewtopic.php?t=2520



Panzer-Ausbildungs-Verband "Westfalen"
Standort: 28.03.1945 Ersatzgestellung: 28.03.1945


Gliederung des Panzer-Ausbildungs-Verbandes "Westfalen": Stand 28.03.1945
Pz.Gren.Ausb.Reg.1 Pz.Gren.Ausb.Btl.4, 60
Pz.Gren.Ausb.Reg.2 Pz.Gren.Ausb.Btl.64, 361
Pz.Ausb.Reg."Westfalen" Pz.Ausb.Abt.11, 500 (3 Pz.II, 4 Pz.IV, 2 Stug III, 4 Pz.III, 1 Jgd.Pz.38 (t), 8 Pz.V, 17 Pz.VI)
T.Pz.Aufkl.Ausb.Abt.6
Pz.Pi.Ausb.Btl.16
T.Pz.Nachr.Ausb.Abt.26
Nachtrag:

außerdem wurden eingegliedert:
Scharfschützenlehrgang WK VI,
Offizierbewerberschule für Panzeraufklärung Meiningen,
Heeres-Unteroffizierschule für Panzerschützen Eisenach.
Der Verband wurde zu spät aufgerufen. Ob Teile zu der 116.PzD durchkamen ist unbekannt (war geplant). Teile des Verbandes tauchen jedoch auch im Harz auf.


Panzer-Ausbildungs-Verband "Westfalen"
Kdr.
27 Mar 1945-08 May 1945 - Gen.Maj. Theodor Bohlmann-Combrinck




XIII. Panzerkampfgruppe

1. Am 20.3.1945 wurden Oberst von Massenbach, dem bisherigen Kommandeur der Panzertruppen im Wehrkreis XIII (Nürnberg), neben den ihm bereits unterstehenden Ersatzeinheiten der PzTr auch sämtliche im Wehrkreis befindlichen PzTr-Schulen unterstellt, um daraus die XIII. Panzerkampfgruppe (auch als Kampfgruppe von Massenbach oder Panzerbrigade Bamberg in der Literatur zu finden) zu formieren.
Bei dieser Kampfgruppe finden sich zwei in Coburg aus dem PzGren-Ers.-und AusbBtl 12 aufgestellte Alarmbataillone.

1. Im Regiment Oberst Holzhauser, (HeeresOffzSchule für PzGren Weimar - Bamberg)
- PzGrenBtl Hptm Moritz (Ers. u. Ausb. Btl 12, Coburg)
2. Im Regiment Major von der Brüggen (Stab PzJgSchule Grafenwöhr)
- PzGrenBtl Hptm Busse (Ers. u. Ausb.Btl 12, Coburg)

Dmitrij 2
Member
Posts: 165
Joined: 28 Nov 2006 01:50
Location: Rossia Moscow

Re: Kdre / personnel der Kriegs- und Waffenschulen der Wehrmacht

Post by Dmitrij 2 » 21 Dec 2008 11:21

part 4


52. Feldausbildungs-Division
Standort: 03.12.1943 Siegen Ersatzgestellung: 26.08.1939 Inf.Ers.Btl.163 Kassel

Kdr.
10.12.1943 – 8.04.1944 – Generalmajor Albert Newiger

Gliederung der 52. Feldausbildungs-Division: Stand 15.01.1944
Gren.Reg.565 I.,II.Btl.
Gren.Reg.566 I.,II.Btl.
Gren.Reg.567 I.,II.Btl.
Nachtrag:
Am 12.04.1944 wird die Div.aufgelöst und in 52.Sich.Div. umbenannt. Die GR werden auf ID in Reihenfolge verteilt: 131., 31., 331.ID



149. Feldausbildungs-Division
Standort: 12.03.1945 Ersatzgestellung: 12.03.1945 Gren.Ers.Btl.??

Kdr.
00.03.1945 – 8.05.1945 – Generalleutnant Fritz Kühlwein

Gliederung der 149. Feldausbildungs-Division: Stand 12.03.1945
Gren.Feldausb.Reg.1301
Gren.Feldausb.Reg.1302
Gren.Feldausb.Reg.1303
Art.Feldausb.Reg.1449
Div.Einh.1449
Nachtrag:
Div. nur teilweise aufgestellt



150. Feldausbildungs-Division
Standort: 12.03.1945 Ersatzgestellung: 12.03.1945 Gren.Ers.Btl.??

Gliederung der 150. Feldausbildungs-Division: Stand 12.03.1945
Gren.Feldausb.Reg.1304
Gren.Feldausb.Reg.1305
Gren.Feldausb.Reg.1306
Art.Feldausb.Reg.1450
Div.Einh.1450
Nachtrag:
Div. nur teilweise aufgestellt



151. Feldausbildungs-Division
Standort: 12.03.1945 ?? Ersatzgestellung: 12.03.1945 Gren.Ers.Btl.??

Gliederung der 151. Feldausbildungs-Division: Stand 12.03.1945
Gren.Feldausb.Reg.1307
Gren.Feldausb.Reg.1308
Gren.Feldausb.Reg.1309
Art.Feldausb.Reg.1451
Div.Einh.1451
Nachtrag:
Div. nur teilweise aufgestellt



152. Feldausbildungs-Division
Standort: 12.03.1945 Ersatzgestellung: 12.03.1945 Gren.Ers.Btl.??

Gliederung der 152. Feldausbildungs-Division: Stand 12.03.1945
Gren.Feldausb.Reg.1310
Gren.Feldausb.Reg.1311
Gren.Feldausb.Reg.1312
Art.Feldausb.Reg.1452
Div.Einh.1452
Nachtrag:
Div. nur teilweise aufgestellt



153. Feldausbildungs-Division
Standort: 15.01.1943 Ersatzgestellung: 15.01.1943 Gren.Ers.Btl.9 Potsdam

Kdr.
10.12.1942 – 15.01.1943 – General der Kavallerie Diether von Böhm-Bezing
15.01.1943 – 8.06.1943 – Generalleutnant René de l'Homme de Courbière
8.06.1943 – 15.06.1944 – Generalmajor Kurt Gerok
15.06.1944 – 11.09.1944 (POW) – Generalleutnant Friedrich Bayer

Gliederung der 153. Feldausbildungs-Division: Stand 15.01.1943
Gren.Feldausb.Reg.23 I.-III.Btl.
Gren.Feldausb.Reg.218 I.-III.Btl.
Gren.Feldausb.Reg.257 I.-III.Btl.
Art.Feldausb.Reg.3 I.,II.Abt.
Pi.Btl.3
Nachtrag:
Div. auf der Krim (03.1944) vernichtet, Wiederaufstellung ab April 1944

Gliederung der 153. Feldausbildungs-Division: Stand 04.1944
Gren.Feldausb.Reg.715 I.-III.Btl.
Gren.Feldausb.Reg.716 I.-III.Btl.
Gren.Feldausb.Reg.717 I.-III.Btl.
Art.Feldausb.Reg.453 I.Abt.
Div.Einh.153 Pi.Feldausb.Btl.153
Nachtrag:
Div. in Rumänien (08.1944) vernichtet, Wiederaufstellung ab Oktober 1944

Gliederung der 153. Feldausbildungs-Division: Stand 10.1944
Gren.Feldausb.Reg.715 I.,II.Btl.
Gren.Feldausb.Reg.716 I.,II.Btl.
Gren.Feldausb.Reg.717 I.,II.Btl.
Art.Feldausb.Reg.453 I.Abt.
Div.Einh.153 Pi.Feldausb.Btl.153
Nachtrag:
Div. im Feb.1945 umbenannt in 153.GD



154. Feldausbildungs-Division
Standort: 01.10.1944 Ersatzgestellung: 01.10.1944 Gren.Ers.Btl.??

Kdr.
01.10.1944 – 19.12.1944 – Generalleutnant Alfred Thielmann
19.12.1944 – 17.04.1945 – Generalleutnant Dr. Friedrich Altrichter

Gliederung der 154. Feldausbildungs-Division: Stand 01.10.1944
Gren.Feldausb.Reg.562 I.,II.Btl.
Gren.Feldausb.Reg.563 I.,II.Btl.
Gren.Feldausb.Reg.564 I.,II.Btl.
Art.Feldausb.Abt.1054
Pi.Feldausb.Btl.1054
sw.Btl.1054
Nachtrag:
Div. im März 1945 umbenannt in 154.ID



155. Feldausbildungs-Division
Wehrkreis VII Aufgestellt: 02.11.1944

Kdr.
02.11.1944 - ? Feb 1945 – Generalmajor Georg Zwade



156. Feldausbildungs-Division
Standort: 12.03.1945 Ersatzgestellung: 12.03.1945 Gren.Ers.Btl.??

Kdr.
12.03.1945 - 15.04.1945 – Generalleutnant Siegfried von Rekowski

Gliederung der 156. Feldausbildungs-Division: Stand 12.03.1945
Gren.Feldausb.Reg.1313 I.-III.Btl.
Gren.Feldausb.Reg.1314 I.-III.Btl.
Gren.Feldausb.Reg.1315 I.-III.Btl.
Art.Feldausb.Reg.1456 I.,II.Abt.
Div.Einheiten 1456 Pi.Feldausb.Btl.1456, Nachr.Abt.1456
Nachtrag:
Div. am 15.04.1945 umbenannt in 156.ID



158. Feldausbildungs-Division
Standort: 12.03.1945 Ersatzgestellung: 12.03.1945 Gren.Ers.Btl.??

Kdr.
12.03.1945 - 15.04.1945 – Generalleutnant August Schmidt

Gliederung der 158. Feldausbildungs-Division: Stand 12.03.1945
Jg.Feldausb.Reg.1316 I.,II.Btl.
Gren.Feldausb.Reg.1317 I.,II.Btl.
Gren.Feldausb.Reg.1318 I.,II.Btl.
Art.Feldausb.Reg.1458 I.,II.Abt.
sw.Btl.1458
Div.Einheiten 1458 Pi.Btl.1458, Nachr.Abt.1458, Aufkl.Abt.1458, Div.Versorg.Reg.1458
Nachtrag:
Div. am 15.04.1945 umbenannt in 158.ID



381. Feldausbildungs-Division
Standort: 08.09.1942 Ersatzgestellung: 08.09.1942 Inf.Ers.Reg.137 Salzburg

Kdr.
10.09.1942 - 26.02.1943 – Generalmajor Hellmuth Eisenstuck

Gliederung der 381. Feldausbildungs-Division: Stand 08.09.1942
Inf.Feldausb.Reg.(mot.) 381 I.-III.Btl.
Inf.Feldausb.Reg.614 I.-III.Btl.
Inf.Feldausb.Reg.615 I.-III.Btl.
Inf.Feldausb.Reg.616 I.-IV.Btl.
Nachtrag:
Div. am 26.02.1943 aufgelöst



382. Feldausbildungs-Division
Standort: 09.09.1942 Ersatzgestellung: 09.09.1942 Inf.Ers.Btl.163 Eschwege

Kdr.
10.09.1942 – 15.02.1943 – Generalmajor Paul Hoffmann

Gliederung der 382. Feldausbildungs-Division: Stand 09.09.1942
Inf.Feldausb.Reg.617 I.-III.Btl.
Inf.Feldausb.Reg.618 I.-III.Btl.
Inf.Feldausb.Reg.619 I.-III.Btl.
Inf.Feldausb.Reg.620 I.-III.Btl.
Nachtrag:
Div. am 25.02.1943 aufgelöst




388. Feldausbildungs-Division
Standort: 09.09.1942 ?? Ersatzgestellung: 09.09.1942 Inf.Ers.Btl.492 Schröttersburg
Ersatzgestellung: ??.??.1944 Gren.Ers.Btl.492

From 19.05.1944
Feldausbildungs-Division "Nord"
Standort: 19.05.1944 Ersatzgestellung: 19.05.1944 Gren.Ers.Btl.492 Schröttersburg, sp. Marienburg

From 02.02.1945
Feldausbildungs-Division "Kurland"
Standort: 02.02.1945 Ersatzgestellung: 02.04.1945 Gren.Ers.Btl.492 Marienburg

Kdr.
10.09.1942 – 1.06.1944 – Generalleutnant Johann Pflugbeil


Gliederung der 388. Feldausbildungs-Division: Stand 09.09.1942
Inf.Feldausb.Reg.639 I.-III.Btl.
Inf.Feldausb.Reg.640 I.-III.Btl.

Gliederung der Feldausbildungs-Division "Kurland": Stand 02.02.1945 & 19.05.1944
Gren.Feldausb.Reg.639 I.-III.Btl.
Gren.Feldausb.Reg.640 I.-III.Btl.
Nachtrag:
Div. wurde am 15.02.1945 in ID "Kurland" umbenannt




390. Feldausbildungs-Division
Standort: 04.09.1942 Ersatzgestellung: 04.09.1942 Inf.Ers.Btl.588 Hannover

Kdr.
10.09.1942 – 1.02.1943 – General der Artillerie Walter Hartmann
1.02.1943 – 3.05.1943 – Generalleutnant August Wittmann
3.05.1943 – 20.06.1944 – Generalleutnant Hans Bergen

Gliederung der 390. Feldausbildungs-Division: Stand 04.09.1942
Inf.Feldausb.Reg.635 I.-IV.Btl.
Inf.Feldausb.Reg.636 I.-III.Btl.
Inf.Feldausb.Reg.637 I.-III.Btl.
Nachtrag:
Div. gab Teileinheiten an die 52.FAD ab und gliederte sich wie folgt:

Gliederung der 390. Feldausbildungs-Division: Stand 04.01.1944
Gren.Feldausb.Reg."Schreiber" (04.02.1944 566) I.,II.Btl.
Gren.Feldausb.Reg.636 I.,II.Btl.
Gren.Feldausb.Reg.637 I.,II.Btl.
Feldausb.Btl.390
Nachtrag:
Div. wurde bis auf den Div.Stab aufgelöst, Reg. in GR umbenannt und nacheinander in folgende Div. eingegliedert: 129., 134., 45.ID, Div.Stab wird Stab 390.Sich.Div.



391. Feldausbildungs-Division
Standort: 31.08.1942 Ersatzgestellung: 31.08.1942 Inf.Ers.Btl.171 Bautzen

Kdr.
Generalleutnant Albrecht Baron Digeon von Monteton (10 Sep 1942 - 23 Mar 1944)

Gliederung der 391. Feldausbildungs-Division: Stand 31.08.1942
Inf.Feldausb.Reg.718 I.-III.Btl.
Inf.Feldausb.Reg.719 I.-III.Btl.
Inf.Feldausb.Reg.720 I.-III.Btl.
Nachtrag:
Div. gab Teileinheiten an die 52.FAD ab und gliederte sich wie folgt:

Gliederung der 391. Feldausbildungs-Division: Stand 15.01.1944
Gren.Feldausb.Reg.567 I.,II.Btl.
Gren.Feldausb.Reg.718 I.,II.Btl.
Gren.Feldausb.Reg.720 I.,II.Btl.
Feldausb.Btl.391
Nachtrag:
Div. wurde bis auf den Div.Stab aufgelöst, Reg. in GR umbenannt und nacheinander in folgende Div. eingegliedert: 331., 263., 83.ID, Div.Stab wird Stab 391.Sich.Div.



394. Feldausbildungs-Division
Standort: ??.01.1944 Ersatzgestellung: ??.01.1944 Gren.Ers.Btl.

Gliederung der 394. Feldausbildungs-Division: Stand 15.01.1944
Gren.Reg.562 I.,II.Btl.
Gren.Reg.563 I.,II.Btl.
Gren.Reg.564 I.,II.Btl.
Nachtrag:
Div. wurde nicht aufgestellt



Grenadier-Lehr-Division
Standort: 03.08.1944 Döberitz Ersatzgestellung: 03.08.1944

Gliederung der Grenadier-Lehr-Division: Stand 03.08.1944
Gren.Reg.1147 I.,II.Btl.
Gren.Reg.1148 I.,II.Btl.
Gren.Reg.1149 I.,II.Btl.
Füs.Btl.1563
Art.Reg.1563 I.-IV.Abt.
Div.Einh.1563 Felders.Btl.1563, Pz.Jg.Abt.1563, Pi.Btl.1563, Nachr.Abt.1563, Inf.Div.Nachschubführer 1563
Nachtrag:
17.08.1944 umbenannt in die 563.GD



Source to All:
http://www.diedeutschewehrmacht.de/
http://www.feldgrau.com/
http://www.geocities.com/~orion47/WEHRMACHT/HEER/
Keilig W. "Das deutsche Heer 1939 – 1945" Bad Nauheim 1957


Thanks very much in advance!

User avatar
Bernd R
Member
Posts: 4637
Joined: 01 Feb 2006 15:12
Location: Bavaria, Germany

Re: Kdre / personnel der Kriegs- und Waffenschulen der Wehrmacht

Post by Bernd R » 28 Dec 2008 21:42

Hi Dmitrij2,

thanks again !

Would you please take a look in your PM in box ? Personal messages you have got you find clicking on the
(xy new messages) feature on top left of every board page.

Thanks in advance
Bernd

Return to “The Dieter Zinke Axis Biographical Research Section”