Oberst Gotthard Winkler (1895-?)

Discussions on the personalities of the Wehrmacht and of the organizations not covered in the other sections. Hosted by askropp and Frech.
User avatar
askropp
Forum Staff
Posts: 6337
Joined: 07 May 2008 23:42

Oberst Gotthard Winkler (1895-?)

Post by askropp » 21 May 2022 17:47

*18.09.1895 [?]
+ [?]

05.03.1935 Hauptmann (E) mit RDA vom 01.08.1934
xx.xx.193x Hauptmann mit RDA vom 01.02.1934 (101)
01.04.1939 Major (76)
01.02.1942 Oberstleutnant (215)
01.01.1944 Oberst (19)

01.11.1935 Chef der 2. / Ergänzungsbataillon 20 (Glauchau) [laut DAL E]
06.10.1936 Chef der 6. / Infanterieregiment 31 (Zwickau)
10.11.1938 Chef der 6. / Infanterieregiment 103 (Bautzen)
26.08.1939 Kommandeur des Feldersatzbataillons 4
13.01.1940 Kommandeur des I. / Infanterieregiment 440
14.06.1942 Führerreserve OKH (IV)
02.09.1942 mit der Führung des Infanterieregiments 234 beauftragt
04.01.1943 Führerreserve OKH (IV)
22.03.1943 kommandiert zum Lehrgang im Kriegsgefangenenwesen (bis 31.03.)
01.06.1943 Kommandeur des Grenadierersatzregiments 332 (bis 01.12. mFb)
18.08.1944 Führerreserve OKH (VIII)
xx.xx.1944 Kommandeur des Festungsregiments 10
There are times in history when staying neutral means taking sides.

graveland
Member
Posts: 9636
Joined: 20 Aug 2008 15:07

Re: Oberst Gotthard Winkler (1895-?)

Post by graveland » 21 May 2022 18:55

Thank you, askropp.

Dave Danner
Member
Posts: 2455
Joined: 03 Dec 2002 23:59
Location: Fairfax, VA

Re: Oberst Gotthard Winkler (1895-?)

Post by Dave Danner » 22 May 2022 00:59

Winkler was born in Bockwa, Zwickau, Königreich Sachsen.

Vater: Max Emil Winkler, Bürgermeister i.R. in Bockwa
Mutter: Mathilde Henriette Julienne, geb. Magener, †17.02.1930
Ehefrau: Martha Ida, geb. Franz, *15.03.1897, verheiratet den 14.06.1918
4 Söhne (*1919 / *1921 / *1929 / *1937), 2 Töchter (*1927 / *19xx)
askropp wrote:
21 May 2022 17:47
20.05.1915 Unteroffizier
11.06.1915 Vizefeldwebel
26.11.1915 Leutnant der Reserve
10.01.1917 Leutnant mit Patent vom 26.11.1914 J
29.04.1921 Charakter als Oberleutnant a.D.

05.03.1935 Hauptmann (E) mit RDA vom 01.08.1934
15.07.1936 Hauptmann mit RDA vom 01.02.1934 (101)
01.04.1939 Major (76)
01.02.1942 Oberstleutnant (215)
01.01.1944 Oberst (19)
12.08.1914 als Kriegsfreiwilliger in das Ersatz-Bataillon des Kgl. sächsischen Infanterie-Regiments Nr. 133 eingetreten
21.10.1914 ins Feld
08.02.1915-18.04.1915 Reserve-Offizier-Aspiranten-Kursus im Warthelager
20.05.1915 leicht verwundet (Artilleriegeschoß am Kopf und rechten Oberarm)
21.08.1916 zur Dienstleistung als Kompanie-Führer zum Infanterie-Regiment Nr. 179 kommandiert
01.12.1916 in das Infanterie-Regiment Nr. 179 versetzt
10.01.1917 in das aktive Offizierverhältnis der Kgl. sächsischen Armee übernommen
07.06.1917 verwundet (Artilleriegeschoß am linken Arm)
27.03.1918 schwer verwundet (Infanteriegeschoß am Kopf und linken Schulter)
12.04.1918 dem I. Ersatz-Bataillon des Infanterie-Regiments Nr. 179 überwiesen
18.08.1918 zum Infanterie-Regiment Nr. 179 ins Feld
18.08.1918 zum Rekruten-Depot des des Infanterie-Regiments Nr. 179 kommandiert
21.09.1918 zum Stabe der 24. Infanterie-Division kommandiert
21.11.1918 zum Infanterie-Regiment Nr. 179 zurück
31.05.1919 ausgeschieden
askropp wrote:
21 May 2022 17:47
01.06.1935 m.W.v. 01.03.1935 beim Ergänzungs-Bataillon Glauchau angestellt
01.11.1935 Chef der 2. / Ergänzungsbataillon 20 (Glauchau) [laut DAL E]
06.10.1936 Chef der 6. / Infanterieregiment 31 (Zwickau)
10.11.1938 Chef der 6. / Infanterieregiment 103 (Bautzen)
26.08.1939 Kommandeur des Feldersatzbataillons 4
13.01.1940 Kommandeur des I. / Infanterieregiment 440
27.06.1942 m.W.v. 14.06.1942 Führerreserve OKH (IV) (im Infanterie-Ersatz-Bataillon 171)
30.09.1942 m.W.v. 02.09.1942 mit der Führung des Infanterieregiments 234 beauftragt
13.02.1943 m.W.v. 04.01.1943 Führerreserve OKH (IV)
22.03.1943 kommandiert zum Lehrgang im Kriegsgefangenenwesen (bis 31.03.)
01.06.1943 Kommandeur des Grenadierersatzregiments 332 (bis 01.12. mFb)
18.08.1944 Führerreserve OKH (VIII)
xx.xx.1944 Kommandeur des Festungsregiments 10
15.10.1915 1914 Eisernes Kreuz 2. Klasse
22.05.1916 Königlich Sächsischer Albrechts-Orden, Ritterkreuz 2. Klasse mit Schwertern
31.08.1916 Königlich Sächsischer Militär-St. Heinrichs-Orden, Ritterkreuz
27.10.1916 1914 Eisernes Kreuz 1. Klasse
14.07.1917 Königlich Sächsische Allerhöchste Anerkennungsurkunde S.M. des Königs
09.03.1918 Königlich Sächsischer Verdienst-Orden, Ritterkreuz 2. Klasse mit Schwertern
xx.xx.193x Ehrenkreuz für Frontkämpfer
02.10.1936 Wehrmacht (Heer) Dienstauszeichnung 4. Klasse
06.08.1940 Kriegsverdienstkreuz 2. Klasse mit Schwertern
01.11.1943 1939 Spange zum Eisernen Kreuze 2. Klasse

graveland
Member
Posts: 9636
Joined: 20 Aug 2008 15:07

Re: Oberst Gotthard Winkler (1895-?)

Post by graveland » 22 May 2022 07:58

Thank you, Dave.

Return to “The Dieter Zinke Axis Biographical Research Section”