Oberst Theodor Körner

Discussions on the personalities of the Wehrmacht and of the organizations not covered in the other sections. Hosted by askropp and Frech.
Dave Danner
Member
Posts: 2109
Joined: 03 Dec 2002 23:59
Location: Fairfax, VA

Oberst Theodor Körner

Post by Dave Danner » 04 Jan 2018 19:50

Apropos of another recent thread, here is a Körner who apparently did not make General.

Körner, Alexei Albert Carl Theodor
* 11.11.1895 in Breslau
† 25.11.1952 in Schweinfurt

Vater: Theodor, Generalleutnant a.D., † 21.02.1924 in Bad Pyrmont
Mutter: Albertine, geb. Streichenberg
Ehefrau 1: Gisela, geb. Dombois, * 01.08.1901, verheiratet 27.01.1922, geschieden 14.02.1933
Ehefrau 2: Elisabeth, geb. Gräfin zu Castell-Castell, * 06.06.1908 in Dresden, verheiratet 07.04.1934, † 18.10.1972 in Wolfratshausen
Tochter: Ina-Maria, * 14.04.1923 in Aachen
Tochter: Brigitta, * 19.05.1925 in Berlin
Tochter: Marion, * 17.07.1930 in Breslau

Dienstlaufbahn:
24.01.1914 als Fahnenjunker in das Ulanen-Regiment Prinz August von Württemberg (Posensche) Nr. 10 eingetreten
06.09.1914 Fähnrich
07.10.1914 Leutnant (Patent vom 18.02.1915)
30.12.1917 in das Generalkommando z.b.V. 65 versetzt
25.09.1918 in das Ulanen-Regiment Nr. 10 zurückversetzt
01.06.1919 in das Kavallerie-Regiment 27 versetzt (später Reichswehr-Kavallerie-Regiment 5, später Reiter-Regiment 10 bzw. 10.Reiter-Regiment)
01.07.1922 RDA vom 19.02.1915 (7) erhalten
31.01.1923 mit Charakter als Oberleutnant ausgeschieden

01.09.1934 als Rittmeister mit einem RDA vom 01.08.1933 beim Reiter-Regiment Stolp angestellt
20.01.1935 Ord.Nr. 53 zum RDA vom 01.08.1933 erhalten
01.05.1935 Chef der 3.Eskadron des Reiter-Regiments Stolp
15.10.1935 Chef der 3.Eskadron des Reiter-Regiments 5 (laut Stellenbesetzung)
06.10.1936 Chef der 3.Eskadron des Kavallerie-Regiments 5 (laut Stellenbesetzung)
07.08.1937 Major (40)
25.11.1938 m.W.v. 24.11.1938 Kommandeur der II.Abteilung des Kavallerie-Regiments 17
02.08.1939 Kommandeur der Aufklärungs-Abteilung 7
14.12.1939 mit d. 15.12.1939 Führerreserve Wehrkries XXI
12.01.1940 mit d. 10.01.1940 Kommandeur der Kavallerie-Ersatz-Abteilung 17
12.10.1940 mit d. 16.09.1940 zur Kontrollorganisation der Deutschen Waffenstillstandskommission versetzt
01.12.1940 Oberstleutnant (7)
31.07.1941 mit d. 05.07.1941 Führerreserve Heeresgruppe Mitte (zur Verwendung als Kommandeur eines Schützen-Bataillon oder einer Aufklärungs-Abteilung)
08.09.1941 m.W.v. 29.07.1941 Kommandeur des Kradschützen-Bataillons 20
30.09.1941 m.W.v. 09.09.1941 Führerreserve OKH (Dienst regelt der Bfh. im Wehrkreis XIII)
16.02.1942 m.W.v. 17.01.1942 zur Panzertruppenschule kommandiert
25.03.1942 m.W.v. 09.03.1942 bis 25.03.1942 zur 24. Panzer-Division kommandiert (zur Einarbeitung als Regiments-Kommandeur)
01.06.1942 Oberst (42)
20.06.1942 m.W.v. 30.05.1942 Kommandeur des Schützen-Regiments 111 (ab 05.07.1942 Panzergrenadier-Regiment 111)
19.11.1942 m.W.v. 07.10.1942 Führerreserve OKH (Dienst regelt der Bfh. im Wehrkreis XIII)
20.12.1942 m.W.v. 15.11.1942 Führer der Annahmestelle XII für Offizier-Bewerber des Heeres
30.04.1943 m.W.v. 15.03.1943 Führerreserve OKH (Dienst regelt der Bfh. im Wehrkreis XIII)
19.06.1943 m.W.v. 15.04.1943 zum Deutschen General beim Hauptquartier der Italienischen Wehrmacht kommandiert
01.09.1943 Kommandeur des Panzergrenadier-Regiments 115
15.10.1943 in Vertretung des Kommandeurs des Panzergrenadier-Regiments 361 (bis 15.11.1943)
16.11.1943 Kommandeur einer Kampfgruppe (bis 15.12.1943)
16.12.1943 Führerreserve Italien
01.02.1944 Kommandeur des Panzergrenadier-Brigade-Stabes z.b.V. 17
10.10.1944 Führerreserve OKH (Dienst regelt der Bfh. im Wehrkreis XIII)
17.11.1944 zur Aufklärungs- und Kavallerieschule Bromberg kommandiert
01.01.1945 mit der Führung der Kosaken-Brigade (Don) 1 beauftragt
15.02.1945 Führerreserve OKH (Dienst regelt der Bfh. im Wehrkreis XIII)

Auszeichnungen:
21.09.1914 Eisernes Kreuz 2. Klasse
11.06.1918 Eisernes Kreuz 1. Klasse
20.12.1934 Ehrenkreuz für Frontkämpfer
02.10.1936 Wehrmacht (Heer) Dienstauszeichnung 4. bis 3. Klasse
28.09.1939 Spange zum Eisernen Kreuze 2. Klasse
12.07.1942 Spange zum Eisernen Kreuze 1. Klasse
12.10.1942 Panzerkampfabzeichen in Bronze
17.10.1944 Anerkennungsurkunde des Führers

User avatar
genstab
Member
Posts: 2074
Joined: 15 Jul 2003 22:50
Location: The Big City on Lake Erie

Re: Oberst Theodor Körner

Post by genstab » 04 Jan 2018 22:33

Ahem! (clears throat)
Best,
Bill

Jan-Hendrik
Member
Posts: 8472
Joined: 11 Nov 2004 12:53
Location: Hohnhorst / Deutschland

Re: Oberst Theodor Körner

Post by Jan-Hendrik » 05 Jan 2018 16:13

Thank you for this member of KR 5!

Jan-Hendrik

Return to “The Dieter Zinke Axis Biographical Research Section”