KL Trials

Discussions on the Holocaust and 20th Century War Crimes. Note that Holocaust denial is not allowed. Hosted by David Thompson.
danyb
Member
Posts: 1016
Joined: 29 Sep 2005 16:23
Location: france

Re: KL Trials

Post by danyb » 08 May 2008 10:32

hello paula !

erwin busta: ss.hauptscharfuhrer
ernst sander: ss.oberschharfuhrer
alfons gross: born.29.7.1916 ; ss.oberscharfuhrer
bruno jentzsch: born.8.6.1917 ; ss.hauptscharfuhrer
helmut kluge: born.8.10.1920. ; ss.oberscharfuhrer
wilhelm stiegele: born.19.10.1908

munich trial: kaspar drexel , kurt eccarius

hannover trial:
helmut schnabel: born.26.8.1912 ; ss.oberscharfuhrer
rudolf klicker: born.12.2.1924 ; ss.mann

johannes hassebroek: born.11.7.1910.halle ; ss.sturmbannfuhrer

danyb

dylan
Member
Posts: 1104
Joined: 17 May 2002 17:51
Location: belgie

Re: KL Trials

Post by dylan » 08 May 2008 15:02

Hello

Other names:

No: 591: Waldemar Kindervater
No: 598: Wilhelm Kersten
No: 640: Reinhard Plage
No: 732: Arnold Schneider
No: 721: Franz Xaver Ettlinger.

dylan

paula
Member
Posts: 138
Joined: 29 Mar 2005 14:32
Location: germany

Re: KL Trials

Post by paula » 09 May 2008 07:16

Great Thanks all

Verfahren Lfd.Nr.738
Tatkomplex: NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten, Kriegsverbrechen, Verbrechen der Endphase
Angeklagte:
Fas., Werner 6½ Jahre (full name)
Ro., Martin 7 Jahre (full name)
Gerichtsentscheidungen:
LG Hagen 700724
Tatland: Oesterreich
Tatort: HS KL Mauthausen
Tatzeit: 401112-450428
Opfer: Juden, Häftlinge, Kriegsgefangene
Nationalität: Deutsche, Britische, Amerikanische, Jugoslawische, Niederländische, Polnische, Französische, Sowjetische, Tschechische, unbekannt
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Mauthausen
Verfahrensgegenstand: Vergasung, Erhängung und Erschiessung - teilweise in der Genickschussanlage - von vielen hunderten von Häftlingen und Kriegsgefangenen, darunter der russische General Boris Dworkin. Erschiessung von 6 Krematoriumsarbeitern des KL Auschwitz kurz vor Kriegsende

Verfahren Lfd.Nr.740
Tatkomplex: Massenvernichtungsverbrechen in Lagern
Angeklagte:
Lucas, Dr. Franz Freispruch
Gerichtsentscheidungen:
LG Frankfurt/M. 701008
Tatland: Polen
Tatort: HS KL Auschwitz
Tatzeit: 44
Opfer: Juden
Nationalität: Ungarische
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Auschwitz
Verfahrensgegenstand: Selektion auf der Ankunftsrampe und Überwachung der Vergasung im KL Auschwitz

Lucas, Dr. Franz / 1911 / SS-Obersturmführer

Verfahren Lfd.Nr.742
Tatkomplex: NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten
Angeklagte:
Lan., Hermann Paul Freispruch (full name)
Gerichtsentscheidungen:
LG Rottweil 701030
Tatland: Deutschland
Tatort: HS KL Buchenwald
Tatzeit: 41-42
Opfer: Häftlinge
Nationalität: Polnische
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Buchenwald
Verfahrensgegenstand: Erschlagung eines polnischen Jungen, der im Kommando 'Gärtnerei' die Scheibe eines Frühbeetkastens zerbrochen hatte

Verfahren Lfd.Nr.744
Tatkomplex: NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten, Verbrechen der Endphase
Angeklagte:
Böh., Ottomar Verfahren eingestellt + Freispruch (full name)
Brü., Josef Verfahren eingestellt + Freispruch (full name)
Gerichtsentscheidungen:
LG Marburg 701214
Tatland: Deutschland
Tatort: HS KL Sonneberg, auf dem Weg des Evakuierungsmarsches von dem KL Sonneberg ins Sudetenland
Tatzeit: 4504
Opfer: Häftlinge
Nationalität: Ungarische, Sowjetische, unbekannt
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Sonneberg
Verfahrensgegenstand: Tötung von Häftlingen bei der Evakuierung des KL Sonneberg im Lager und beim anschließenden Marsch ins Sudetenland

Verfahren Lfd.Nr.746
Tatkomplex: Massenvernichtungsverbrechen in Lagern
Angeklagte:
Stangl, Franz vor Rechtskraft verstorben
Gerichtsentscheidungen:
LG Düsseldorf 701222
Tatland: Polen
Tatort: HS KL Treblinka, HS KL Sobibor
Tatzeit: 4204-4308
Opfer: Juden, Zigeuner
Nationalität: Bulgarische, Griechische, Jugoslawische, Niederländische, Österreichische, Polnische, unbekannt
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Treblinka, Haftstättenpersonal KL Sobibor
Verfahrensgegenstand: Leitung - als Lagerkommandant von Treblinka - der Massentötung von mindestens 400.000 Juden und Zigeunern. Erschiessung und Erhängung von Juden sowie Leitung der Selektion an der Rampe in Sobibor

Verfahren Lfd.Nr.747
Tatkomplex: NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten
Angeklagte:
Fri., Josef Freispruch (full name)
Pae., Kurt Erwin Ernst Ludwig Freispruch (full name)
Re., Ludwig Freispruch (full name)
Schü., Maximilian Johann Josef Freispruch (full name)
Gerichtsentscheidungen:
LG Paderborn 710205
Tatland: Deutschland
Tatort: HS KL Niederhagen Wewelsburg
Tatzeit: 41-43
Opfer: Häftlinge
Nationalität: Sowjetische, unbekannt
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Niederhagen Wewelsburg
Verfahrensgegenstand: Tötung von Häftlingen in 24 Fällen durch Misshandeln, Ertränken, Erhängen, Erschlagen und Tottreten

Verfahren Lfd.Nr.761
Tatkomplex: Massenvernichtungsverbrechen in Lagern
Angeklagte:
Swi., Franz Josef 7 Jahre (full name)
Gerichtsentscheidungen:
LG Düsseldorf 711015
Tatland: Polen
Tatort: HS KL Treblinka
Tatzeit: 43-44
Opfer: Juden, Häftlinge
Nationalität: Polnische, unbekannt
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Treblinka
Verfahrensgegenstand: Tötung von mindestens 71 Häftlingen im Rahmen der Aktion 'Vernichtung durch Arbeit' sowie von mindestens 300 Häftlingen bei der Liquidierung von Treblinka am 23.Juli 1944

Verfahren Lfd.Nr.766
Tatkomplex: NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten, Kriegsverbrechen
Angeklagte:
Hop., Otto 15 Jahre (full name)
Gerichtsentscheidungen:
LG Stade 720125
LG Stade 500418
BGH 511220
Tatland: Deutschland
Tatort: HS KL Buchenwald
Tatzeit: 38-4203
Opfer: Juden, Häftlinge, Kriegsgefangene
Nationalität: Deutsche, Sowjetische, unbekannt
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Buchenwald
Verfahrensgegenstand: Tötung und schwere Misshandlung von nach der Kristallnacht eingelieferten Juden. Teilnahme an der Massenerschiessung russischer Kriegsgefangener in der Genickschussanlage im 'Pferdestall' des Lagers. Erschiessung von 21 jüdischen Häftlingen nach dem Attentat auf Hitler 1939 sowie von 25 Juden im November 1940. Weitere zahlreiche Fälle der Tötung, versuchter Tötung und schwerer Misshandlung von Häftlingen

Verfahren Lfd.Nr.779
Tatkomplex: NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten
Angeklagte:
Ganz, Anton lebenslänglich
Gerichtsentscheidungen:
LG Memmingen 721115
BGH 730724
Tatland: Oesterreich
Tatort: HS KL Ebensee
Tatzeit: 4408-4505
Opfer: Häftlinge
Nationalität: Polnische, Sowjetische, Italienische, unbekannt
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Ebensee
Verfahrensgegenstand: Erhängen und Tottreten von Häftlingen nach Fluchtversuchen sowie wegen 'Sabotage' . Tötung von Häftlingen eines aus dem KL Gross-Rosen eingetroffenen Transports indem diese die Nacht über nackt im Freien verbleiben mussten. Versuch die Lagerinsassen bei Kriegsende in einen Stollen zu treiben und diesen sodann zuzusprengen

Verfahren Lfd.Nr.817
Tatkomplex: NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten, Verbrechen der Endphase
Angeklagte:
Frey, Alois Wendelin Freispruch
Gerichtsentscheidungen:
LG Frankfurt/M. 741125
Tatland: Polen
Tatort: HS KL Günthergrube, auf dem Weg des Evakuierungsmarsches von dem KL Günthergrube nach Gleiwitz
Tatzeit: 44-45
Opfer: Häftlinge
Nationalität: unbekannt
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Günthergrube
Verfahrensgegenstand: Tötung von Häftlingen im KL Günthergrube sowie während des Evakuierungsmarsches nach Gleiwitz

Verfahren Lfd.Nr.818
Tatkomplex: Verbrechen der Endphase
Angeklagte:
Ass., Erich Freispruch (full name)
Gerichtsentscheidungen:
LG München II 741216
LG München II 721204
Tatland: Polen
Tatort: auf dem Weg des Evakuierungsmarsches von dem KL Aslau in das KL Dora
Tatzeit: 4502
Opfer: Häftlinge
Nationalität: Polnische
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Aslau
Verfahrensgegenstand: Erschlagung eines Häftlings, der während des Evakuierungsmarsches von dem KL Aslau in das KL Dora zurückgeblieben war

Verfahren Lfd.Nr.824
Tatkomplex: NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten
Angeklagte:
Schütz, Dr. Emil Heinrich 10 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG München II 751120
Tatland: Deutschland
Tatort: HS KL Dachau
Tatzeit: 42-43
Opfer: Häftlinge
Nationalität: Niederländische, Polnische, Tschechische
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Dachau
Verfahrensgegenstand: Medizinische Versuche mit Todesfolge an 12 Geistlichen in der Phlegmonenversuchsstation im KL Dachau

Schütz, Dr. Emil Heinrich / 1906 / SS-Obersturmführer

Search Full Name, birthdate and SS-Rank
Thanks Paula

danyb
Member
Posts: 1016
Joined: 29 Sep 2005 16:23
Location: france

Re: KL Trials

Post by danyb » 09 May 2008 08:15

hello paula !

stade trial: oto hoppe (born.15.1.1914)

anton ganz: born.6.2.1899.ketterhausen ; ss.hauptscharfuhrer

werner fassel: born.16.6.1910.ss.oberscharfuhrer
martin roth: born.11.8.1914.ss.hauptscharfuhrer

heinrich schutz: born.12.4.1906.bad-schmiedeberg ; ss.sturmbannfuhrer

franz stangl: born.26.3.1908.altmunster

niederhagen-wewelsburg:

josef friedsam
kurt paetzelt
ludwig rehn
maximilian schuller

danyb

paula
Member
Posts: 138
Joined: 29 Mar 2005 14:32
Location: germany

Re: KL Trials

Post by paula » 09 May 2008 21:19

Great thanks Paula

Verfahren Lfd.Nr.827
Tatkomplex: NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten
Angeklagte:
Wexler, Heinrich lebenslänglich
Gerichtsentscheidungen:
LG Hannover 760102
BGH 761019
Tatland: Deutschland
Tatort: HS KL Ahlem
Tatzeit: 45
Opfer: Juden
Nationalität: unbekannt
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Ahlem
Verfahrensgegenstand: Tötung von Häftlingen durch Misshandlung, Ertränken sowie durch tödliche Injektionen

Verfahren Lfd.Nr.829
Tatkomplex: Massenvernichtungsverbrechen in Lagern
Angeklagte:
Sawatzki, Willi Rudolf Freispruch
Gerichtsentscheidungen:
LG Frankfurt/M. 760226
Tatland: Polen
Tatort: HS KL Auschwitz
Tatzeit: 43-4408
Opfer: Juden, Häftlinge, Zigeuner
Nationalität: Ungarische, unbekannt
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Auschwitz
Verfahrensgegenstand: Selektion von in Auschwitz eintreffenden Häftlingstransporten. Mitwirkung bei der Liquidierung des Zigeunerlagers. Lebendverbrennung von 400 Kindern aus Ungarn in der Brenngrube neben dem Krematorium IV

Verfahren Lfd.Nr.835
Tatkomplex: NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten
Angeklagte:
Pit., Paul 2½ Jahre (full Name)
Gerichtsentscheidungen:
LG Kleve 761015
LG Kleve 751105
BGH 760310
Tatland: Deutschland
Tatort: HS KL Rechlin
Tatzeit: 4407-4408
Opfer: Häftlinge, Zigeuner
Nationalität: unbekannt
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Rechlin
Verfahrensgegenstand: Erschiessung eines Häftlings, der in einer ausrückenden Arbeitskolonne den befohlenen Gleichschritt nicht einhielt, sowie eines Häftlings, der eines Fluchtversuchs verdächtig war

Verfahren Lfd.Nr.837
Tatkomplex: Verbrechen der Endphase
Angeklagte:
Chri., Walter Freispruch (full name)
Gerichtsentscheidungen:
LG Krefeld 761217
Tatland: Deutschland
Tatort: Ludwigslust
Tatzeit: 4504
Opfer: Häftlinge
Nationalität: unbekannt
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Kelbra
Verfahrensgegenstand: Erschiessung von 6 Häftlingen auf dem Evakuierungsmarsch von dem KL Kelbra ins KL Dora

Verfahren Lfd.Nr.841
Tatkomplex: NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten, Kriegsverbrechen
Angeklagte:
Kli., Rudolf 6 Jahre (full name)
Schnabel, Helmut lebenslänglich
Gerichtsentscheidungen:
LG Hannover 770513
Tatland: Estland
Tatort: HS KL Ereda, HS KL Vaivara, HS KL Vivikoni II
Tatzeit: 43-44
Opfer: Juden, Kriegsgefangene
Nationalität: Litauische, Sowjetische, unbekannt
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Ereda, Haftstättenpersonal KL Vaivara, Haftstättenpersonal KL Vivikoni II
Verfahrensgegenstand: Tötung von Häftlingen durch Erschiessen, Erwürgen, Erschlagen und Misshandeln in einer Vielzahl von Fällen. Tötung zweier neugeborener Säuglinge sowie zweier Kinder

Verfahren Lfd.Nr.852
Tatkomplex: NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten, Massenvernichtungsverbrechen in Lagern
Angeklagte:
Böttcher, Hermine geb. Brü. Freispruch
Mayer, Charlotte Karla geb. Wö. Freispruch
Schmidt, Ernst Heinrich Freispruch
Süss, Rosa geb. Re. Freispruch
Gerichtsentscheidungen:
LG Düsseldorf 790419
Tatland: Polen
Tatort: HS KL Majdanek
Tatzeit: 4301-4404
Opfer: Juden, Häftlinge
Nationalität: Polnische, Sowjetische, unbekannt
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Majdanek
Verfahrensgegenstand: Selektion bei eintreffenden Häftlingstransporten, im Krankenrevier sowie auf dem Appellplatz. Einzelerschiessungen von Häftlingen. Vergasung von Kindern in zwei Aktionen

Schmidt, Dr. Ernst Heinrich / 1912 / SS-Hauptsturmführer

Verfahren Lfd.Nr.855
Tatkomplex: NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten
Angeklagte:
Gal., Karl Johann 7 Jahre (full name)
Gerichtsentscheidungen:
LG Hannover 790709
BGH 801021
Tatland: Polen
Tatort: HS KL Majdanek
Tatzeit: 43
Opfer: Häftlinge, Juden
Nationalität: Polnische, Sowjetische, unbekannt
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Majdanek
Verfahrensgegenstand: Tötung von Häftlingen durch Erschlagen, Ertränken, Erhängen und Erwürgen in 24 Fällen

Verfahren Lfd.Nr.857
Tatkomplex: NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten, Kriegsverbrechen
Angeklagte:
Scharfetter, Erich Gustav lebenslänglich
Gerichtsentscheidungen:
LG Stade 800201
Tatland: Estland
Tatort: HS KL Ereda, HS KL Joehvi, HS KL Kuremea
Tatzeit: 43-44
Opfer: Juden, Kriegsgefangene
Nationalität: Estnische, Sowjetische, unbekannt
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Ereda
Verfahrensgegenstand: Tötung von insgesamt 21 Häftlingen in den KL Ereda, Joehvi und Kuremea

Verfahren Lfd.Nr.862
Tatkomplex: Verbrechen der Endphase
Angeklagte:
Kno., Walter Karl Heinrich 5 Jahre (full name)
Gerichtsentscheidungen:
LG Köln 801023
LG Köln 790702
BGH 800723
Tatland: Deutschland
Tatort: Auf dem Weg des Evakuierungsmarsches von dem KL Gassen in das KL Leipzig-Thekla
Tatzeit: 4502-450222
Opfer: Häftlinge
Nationalität: Französische, unbekannt
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Gassen
Verfahrensgegenstand: Tötung von marschunfähigen Häftlingen während des Evakuierungsmarsches von dem KL Gassen in das KL Leipzig-Thekla in einer Vielzahl von Fällen

Verfahren Lfd.Nr.863
Tatkomplex: NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten, Verbrechen der Endphase
Angeklagte:
Ole., Hans Stefan Freispruch (full name)
Pan., Ewald Freispruch (full name)
Gerichtsentscheidungen:
LG Aschaffenburg 801103
Tatland: Polen
Tatort: HS KL Jaworzno, auf dem Weg des Evakuierungsmarsches von dem KL Jaworzno in das KL Blechhammer
Tatzeit: 43-45
Opfer: Juden
Nationalität: Polnische, unbekannt
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Jaworzno
Verfahrensgegenstand: Tötung von mindestens 17 Häftlingen im Lager und von mindestens 37 Häftlingen auf dem Evakuierungsmarsch ins KL Blechhammer

Verfahren Lfd.Nr.866
Tatkomplex: NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten, Verbrechen der Endphase
Angeklagte:
Schm., Josef 8 Jahre (full name)
Gerichtsentscheidungen:
LG Frankfurt/M. 810227
Tatland: Polen
Tatort: HS KL Lagischa, auf dem Weg des Evakuierungsmarsches von dem KL Golleschau nach Loslau
Tatzeit: 43-45
Opfer: Häftlinge
Nationalität: unbekannt
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Lagischa, Haftstättenpersonal KL Golleschau
Verfahrensgegenstand: Erschießungen von Häftlingen im KL Lagischa sowie während des Evakuierungsmarsches von dem KL Golleschau nach Loslau

Verfahren Lfd.Nr.869
Tatkomplex: Massenvernichtungsverbrechen in Lagern, NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten, Kriegsverbrechen
Angeklagte:
Ellwanger, Thomas 3 Jahre
Gro., Heinrich Walter Gustav Freispruch
Hackmann, Hermann 10 Jahre
Lächert, Hildegard Martha Luise 12 Jahre
Laurich, Emil Josef 8 Jahre
Petrick, Fritz Heinrich 4 Jahre
Braunsteiner, Hermine lebenslänglich
Strippel, Arnold Georg 3½ Jahre
Villain, Heinz Hermann Karl 6 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG Düsseldorf 810630
Tatland: Polen
Tatort: HS KL Majdanek
Tatzeit: 41-44
Opfer: Juden, Häftlinge, Kriegsgefangene
Nationalität: Polnische, Deutsche, Griechische, Sowjetische, unbekannt
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Majdanek
Verfahrensgegenstand: Tötung von 200-400 seuchenkranken Häftlingen ('Fleckfieberaktion'). Selektion und anschließende Vergasung von mindestens 1000 arbeitsunfähigen Jüdinnen sowie von Überlebenden des Warschauer Ghettoaufstandes. Vergasung von insgesamt mindestens 200 jüdischen Kindern (teilweise mit ihren Müttern) in drei Aktionen. Tötung von mindestens 17.000 Juden, die in drei Gräben getrieben und dort, auf einander liegend, erschossen wurden (Aktion 'Erntefest'). Selektion und Erschiessung von 3000 vom SSPF Lublin zur Exekution eingelieferten Juden. Erschiessung von 42 sowjetischen Kriegsgefangenen, nachdem 86 Kriegsgefangene die Flucht aus dem Lager gelungen war. Erschiessung von Gruppen von der Sipo eingelieferten, als Partisanen, Partisanenverdächtige oder sonstige Gegner des NS-Regimes verhafteten Zivilisten. Einzeltötungen von Häftlingen durch Erhängen, Erschießen, Erwürgen, Vergasen, zu Tode prügeln und Ertränken in einer Vielzahl von Fällen

Hackmann, Hermann / 1913 / SS-Hauptsturmführer

Verfahren Lfd.Nr.873
Tatkomplex: NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten, Verbrechen der Endphase
Angeklagte:
Gra., Alfred Freispruch (full name)
R., Friedrich-Wilhelm 6 Jahre (full name)
Gerichtsentscheidungen:
LG Hannover 810731
Tatland: Deutschland, Polen
Tatort: HS KL Hannover-Mühlenberg, auf dem Weg des Evakuierungsmarsches von dem KL Hannover-Mühlenberg in das KL Bergen-Belsen
Tatzeit: 4503. 4504
Opfer: Juden, Zigeuner, Häftlinge
Nationalität: Belgische, Jugoslawische, Niederländische, Polnische, Tschechoslowakische, Rumänische
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Hannover-Mühlenberg
Verfahrensgegenstand: Ertränken und Erschiessen von Häftlingen im Lager. Einzelerschiessung einer Vielzahl von marschunfähigen Häftlingen während des Evakuierungsmarsches von dem KL Hannover-Mühlenberg in das KL Bergen-Belsen

Verfahren Lfd.Nr.880
Tatkomplex: NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten
Angeklagte:
Küm., Walter Freispruch + Verfahren eingestellt (full name)
Gerichtsentscheidungen:
LG Hamburg 820830
BGH 830726
Tatland: Deutschland
Tatort: HS KL Hamburg-Eidelstedt
Tatzeit: 4411, 4412, 4503
Opfer: Häftlinge, Juden
Nationalität: Ungarische, Tschechische, unbekannt
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Hamburg-Eidelstedt
Verfahrensgegenstand: Tötung eines an Tuberkulose erkrankten ungarischen Mädchens sowie zweier neugeborener Kinder

Search full name, birthdate and SS-Rank
Many Thanks Paula

danyb
Member
Posts: 1016
Joined: 29 Sep 2005 16:23
Location: france

Re: KL Trials

Post by danyb » 10 May 2008 09:02

hello paula !

maidanek trial:

hermine braunsteiner: born.16.7.1919.wien ; ss.aufseherin
hildegard lachert: born.19.3.1920.berlin ; ss.aufseherin
hermann hackmann: born.11.10.1913.osnabruck ; ss.hauptsturmfuhrer
emil laurich: born.21.5.1921.hohenstein ; ss.hauptscharfuhrer
heinz villain: born.1.2.1921.rheinberg ; ss.oberscharfuhrer
fritz petrick: born.22.1.1913.dresden ; ss.oberscharfuhrer
thomas ellwanger: born.3.3.1917.munchen ; ss.rottenfuhrer
heinrich schmidt: born.27.3.1912.altenburg ; ss.obersturmfuhrer
charlotte mayer: born.7.2.1918.friedland ; ss.aufseherin
rosy suss: born.16.9.1920.garwiess.ss.aufseherin
hermine bottcher: born.26.4.1918.wustung ; ss.aufseherin
heinriich groffmann: born.19.5.1920.behringen ; ss.hauptscharfuhrer
alice von orlovsky: born.30.9.1903.berlin ; ss.aufseherin

hannover trial (9.7.1979): karl.j.galka

hannover trial (31.7.1981): alfred grams ; friedrich.w.rex

aschaffenburg trial (3.11.1980): hans olejak ; ewald pansegrau

stade trial(1.2.1980): erich scharfetter (born.27.5.1908 ; ss.unterscharfuhrer)

danyb

paula
Member
Posts: 138
Joined: 29 Mar 2005 14:32
Location: germany

Re: KL Trials

Post by paula » 10 May 2008 11:35

Many Thanks Danyb

Verfahren Lfd.Nr.882
Tatkomplex: Verbrechen der Endphase
Angeklagte:
Czerwinski, Horst Freispruch
Gerichtsentscheidungen:
LG Frankfurt/M. 830301
Tatland: Polen
Tatort: Auf dem Weg des Evakuierungsmarsches von dem KL Golleschau nach Loslau
Tatzeit: 4501
Opfer: Häftlinge
Nationalität: unbekannt
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Golleschau
Verfahrensgegenstand: Erschiessung von 11 marschunfähigen Häftlingen während des Evakuierungsmarsches von dem KL Golleschau nach Loslau

Verfahren Lfd.Nr.884
Tatkomplex: NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten
Angeklagte:
Pöllmann, Karl Wilhelm Freispruch
Gerichtsentscheidungen:
LG Stuttgart 830811
Tatland: Polen
Tatort: HS KL Budy, HS KL Auschwitz-Birkenau
Tatzeit: 44
Opfer: Juden
Nationalität: Polnische, Deutsche, unbekannt
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Auschwitz
Verfahrensgegenstand: Erschiessung einer Jüdin, als sie auf dem Rückmarsch ins Lager aus der Reihe trat. Erschiessung zweier Juden nach einem Fluchtversuch

Verfahren Lfd.Nr.888
Tatkomplex: NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten
Angeklagte:
Ebe., Hermann Freispruch (full name)
Gerichtsentscheidungen:
LG Fulda 840216
Tatland: Deutschland
Tatort: HS KL Rottleberode, HS KL Stempeda
Tatzeit: 4501-4504
Opfer: Juden
Nationalität: Polnische, unbekannt
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Rottleberode, Haftstättenpersonal KL Stempeda
Verfahrensgegenstand: Tötung von Häftlingen durch Ertränken, Erwürgen, Totschlagen, Auskühlung und Erhängen in 9 Fällen

Verfahren Lfd.Nr.889
Tatkomplex: NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten
Angeklagte:
Vog., Kurt Freispruch (full name)
Gerichtsentscheidungen:
LG Itzehoe 840319
Tatland: Polen
Tatort: HS KL Gross-Rosen
Tatzeit: 42-4409
Opfer: Häftlinge
Nationalität: unbekannt
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Gross-Rosen
Verfahrensgegenstand: Tottreten von Häftlingen in 3 Fällen

Verfahren Lfd.Nr.896
Tatkomplex: NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten, Andere Massenvernichtungsverbrechen
Angeklagte:
Wis., Heinz Günther 5 Jahre (full name)
Gerichtsentscheidungen:
LG Düsseldorf 850814
BGH 831221
Tatland: Lettland
Tatort: HS KL Riga-Kaiserwald, HS KL Riga-Kaiserwald (Kasernierung Reichsbahn), HS KL Riga-Kaiserwald (Spilve), HS KL Riga-Kaiserwald (Straszdendorf), HS KL Riga-Kaiserwald (Truppenwirtschaftslager)
Tatzeit: 43-4407
Opfer: Juden
Nationalität: Deutsche, Lettische
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Riga-Kaiserwald
Verfahrensgegenstand: Tötung von Häftlingen durch Tottreten, tödliche Injektionen und als Folge medizinischer Versuche. Aussonderung und Erschiessung kranker und arbeitsunfähiger Häftlinge in mehreren Fällen. Selektion von Häftlingen, die bei der Enterdung und Verbrennung der Leichen der 1941 getöteten lettischen Juden eingesetzt und nach Abschluss dieser Arbeit erschossen wurden

Verfahren Lfd.Nr.900
Tatkomplex: NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten
Angeklagte:
Hei., Otto vor Erlangung der Rechtskraft verstorben (full name)
Gerichtsentscheidungen:
LG Berlin 861222
Tatland: Oesterreich
Tatort: HS KL Gusen I
Tatzeit: 40-41
Opfer: Häftlinge
Nationalität: Polnische
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Mauthausen
Verfahrensgegenstand: Tötung von Häftlingen durch Erschlagen, Erwürgen, Tottreten, Totbaden oder indem der Häftling über den Steilhang des Steinbruchs gestoßen wurde

Verfahren Lfd.Nr.902
Tatkomplex: NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten
Angeklagte:
Weise, Gottfried Ewald Franz lebenslänglich
Gerichtsentscheidungen:
LG Wuppertal 880128
BGH 890331
Tatland: Polen
Tatort: HS KL Auschwitz
Tatzeit: 4407-4409
Opfer: Juden, Häftlinge
Nationalität: Polnische, unbekannt
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Auschwitz
Verfahrensgegenstand: Erschiessung von 3 Häftlingen im Effektenlager I. Erschiessung (im Lager Birkenau) eines 8-jährigen Jungen und eines 17-jährigen Mädchens, an denen der Angeklagte zuerst Schiessübungen ausgeführt hatte

Verfahren Lfd.Nr.903
Tatkomplex: NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten
Angeklagte:
Otto, Wolfgang Freispruch
Gerichtsentscheidungen:
LG Düsseldorf 880829
LG Krefeld 860515
BGH 870325
Tatland: Deutschland
Tatort: HS KL Buchenwald
Tatzeit: 4408
Opfer: Häftlinge
Nationalität: Deutsche
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Buchenwald
Verfahrensgegenstand: Erschiessung des sich seit Frühjahr 1933 in Schutzhaft befindlichen ehemaligen Vorsitzenden der KPD und Reichstagsabgeordneten Ernst Thälmann auf Anordnung Hitlers

Verfahren Lfd.Nr.906
Tatkomplex: Massenvernichtungsverbrechen in Lagern
Angeklagte:
Höcker, Karl Friedrich Gottlieb 4 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG Bielefeld 890503
Tatland: Polen
Tatort: HS KL Majdanek
Tatzeit: 4305-4405
Opfer: Juden, Häftlinge
Nationalität: Polnische, unbekannt
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Majdanek
Verfahrensgegenstand: Beteiligung an der Vergasung von - meist jüdischen - Häftlingen im KL Majdanek durch Beschaffung von mind. 3610 Kg des Gases Zyklon B bei der Hamburger Firma Tesch und Stabenow

Verfahren Lfd.Nr.907
Tatkomplex: NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten, Kriegsverbrechen
Angeklagte:
Czerwinski, Horst lebenslänglich
Gerichtsentscheidungen:
LG Lüneburg 890526
Tatland: Polen
Tatort: HS KL Lagischa
Tatzeit: 44
Opfer: Häftlinge, Kriegsgefangene
Nationalität: Sowjetische
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Lagischa
Verfahrensgegenstand: Erschiessung von sowjetischen Häftlingen und Kriegsgefangenen nach misslungener Flucht in einer Vielzahl von Fällen

Verfahren Lfd.Nr.909
Tatkomplex: NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten
Angeklagte:
König, Ernst August vor Erlangung der Rechtskraft verstorben
Gerichtsentscheidungen:
LG Siegen 910124
Tatland: Polen
Tatort: HS KL Auschwitz
Tatzeit: 43-44
Opfer: Juden, Zigeuner
Nationalität: Deutsche, Oesterreichische, Polnische
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Auschwitz
Verfahrensgegenstand: Tötung von Zigeunern durch Erschlagen, Erschießen, Tottreten oder indem der Häftling in den elektrisch geladenen Lagerzaun getrieben wurde. Überführung einer Gruppe jüdischer Häftlinge von der Rampe in die Gaskammer. Verladung von mindestens 50 Zigeunern auf einen LKW zum Abtransport in die Gaskammer

Verfahren Lfd.Nr.912
Tatkomplex: NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten, Verbrechen der Endphase
Angeklagte:
Gle., Dominik 2 Jahre (full name)
Bla., Bruno Freispruch (full name)
Gerichtsentscheidungen:
LG Duisburg 930325
Tatland: Oesterreich
Tatort: HS KL Wiener Neudorf, auf dem Weg des Evakuierungsmarsches von dem KL Wiener Neudorf in das KL Mauthausen
Tatzeit: 430830, 450402-450413
Opfer: Häftlinge
Nationalität: Jugoslawische, Polnische, unbekannt
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Wiener Neudorf
Verfahrensgegenstand: Erschiessung eines polnischen Häftlings als er die ihm abgenommene Mütze holen wollte und dabei über die Lagersperrgrenze geriet. Erschiessung von marschunfähigen Häftlingen auf dem Evakuierungsmarsch von dem KL Wiener Neudorf ins KL Mauthausen

search full name, birthdate and SS-Rank
Thanks Paula

dylan
Member
Posts: 1104
Joined: 17 May 2002 17:51
Location: belgie

Re: KL Trials

Post by dylan » 16 May 2008 14:51

Some other names.

No 742: Hermann Landgrabe
No 818: Erich Assmann
No 896: Heinz Gunther Wisner 5/12/1916 SS Oberscharf.

dylan

paula
Member
Posts: 138
Joined: 29 Mar 2005 14:32
Location: germany

Re: KL Trials

Post by paula » 19 May 2008 10:38

hello dylan
great thanks for the info

Verfahren Lfd.Nr.1060
Tatkomplex: Massenvernichtungsverbrechen in Lagern, NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten
Angeklagte:
Fischer, Dr.med. Horst Paul Sylvester Todesstrafe (executed ???)
Gerichtsentscheidungen:
Ob.Gericht der DDR 660325 Az.: 1Zst(I)1/66
Tatland: Polen
Tatort: KL Auschwitz I, KL Auschwitz III, KL Blechhammer, KL Eintrachthütte, KL Gleiwitz I, KL Golleschau, KL Janinagrube, KL Jawischowitz, KL Jaworzno, KL Laurahütte
Tatzeit: 4211-450118
Opfer: Juden, Häftlinge
Nationalität: Deutsche, Oesterreichische, Polnische, Norwegische, Tschechoslowakische, unbekannt (ausländische)
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Auschwitz
Verfahrensgegenstand: Beteiligung als Lagerarzt des KL Auschwitz an der Tötung Zehntausender Häftlinge verschiedener Nationalitäten indem er Selektionen auf der Rampe, im Häftlingskrankenbau, auf dem Appellplatz, in den Unterkünften sowie bei den Arbeitskommandos durchführte und die Vergasung der Selektierten beaufsichtigte. Weiter: Genehmigung des Vollzugs der Prügelstrafe in 71 Fällen

Verfahren Lfd.Nr.1064
Tatkomplex: Massenvernichtungsverbrechen in Lagern, NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten
Angeklagte:
Anhalt, Hans lebenslänglich
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Erfurt 640720 Az.: IBs27/64
Ob.Gericht der DDR 640821 Az.: 1aUst118/64
Tatland: Polen
Tatort: KL Auschwitz, während des Evakuierungsmarsches vom KL Auschwitz nach Schlesien
Tatzeit: 42-4501
Opfer: Juden, Häftlinge
Nationalität: unbekannt
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Auschwitz
Verfahrensgegenstand: Misshandlung von Häftlingen, zum Teil mit Todesfolge. Erschiessung von mindestens acht Häftlingen bei der Bewachung ausserhalb der Lagers eingesetzter Arbeitskommandos. Beteiligung an der Selektion auf der Ankunftsrampe und anschliessende Verbringung der Ausgesonderten in die Gaskammer. Misshandlungen und Erschiessung von Häftlingen, die sich weigerten die Gaskammer zu betreten. Aussonderung von Gefangenen für medizinische Menschenversuche im Auftrage des Arztes Dr. Mengele. Veranlassung der Lebendverbrennung von mindestens zehn bei Tauschgeschäften erwischten Häftlingen. Selektion von kranken und arbeitsunfähigen weiblichen Häftlingen. Erschiessen und Erschlagen von zurückbleibenden Häftlingen während des Evakuierungsmarsches im Januar 1945

Verfahren Lfd.Nr.1130
Tatkomplex: Kriegsverbrechen, NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten
Angeklagte:
Käh., Willy 11 Jahre (full name)
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Schwerin 531204 Az.: 1Ks188/53 I-224/53
Tatland: Litauen, Polen
Tatort: Raum Kowno, KL Auschwitz, ZAL Kattowitz, KL Sachsenhausen
Tatzeit: 41, 4404-4505
Opfer: Zivilisten, Häftlinge
Nationalität: Sowjetische, Französische, unbekannt
Dienststelle: Wehrmacht Heer Inf.Rgt.89, Haftstättenpersonal KL Auschwitz, Haftstättenpersonal ZAL Kattowitz, Haftstättenpersonal KL Sachsenhausen
Verfahrensgegenstand: Erschiessung zweier mit Karabinern bewaffneter Zivilisten (Raum Kowno). Nach Verwundung Versetzung zur KL-Bewachung und Wachdienst in der äusseren Postenkette des KL Auschwitz. Erschiessung eines aus dem Eisenbahnwerk Kattowitz flüchtenden französischen Häftlings. Bewachung von Häftlingstransporten. Beteiligung an der Erschiessung zweier Häftlinge in der Genickschussanlage des KL Sachsenhausen [Weiter Aburteilung von nach 1945 begangenen Straftaten gemäss Art.6 Verfassung der DDR]

Verfahren Lfd.Nr.1218
Tatkomplex: NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten, Massenvernichtungsverbrechen in Lagern
Angeklagte:
Fink, Herbert Franz Robert Todesstrafe (executed ???)
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Bautzen 510629 Az.: 21/20-3KLs32/51
OLG Dresden 511003 Az.: 21ERKs136/51
Tatland: Polen
Tatort: KL Auschwitz
Tatzeit: 4401-4501
Opfer: Häftlinge, Juden
Nationalität: unbekannt
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Auschwitz
Verfahrensgegenstand: Erschiessung von einzelnen Häftlingen bei Fluchtversuchen und wegen 'Kameradendiebstahls'. Beteiligung an der Massenerschiessung von Häftlingen kurz vor der Evakuierung des Lagers. Selektion von Häftlingen für die Vergasung und Transport dieser Häftlinge bis zur Gaskammer

Verfahren Lfd.Nr.1219
Tatkomplex: NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten
Angeklagte:
Zim., Paul Fritz 25 Jahre (full name)
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Zwickau 510628 Az.: StKs8/50
OLG Dresden 511212 Az.: 21ERKs174/51
Tatland: Oesterreich, Polen
Tatort: KL Gusen, KL Auschwitz
Tatzeit: 42-4304, 4304-4404
Opfer: Häftlinge, Juden
Nationalität: Deutsche, Polnische, Tschechische, unbekannt
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Gusen, Haftstättenpersonal KL Auschwitz
Verfahrensgegenstand: Schwere Misshandlung von Häftlingen. Nötigung zur Abgabe von Lebensmitteln aus Häftlingen zugesandten Paketen. Eintragung von dem Angeklagten missliebigen Häftlingen in die sog. Strafliste, was in mehreren Fällen zur tödlichen Bestrafung dieser Häftlinge geführt hat

search birthdate, full name and SS-Rank
great Thanks Paula

danyb
Member
Posts: 1016
Joined: 29 Sep 2005 16:23
Location: france

Re: KL Trials

Post by danyb » 19 May 2008 12:56

hello paula !

horst fischer: born.31.12.1912.dresden
executed.8.7.1966

danyb

dylan
Member
Posts: 1104
Joined: 17 May 2002 17:51
Location: belgie

Re: KL Trials

Post by dylan » 20 May 2008 21:53

Some other names:

No 862: Walter Knop
No 866: Josef Schmidt
No 880: Walter Kummel
No 889: Kurt Vogel
No 912: Bruno Blach and Dominik Gleba

Horst Czerwinski 16/11/1922 at Kulm
Alois Frey 16/10/1911 at Buehlertal.

Dylan

danyb
Member
Posts: 1016
Joined: 29 Sep 2005 16:23
Location: france

Re: KL Trials

Post by danyb » 14 Jun 2008 14:17

hello paula !

hans anhalt: born.25.9.1908.lengefeld
i think , ss.rank is scharfuhrer

(you have infos of ddr trials on books-google.fr)

danyb

danyb
Member
Posts: 1016
Joined: 29 Sep 2005 16:23
Location: france

Re: KL Trials

Post by danyb » 11 Aug 2008 17:09

hello paula !

herbert fink: born.27.1.1925.ratibor
ss.oberscharfuhrer

danyb

paula
Member
Posts: 138
Joined: 29 Mar 2005 14:32
Location: germany

Re: KL Trials

Post by paula » 16 Aug 2008 13:54

thanks all for your work and information of these site
Paula

LG Wien Vg Vr 277/45
W. Ludwig (geb. 1896), Baupolier (search full name)
Tatort: KZ Mauthausen
Funktion: Hauptscharführer der Waffen-SS, Bauführer
bei der Bauleitung
Tatvorwürfe: Misshandlung und Quälerei von Häftlin gen
sowie Beteiligung an einem Massenmord
Tatzeit: 27. Mai 1944 bis April 1945
Angeklagt gem. § 3 KVG4
Verurteilt gem. § 4 KVG
Urteil5: 31.05.1945: 3 Jahre (da die Beteiligung am Mas -
senmord nicht einwandfrei geklärt werden konn te, die
schweren Misshandlungen Einzelfälle ge blieben sind,
weshalb nicht auf § 3, sondern auf § 4 KVG entschieden
wurde, und weil der Angeklagte im KZ in einer verrohten
Umgebung lebte, somit zu den Übeltaten verleitet worden
ist)

LG Wien Vg Vr 3513/45
SCH. Albert (geb. 1922), Hilfsarbeiter (search full name and SS-Rank)
Tatort: KZ Buchenwald
Funktion: Waffen-SS, Lagerwache
Tatvorwürfe: Angehöriger eines Vollstreckungskom -
mandos zur Erschießung von zwei ausgebroche nen Häftlingen;
Erschießung von vier Häftlingen „auf der Flucht“;
Misshandlung von Häftlingen mit ei ner Nilpferdpeitsche
Tatzeit: Juni 1938 bis Jänner 1939
Angeklagt gem. §§ 3/1, 3/2 KVG, §§ 134, 135/3 StG
Verurteilt gem. §§ 3/1, 3/2 KVG
Urteil: 15.10.1946: 7 Jahre (Freispruch betreffend be -
stellten Mordes gem. §§ 134, 135/3 StG aufgrund der Zubilligung
des unwiderstehlichen Zwanges, da es dem Angeklagten,
der unter dem Kommando ei nes Vorgesetzten
zur Exekution angetreten war, mög licherweise nicht zuzumuten
gewesen war, die Aus führung des unmittelbaren
Dienstbefehls und des Feuerkommandos zu verweigern,
ohne die Be fürch tung haben zu müssen, hierfür schärfstens
zur Ver antwortung gezogen zu werden; Anwendung
des Jugendgerichtsgesetzes)

LG Wien Vg Vr 4106/45
SCH. Robert (geb. 1912), Arzt (search full name and SS-Rank)
Tatort: KZ Mauthausen (Außenlager Wien-Saurer werke)
Funktion: Betriebsarzt (ärztliche Betreuung der in län -
dischen Gefolgschaftsmitglieder, Betreuung der seit dem
Jahr 1942 in den Ausländerlagern unterge brach ten Ostarbeiter,
Überprüfung der Einsatzfähig keit der seit Ende August
1944 aus dem KZ Mauthau sen dem Werk überstellten
Häftlinge)
Tatvorwürfe: Misshandlung von kranken Häftlingen;
„Ostarbeiter“ schickte er, obwohl sie noch nicht ge nesen
waren, aus dem Arbeiterunfallspital wieder zur Arbeit; einer
Ostarbeiterin, die Blut spuckte, ließ er keine medizinische
Versorgung angedeihen, sie ist acht Tage später an einem
Blutsturz infolge von Lun genblutungen gestorben.
Tatzeit: 1942 bis 1945
Angeklagt gem. §§ 3, 4 KVG; § 11 VG; § 58 StG
Urteil: 18.03.1948: Freispruch (da der Angeklagte die
Handlungen aufgrund seiner Unerfahrenheit als Arzt begangen
hatte und nicht aus politischer Gehäs sigkeit, seitens
seiner Vorgesetzten unter Druck stand und die Zeugenaussagen
unglaubwürdig waren)

LG Wien Vg Vr 3071/46
Z. Rudolf (geb. 1900), Baupolier (search full name)
Tatort: KZ Mauthausen (Außenlager Gusen III-Lun gitz)
Funktion: Kapo
Tatvorwürfe: Misshandlung von Häftlingen bei der Es -
sensausgabe mit Fäusten, Stock oder Füßen mit To -
desfolge; Denunziation eines Häftlings, da dieser an -
geblich Essen gestohlen hatte und anschließende schwere
Misshandlung; Beteiligung an der Ermor dung von Häftlingen
(durch Erhängen)
Tatzeit: 1938 bis 1945
Angeklagt gem. §§ 3/1, 3/2, 4 KVG
Verurteilt gem. §§ 3/1, 4 KVG
Urteil: 28.02.1948: 3 Jahre (Freispruch von § 3/2 KVG,
da der Angeklagte durch die von ihm begange nen Handlungen
die Menschenwürde und die Ge setze der Menschlichkeit
nicht gröblich verletzt hat te und die Zeugen dem
Angeklagten gegenüber ge hässig eingestellt waren)

LG Wien Vg Vr 3470/46
G. Karl (geb. 1918), Schmied (search full name and SS-Rank)
Tatort: KZ Mauthausen
Funktion: Waffen-SS, SS-Wachposten, Angehöriger des
SS-Kommandanturstabes, Kommandoführer von Häftlings-
Arbeitskommandos, Blockführer im Häftlingslager
Tatvorwürfe: Misshandlung von Häftlingen (insbeson dere
Juden, Polen, Tschechen, Franzosen und Ju goslawen) mit
Knüppeln, Ochsenziemern, Schaufeln und anderen Werkzeugen
oder mit den Füßen, wo bei diese teilweise körperliche
Schäden davon tru gen, manchmal auch mit Todesfolge;
Quälerei von Häftlingen, bis sie Selbstmord begingen (indem
sie sich in den Steinbruch hinabstürzten) oder, in dem
sie dazu gezwungen wurden (bspw. durch Hetzen in den
mit elektrischem Starkstrom geladenen Drahtzaun oder
durch Durchbrechen der Wach pos tenkette, wonach sie
wegen angeblichen Flucht ver suchs erschossen wurden)
Tatzeit: Oktober 1940 bis Jänner 1943
Angeklagt gem. §§ 1/2, 1/4 KVG; §§ 134, 135/4 StG
Verurteilt gem. § 3 KVG
Urteil: 21.06.1948: 30 Monate (Freispruch vom Vorwurf
der schweren Misshandlung mit Todes folge aufgrund der
Unglaubwürdigkeit der Zeugen aussagen und vom Vorwurf
des Mordes wegen Man gels an Beweisen; Freispruch von
§ 1/1 KVG, weil die Nationalität der Opfer nicht ge klärt
werden konnte)

LG Wien Vg Vr 6308/46
JOHANDL Alois (geb. 1925), Maurer (search SS-Rank)
Tatort: KZ Gusen
Funktion: Waffen-SS, Führungsstab der Baustelle des Rüstungsbetriebes
in St. Georgen an der Gusen (Bewachung
der aus Gusen mit der Bahn an die Arbeitsstätte zum Stollenbau
transportierten Häft linge)
Tatvorwürfe: Misshandlung v.a. von jüdischen Häft lingen
v.a. beim Schichtwechsel mithilfe seiner Arm prothese, eines
Stocks oder eines Schlauchs, der am Ende zur Steigerung
der Schlagkraft mit Be ton ausgefüllt war, in manchen Fällen
mit Todesfolge; Quälerei eines Häftlings, der sich aus Verzweiflung
auf einen Transformator stürzte und verbrannte;
„Verschicken von Häftlingen durch die Postenket te“
Tatzeit: Oktober 1944 bis Mai 1945
Angeklagt gem. §§ 3/1, 3/2 KVG; §§ 134, 135/4 StG
Verurteilt gem. §§ 3/1, 3/2 KVG; §§ 134, 135/4 StG
Urteil: 28.04.1948: 20 Jahre (da der Angeklagte den
Großteil der ihm vorgeworfenen Verbrechen vor Vollendung
des 20. Lebensjahr begangen und ihn die Disziplinlosigkeit
der „kriminellen Häftlinge“ da zu verleitet hatte
wurde von der Verhängung der Höchst strafe abgesehen)

LG Wien Vg Vr 6923/46
P. Ferdinand (geb. 1886), Arbeiter (search full name)
Tatort: KZ Mauthausen (Außenlager Nibelungenwerk-St.
Valentin/NÖ)
Funktion: Werkschutz (Aufseher)
Tatvorwürfe: Verletzung der Menschenwürde sowie
Misshandlung von griechischen und polnischen KZ-Häft -
lingen aus dem Lager Mauthausen, in einem Fall mit Todesfolge
Tatzeit: 1942 bis 1944
Angeklagt gem. §§ 1/1, 1/4, 4 KVG; §§ 10, 11 VG; § 58
StG
Verurteilt gem. § 1/1 KVG; VG §§ 10, 11; § 58 StG
Urteil: 17.11.1947: 12 Jahre (da die Todesfolge der Miss -
handlungen ausländischer Häftlinge kausal nicht vollständig
nachgewiesen werden konnte, wurde von der Verhängung
der Höchststrafe abgesehen)

LG Wien Vg Vr 6995/46
STUSCHKA Franz (geb. 1910), Elektrotechniker (search SS-Rank)
Tatort: KZ Theresienstadt (Außenlager Wulkow-Zossen,
Außenlager Schnarchenreuth/Deutschland)
Funktion: SS-Lagerführer
Tatvorwürfe: Misshandlung von Häftlingen, Ermordung
eines Häftlings mit einem Pistolenschuss, Be tei ligung an
der Ermordung von 20 Juden im Außen lager Wulkow-Zossen.
Tatzeit: Februar 1944 bis Februar 1945
Angeklagt gem. § 3/1, 3/2, 3/3, 4 KVG; §§ 58, 134, 135/4
StG; §§ 10, 11 VG
Verurteilt gem. §§ 3/2, 4 KVG; § 11 VG; § 58 StG
Urteil: 17.12.1949: 7 Jahre (Freispruch vom Vorwurf, der
Angeklagte habe eine Person durch Pistolen schuss getötet,
aufgrund „unglaubwürdiger Aussa gen“ jüdischer Zeugen;
außerdem sah es das Volks gericht als nicht gesichert an,
dass „das Lager The resienstadt tatsächlich ein KZ gewesen
war“: Wulkow-Zossen bzw. Schnarchenreuth wären
je den falls keine selbstständigen Lager gewesen, sondern
nur Baustellen; Leiter von KZ-Nebenlagern und Außenstellen
könnten aber keinesfalls unter die Ge setzesstelle
des § 3/3 KVG subsumiert werden; da rüber hinaus stand
der Angeklagte seitens seiner Vor gesetzten unter einem erheblichen
Druck).
Ge gen Franz Stuschka und andere österreichische Angehö -
rige des RSHA wurde in den 1960er Jahren am LG Wien
unter 27c Vr 8953/66 ein Verfahren eingelei tet, am
17.12.1969 aber wieder eingestellt.

danyb
Member
Posts: 1016
Joined: 29 Sep 2005 16:23
Location: france

Re: KL Trials

Post by danyb » 16 Aug 2008 17:26

hello paula !

alois johandl was ss.unterscharfuhrer.

danyb

Return to “Holocaust & 20th Century War Crimes”