Ein Mann – ein Wort (Wir wollen deutsch und einig sein...)

Discussions on the music in the Third Reich. Hosted by Ivan Ž.
User avatar
Alarm_Uboat
Member
Posts: 179
Joined: 20 Nov 2022 11:05
Location: Minsk

Ein Mann – ein Wort (Wir wollen deutsch und einig sein...)

Post by Alarm_Uboat » 26 Dec 2023 18:06

Lyrics:
Ein Mann – ein Wort

1. Wir wollen deutsch, wir wollen deutsch und einig sein,
ein großes Heer von Brüdern!
Ihr habt's verkündet, ihr habt's verkündet laut und rein
in allen euren Liedern.

Wohlan! Wohlan! Jetzt werd' es mehr als Klang,
zur schönsten That flamm' auf der Sang!
Ein Mann, ein Wort, ein Mann, ein Wort!

2. Wir weihen gern, wir weihen gern dem höchsten Gut,
der Freiheit und der Ehre,
mit Freuden auch, mit Freuden auch des Herzens Blut,
stehn jedem Feind zur Wehre.

Wohlan! Wohlan! Wohlan, es werde wahr!
Denn wißt, der Spruch gilt immerdar:
Ein Mann, ein Wort, ein Mann, ein Wort!

3. Wir wollen Recht, wir wollen Recht und Freiheit dir,
o Vaterland, erwerben,
und was uns hindert, und was uns hindert, schlagen wir
mit starker Hand in Scherben!

Schmach dem, Schmach dem, der seinen Eidschwur bricht,
nicht folgt, wohin ihn ruft die Pflicht!
Ein Mann, ein Wort, ein Mann, ein Wort!

4. Ein Mann, ein Wort, ein Mann, ein Wort! O Donnerwort!
Durchwettre du die Seelen,
daß zu dem Kampf, daß zu dem Kampf für Deutschlands Hort
sich alle Hände stählen,

daß feurig alle, alle Herzen glüh'n,
und Heil und Segen mög' erblüh'n,
das walte Gott, das walte Gott!
Das walte Gott, das walte Gott!
Source: Tongers Taschen-Album, Band 12 - Männerchor-Album - 144 der beliebtesten Männerchöre

[Incomplete lyrics completed by the host, I. Ž., using the very same source!]

Merry Christmas and a happy New Year to all!

User avatar
Ivan Ž.
Host - Music section
Posts: 8485
Joined: 05 Apr 2005 12:28
Location: Serbia

Re: Ein Mann – ein Wort (Wir wollen deutsch und einig sein...)

Post by Ivan Ž. » 26 Dec 2023 21:41

Note to everyone: Although this song is known to modern listeners as one of Herms Niel's 1939 compositions and recordings, the text itself is actually much older, and was previously known via a composition by Heinrich Marschner (1795-1861). The original lyricist isn't known.

The above posted lyrics (now corrected by me), which according to the source originate from Marschner's version of the song, are very similar to those used by Niel, except for the closing line and some of the repeated words. There are some more differences between the lyrics used by Marschner and Niel when comparing to, for example, the text published in Liederbuch für höhere Schulen (1925; instead of "ein großes Heer von Brüdern", there's "ein einig Volk von Brüdern"). Also, an older version of the song's opening line was "Wir wollen frei, wir wollen frei und einig sein" (see for example Sammlung von Volksgesängen für Männerchor, 1898).

Return to “Music of the Reich”