Armeemärsche / Heeresmärsche

Discussions on the music in the Third Reich. Hosted by Ivan Ž.
nicagaf
Member
Posts: 64
Joined: 14 Dec 2004 20:10
Location: St.-Petersburg, Russia

Armeemärsche / Heeresmärsche

Post by nicagaf » 08 May 2006 12:36

Could anyone post full list of Armeemarschsammlung (marches with their numbers and composers)?

Thanks in advance,
nicagaf
Last edited by nicagaf on 08 May 2006 20:07, edited 1 time in total.

User avatar
Sdt
Member
Posts: 345
Joined: 16 Oct 2004 14:26
Location: France

Post by Sdt » 08 May 2006 18:52

I don't have the whole list but I have some. I will edit my post if I get more marches.

Der Jäger aus Kurpfalz
Armeemarsch II Nr. 243

Preussens Gloria
Armeemarsch II Nr. 240

Marsch aus Petersbourg
Armeemarsch Nr. 113

Defiliermarsch
Armeemarsch Nr. 168

Revue Marsch
Armeemarsch II Nr. 258

Helenenmarsch
Armeemarsch Nr. 173

Batailon Garde Marsch
Armeemarsch Nr. 7

Präsentiermarsch
Armeemarsch Nr. 1

Parademarsch des Langen Kerls
Armeemarsch Nr. 106

Alexandermarsch
Armeemarsch Nr. 161

Alter Präsentiermarsch
Armeemarsch Nr. 1

Marsch des Gardekürassier-Regiments und der 2. Ulanen
Armeemarsch II Nr. 55

Parademarsch der 8. Dragoner, Charlotte von Preussen
Armeemarsch II Nr. 50

Marsch der freiwilligen Jäger aus dem Befreiungskriege
Armeemarsch II Nr. 239

Des Grossen Kurfürsten Reitermarsch Cuno Graf von Moltke
Armeemarsch III Nr. 72

Schwedischer ReiterMarsch
Armeemarsch III Nr. 70

Prinz August-Marsch
Armeemarsch Nr. 10

Marsch des Yorck'schen Korps
Armeemarsch Nr. 37

Koeniggraetzer Marsch
Armeemarsch II Nr. 195

Fridericus-Rex Grenadiermarsch
Armeemarsch Nr. 198

Düppeler Schanzen-Sturmmarsch
Armeemarsch II Nr. 168

Pariser Einzugsmarsch
Armeemarsch Nr. 35

In Treue fest-Marsch
Armeemarsch Nr. 126

Manövrier Marsch
Armeemarsch Nr. 169

Parade-Marsch der 2. Garde-Infant.-Division
Armeemarsch Nr. 73

Bombardonmarsch
Armeemarsch Nr. 207

Radetzkymarsch
Armeemarsch II Nr. 145

Der Pappenheimer
Armeemarsch Nr. 100

Grossherzog Friedrich von Baden
Armeemarsch Nr. 224

nicagaf
Member
Posts: 64
Joined: 14 Dec 2004 20:10
Location: St.-Petersburg, Russia

Post by nicagaf » 08 May 2006 20:34

I pondered that it's better when composers are mentioned - some different marches have same names. I corrected my first post.
I also will edit my post with coming of new info.

My adding (today only from I. part of Armeemarschsammlung - Slow Marches for Infantry):

Der Dessauer
AM I, 1b

Der Hohenfriedberger
AM I, 1b

Der Der Rheinströmer
AM I, 1d

Marsch (Mollwitz 1741) Friedrich II
AM I, 1e

Marsch (1756) Friedrich II
AM I, 1f

Marsch vom Regiment Prinz Heinrich
AM I, 71

Marsch I. Bataillon Garde
AM I, 7


Marsch Herzog von Braunschweig
AM I, 9


Marsch Prinz-August-Grenadier-Bataillon
AM I, 10


Marsch des Leibgarde Kexholmski Grenandier Regiment
AM I, 14


Marsch des Leibgarde Izmailowski Regiment
AM I, 16


Marsch des Arhangelogorodski Infanterie Regiment
AM I, 18


Der Coburger
AM I, 27


Marsch vom Regiment Prinz Heinrich
AM I, 71


Marsch vom Regiment Herzog von Braunschweig
AM I, 72


Marsch vom Regiment Prinz Ferdinand
AM I, 73


Marsch vom Regiment Jung Bornstedt
AM I, 74


Wir präsentieren Hans Ailbout
AM I, 93

Große Zeit, neue Zeit Fritz Brase
AM I, 94

Bayerischer Präsentiermarsch
AM I, 102


Parademarsch der Königlich Bayerischen Grenadier-Garde Legrand
AM I, 103

Marsch des Schwäbischen Kreisregiments Durlach-Baden (um 1700)
AM I, 104


Givenchy-Marsch Arnold Rust
AM I, 108

User avatar
FreiDurchDieTat
Member
Posts: 97
Joined: 01 Jun 2007 03:14
Location: Canada

Armeemärsche / Heeresmärsche

Post by FreiDurchDieTat » 14 Jun 2007 04:13

Does anybody have a link or file of the full (or mostly complete) Prussian Armeemärsche catalog from 1918 or whenever it was ended..and/or the full (or mostly complete) Heeresmärsche catalog? I'd like to see this...

User avatar
Ivan Ž.
Host - Music section
Posts: 5615
Joined: 05 Apr 2005 12:28
Location: Serbia

Post by Ivan Ž. » 22 Jun 2007 12:06

Note: this is not my work! (I only arranged it a bit)
I got this list from a friend of mine by email.
I would like to post a link to the author, but I don't know it.

List can be found online here http://petersgriff.livejournal.com/
but I really don't know if that's the real author of the list.
If he is, my apologies for doubting.



Armeemarschsammlung


I. Sammlung
Langsame Märsche für die Infanterie

(Präsentiermärsche für Fußtruppen)


1817

I, 1 Marsch (1741)
• von König Friedrich II. • komponiert 1741

1841

I, 1a Präsentiermarsch
• von König Friedrich Wilhelm III. • „Aus der Jugendzeit“ vor 1800 komponiert

1828

I, 1b Der Dessauer
• Italienische Weise, um 1700

1841

I, 1c Der Hohenfriedberger
• früher: Marsch des Dragoner Rgt. Ansbach-Bayreuth • dem Rgt. am 11.6.1745 verliehen
I, 1d Der Rheinströmer
• arrang. von Wilhelm Wieprecht • aus der Zeit um 1750 • war 1734/35 Marsch des Goltz´schen Regiments gewesen
I, 1e Der Mollwitzer
• von König Friedrich II. • arrang. von Wilhelm Wieprecht • komponiert 1741 im Lager von Mollwitz (Schlesien)
I, 1f Marsch (1756)
• von König Friedrich II. • komponiert 1756 komponiert in Lobowitz an der Elbe (Böhmen)

1817

I, 1g Langsamer Marsch Nr. 1
• von Anton Dörfeldt • komponiert 1809/10
I, 2 Geschwindmarsch Nr. 4
• von Anton Dörfeldt • komponiert 1809/10 • in Preußen als langsamer Marsch übernommen
I, 3 Langsamer Marsch Nr. 9
• von Anton Dörfeldt • komponiert 1809/10 • ein Vortragsstück
I, 4 Marsch aus dem Ballett-Oper „Les Amours de Vènus“
• von André Campra
I, 5 Marsch
• von Anton Dörfeldt • in Preußen als Präsentiermarsch bis 1918
I, 6 Marsch
• von Anton Dörfeldt • ein Kavalleriemarsch • später Marsch der Russischen-Regiments-Garde zu Pferde
I, 7 Marsch I. Bataillon Garde (1806)
• arrang. von Anton Dörfeldt • war bis 1806 der Marsch des I. Btl. Leibgarde in Potsdam
I, 8 Marsch
• von Vogel • ein Jägermarsch
I, 9 Marsch Herzog von Braunschweig (1806)

I, 10 Marsch Prinz August Grenadier-Bataillon (1806)
• von Müller • komponiert als „Kaisermarsch“ zum Besuch Kaiser Alexanders I. von Rußland am 25.10.1805 in Potsdam
I, 11 Marsch
• wahrscheinlich ein Mecklenburger Marsch aus der Zeit um 1800
I, 12 Marsch
• von Georg Abraham Schneider

1817

I, 13 Marsch
• von Joseph Koslowsky • ein langsamer Parademarsch vor 1800
I, 14 Marsch des Kexholmski Grenadier Regiments Kaiser von Österreich
• von Alexei Nikolajewitsch Titov
I, 15 Russischer Marsch
• ein Angriffsmarsch
I, 16 Marsch des Leib-Garde Izmailowski Regiments

I, 17 Marsch nach Motiven der Oper „Titus“ von Wolfgang Amadeus Mozart
• von Anton Dörfeldt • ein Konzertmarsch
I, 18 Marsch des Arhangelogorodski Infanterie Regiments
• das Regiment stand im Militärbezirk Litauen
I, 19 Russischer Marsch

I, 20 Marsch
• von Catterino Cavos • ein Kavalleriemarsch • in Preußen bis 1918 in Gebrauch

1841

I, 21 Parademarsch
• von Prinzessin Albrecht von Preußen • ein Kavalleriemarsch • komponiert 1836

1817

I, 22 Marsch der Russischen Leib-Garde Artillerie zu Fuß

I, 23 Marsch á 1a Turque
• von Anton Dörfeldt • ein Ausbildungsstück für Militärmusikschüler
I, 24 Alter russischer Marsch
• von Christoph Willibald von Gluck • arrang. von Joseph Koslowsky
I, 25 Russischer Marsch
• ein Kavalleriemarsch
I, 26 Russischer Marsch
• als Präsentiermarsch in Preußen bis 1914
I, 27 Der Coburger
• von Michael Haydn • ein Kavalleriemarsch • komponiert ca. 1792/93
I, 28 Langsamer Marsch
• von Anton Dörfeldt • Erstmals vom Komponisten am 22.07.1809 im Schloß Peterhof vorgespielt, später Marsch des Leib-Garde-Regiments Moskau
I, 29 Marsch
• von Anton Dörfeldt
I, 30 Marsch des Leib-Garde-Preobraschenski Regiments
• von Ferdinand Haase • im Trio das Lemberger Lied
I, 31 Marsch nach Motiven der Oper „Die Zauberflöte“ von Wolfgang Amadeus Mozart
• von Anton Dörfeldt • ein Konzertmarsch
I, 32 Marsch nach einer Romanze von Anton Dörfeldt
• komponiert um 1815 • ein Konzertstück
I, 33 Marsch
• von Nicolo Zingarelli • arrang. von Anton Dörfeldt
I, 34 Marsch
• arrang. von Simenoff
I, 35 Marsch nach Motiven der Oper „Die Hochzeit des Figaro“ von Wolfgang Amadeus Mozart
• von Anton Dörfeldt • ein Konzertmarsch
I, 36 Marsch
• von Anton Dörfeldt • ein Konzertstück

1818

I, 37 Marsch des Wjatski Infanterie Regiments
• das Regiment stand im Militärbezirk Kiew

1819

I, 38 Pariser Marsch (1815)

I, 39 Langsamer Marsch
• von Gloger • komponiert 1816
I, 40 Marsch nach Motiven der Oper „Ferdinand Cortez“
• von Gasparo Spontini • von Spontini als Marsch komponiert 1816
I, 41 Langsamer Marsch des Polotzki Infanterie Regiments (1807)
• das Regiment stand im Militärbezirk Smolensk
I, 42 Marsch des österreichischen Infanterie Regiments 42 Erbach-Eger (1817)
• kann als Langsamer- und Geschwindmarsch gespielt werden
I, 43 Triumphmarsch aus der Oper „Die Vestalin“
• von Gasparo Spontini • arrang. von Anton Dörfeldt

1821

I, 44 Marsch aus dem Ballett „Alfred der Große“
• von Wenzel Robert Graf von Gallenberg
I, 45 Marsch der Großfürstin Nicolaj aus dem Festspiel „Lalla Rùkh“
• von Gasparo Spontini • am 27. Januar 1821 • 1822 damit das lyrische Drama "Nurmahal" von Spontini

1824

I, 46 Langsamer Marsch aus dem Ballett „Calto und Colama“
• von August-Heinrich Neithardt
I, 47 Langsamer Marsch
• 1824 von Großfürst Nikolaus aus Rußland mitgebracht
I, 48 Langsamer Marsch
• von Johann Friedrich Naue

1826

I, 49 Marsch der Französischen Garde du Corps
• ein Kavalleriemarsch • 1825 aus Paris

1827

I, 50 Langsamer Marsch
• von Johann Friedrich Naue
I, 51 Langsamer Marsch
• von Carl Eckert

1837

I, 52 Langsamer Marsch
• von Kronprinz Georg von Hannover • arrang. von August-Heinrich Neithardt

1838

I, 53 Festmarsch zum Geburtstag der Kaiserin Alexandra von Rußland
• von Carl Nerlich • am 13. Juli 1838 aus Schloß Fürstenstein / Schlesien

1895

I, 54 Marsch des I. Bataillons Regiment Garde Nr. 15 (1806)
• arrang. von Gustav Roßberg • Grenadiermarsch u. Vergatterung des Rgt. Garde seit 1740/45 • das Rgt. stand in Potsdam
I, 55 Marsch der Grenadier Garde Nr. 6 (1806)
• arrang. von Gustav Roßberg • aus der Zeit vor 1740 • das Rgt. stand in Potsdam
I, 56 Erster Regimentsmarsch des Regiments Braunschweig-Bevern Nr. 7 (1806)
• arrang. von Gustav Roßberg • Grenadiermarsch von 1743 • das Rgt. stand in Stettin
I, 57 Zweiter Regimentsmarsch des Regiments Braunschweig-Bevern Nr. 7 (1806)
• arrang. von Gustav Roßberg • Fahnenmarsch u. Vergatterung von 1743 • das Rgt. stand in Stettin
I, 58 Erster Regimentsmarsch des Regiments Anhalt-Zerbst Nr. 8 (1806)
• arrang. von Gustav Roßberg • aus der Zeit vor 1740 • das Rgt. stand in Stettin
I, 59 Zweiter Regimentsmarsch des Regiments Anhalt-Zerbst Nr. 8 (1806)
• arrang. von Gustav Roßberg • aus der Zeit 1740/45 • das Rgt. stand in Stettin
I, 60 Regimentsmarsch des Regiments Holstein Nr. 11 (1806)
• arrang. von Gustav Roßberg • aus der Zeit vor 1740 das Rgt. • stand in Königsberg i. Pr.
I, 61 Regimentsmarsch des Regiments Lehwald Nr. 14 (1806)
• arrang. von Gustav Roßberg • aus der Zeit vor 1740 • das Rgt. stand in Ostpreußen
I, 62 Regimentsmarsch des Regiments Kenitz Nr. 39 (1806)
• arrang. von Gustav Roßberg • aus der Zeit um 1786 • das Rgt. stand in Königsberg Nm.
I, 63 Regimentsmarsch des Regiments Prinz Moritz Nr. 22 (1806)
• arrang. von Gustav Roßberg • aus der Zeit um 1760 • das Rgt. stand in Stargard (Pommern)
I, 64 Regimentsmarsch des Regiments Möllendorff Nr. 25 (1806)
• arrang. von Gustav Roßberg • 2. Marsch des Rgt. (1. Marsch siehe AM II,220), um 1790 • das Rgt. stand in Berlin
I, 65 Regimentsmarsch des Regiments Bornstedt Nr. 1 (1806)
• arrang. von Gustav Roßberg • aus der Zeit um 1786 • das Rgt. stand in Berlin
I. 66 Der Dessauer
• [= Regimentsmarsch des Rgt. Fürst Leopold Nr. 3 (1806)] arrang. von Gustav Roßberg • Fassung von 1788/1800 • das Regiment stand in Halle
I, 67 Regimentsmarsch des Regiments Erbprinz Ludwig von Hessen-Darmstadt Nr. 12 (1806)
• arrang. von Gustav Roßberg • aus der Zeit um 1745 • das Rgt. stand in Prenzlau (Mark)
I, 68 Der Rheinströmer
• [= Regimentsmarsch des Rgt. Bonin bzw. Kalckstein Nr. 5 (1806)] arrang. von Gustav Roßberg • Fassung von 1735 • das Rgt. stand in Magdeburg

1895

I, 69 Der Mollwitzer
• von König Friedrich II. • komponiert 1741 im Lager von Mollwitz (Schlesien)
I, 70 Marsch der Grenadier Garde Nr. 6 (1806)
• arrang. von Gustav Roßberg • aus der Zeit vor 1740 • das Rgt. stand in Potsdam

1898

I, 71 Marsch vom Regiment Prinz Heinrich
• aus der Zeit um 1750 • das Rgt. stand in der Mark
I, 72 Marsch vom Regiment Herzog von Braunschweig
• aus der Zeit um 1775 • das Rgt. stand in Halberstadt
I, 73 Marsch vom Regiment Prinz Ferdinand
• l. Marsch des Rgt. (2. Marsch siehe AM II,217) um 1750 • das Rgt. stand in Ruppin (Mark)
I, 74 Marsch vom Regiment Jung Bornstedt
• l. Marsch des Rgt. (2. Marsch siehe AM II,222) um 1790 • das Rgt. stand in Magdeburg

1900

I, 75 Erster Marsch des Kurhannoverschen Garde Regiments
• von Johann Christian Bach • war Marsch des I. Btl. dieses Rgt. in Hannover • arrang. von Theodor Kewitsch
I, 76 Zweiter Marsch des Kurhannoverschen Garde Regiments
• von Johann Christian Bach • war Marsch des II. Btl. dieses Rgt. in Hannover • arrang. von Theodor Kewitsch
I, 77 Marsch des I. Bataillons Kurhannoversches 2. Infanterie Regiment
• arrang. von Gustav Roßberg • aus der Zeit um 1780 • das Btl. hatte in Einbeck gestanden
I, 78 Marsch des Kurhannoverschen Infanterie Regiments von Meding
• arrang. von Gustav Roßberg • aus der Zeit um 1769/70 • das Rgt. hatte in Einbeck gestanden
I, 79 Marsch des II. Bataillons Kurhannoversches 2. Infanterie Regiment
• arrang. von Gustav Roßberg • aus der Zeit um 1780 • das Btl. hatte in Osnabrück gestanden
I, 80 Marsch des I. Bataillons Kurhannoversches 3. Infanterie Regiment
• von Christoph F. Eley • komponiert als „Duke of York-Marsch“ • arrang. von Gustav Roßberg • das Btl. hatte in Hameln gestanden
I, 81 Marsch des II. Bataillons Kurhannoversches 3. Infanterie Regiment
• arrang. von Gustav Roßberg • das Btl. hatte in Hameln gestanden
I, 82 Marsch des Hannoverschen Cambridge Dragoner Regiments (1866)
• das Rgt. stand in Celle
I, 83 Marsch des Hannoverschen Kronprinz Dragoner Regiments (1866)
• das Rgt. stand in Osnabrück
I, 84 Marsch des Hannoverschen Königin Husaren Regiments (1866)
• von Hermann Jäger
I, 85 Marsch des Kurhannoverschen Dragoner Regiments von Ramdohr
• aus der Zeit um 1790 • arrang. von Gustav Roßberg • das Rgt. stand in Verden (Aller)
I, 86 Marsch der Hannoverschen Artillerie (1806) (Prinz Coburg)
• (ähnlich wie AM I,27, jedoch mit anderem Trio)

1905

I, 87 De Brandenburgsche Mars
• arrang. von Richard Strauß 1905 • aus dem 18. Jahrh.

1906

I, 88 Salankemen-Marsch
• von Bruno Garlepp • komponiert 1903 und dem Erbprinz Wilhelm von Hohenzollern gewidmet

1908

I, 89 Oranien-Gelderland
• arrang. von Theodor Grawert • von Kaiser Wilhelm II. von seiner Korfu-Reise mitgebracht • komponiert um 1741/43
I, 90 Oranien-Friesland
• arrang. von Theodor Grawert • von Kaiser Wilhelm II. von seiner Korfu-Reise mitgebracht • komponiert um 1741/43

1911

I, 91 Grenadiermarsch
• von Egon von Garnier • komponiert 1911 • arrang. von Max Steier
I, 92 Marsch Nr. 1 der schwedischen Märsche 1745-1790
• seit ca. 172 vom schwedischen Rgt. Stralsund, späteren Füs. Rgt. 34 gespielt

1912

I, 93 Wir präsentieren
• von Hans Ailbout • arrang. von Oskar Hackenberger • Preismarsch Verlag Scherl, Berlin 1912 (1. Preis)
I, 94 Große Zeit, neue Zeit
• von Fritz Brase • Preismarsch Verlag Scherl, Berlin 1912 (2. Preis)
I, 95 Marsch der Kurbrandenburger
• von Carl Zimmer • arrang. von Oskar Hackenberger • Preismarsch Verlag Scherl, Berlin 1912 (3. Preis)
I, 96 Im Schmuck der Waffen
• von Bruno Garlepp • arrang. von Oskar Hackenberger • Preismarsch des Verlag Scherl, Berlin 1912 (4. Preis)

1913

I, 97 Präsentiermarsch Lippe
• von Hermann Frhr. von Meysenbug-Lauenau • arrang. von Hermann Hubert
I, 98 Lützows wilde Jagd
• von Robert Lehmann • mit dem Lied von Carl Maria von Weber
• Präsentiermarsch des Inf. Rgt. Von Lützow Nr. 25 / Aachen • diesem gewidmet zum 100jährigen Bestehen
I, 99 Kaiser Wilhelm Jubiläumsmarsch
• von Georg Meßner • komponiert 1913 zum 25jähr. Regierungsjubiläum Kaiser Wilhelm II.
I, 100 Der Pappenheimer
• vermutlich von Michael Haydn • komponiert um 1790 • arrang. von Otto John

1917

I, 101 Armeemarsch
• von Prinzessin Marie-Elisabeth von Sachsen-Meiningen

1925

I, 102 Bayerischer Präsentiermarsch
• Fahnenmarsch von 1822/23
I, 103 Parademarsch der Königl. Bayer. Grenadier-Garde
• von Wilhelm Legrand • gewidmet dem bayer. Gren. Garde Rgt. zur Errichtung am 16.7.1814
I, 104 Marsch des schwäbischen Kreis-Regiments Durlach-Baden (um 1700)
• Marsch des Kreisregiments von Württemberg
I, 105 Hessischer Fahnen-Präsentier-Marsch
• von Landgraf Ernst Ludwig von Hessen-Darmstadt • komponiert 1681 • Trio später
I, 106 Parademarsch der langen Kerls
• von Marc Roland • aus dessen Filmmusik „Fridericus“, 1922 • arrang. von Oskar Hackenberger • wird im Tempo 114 geblasen

1926

I, 107 Feinde ringsum „Flamme empor“
• von Oskar Hackenberger • komponiert im l. Weltkrieg

1929

I, 108 Givenchy-Marsch
• von Arnold Rust - komponiert nach dem Gefecht des Inf. Rgt. 114 am 13.10. 1914 bei Givenchy


II. Sammlung
Geschwindmärsche für die Infanterie

(Parademärsche für Fußtruppen)


1817

II, 1 Geschwindmarsch Nr. 1
• von Anton Dörfeldt • komponiert 1809/10
II, 2 Geschwindmarsch Nr. 2 (Pausenmarsch)
• von Anton Dörfeldt • komponiert 1809/10
II, 3 Geschwindmarsch Nr. 5
• von Anton Dörfeldt • komponiert 1809/10
II, 4 Russischer Marsch

II, 5 Russischer Marsch

II, 6 Marsch
• von Klopow
II, 7 Russischer Marsch

II, 8 Russischer Marsch

II, 9 Marsch
• von Francois Adrien Boieldieu
II, 10 Etossaise
• von Anton Dörfeldt • komponiert 1809/10
II, 11 Marsch aus dem Ballett-Oper „Les Amours de Vènus“
• von André Campra
II, 12 Marsch
• von Catterino Cavos • arrang. von Anton Dörfeldt
II, 13 Marsch
• von Catterino Cavos • arrang. von Anton Dörfeldt
II, 14 Marsch des Sibirischen Grenadier Regiments
• ursprünglich ein langsamer Angriffsmarsch aus dem 18. Jahrhundert • das Regiment stand im Militärbezirk Dnjestr
II, 15 Marsch
• von Anton Dörfeldt
II, 16 Marsch aus dem Ballett-Oper „Les Amours de Vènus“
• von Andrè Campra • arrang. von Catterino Cavos
II, 17 Marsch nach Motiven der Oper „Der Wasserträger“ von Luigi Cherubini

II, 18 Marsch
• von Catterino Cavos • arrang. von Anton Dörfeldt
II, 19 Marsch des Russischen Grenadier Regiments König von Preußen
• von Anton Dörfeldt • das Rgt. stand im Militärbezirk Livland
II, 20 Marsch
• von Anton Dörfeldt • ein Konzertstück
II, 21 Marsch
• von Anton Dörfeldt
II, 22 Geschwindmarsch
• von Anton Dörfeldt • erstmals am 22. Juli 1829 vom Komponisten aus Schloß Peterhof vorgespielt.
II, 23 Marsch des Fanagorijski Grenadier Regiments
• das Regt. Stand im Militärbezirk Smolensk
II, 24 Marsch aus der Oper „Aschenbrödel“
• von Nicolo Isouard • er instrumentierte 6 Märsche dieser Oper für Militärmusik
II, 25 Marsch des Russischen Grenadier Regiments König von Preußen
• von Catterino Cavos • das Rgt. stand im Militärbezirk Livland
II, 26 Marsch
• von Anton Dörfeldt
II, 27 Marsch
• von Anton Dörfeldt • ein Konzertstück
II, 28 Pariser Einzugsmarsch (1815)
• arrang. von Anton Dörfeldt • Trio mit Themen aus der Oper „Lucile“ von A. E. Grètry
II, 29 Marsch nach Motiven der Oper „Johann von Paris“ von Francois Adrien Boieldieu
• von Anton Dörfeldt
II, 30 Marsch nach Francois Devienne
• von Anton Dörfeldt

1817

II, 31 Marsch
• von Daniel Steibelt • arrang. von Anton Dörfeldt
II, 32 Marsch der Russischen Reserve-Artillerie (1815)
• von Anton Dörfeldt
II, 33 Marsch
• von Anton Dörfeldt
II, 34 Marsch
• von Ferdinando Paer • arrang. von Anton Dörfeldt
II, 35 Marsch
• von Anton Dörfeldt
II, 36 Marsch nach Motiven der Oper „Die Vestalin“ von Gasparo Spontini
• von Anton Dörfeldt • ein Konzertstück
II, 37 Marsch des Yorckschen Korps (1813)
• von Ludwig van Beethoven • dem Erzherzog Anton von Österreich gewidmet 1809
II, 38 Pariser Einzugsmarsch (1814)
• von Johann Heinrich Walch • gespielt beim Einzug der Verbündeten in Paris 1814

1819

II, 39 Marsch aus der Oper „Die Vestalin“
• von Gasparo Spontini
II, 40 Marsch nach Motiven der Oper „Ferdinand Cortez“ von Gasparo Spontini
• von Anton Dörfeldt • gespielt vom Leib-Garde Semenowski Rgt. beim Einzug in Paris 1814
II, 41 Wiener (Alexander) Marsch (1814)
• von Louis-Luc Loiseau de Persuis • komponiert 1812 im Ballett „der blöde Ritter“
• bekannt vom Wiener Congreß (Caroussel) 1814/15 als Favoritmarsch Kaiser Alexander I. von Rußland
II, 42 Marsch des Collardo
• von Hieronymus de Colloredo • ein Konzertstück
II, 43 Marsch Matadura
• ganz kurzes spanisches Stück zum Exerzieren, nicht für Paraden
II, 44 Marsch nach Motiven des Balletts „Zephyr und Flora“ von Catterino Cavos
• von Wilhelm Nolte • kann auch als langsamer Marsch gespielt werden
II, 45 Marsch aus Warschau
• auch „Polnischer Geschwindmarsch Warschau“

1882

II, 45a Sedan-Marsch
• von Carl Lange • 1818 in Sedan komponiert und Prinz Wilhelm (später W. I.) gewidmet

1819
II, 46 Marsch nach Motiven der Oper „Ferdinand Cortez“ von Gasparo Spontini
• von Carl Wagner • komponiert in Darmstadt 1818

1846/60

II, 46a Marsch nach Motiven der Oper „Ferdinand Cortez“ von Gasparo Spontini
• von Schaller

1819

II, 47 Marsch aus dem Ballett „Die vier Freier“
• von Constant Telle
II, 48 La Castiglione
• (ital. = kleines Kastell)

1820

II, 49 Marsch
• 1820 von Prinz Carl von Preußen aus Petersburg mitgebracht
II, 50 Marsch
• 1820 von Großfürst Nikolaus aus Troppau mitgebracht

1822

II, 51 Marsch
• von Prinz Carl von Preußen aus Italien mitgebracht
II, 52 Marsch des Hannoverschen Garde Grenadier Regiments (1821)
• das Rgt. stand in Hannover • in England: „Britsh Grenadier March“
II, 53 Marsch aus Schweden
• heute in Schweden vergessen

1823

II, 54 Marsch nach Motiven der Oper „Die Vestalin“ von Gasparo Spontini
• von Wilhelm Nolte • kann auch als langsamer Marsch gespielt werden

1824

II, 55 Marsch des österreichischen Infanterie Regiments 22 Prinz Leopold beider Sizilien
• 1822 von Prinz Carl von Preußen aus Verona mitgebracht
II, 56 Marsch des österreichischen Infanterie Regiments 52 Erzherzog Franz Carl
• 1822 von König Friedrich Wilhelm III. aus Neapel mitgebracht • in Österreich: „Erzherzog Carl-Marsch“
II, 57 Marsch des österreichischen Infanterie Regiments 51 von Meczery
• 1822 von König Friedrich Wilhelm III. aus Neapel mitgebracht • in Österreich: „Splényi-Marsch“
II, 58 Marsch nach Motiven der Oper „Moses“ von Gioacchino Rossini
• von Johann Baptist Widder • 1823 vom Kronprinzen (später F. W. IV.) aus München mitgebracht
II, 59 Marsch des Leib-Garde Wolynski Regiments
• von Ferdinand Haase -1818 von Prinz Wilhelm (später W. L) aus Warschau mitgebracht • arrang. von Friedrich Weller

1825

II, 60 Marsch aus dem Ballett „Das Schweizer Milchmädchen“
• von Adalbert Gyrowetz • 1822 von König Friedrich Wilhelm III. aus Neapel mitgebracht • arrang. von Carl Friedrich Selicke

1826

II, 61 Marsch nach Motiven der Oper Alcidor“ von Gasparo Spontini
• von Johann Carl Bocklet

1827

II, 62 Marsch des Leib-Garde Semenowski Regiments
• 1826 von Prinz Wilhelm (später W. I.) aus St. Petersburg mitgebracht
II, 63 Pratermarsch
• von Heinrich Hirtl • komponiert 1825
II, 64 Marsch des Leib-Garde Izmailowski Regiments

II, 65 Marsch aus dem Ballett „La Festa di Terpsichore“
• von Constant Telle • arrang. von Johann Carl Bocklet
II, 66 Marsch
• von Johann Friedrich Naue

1828

II, 67 Marsch aus dem Ballett „Malle Cadella“
• von Friedrich Belcke • arrang. von August-Heinrich Neithardt
II, 68 Marsch aus Warschau
• von Ferdinand Haase
II, 69 Marsch aus Posen

II, 70 Marsch nach Motiven der Oper „Alcidor“ von Gasparo Spontini
• von August-Heinrich Neithardt
II, 71 Ungarischen Grenadiermarsch

II, 72 Marsch nach Motiven der Oper „Die weiße Dame“ von Francois Adrien Boieldieu

II, 73 Marsch
• vom Kronprinzen aus Italien mitgebracht (1828) arrang. von August-Heinrich Neithardt
II, 74 Marsch nach Motiven der Oper „Die Stumme von Portici“ von Daniel Francois Esprit Auber
• von Friedrich Schick

1829

II, 75 Neapolitanischer Armeemarsch
• 1828 vom Kronprinzen (später F. W. IV.) aus Italien mitgebracht
• ein langsamer Marsch, der sich nur als Trabmarsch beim 2. Kürassier-Regiment Königin hielt
II, 76 Marsch der Italienischen Garde-Cavallerie
• 1828 vom Kronprinzen (später F. W. IV.) aus Italien mitgebracht • arrang. von Carl Engelhardt
II, 77 Marsch des Italienischen 3. Regiments Svizzero
• 1828 vom Kronprinzen (später F. W. IV.) aus Italien mitgebracht • arrang. von Carl Engelhardt
II, 78 Marsch Nr. 1
• von Prinz Friedrich von Preußen
II, 79 Marsch Nr. 2
• von Prinz Friedrich von Preußen
II, 80 Geschwindmarsch in F
• von Carl Merz

1830

II, 81 Marsch nach Motiven der Oper „Die Belagerung von Corinth“ von Gioacchino Rossini
• von Johann Brandl • Marsch der Großherzogl. badischen Grenadiere
II, 82 Alpensänger-Marsch
• über Schweizerische National-Melodien • von Andreas Nemetz • arrang. von August-Heinrich Neithardt

1830

II, 83 Pasta-Marsch
• von Andreas Nemetz • arrang. von August-Heinrich Neithardt
• aus Opern-Arien der damals berühmten italienischen Sängerin Giuditta Pasta
II, 84 Marsch aus dem Haag (1829)
• von Francois Dunkler • komponiert 1829 als „Grenadier-Marsch“ für das Rgt. Grenadiers und Jäger / den Haag
• von Prinzessin Friedrich der Niederlande ihrem Vater (König Fr. W. III.) nach Berlin geschickt • arrang. von August-Heinrich Neithardt
II, 85 Marsch des Russischen Leib-Garde Jäger Regiments
• arrang. von Carl Engelhardt
II, 86 Marsch des Russischen Leib-Garde Sapeur Bataillons
• arrang. von Carl Engelhardt
II, 87 Marsch
• von Friedrich Weller
II, 88 Marsch


1832

II, 89 Schweizermarsch
• von August-Heinrich Neithardt • über ein Schweizer Volkslied
II, 90 Marsch über den Chor der Emire aus der Oper „Die Kreuzritter“ von Giacomo Meyerbeer
• von August-Heinrich Neithardt
II, 91 Marsch des österreichischen Infanterie Regiments 42 Herzog von Wellington
II, 92 Marsch des Ungarischen Infanterie Regiments 60 Prinz Wasa
• von Josef Reznicek • arrang. von Carl Engelhardt

1832/33

II, 93 Marsch aus Petersburg
• arrang. von Carl Engelhardt
II, 94 Marsch nach Steirischen Alpenliedern
• von August-Heinrich Neithardt

1833

II, 95 Marsch aus Prag (1833)

II, 96 Marsch aus Turin (1833)
• Koloratur-Gesangstück • von Henriette Sontag (verheiratete Gräfin Rossi) aus ihrem Repertoire 1833 aus Turin mitgebracht
• arrang. von Carl Engelhardt

1834

II, 97 Marsch des Sardinischen Garde Jäger Regiments
• von J. Gouella • Trio aus der Oper „Der Liebestrank“ von Gaetano Donizetti • 1834 aus Turin mitgebracht
• arrang. von August-Heinrich Neithardt
II, 98 Marsch nach Motiven der Komischen Oper „Die Falschmünzer“ von Daniel Francois Esprit Auber
• von Christian Buschinsky
II, 99 Marsch des Leib-Garde Preobraschenski Regiments
• von Ferdinand Haase • im Trio das Lemberger Lied
II, 100 Marsch aus Wien (1834)

II, 101 Marsch nach Motiven der Oper „Lestocq“ von Daniel Francois Esprit Auber


1835

II, 102 Marsch auf einen spanischen Nationaltanz • Erinnerung an Kaliscz (1835)
• von Prinzeß Wilhelm von Preußen
II, 103 Marsch des österreichischen Infanterie Regiments 25 von Trapp
• von Johann Prochaska • 1835 von Prinz Wilhelm (später W. I.) aus Prag mitgebracht

1836

II, 104 Marsch aus dem Ballett „Der gestiefelte Kater“
• von Hermann Schmidt
II, 105 Marsch des 26. Infanterie Regiments
• von Wilhelm Körner • das Rgt. stand in Magdeburg
II, 106 Marsch über die Romanze „Der Reiter und sein Liebchen“ von Gustav Reichardt
• von Johann Carl Neumann
II, 107 Marsch des österreichischen Infanterie Regiments 12 Graf Rothkirch
• von Johann Proksch
II, 108 Marsch des Russischen Infanterie Regiments Prinz Carl von Preußen
• von Job von Witzleben • arrang. von August-Heinrich Neithardt
II, 109 Marsch
• von Kronprinz Oskar von Schweden
II, 110 Marsch, der Frau Prinzessin Wilhelm von Preußen gewidmet
• von Job von Witzleben

1836

II, 111 Marsch des Leib-Garde Pawlowski Regiments
• von Heinrich Soußmann

1837

II, 112 Marsch aus der Schauspielmusik „Der Militärbefehl“
• von Hermann Schmidt
II, 113 Marsch 1837aus Petersburg
• von Erik Erikson

1839

II, 114 Marsch
• von Johann Kelch
II, 115 Marsch
• arrang. von Ferdinand Haase • von Großfürst Michael Pawlowitsch aus Rußland überschickt
II, 116 Marsch nach Motiven der Oper „Der Brauer von Preston“ von Adolphe Charles Adam
• von Johann Carl Neumann
II, 117 Marsch des österreichischen Infanterie Regiments 42 Herzog von Wellington
• von Johann Schubert - 1838 von König Friedrich Wilhelm III. aus Teplitz mitgebracht

1840

II, 118 Marsch nach Motiven der Oper „Die Hugenotten“ von Giacomo Meyerbeer
• von Hübner
II, 119 Preußenmarsch
• von Joseph Golde • Originaltitel „Marsch über National-Melodien“
• seit 1922 neue Fassung mit unverändertem Trio von Theodor Grawert

1841

II, 120 Ungarischer Marsch
• von Josef Gung’l, op. 1 • komponiert 1836
II, 121 Marsch nach Motiven der Oper „Sappho“ von Giovanni Pacini
• 1841 aus Neapel
II, 122 Marsch nach Motiven des Balletts „Die Eroberung von Constantin“ und der Oper „Sappho“ von Giovanni Pacini


1843

II, 123 Marsch des Russischen Grenadier Regiments König Friedrich Wilhelm III. aus St. Petersburg


1843/44

II, 124 Marsch nach Motiven der Oper „Die Regimentstochter“ von Gaetano Donizetti


1844

II, 125 Marsch
• von Ferdinand Dregert
II, 126 Geschwindmarsch nach Motiven aus Quadrillen
• von Johann Strauß (Vater) • aus dessen Jubelquadrille und Ferdinandsquadrille
II, 127 Kriegers Lust
• von Josef Gung`l • Opus 26 „Festmarsch“ • komponiert 1843 und dem Grafen Redern gewidmet

1846

II, 128 Steyrers Heimweh
• von Josef Gung`l • Opus 38
II, 129 Potsdamer Casinomarsch
• von Josef Gung`l • Opus 45 „Potsdamer Casino-Polka“ • dem Premier Lt. Job von Witzleben gewidmet
II, 130 Soldatengruß
• von August M. Canthal • op. 95 • arrang, von Carl Engelhardt
II, 131 Geschwindmarsch
• von Wilhelm Friedrich Graf von Redern • komponiert 1846
II, 132 Militär-Festklänge
• von Ferdinand Kreinecker
II, 133 Marsch nach der „Gazelle“ von Dr. Theodor Kullak auf königlichen Befehl komponiert
• von Wilhelm Wieprecht
II, 134 Corsomarsch
• von Maximilien Graziani • Opus 35
II, 135 Marsch nach Motiven der Oper „Stradella“ von Friedrich Frhr. von Flotow
• von Albert Leutner
II, 136 Marsch nach Motiven der Oper „Die Zigeunerin“ von Michael William Balfe
• 1841 von Prinz Wilhelm (später W. .I.) aus Wien mitgebracht
II, 137 Pochhammer-Marsch
• von Gottfried Piefke • dem Generalleutnant Wilhelm von Pochhammer gewidmet
II, 138 Grande Marche militaire
• von Philipp Musard

1846/47

II, 139 Marsch des österreichischen Infanterie Regiments 18 Baron Reisinger
• 1841 von Prinz Carl von Preußen aus Mailand übersandt

1847

II, 140 Marsch nach Motiven der Oper „II Torneo“ von John Fane Graf von West-Moreland

II, 141 Österreichischer Defiliermarsch
• von Johann Strauß (Vater) - Opus 209 vom 25.8.1847 • arrang. von Wilhelm Christoph
II, 142 Marsch nach dem „Jasminwalzer“ von Joseph Labitzky
• von Wilhelm Christoph

1848

II, 143 Prinz Eugen-Geschwindmarsch
• von Carl Neumann • als Trio das Volkslied

1849

II, 144 Defiliermarsch
• von Prinzessin Charlotte von Preußen
II, 145 Radetzkymarsch
• von Johann Strauß (Vater) - Opus 228 vom 31.8.1848 „zu Ehren des großen Feldherrn“ • arrang. von Wilhelm Christoph

1850

II, 146 Wrangelmarsch mit dem Wrangellied
• von Carl Hering • Opus 10 vom 9.12.1849 • dem General von Wrangel gewidmet

1851

II, 147 Wiener Kreuzer-Polka
• von Johann Strauß (Vater) • Opus 220 vom 26.4.1848
II, 148 Geschwindmarsch
• von Erbprinzessin Charlotte von Sachsen-Meiningen

1852

II, 149 Marsch
• von Johann Fürst von Caradja

1853

II, 150 Defiliermarsch nach Motiven der Oper „Rigoletto“ von Giuseppe Verdi
• 1852 von Prinz Albrecht von Preußen (Vater) aus Braunschweig mitgebracht • arrang. von Wilhelm Wieprecht
II, 151 Marsch nach Motiven des Balletts „Catarina“ von Cesare Pugni
• 1851 von Prinz Carl von Preußen aus Moskau mitgebracht • arrang. von Wilhelm Wieprecht
II, 152 Marsch über den Musketiertanz aus der Ballettmusik „Satanella“ von Peter Ludwig Hertel
• op. 40 • komponiert 1853 • von Wilhelm Wieprecht
II, 153 Marsch
• von Anton von Kontsky • arrang. von Wilhelm Wieprecht
II, 154 Franz Joseph-Marsch
• von Oldrini • arrang. von Wilhelm Christoph
II, 155 Marsch nach Motiven der Oper „Indra“ von Friedrich Frhr. von Flotow
• von Carl Neumann
II, 156 Marsch nach Melodien des Königs von Hannover (König Georg V.)
• von Wilhelm Christoph
II, 157 Kolonnenmarsch
• von Emil Winter • Preismarsch Verlag Bote & Bock, Berlin 1853 (3. Preis)
II, 158 Marsch nach Motiven der Oper „Großfürstin Sophia Catharina“ von Friedrich Frhr. von Flotow
• von Gottfried Christian Meinberg • Preismarsch Verlag Bote & Bock, Berlin 1852 (3. Preis)
II, 159 Marsch des Ungarischen Infanterie Regiments 34 Prinz von Preußen
• von Philipp Laimo • dem Prinzen (später W. I.) gewidmet und von ihm 1853 aus Olmütz mitgebracht

1854

II, 160 Pepitamarsch
• von Friedrich Pfeifke • komponiert um 1820 nach spanischem Volkstanz, benannt nach einer Ballerina • arrang. von Carl Neumann
II, 161 Alexandermarsch
• „Alexander Cesarewitsch Marsch, 1853“ • von Andreas Leonhardt • arrang. von Wilhelm Christoph
II, 162 Marsch
• von Erbprinzessin Charlotte von Sachsen-Meiningen

1855

II, 163 Marsch
• von Wilhelm Friedrich Graf von Redern • komponiert 1855
II, 164 Gitana-Marsch
• von Gottfried Piefke • Gitana (spanisch) = Zigeunertanz

1856

II, 165 Geschwindmarsch
• von Wilhelm Friedrich Graf von Redern • komponiert 1856
II, 166 Geschwindmarsch über das Kölner Dombaulied
• von Heinrich Laudenbach • mit dem Lied von Franz Derckam
II, 167 Defiliermarsch
• von Friedrich Orlin • Preismarsch Verlag Bote & Bock, Berlin 1855

1857

II, 168 Defiliermarsch
• von Carl Faust • Preismarsch Verlag Bote &Bock, Berlin 1856 (1. Preis)
II, 169 Manövriermarsch
• von Emil Winter • Preismarsch Verlag Bote & Bock, Berlin 1856 (2. Preis)

1857

II, 170 Marsch
• von Friedrich Löhrcke • im Trio ein Thema aus der A-Dur Sonate von Ludwig van Beethoven
II, 171 Rekrutenmarsch
• von Ludwig Jeschko

1860

II, 172 Prinz Friedrich Wilhelm-Marsch
• von Heinrich Saro • Preismarsch Verlag Bote & Bock, Berlin 1856 (3. Preis) • ein Jägermarsch
II, 173 Helenenmarsch
• von Friedrich Lübbert • Preismarsch Verlag Bote & Bock, Berlin 1857 (1. Preis)
II, 174 Victoriamarsch
• von Emil Neumann • Preismarsch Verlag Bote & Bock, Berlin 1858 (1. Preis)
II, 175 Soldatenklänge
• von Eduard BuchhoItz • Preismarsch Verlag Bote & Bock, Berlin 1858 (2. Preis)
II, 176 Defiliermarsch
• von Heinrich Saro • Preismarsch Verlag Bote & Bock, Berlin 1859 (1. Preis)
II, 177 Kavalleriemarsch
• von Friedrich Speer

1862

II, 178 Fahnenweihmarsch
• von Gustav Loewenthal
II, 179 Triumphmarsch
• von Georg Goldschmidt • das Trio im Tempo 80
II, 180 Angriffskolonnen-Marsch
• von Friedrich Wilhelm Voigt • Opus 32
II, 181 Hohenzollern-Marsch
• von Ernst Mahler • mit dem Hohenzollern-Lied, Motto: Vom Fels zum Meer

1864

II, 182 Margarethenmarsch nach Motiven der Oper „Margarethe“ von Charles Gounod
• von Gottfried Piefke
II, 183 Marsch des Regiments von Sebastopol
• November 1862 von Prinz Albrecht von Preußen (Vater) aus dem Kaukasus mitgebracht • auch Galoppmarsch
II, 184 Liechtenstein-Marsch
• von Joseph Strauß • Opus 36 vom 12.5.1857 • arrang. von Friedrich Wilhelm Voigt
II, 185 Düppeler Sturmmarsch
• von Gottfried Piefke die 5 leeren Takte im 1. Teil sollen an den Granateinschlag erinnern
II, 186 Düppel-Schanzen-Sturmmarsch
• von Gottfried Piefke • im Trio das Lied „Steh` ich in finstrer Mitternacht“
II, 187 Marsch über das Lied „The blue Bells of Scotland“ und „The Rifle Brigade Marsch“
• von Friedrich Wilhelm Voigt • im Auftrag der Preußischen Kronprinzessin Victoria arrangiert
• das Lied befindet sich im Trio, der Rifle Brigade Marsch am Anfang
II, 188 Düppeler Morgenroth
• von Friedrich Zikoff • mit dem Volkslied „Morgenroth, Morgenroth“ • dem preußischen Kronprinzen gewidmet

1865

II, 189 Siegesmarsch
• von Gottfried Piefke • arrang von Johannes Schade • gewidmet König Wilhelm I.
• im 2. Teil die preußische Königshymne, als Trio Spontinis Borussia
II, 190 Der Alsenströmer
• von Gottfried Piefke • ein ungarischer Marsch
• komponiert 1864 vor Alsen, als ungarische Truppen zusammen mit den Preußen eingesetzt waren
II, 191 Der Lymfjordströmer
• von Gottfried Piefke • genannt nach dem Fjord bei Alborg (Jütland) • im Trio das Volkslied „Schier dreißig Jahre bist du alt“
II, 192 Kärntner Liedermarsch
• von Anton Seifert • Opus 80 • komponiert 1861 in Wolfsberg, Kärnten • arrang. von Georg Goldschmidt
II, 193 Krakowiak aus Österreich
• von Friedrich Wilhelm Voigt

1866

II, 194 Marsch von Problus und Prim am 3. Juli 1866
• von Heinrich Laudenbach
II, 195 Der Königgrätzer
• von Gottfried Piefke • komponiert und gespielt auf dem Schlachtfeld von Königgrätz am 3. Juli 1866 • im Trio der Hohenfriedberger

1867

II, 196 Der 30. Januar 1866
• von Friedrich Wilhelm Voigt
II, 197 Steinmetz-Marsch
• von Carl Bratfisch • zur Erinnerung an das Gefecht bei Skalitz 28. Juni 1866
II, 198 Fridericus Rex-Grenadiermarsch
• von Ferdinand Radeck • im Trio die Ballade von Carl Loewe (Opus 61/1838)
II, 199 Lundby-Marsch
• von Carl Walther • Feuertaufe des Inf. Rgt. 50 bei Lundby (Jütland) 1864
• im Trio das Lied „hinaus in die Ferne“ von Albert Gottlieb Methfessel
II, 200 Kriegers Lebewohl
• von Wilhelm Lücke • „Lebewohl, bis aufs Wiedersehn“
II, 201 Defiliermarsch über die Ballade „Die drei Liebchen“ von Wilhelm Speyer
• von Friedrich Wilhelm Voigt • Opus 36 vom Januar 1866
II, 202 Königgrätzer Siegesmarsch über Spontinis „Borussia“
• von Friedrich Wilhelm Voigt • Opus 40 von 1866

1870

II, 203 Marche militaire
• von Pauline Viardot-Garcia • arrang. von Wilhelm Wieprecht
• komponiert 1867 in Baden-Baden und der preußischen Königin Augusta gewidmet
II, 204 Helmstadt-Marsch
• von Albert Klaar • Gefecht des Inf. Rgt. 70 am 25.7.1866 bei Helmstadt (16 km westsüdwestlich Würzburg)

1871

II, 205 Salus Caesari nostro Guilelmo (1871)
• von Friedrich Wilhelm Voigt • Opus 61 mit der Hymne aus Händels Judas Maccabäus (1746)
II, 206 Versailler Festmarsch zum 18. Januar 1871
• von Friedrich August Trenkler • op. 106

1876

II, 207 Bombardonmarsch
• von Heinrich Saro • Opus 107 nach Motiven von Brülls „Goldenem Kreuz“

1883

II, 208 Die deutsche Kaisergarde
• von Friedrich Wilhelm Voigt • Opus 66 zur Erinnerung an die Schlacht von Groß-Görschen am 2. Mai 1813
• das Trio mit Signalhörnern • komponiert 1883

1887

II, 209 Drei Kaiser-Marsch
• von Friedrich Wilhelm Voigt
• anläßlich der Anwesenheit der Kaiser Franz Joseph I., Alexander III. und Wilhelm I. vom 5.-12. September 1972 in Berlin
• im Trio erklingt die österreichische und russische Hymne, für das Deutsche Reich „Die Wacht am Rhein“

1891

II, 210 Der Torgauer Parademarsch
• von Joachim Scholz • 1817 von König Fr. W. III. aus Torgau mitgebracht
• arrang. von Fr. W. Voigt • Fanfarensatz von Julius Kosleck
II, 211 Schwedischer Reitermarsch „Finska Rytteriets-Marsch“
• von Erbprinzessin Charlotte von Sachsen-Meiningen 1889 aus Schweden mitgebracht • arrang. Fr. W. Voigt

1892

II, 212 König Karl-Marsch
• von Carl Ludwig Unrath • komponiert 1868 • genannt nach dem König von Württemberg
II, 213 Des Großen Kurfürsten Reitermarsch
• von Cuno Graf von Moltke • komponiert 1892 und Kaiser Wilhelm II. gewidmet • arrang. von Reinhard Lehmann

1893

II, 214 Marsch der Grenadier Garde (1806)
• arrang. von Gustav Roßberg • aus der Zeit vor 1740 • das Rgt. Stand in Potsdam
II, 215 Marsch
• von Prinz August Wilhelm von Preußen • komponiert 1751 • arrang. von Carl Frese
II, 216 Marsch des Infanterie Regiments von Thiele Nr. 46
• um 1795 arrang. von Carl Frese • das Rgt. stand in Warschau
II, 217 Marsch des Infanterie Regiments Prinz Ferdinand Nr. 34
• um 1790 arrang. von Carl Frese • 2. Marsch des Rgt. (1. Marsch siehe AM I,73) • das Rgt. stand in Ruppin (Mark)
II, 218 Marsch
• von Prinz August Wilhelm von Preußen • komponiert 1750 • arrang. von Carl Frese

1893

II, 219 Marsch
• von Herzogin Philippine Charlotte zu Braunschweig-Lüneburg • komponiert 1751 • arrang. von Carl Frese
II, 220 Marsch des Infanterie Regiments von Möllendorff Nr. 25
• um 1796 arrang. von Carl Frese • l. Marsch des Rgt. ( 2. Marsch siehe AM I,64) • das Rgt. stand in Berlin
II, 221 Marsch des Infanterie Regiments von Treskow Nr. 17
• um 1800 arrang. von Carl Frese • das Rgt. stand in Danzig
II, 222 Marsch des Infanterie Regiments Jung Bornstedt Nr. 20
• um 1792 arrang. von Carl Frese • 2. Marsch des Rgt. (1. Marsch siehe AM I,74) • das Rgt. stand in Magdeburg
II, 223 Marsch
• von Prinz August von Preußen • komponiert 1749 • arrang. von Carl Frese

1894

II, 224 Marsch „Infanterie Regiment Großherzog Friedrich von Baden“
• von Carl Haefele • Name nach dem Inf. Rgt. 126 / Straßburg (Elsaß)

1896

II, 225 Präsentiermarsch des Leib-Kürassier Regiments Großer Kurfürst (Schles.) Nr. 1
• von Cuno Graf von Moltke
II, 226 Hohenzollern-Marsch
• von Otto Berger • Opus 43

1900

II, 227 Langsamer Marsch
• von Kronprinz Georg von Hannover • arrang von August-Heinrich Neithardt
II, 228 Marsch des Hannoverschen 5. Infanterie Regiments (1866)
• von Carl Merkel
II, 229 Prinz Eugen Geschwindmarsch
• von Carl Neumann • als Trio das Volkslied
II, 230 Marsch des Hannoverschen 4. Infanterie Regiments (1866)
• von Julius Gerold • komponiert 1862 als „Georgs-Marsch“ • das Rgt. stand in Stade
II, 231 Marsch des Hannoverschen Garde Jäger Bataillons (1866)
• von Wilhelm Nedderhuth • komponiert 1804
• ein Präsentiermarsch, aufgebaut auf engl. Hetzjagdlied des Hamphire- Hunting-Clubs • das Btl. stand in Hannover
II, 232 Marsch des Hannoverschen 2. Jäger Bataillons (1866)
• von Christian Ehrengott Meyer
II, 233 Marsch des Hannoverschen 3. Jäger Bataillons (1866)
• ehemaliges Landsknechtlied von Johann Michael Moscherasch
II, 234 Marsch der Hannoverschen Pioniere (1866)
• Standort Hannover

1901

II, 235 Kreuzritter-Fanfare
• von Richard Henrion • komponiert 1893 in Prenzlau (Mark)

1902

II, 236 Kaiserin Auguste Victoria-Marsch
• von Eduard Funck • Opus 145 mit dem Lied „Schleswig-Holstein, meerumschlungen“ von Carl Gottlieb Bellmann

1905

II, 237 Marsch des Sibirischen Grenadier Regiments
• ursprünglich ein langsamer Angriffsmarsch aus dem 18. Jahrhundert
• das Regiment stand im Militärbezirk Dnjestr • arrang. von Heinrich van Eyken • diese Fassung wurde 1905-1926 gespielt

1908

II, 238 Marsch des Hessischen Leibgarde Infanterie Regiments 115
• von Hugo Hauske • aus zwei langsamen Märschen des 18. Jahrhunderts

1911

II, 239 Marsch der freiwilligen Jäger aus den Befreiungskriegen
• aus der Zeit um 1800 • arrang. von Heinrich Homann
II, 240 Preußens Gloria
• von Gottfried Piefke • komponiert 1871

1912

II, 241 Schwedischer Kriegsmarsch (Björneborgarnes)
• arrang. von Theodor Grawert • aus dem 18. Jahrhundert

1913

II, 242 Frontmarsch
• von Georg Kirchhof • komponiert 1913
II, 243 Der Jäger aus Kurpfalz
• von Johann Gottfried Rode • als Trio das Lied von Martin Klein

1918

II, 244 Rigaer Einzugsmarsch
• von Karl Hagen • komponiert 1917 vor Riga

1925

II, 245 Bayerischer Zapfenstreich
• nach den bayer. Dienstvorschriften von 1822/23
II, 246 Bayerischer Defiliermarsch
• von Adolf Scherzer • komponiert um 1850 als „Parademarsch“
II, 247 Prinz Karl-Marsch
• von Carl Neudel • komponiert vor 1875 • dem Prinzen Karl als Inhaber des bayer. Inf. Rgt. 3, Augsburg gewidmet
II, 248 Mussinan-Marsch
• von Carl Carl • dem Oberst Ludwig Ritter von Mussinan gewidmet 1882
II, 249 Regiment Kronprinz Defiliermarsch
• von Josef Hauser • arrang. von Friedrich Hünn • Name nach dem bayer. Inf. Rgt. 2, München
II, 250 Defiliermarsch
• von Josef Strebinger • Opus 1 „Defiliermarsch Nr. 3“ • komponiert 1866
II, 251 Von der Tann-Marsch
• von Andreas Hager
II, 252 König Ludwig II.-Marsch
• von Georg Seifert • genannt nach dem König von Bayern
II, 253 Taxis-Marsch
• von Christian Kolb • 1849 dem Fürsten Karl Theodor von Thurn und Taxis gewidmet
II, 254 Prinz Arnulf-Marsch
• von Max Högg • gewidmet dem bayerischen Prinzen als er 1881 Höggs Kommandeur wurde
II, 255 Prinz Leopold-Marsch
• von Gottfried Sonntag • op. 70 • komponiert 1873 und dem Prinzen Leopold von Bayern gewidmet
II, 256 Badonviller-Marsch
• von Georg Fürst • komponiert nach dem Gefecht des bayer. Inf. Leib Rgt. bei Badonviller am 12. August 1914
II, 257 Auf der Cote Lorraine
• von Otto Kirmse • op. 25 • komponiert 1915 als „Combres-Marsch“ und dem Oberstlt. von Rücker gewidmet
II, 258 Revue-Marsch
• von August Reckling • komponiert 1886
II, 259 Deutscher Kaiser-Marsch
• von Friedrich Zikoff • Opus 69 • komponiert 1871
II, 260 Kerntruppen-Marsch
• von August Schmiedecke • komponiert um 1891
II, 261 Graf Pückler-Woellwarth-Marsch
• von Julius Schreck • komponiert ca. 1905
II, 262 Marsch des Hessischen Kreis-Regiments und des Regiments „Landgraf“
• aus zwei langsamen Märschen des 18. Jahrhunderts zusammengesetzt
II, 263 Erzherzog Albrecht-Marsch
• von Karl Komzák • Opus 136 • dem Erzherzog zum 60 jährigen Dienstjubiläum 1887

1926

II, 264 Mit Bomben und Granaten
• von Benjamin Bilse • arrang. von Oskar Hackenberger • Opus 37 • komponiert 1880
II, 265 Weidmannsheil
• von August Reckling • arrang. von Oskar Hackenberger • Opus 52 • komponiert 1886
II, 266 Deutschland hoch in Ehren
• von Oskar Hackenberger • komponiert im l. Weltkrieg

1929

II, 267 Hindenburg-Marsch
• von Gustav Gerloff • seinem Regimentschef dem Feldmarschall 1915 gewidmet


III. Sammlung
Kavalleriemarsche

(Präsentier- und Parademärsche für die berittenen Truppen)


1821

III, 1 Marsch (1741)
• von König Friedrich II. • komponiert 1741
III, 1a Präsentiermarsch
• von König Friedrich Wilhelm III. • „Aus der Jugendzeit“ vor 1800 komponiert
III, 1b Der Hohenfriedberger
• früher: Marsch des Dragoner Rgt. Ansbach-Bayreuth • dem Rgt. am 11.6.1745 verliehen
III, 1c Der Rheinströmer
• arrang. von Wilhelm Wieprecht • aus der Zeit um 1750 • war 1734/35 Marsch des Goltz´schen Regiments gewesen
III, 1d Der Mollwitzer
• von König Friedrich II. • arrang. von Wilhelm Wieprecht • komponiert 1741 im Lager von Mollwitz (Schlesien)
III, 1e Marsch (1756)
• von König Friedrich II. • komponiert 1756 komponiert in Lobowitz an der Elbe (Böhmen)

1824

III, 1f Parademarsch
• von Johann Heinrich Krause
III, 2 Langsamer Marsch
• von Eduard Hayn
III, 3 Langsamer Marsch
• von Carl Mangner
III, 4 Trabmarsch
• von Gasparo Spontini

1825

III, 5 Parademarsch
• von Johann Heinrich Krause
III, 6 Galopp-Fanfare
• von Eduard Hayn
III, 7 Galoppmarsch
• von Anton Dörfeldt
III, 8 Trabmarsch
• von Wintzler
III, 9 Galoppmarsch aus dem Ballett »Das Schweizer Milchmädchen«
• von Adalbert Gyrowetz komponiert 1821 • arrang. von Gottlieb Fiedler
III, 10 Galoppmarsch
• von Eduard Hayn
III, 11 Trabmarsch nach Motiven der Oper »Aline« von Henri-Montan Berten
• von Johann Heinrich Krause • komponiert vor 1815
III, 12 Trabmarsch aus dem Ballett »Kiaking«
• von Adalbert Gyrowetz • komponiert 1822 • arrang. von Gottlieb Fiedler

1826

III, 13 Marsch aus der Zauberposse »Die Fee aus Frankreich«
• von Wenzel Müller • komponiert 1821 • arrang. von F. A. Wagner
III, 14 Großer Einzugsmarsch aus dem Zauberballett »Die Fee und der Ritter«
• von Pietro Romani • komponiert 1823 • 1825 aus Teplitz mitgebracht
III, 15 Marsch
• von August-Heinrich Neithardt

1827

III, 16 Galoppmarsch
• von Johann Heinrich Krause

1828

III, 17 Langsamer Marsch

III, 18 Redowatschka
• Redowatschka= schneller böhmischer Tanz im 2/4-Takt • Trabmarsch

1830/32

III, 19 Marsch nach Motiven der Oper »Wilhelm Tell« von Gioacchino Rossini
• von Carl Wilhelm Ließ

1834/36

III, 20 Parademarsch
• von Ernst Frhr. von Danckelmann

1837

III, 21 Cavallerie-Marsch
• von Wilhelm Wieprecht
• komponiert 1829 für das Garde Dragoner Rgt., Berlin und von diesem bis 1836 als Aufstellungsmarsch geblasen
III, 22 8 Signale zum Einrücken ins Lager und Abbringen der Standarten auch zum Parademarsch im Trab zu blasen
• Nr. 1 ist die preuß. Standartenfanfare

1839

III, 23 Cavallerie-Marsch (1839)
• von Ernst Frhr. von Danckelmann • dem Prinzen Albrecht von Preußen (Vater) gewidmet (l 839) • arrang. von Wilhelm Wieprecht

1840

III, 24 Festmarsch zum Maskenfest »Richard Löwenherz« (1840)
• von Ernst Frhr. von Danckelmann • nach Melodien aus Gretry's gleichnamiger Oper

1841

III, 25 Leibmarsch des Großherrn Mamuth II.
• von Gaetano Donizetti • arrang. von Wilhelm Wieprecht
III, 26 Festmarsch zur Säkularfeier des Regiments Garde du Corps (1840)
• von Wilhelm Wieprecht • das Rgt. war 1740 errichtet • es stand 1840 in Charlottenburg
III, 27 Marsch nach Motiven der Oper »Brennus« von Johann Friedrich Reichardt
• von Wilhelm Wieprecht
III, 28 Marsch zur Einholung des Königs in Berlin (1840)
• von Wilhelm Wieprecht • die Einholung Friedrich Wilhelms IV. war am 21. September 1840
III, 29 Marsch zum Fest der weißen Rose (1829)
• von Wilhelm Friedrich Graf von Redern • das Fest war am 13. Juli 1829 in Potsdam vor dem Neuen Palais
III, 30 Festmarsch zur Säkularfeier des 2. Leib-Husaren Regiments (1841)
• von Wilhelm Wieprecht • das Rgt. war 1741 errichtet • es stand 1841 in Herrnstadt (Schlesien)

1843

III, 31 Parademarsch
• von Ernst Frhr. von Danckelmann
III, 32 Trabmarsch des Husaren Regiments 10
• von F. Munter • das Rgt. stand in Aschersleben
III, 33 Trabmarsch nach Motiven des Balletts »Giselle« von Adolphe Charles Adam
• von Albert Lorenz

1844

III, 34 Paulinen-Marsch
• von Julius Gerold
III, 35 Marsch (1844)
• von Ernst Frhr. von Danckelmann
III, 36 Hochzeitsmarsch aus dem »Sommernachtstraum«
• von Felix Mendelssohn Bartholdy • Opus 61 Nr. 9 vom Sommer 1843 • arrang. von Wilhelm Wieprecht

1845

III, 37 Kriegers Lust
• von Josef Gung`l • Opus 26 „Festmarsch“ • komponiert 1843 und dem Grafen Redern gewidmet, arrang. von Carl Mangner

1846

III, 38 Parademarsch im Galopp
• von L. Kantmann
III, 39 Marsch nach Motiven der Festoper »Ein Feldlager in Schlesien« von Giacomo Meyerbeer
• von Wilhelm Wieprecht
III, 40 Großer Marsch der Berliner Schützengilde
• von Wilhelm Wieprecht
III, 41 Marsch
• von Johann Schubert • 1842 von Prinz Albrecht von Preußen (Vater) aus Italien mitgebracht • arrang. von Wilhelm Wieprecht
III, 42 Marsch
• von Joseph Liehmann • arrang. von Wilhelm Wieprecht
III, 43 Steyrers Heimweh
• von Josef Gung`l • Opus 38
III, 44 Potsdamer Casinomarsch
• von Josef Gung`l • Opus 45 „Potsdamer Casino-Polka“
• dem Premier Lt. Job von Witzleben gewidmet arrang. von Carl Mangner
III, 45 Husarenmut
• von Carl Mangner • dem Prinzen Albrecht von Preußen (Vater) gewidmet
III, 46 Festmarsch
• von Hermann Bender jun. • arrang. von J. Heidenreich
III, 47 Geschwindmarsch
• von G. Tutsch • von Lt. Job von Witzleben (Sohn) aus Prag mitgebracht • arrang. von Carl Mangner
III, 48 Parademarsch
• von Großfürstin Olga von Rußland • 1845 von Prinz Carl von Preußen aus St. Petersburg mitgebracht
III, 49 Geschwindmarsch des Russischen Jäger Regiments Fürst von Warschau, Graf Paskewitsch-Eriwanski
• von Prinz Wilhelm von Preußen (später W. I.) mitgebracht

1850

III, 50 Parademarsch
• von Prinzessin Charlotte von Preußen

1853

III, 51 Parademarsch Nr. 1
• von Julius Möllendorf • arrang. von Heinrich Saro
III, 52 Parademarsch Nr. 2
• von Julius Möllendorf • arrang. von Heinrich Saro
III, 53 Kavalleriemarsch
• von Carl Wilhelm • Opus 13 »Wrangel-Marsch«
III, 54 Parademarsch
• von Wilhelm Wieprecht
III, 55 Parademarsch
• von Erbprinzessin Charlotte von Sachsen-Meiningen

vor 1860

III, 56 Parademarsch
• von Friedrich Neumann

1860

III, 57 Friedrich Wilhelm-Marsch
• von Friedrich Wilhelm Ziegler • Preismarsch Verlag Bote & Bock, Berlin 1857 (2. Preis)
III, 58 Parademarsch (B-Dur)
• von Albert Lorenz • Opus 164 • Preismarsch Verlag Bote & Bock, Berlin 1858 (3. Preis)
III, 59 Kavalleriemarsch (Es-Dur)
• von Albert Lorenz • Opus 170 • Preismarsch Verlag Bote & Bock, Berlin 1859 (2. Preis)
III, 60 Parademarsch (As-Dur)
• von Albert Lorenz • Opus 152 • Preismarsch Verlag Bote & Bock, Berlin 1857 (3. Preis)
III, 61 Victoria-Marsch
• von Wilhelm Wieprecht • Originaltitel: »Prinzeß Royal Victoria-Marsch« zur Einholung am 8. Februar 1858

1861

III, 62 Parademarsch
• von Prinz Albrecht von Preußen (Sohn) • arrang. von H. Koppen
III, 63 Parademarsch
• von August Böhr

1870

III, 64 Marche militaire
• von Pauline Viardot-Garcia • arrang. von Wilhelm Wieprecht
• komponiert 1867 in Baden-Baden und der preußischen Königin Augusta gewidmet

1871

III, 65 Armee-Siegesmarsch
• von Ferdinand Sieber • Opus 90 » Festparademarsch 1871 für Kavallerie«

1876

III, 66 Bombardonmarsch
• von Heinrich Saro • Opus 107 nach Motiven von Brülls „Goldenem Kreuz“

1880/85

III, 67 Die deutsche Kaisergarde
• von Friedrich Wilhelm Voigt • Opus 66 zur Erinnerung an die Schlacht von Groß-Görschen am 2. Mai 1813
• das Trio mit Signalhörnern • komponiert 1883

1886/91

III, 68 Kavallerie-Parademarsch
• von Emil Ruth
III, 69 Der Torgauer Parademarsch
• von (angeblich) Scholz -1817 von König Fr. W. III., aus Torgau mitgebracht arrang. von Fr. W. Voigt
III, 70 Schwedischer Reitermarsch »Finska Rytteriets-Marsch«
• von Erbprinzessin Charlotte von Sachsen-Meiningen 1889 aus Schweden mitgebracht • arrang. von Fr. W. Voigt

1892

III, 71 König Karl-Marsch
• von Carl Ludwig Unrath • komponiert 1868 • genannt nach dem König von Württemberg
III, 72 Des Großen Kurfürsten Reitermarsch
• von Cuno Graf von Moltke • arrang. von Reinhard Lehmann • Kaiser Wilhelm II. gewidmet

1893

III, 73 Regimentsmarsch des Ulanen Regiments König Karl (1. Württ.) Nr. 19
• von Großfürstin Alexandra Josiphowna von Rußland • komponiert 1875
III, 74 Marsch der Grenadier Garde (1806)
• arrang. von Gustav Roßberg • aus der Zeit vor 1740 • das Rgt. Stand in Potsdam
III, 75 Marsch
• von Prinz August Wilhelm von Preußen • komponiert 1751 • arrang. von Carl Frese
III, 76 Marsch des Infanterie Regiments von Thiele Nr. 46
• um 1795 arrang. von Carl Frese • das Rgt. stand in Warschau
III, 77 Marsch des Infanterie Regiments Prinz Ferdinand Nr. 34
• um 1790 arrang. von Carl Frese • 2. Marsch des Rgt. (1. Marsch siehe AM I,73) • das Rgt. stand in Ruppin (Mark)
III, 78 Marsch
• von Prinz August Wilhelm von Preußen • komponiert 1750 • arrang. von Carl Frese
III, 79 Marsch
• von Herzogin Philippine Charlotte zu Braunschweig-Lüneburg • komponiert 1751 • arrang. von Carl Frese
III, 80 Marsch des Infanterie Regiments von Möllendorff Nr. 25
• um 1796 arrang. von Carl Frese • l. Marsch des Rgt. ( 2. Marsch siehe AM I,64) • das Rgt. stand in Berlin • arrang. von Carl Frese
III, 81 Marsch des Infanterie Regiments von Treskow Nr. 17
• um 1800 arrang. von Carl Frese • das Rgt. stand in Danzig
III, 82 Marsch des Infanterie Regiments Jung Bornstedt Nr. 20
• um 1792 arrang. von Carl Frese • 2. Marsch des Rgt. (1. Marsch siehe AM I,74) • das Rgt. stand in Magdeburg
III, 83 Marsch
• von Prinz August Wilhelm von Preußen • komponiert 1749 • arrang. von Carl Frese

1895

III, 84 Der Mollwitzer
• von König Friedrich II. • komponiert 1741 im Lager von Mollwitz (Schlesien)
III, 85 Der Dessauer
• [= Regimentsmarsch des Rgt. Fürst Leopold Nr. 3 (1806)] arrang. von Gustav Roßberg
• Fassung von 1788/1800 • das Regiment stand in Halle
III, 86 Der Rheinströmer
• [= Regimentsmarsch des Rgt. Bonin bzw. Kalckstein Nr. 5 (1806)] arrang. von Gustav Roßberg
• Fassung von 1735 • das Rgt. stand in Magdeburg
III, 87 Marsch der Grenadier Garde Nr. 6 (1806)
• arrang. von Gustav Roßberg • aus der Zeit vor 1740 • das Rgt. stand in Potsdam

1896

III, 88 Alter Marsch
• genannt der Zorndorfer • arrang. von Julius Kosleck
III, 89 Präsentiermarsch des Leib-Kürassier Regiments Großer Kurfürst (Schles.) Nr. 1
• von Cuno Graf von Moltke

1898

III, 90 Erster Artilleriemarsch aus dem 18. Jahrhundert

III, 91 Zweiter Artilleriemarsch aus dem 18. Jahrhundert


1899

III, 92 Marsch der Hannoverschen Garde du Corps (1866)
• das Rgt. stand in Hannover

1900

III, 93 Marsch des Hannoverschen Garde Husaren Regiments (1866)
• von Johann Christian Bach • das Rgt. stand in Verden (Aller)
III, 94 Marsch des I. Bataillons Kurhannoversches 2. Infanterie Regiment
• arrang. von Gustav Roßberg • aus der Zeit um 1780 • das Btl. hatte in Einbeck gestanden
III, 95 Marsch des Kurhannoverschen Infanterie Regiments von Meding
• arrang. von Gustav Roßberg • aus der Zeit um 1769/70 • das Rgt. hatte in Einbeck gestanden
III,96 Marsch des II. Bataillons Kurhannoversches 2. Infanterie Regiment
• arrang. von Gustav Roßberg • aus der Zeit um 1780 • das Btl. hatte in Osnabrück gestanden
III, 97 Marsch des I. Bataillons Kurhannoversches 3. Infanterie Regiment
• von Christoph F. Eley • komponiert als „Duke of York-Marsch“
• arrang. von Gustav Roßberg • das Btl. hatte in Hameln gestanden
III, 98 Marsch des II. Bataillons Kurhannoversches 3. Infanterie Regiment
• arrang. von Gustav Roßberg • das Btl. hatte in Hameln gestanden
III, 99 Marsch des Hannoverschen Cambridge Dragoner Regiments (1866)
• das Rgt. stand in Gelle
III, 100 Marsch des Hannoverschen Kronprinz Dragoner Regiments (1866)
• das Rgt. stand in Osnabrück
III, 101 Marsch des Hannoverschen Königin Husaren Regiments (1866)
• von H. Jäger • das Rgt. stand in Lüneburg
III, 102 Marsch des Kurhannoverschen Dragoner Regiments von Ramdohr
• das Rgt. stand in Verden (Aller)
III, 103 Marsch der Hannoverschen Artillerie (1866) (Prinz Coburg)

III, 104 Langsamer Marsch
• von Kronprinz Georg von Hannover • arrang von August-Heinrich Neithardt
III, 105 Marsch des Hannoverschen 5. Infanterie Regiments (1866)
• von Carl Merkel
III, 106 Prinz Eugen Geschwindmarsch
• von Carl Neumann • als Trio das Volkslied
III, 107 Marsch des Hannoverschen 4. Infanterie Regiments (1866)
• von Julius Gerold • komponiert 1862 als „Georgs-Marsch“ • das Rgt. stand in Stade
III, 108 Marsch des Hannoverschen Garde Jäger Bataillons (1866)
• von Wilhelm Nedderhuth • komponiert 1804
• ein Präsentiermarsch, aufgebaut auf engl. Hetzjagdlied des Hamphire- Hunting-Clubs • das Btl. stand in Hannover
III, 109 Marsch nach Motiven der Oper „Moses“ von Gioacchino Rossini
• von Johann Baptist Widder • 1823 vom Kronprinzen (später F. W. IV.) aus München mitgebracht
III, 110 Marsch des Hannoverschen 2. Jäger Bataillons (1866)
• von Christian Ehrengott Meyer
III, 111 Marsch des Hannoverschen 3. Jäger Bataillons (1866)
• ehemaliges Landsknechtlied von Johann Michael Moscherasch
III, 112 Marsch der Hannoverschen Pioniere (1866)
• Standort Hannover

1901

III, 113 Kreuzritter-Fanfare
• von Richard Henrion • komponiert 1893 in Prenzlau (Mark)

1902

III, 114 Kaiserin Auguste Victoria-Marsch
• von Eduard Funck • Opus 145 mit dem Lied „Schleswig-Holstein, meerumschlungen“ von Carl Gottlieb Bellmann
III, 115 Marsch Oranje-Nassau
• von Joseph Kessels als »Marshe triumphale« • arrang. von Johann Beul

1905

III, 116 Marsch Alt-Frankfurt
• von Otto Fiesdiner • Opus 14 mit Benutzung uralter Frankfurter Melodien
III, 117 De Brandenburgsche Mars
• arrang. von Richard Strauß 1905 • aus dem 18. Jahrh.

1906

III, 118 Salankemen-Marsch
• von Bruno Garlepp
• genannt nach dem Einsatz brandenburgischer Schwadronen im August 1691 40 km nordnordwestlich Belgrad
III, 119 Präsentiermarsch des Königs-Jäger-Regiments zu Pferde
• von Richard Strauß • arrang. von Hermann Baarz

1909

III, 120 Marsch der Lanzenreiter des Regiments von Ruesch
• von Hermann Fischer
III, 121 Kavallerie-Präsentiermarsch
• von Hermann Fischer

1910

III, 122 Wilhelmus von Naßauen
• von Theodor Grawert • über altniederländische Kriegslieder

1911

III, 123 Grenadiermarsch
• von Egon von Garnier • komponiert 1911 • arrang. von Max Steier
III, 124 Marsch der freiwilligen Jäger aus den Befreiungskriegen
• aus der Zeit um 1800 • arrang. von Heinrich Homann

1912

III, 125 Trabmarsch Nr. 1
• von Paul Schuch
III, 126 Trabmarsch Nr. 2
• von Paul Schuch
III, 127 Alexandra-Marsch
• von Alwin Peschke • Name nach dem 2. Garde Dragoner Rgt.
III, 128 Marsch des Regiments von Arnim (1796)
• arrang. von Theodor Grawert • war um 1796 Marsch des Inf. Rgt. von Arnim Nr. 13, Berlin
III, 129 Marsch der Kurbrandenburger
• von Carl Zimmer • arrang. von Oskar Hackenberger • Preismarsch Verlag Scherl, Berlin 1912 (3. Preis)
III, 130 Im Schmuck der Waffen
• von Bruno Garlepp • arrang. von Oskar Hackenberger • Preismarsch Verlag Scherl, Berlin 1912 (4. Preis)
III, 131 Schwedischer Kriegsmarsch (Björneborgarnes)
• arrang. von Theodor Grawert • aus dem 18. Jahrhundert

1913

III, 132 Jubiläumsmarsch
• von Georg Meßner • zum 25jähr. Regierungsjubiläum Kaiser Wilhelms II.
III, 133 Marsch des Kurhessischen Dragoner Regiments Landgraf Friedrich
• arrang. von Georg Meßner
III, 134 Parademarsch im Trab
• von Georg Meßner
III, 135 Parademarsch im Galopp
• von Georg Meßner
III, 136 Kaiser Wilhelm Jubiläumsmarsch
• von Georg Kirchhof • zum 25jähr. Regierungsjubiläum
III, 137 Der Jäger aus Kurpfalz
• von Johann Gottfried Rode • als Trio das Lied von Martin Klein
III, 138 Der Pappenheimer
• aus dem 30jährigen Krieg • arrang. von Otto John

1917

III, 139 Armeemarsch
• von Prinzessin Marie-Elisabeth von Sachsen-Meiningen

1925

III, 140 Bayerische Galopp-Fanfare
• von Max Böhme
III, 141 Althessischer Reitermarsch (1732)
• von Landgraf Ludwig VIII. von Hessen-Darmstadt • komponiert 1732

1926

III, 142 Kürassiermarsch »Großer Kurfürst«
• von Walter von Simon • komponiert 1886/91
III, 143 Marsch für das preuß. 2. Leib-Husaren Regiment
• von Carl Maria von Weber • komponiert 29. Juli 1822 zu Dresden für 10 Trompeten

User avatar
Ivan Ž.
Host - Music section
Posts: 5615
Joined: 05 Apr 2005 12:28
Location: Serbia

Post by Ivan Ž. » 22 Jun 2007 12:39

Deutsche Heeresmärsche
Die Nachfolge (Fortsetzung) der Armeemärsche 1933-1945


Sammlung I
Präsentiermärsche für Fußtruppen



1933

HM I, 59 Präsentiermarsch der Schwarzen Brigade
• von Johann Friedrich Carl Rath • es war die 64. Inf. Brig., Dresden
HM I, 60 Holländischer Ehrenmarsch
• von Jacob Rauscher • arrang. von Gustav Roßberg
HM I, 61 Marsch der I. Matrosendivision
• von Prinz Heinrich von Preußen • komponiert 1886/91
HM I, 62 Hessischer Fahnenmarsch (1732)
• von Landgraf Ludwig VIII. von Hessen-Darmstadt • arrang. von Friedrich Anton
HM I, 63 Marsch vom Kursächsischen Regiment General von Reitzenstein (l788)
• das Rgt. stand in Leipzig • aus der Sammlung von Carl Friedrich Günther
HM I, 64 Marsch vom Kursächsischen Regiment Prinz Maximilian (1788)
• das Rgt. stand in Chemnitz • aus der Sammlung von Carl Friedrich Günther
HM I, 65 Marsch vom Kursächsischen Regiment General von Zanthier (1788)
• das Rgt. stand in Torgau • aus der Sammlung von Carl Friedrich Günther
HM I, 66 Marsch vom Kursächsischen Regiment General von Hartitzsch (1788)
• das Rgt. stand in Görlitz • aus der Sammlung von Carl Friedrich Günther


Sammlung II
Parademärsche für Fußtruppen



1934

HM II, 4 Regimentsgruß
• von Heinrich Steinbeck
HM II, 23 Grenadiermarsch, 42er Regimentsmarsch
• von Josef Wiedemann • Opus 60 »Wagram-Grenadiermarsch« • komponier 1885 für das österr. Inf. Rgt. 42
HM II, 59 Deutschmeister Regimentsmarsch
• von Wilhelm August Jurek • Opus 6 • komponiert 1897 für das österr. Inf. Rgt. 4
HM II, 82 76er Regimentsmarsch
• von Anton Rosenkranz • komponiert 1880 in Sarajewo als »76er Regiments Signal« für das österr. Inf. Rgt. 76

1933

HM II, 125 Marsch der Schweizer Garde
• auch »Schweizer Nationalgarde in Neapel« • aus der Hauptstadt des Königreichs beider Sizilien
HM II, 126 Glück auf!
• von Carl Faust • Opus 127 • komponiert 1865 • als Trio ein Bergmannslied aus Freiberg (Sachsen)
HM II, 127 Parademarsch
• von E. Bochmann • komponiert 1834/38
HM II, 128 Laßt uns scherzen
• von Wilhelm Herfurth
HM II, 129 Zehner-Marsch nach Motiven der Oper »Raymond« von Ambroise Thomas
• von Hermann Loßner
HM II, 130 Gruß an Kiel
• von Friedrich Spohr • komponiert 1864 • genannt nach dem Einmarsch der Sächs. Brigade in Kiel am 29.12.1863
HM II, 131 Marsch nach Motiven der Oper »Belisar« von Gaetano Donizetti

HM II, 132 Frohsinn-Marsch
• auch »Hoch König Johann« • von Carl Hauschild • komponiert 1869
HM II, 133 Schützen-Defiliermarsch
• von Carl Gottlieb Lippe • das sächs. Schützen Rgt. 108 stand in Dresden
HM II, 134 Parademarsch des Pionier Bataillons 12
• von Anton Schubert • komponiert 1886/91
HM II, 135 Marsch des Infanterie Regiments Graf Bülow von Dennewitz Nr. 55
• von Besel • komponiert um 1890 • das Rgt. stand in Detmold
HM II, 136 Smorgon-Marsch
• von Hermann Blume • genannt nach der Abwehrschlacht Juli 1917 in Rußland
HM II, 137 Frei weg!
• von Carl Latann
HM II, 138 Mosel-Marsch
• von Johann Carl Roesler • als Trio das Mosellied
HM II, 139 Landjägermarsch
• von Joseph Rixner • Opus 90 • komponiert 1880/85
HM II, 140 Die schwarzen Jäger
• von Carl Eduard Partzsch • Opus 10 • komponiert 1868 • als Trio das Soldatenlied »Herzog Öls«
HM II, 141 Gebirgsjägermarsch
• von Karl Mühlberger
HM II, 142 Belgrad-Marsch (Prinz Eugenius)
• von Josef Schifferl
HM II, 143 Flieger-Parade
• von Gustav Rath
HM II, 144 Marsch des Infanterie Regiments Keith Nr. 22
• von Ernst Robert Böhme • das Rgt. stand in Gleiwitz (Oberschlesien)
HM II, 145 Unsere Marine
• von Richard Thiele • komponiert 1886 in einem Singspiel • als Trio das Flaggenlied
HM II, 146 Tannenberg-Marsch
• von Hermann Blume • dem Reichspräsidenten Generalfeldmarschall v. Hindenburg gewidmet

1934

HM II, 149 Schönfeld-Marsch
• von Carl Michael Ziehrer • Opus 422 • komponiert 1886/91

1939

HM II, 150 Alte Kameraden
• von Carl Teike • komponiert 1889 in Ulm
HM II, 151 Kaiser Friedrich-Marsch
• von Carl Friedemann • Opus 66 • komponiert 1888
HM II, 152 Unter dem Siegesbanner
• von Franz von Blon • komponiert um 1890
HM II, 153 Viktoria-Marsch
• von Franz von Blon • komponiert im August 1914
HM II, 154 Laridah-Marsch
• von Max Hempel • komponiert 1918 nach engl. Jagdlied
HM II, 155 Marsch des Infanterie Regiments 12
• von Hugo Kayser
HM II, 156 Panzerschiff Deutschland
• von Erich Schumann • komponiert 1937 als »Marinemarsch Panzerschiff Deutschland«


Sammlung III A
Präsentier- und Parademärsche im Schritt für berittene Truppen



1934

HM III A, 8 Generalfeldmarschall Graf Schlieffen-Fanfare
• von Leopold Loeser • komponiert 1903

1933

HM III A, 56 Standartenweihe
• von Johann Havemann • komponiert 1886/91
HM III A, 57 Vestalin-Marsch
• von Julius Gerold
HM III A, 58 Parademarsch der 18. Husaren
• von Alwin Müller • komponiert 1892/97 • das Rgt. stand in Großenhain (Sachsen)
HM III A, 59 Deutsche Reiterfanfare
• von Hermann Schmidt
HM III A, 60 Festfanfare
• von Walter Harmens
HM III A, 61 Douzy-Marsch
• von Alwin Franz • genannt nach dem Gefecht des Ulanen Rgt. 17 vor Sedan am 31.8.1870
HM III A, 62 Königs-Dragoner-Marsch
• von Berthold Stoy • das württ. Rgt. (Nr. 26) stand in Stuttgart-Bad Cannstatt
HM III A, 63 Graf Eberhard-Marsch
• von Albert Segebrecht • als Trio das Lied »Preisend mit viel schönen Reden«
HM III A, 64 Parademarsch
• von Wilhelm Baum
HM III A, 65 Grenzmarkreiter-Marsch
• von R. Schmidt
HM III A, 66 Wettiner Jubiläums-Marsch
• von Friedrich August Trenkler • komponiert 1889 zum 600jähr. Jubiläum

1934

HM III A, 67 Parademarsch des Feldartillerie Regiments 28
• von Ernst Philipp • das Rgt. stand in Bautzen (Sachsen)
HM III A, 68 Marsch über das Lied »Volk ans Gewehr«
• von Hermann Schmidt

1939
HM III A, 69 Barbara-Marsch
• von Rudolf Gröschke
HM III A, 70 Panzer-Reiter-Marsch
• von Hermann Schmidt


Sammlung III B
Parademärsche im Trab und im Galopp



1933

HM III B, 1 Fürstengruß (Begrüßungsfanfare)

HM III B, 2 Trabmarsch aus dem Ballett »Der Schutzgeist«
• von Hermann Schmidt • arrang. von Carl Mangner
HM III B, 3 Trabmarsch aus der Oper »Martha«
• von Friedrich Frhr. von Flotow
HM III B, 4 Galoppmarsch aus der Oper »Der Prophet«
• von Giacomo Meyerbeer
HM III B,5 Trabmarsch des 1.Garde Feldartillerie Regiments
• das Rgt. stand in Berlin
HM III B, 6 Galoppmarsch des 1. Garde Feldartillerie Regiments
• das Rgt. stand in Berlin
HM III B, 7 Trabmarsch des Regiments der Gardes du Corps
• das Rgt. stand in Potsdam
HM III B, 8 Galoppmarsch des Husaren Regiments 19
• von Max Ende • das Rgt. stand in Grimma (Sachsen)
HM III B, 9 Trabmarsch aus der »Quadrille«
• von Wilhelm Friedrich Graf von Redern
HM III B, 10 Galoppmarsch aus der Oper »Das Nachtlager in Granada«
• von Konradin Kreutzer
HM III B, 11 Trabmarsch des Kürassier Regiments 2
• das Rgt. stand in Pasewalk (Pommern)
HM III B, 12 Galoppmarsch des Kürassier Regiments 2
• das Rgt. stand in Pasewalk (Pommern)
HM III B, 13 Trabmarsch
• von Constantin von Prittwitz und Gaffron
HM III B, 14 Galoppmarsch aus der Oper »Robert der Teufel«
• von Giacomo Meyerbeer
HM III B, 15 Trabmarsch des Feldartillerie Regiments 16
• das Rgt. stand in Königsberg i. Pr.
HM III B, 16 Galoppmarsch des Feldartillerie Regiments 80
• das Rgt. stand in Colmar (Elsaß)
HM III B, 17 Trabmarsch nach Motiven des Balletts »Giselle« von Adolphe Charles Adam
• von Albert Lorenz
HM III B, 18 Galoppmarsch »Fest der weißen Rose« Fanfare aus »Am preußischen Hofe«
• von Wilhelm Wieprecht
HM III B, 19 Trabmarsch des Feldartillerie Regiments 75
• das Rgt. stand in Halle (Saale)
HM III B, 20 Galoppmarsch des Feldartillerie Regiments 48
• von Paul Matzke • das Rgt. stand in Dresden
HM III B, 21 Trabmarsch des Feldartillerie Regiments 62
• das Rgt. stand in Oldenburg
HM III B, 22 Galoppmarsch des Leibhusaren Regiments 1
• das Rgt. stand in Danzig
HM III B, 23 Trabmarsch aus der Oper »Martha«
• von Friedrich Frhr. von Flotow
HM III B, 24 Galoppmarsch aus der Oper »Robert der Teufel«
• von Giacomo Meyerbeer
HM III B, 25 Trabmarsch des Dragoner Regiments 25
• das Rgt. stand in Ludwigsburg
HM III B, 26 Galoppmarsch
• von Friedrich Wagner
HM III B, 27 Trabmarsch
• von Wintzler
HM III B, 28 Galoppmarsch des Feldartillerie Regiments 13
• das Rgt. stand in Ulm
HM III B, 29 Galoppmarsch »Wo lustig die Hörner erschallen«
• von Carl Faust • Opus 257 • komponiert 1874/79
HM III B, 30 Trabmarsch des Dragoner Regiments 2
• das Rgt. stand in Schwedt (Oder)
HM III B, 31 Galoppmarsch
• von Reinhold Fellenberg
HM III B, 32 Trabmarsch
• arrang. von Gottlieb Spiegelberg
HM III B, 33 Galoppmarsch »Das Mosellied«
• von Georg Schmitt • Opus 45 • komponiert 1842 • arrang. von Gottlieb Spiegelberg
HM III B, 34 Trabmarsch Graf Geßler
• von Alwin Peschke • komponiert 1914 • Graf G. wurde 1914 Kdr. Garde Drag. 2
HM III B, 35 Galoppmarsch
• von Alwin Franz
HM III B, 36 Trabmarsch »Die Marketenderin«
• von Carl Faust • Polka
HM III B, 37 Amazonenmarsch aus dem Ballett »Fantaska«
• von Peter Ludwig Hertel • Opus 95
HM III B, 38 Trabmarsch
• von Wilhelm Baum
HM III B, 39 Galoppmarsch des 2. Garde Ulanen Regiments
• von Wilhelm Friedrich Graf von Redern • das Rgt. stand in Berlin
HM III B, 40 Trabmarsch aus der Oper »Die weiße Dame«
• von Francois Adrien Boieldieu
HM III B, 41 Galoppmarsch des 1. Garde Ulanen Regiments
• das Rgt. stand in Potsdam
HM III B, 42 Amboß-Polka
• von Albert Parlow
HM III B, 43 Galoppmarsch des Feldartillerie Regiments 2
• das Rgt. stand in Kolberg
HM III B, 44 Trabmarsch aus der Oper »Die lustigen Weiber von Windsor«
• von Otto Nicolai
HM III B, 45 Galoppmarsch aus der Operette »Leichte Kavallerie«
• von Franz von Suppé
HM III B, 46 Trabmarsch aus dem Forellenquintett »Ich hört ein Bächlein rauschen«
• von Franz Schubert
HM III B, 47 Galoppmarsch
• von Wilhelm Baum
HM III B, 48 Herrenabend-Polka
• von Philipp Fahrbach jun.
HM III B, 49 Galoppmarsch des Dragoner Regiments 26
• das Rgt. stand in Stuttgart-Bad Cannstatt
HM III B, 50 Trabmarsch »Der Jäger aus Kurpfalz«
• als Trio das Lied von Martin Klein
HM III B, 51 Galoppmarsch aus der Komischen Oper »Mandolinata«
• von Emile Paladilhe
HM III B, 52 Trabmarsch des Feldartillerie Regiments 4
• das Rgt. stand in Magdeburg
HM III B, 53 Galoppmarsch
• arrang. von Gottlieb Spiegelberg
HM III B, 54 Trabmarsch des Dragoner Regiments 8
• das Rgt. stand in Öls
HM III B, 55 Galoppmarsch des 3. Garde Ulanen Regiments
• das Rgt. stand in Potsdam
HM III B, 56 Trabmarsch des Feldartillerie Regiments 77
• das Rgt. stand in Leipzig
HM III B, 57 Galoppmarsch
• von Anton Dörfeldt
HM III B, 58 Trabmarsch des Husaren Regiments 18
• von Alwin Müller • das Rgt. stand in Großenhain (Sachsen)
HM III B, 59 Galoppmarsch des Husaren Regiments 18
• aus »Berlin, wie es weint und lacht« • von Alwin Müller
HM III B, 60 Trabmarsch des 1 Garde Dragoner Regiments
• von Carl Voigt • das Rgt. stand in Berlin
HM III B, 61 Galoppmarsch »Leichte Kavallerie«
• von Wilhelm Lüdecke
HM III B, 62 Kutschke-Lied
• von Ludwig Stasny • Opus 155 »Kutschke-Polka«
HM III B, 63 Galoppmarsch Prinzregent Luitpold
• von Karl Schleth • Name nach dem »Feldartl. Rgt. Prinzregent Luitpold Nr. 4«
HM III B, 64 Trabmarsch
• von Otto Wagner
HM III B, 65 Galoppmarsch
• von Karl Schöps
HM III B, 66 Trabmarsch der Hannoverschen Garde du Corps (1866)

HM III B, 67 Der Königgrätzer
• von Gottfried Piefke • mit anderem Trio
HM III B, 68 Trabmarsch »Der rote Sarafan«
• nach russ. Volkslied • von Alwin Peschke
HM III B, 69 Galoppmarsch
• von Johann Heinrich Krause
HM III B, 70 Trabmarsch des Feldartillerie Regiments 68
• das Rgt. stand in Riesa (Sachsen)
HM III B, 71 Galoppmarsch des Feldartillerie Regiments 5
• das Rgt. stand in Sprottau (Schlesien)
HM III B, 72 Trabmarsch des Feldartillerie Regiments 72
• von Julius Maasberg • das Rgt. stand in Marienwerder (Westpreußen)
HM III B, 73 Frei weg!
• von Carl Latann
HM III B, 74 Trabmarsch des 1. Garde Ulanen Regiments
• das Rgt. stand in Potsdam
HM III B, 75 Galoppmarsch aus der Operette »Die schöne Galathee«
• von Franz von Suppé
HM III B, 76 Trabmarsch aus der Operette »Pariser Leben«
• von Jacques Offenbach
HM III B, 77 Galoppmarsch des Feldartillerie Regiments 75
• das Rgt. stand in Halle (Saale)
HM III B, 78 Trabmarsch aus der Operette »Fatinitza«
• von Franz von Suppé
HM III B, 79 Trabmarsch des Ulanen Regiments 15
• das Rgt. stand in Saarburg
HM III B, 80 Halali ein Jagdruf
• (kein Marsch)
HM III B, 81 Trabmarsch des Kürassier Regiments 3
• das Rgt. stand in Königsberg i. Pr.
HM III B, 82 Trabmarsch aus der Operette »Orpheus in der Unterwelt« von Jacques Offenbach
• von Wilhelm Sillig
HM III B, 83 Trabmarsch des Husaren Regiments 13
• das Rgt. stand in Diedenhofen '
HM III B, 84 Polka
• von Abé Holzmann
HM III B, 85 Galoppmarsch
• von Nitzsche
HM III B, 86 Parademarsch im Galopp
• von L. Kantmann
HM III B, 87 Galoppmarsch aus der Operette »Die schöne Helena«
• von Jacques Offenbach
HM III B, 88 Bayerische Galopp-Fanfare
• von Max Böhme
HM III B, 89 Trabmarsch Nr. 1
• von Paul Schuch
HM III B, 90 Trabmarsch Nr. 2
• von Paul Schuch

1934

HM III B, 91 Trabmarsch
• von Otto Schmid
HM III B, 92 Brucker Lager Marsch
• von Johann Nepomuk Kral • Opus 51 • komponiert 1874/75 bei Bruck an der Leitha

User avatar
behemoth
Member
Posts: 150
Joined: 02 Apr 2006 18:47
Location: Arizona, USA

Post by behemoth » 30 Jun 2007 20:09

Excellent. No....superb is the word.

Dave

MaxR
Member
Posts: 5
Joined: 06 Jul 2007 06:16
Location: Wisconsin

Post by MaxR » 06 Jul 2007 06:20

Wow! I have been looking for this info for some time. Would anybody happen to know the official march of the 1st Leib-Husaren Regiment No. 1? Many Thanks.

User avatar
FreiDurchDieTat
Member
Posts: 97
Joined: 01 Jun 2007 03:14
Location: Canada

Post by FreiDurchDieTat » 29 Nov 2007 21:24

Just bumping this up again; it is a great piece of reference (if it is accurate!)...

but I have a question too:

So certain marches could be classified under two groupings at once?
For example, "Kreuzritter Fanfare" by Richard Henrion was added to the catalog as both AM II, 235 and AM III, 113 in 1901...

What makes them different, if anything? a diffent tempo? a whole new arrangement?

Tintin1689
Member
Posts: 32
Joined: 01 Nov 2007 15:42
Location: East Sussex UK

Post by Tintin1689 » 30 Nov 2007 13:38

AM II is arranged for infantry style military band, about 35 to 50 bandsmen with the full range of brass, woodwind and percussion instruments, AMIII is the mounted band arrangement scored for 25 bandsmen with brass instruments only

You will see a lot of pieces double entered for this reason (infantry marches in 6/8 time make good canter pasts by slowing the tempo), although some were double and even triple entered due to administrative error - one trot managed to get in three times

User avatar
FreiDurchDieTat
Member
Posts: 97
Joined: 01 Jun 2007 03:14
Location: Canada

Post by FreiDurchDieTat » 30 Nov 2007 15:39

although some were double and even triple entered due to administrative error - one trot managed to get in three times

what!? I thought Prussians were so pround of their 'order' and 'perfect organization' :? But thanks for this help!

AM II is arranged for infantry style military band, about 35 to 50 bandsmen with the full range of brass, woodwind and percussion instruments, AMIII is the mounted band arrangement scored for 25 bandsmen with brass instruments only


Yes that makes sense and is what I figured, it would explain why certain marches are listed as both AM II and III, but what about when the same march is listed twice or (more!) under the same grouping...For example:

- Der Mollwitzer by Friedrich II was added as AM I, 1e in 1841, and then as AM I, 69 in 1895...
- Der Dessauer was added as AM I, 1b in 1828, and then as AM I, 66 in 1895 arranged by Gustav Roßberg...

are these some of the administrative errors you are talking about, or is it because they are supposed to be different in arrangement?

Tintin1689
Member
Posts: 32
Joined: 01 Nov 2007 15:42
Location: East Sussex UK

Post by Tintin1689 » 30 Nov 2007 17:42

The champion is AM I 70 which was a duplicate of AM I 55 and therefore had itself re-arranged twice for mounted band as AM III 74 and AM III 84 while also, for reasons to be explained below, was entered erroneously as AM II 214

AM I is the most confusing of all the volumes which can best be understood by looking into the early history of the collection

The origins of the collection are in the inter-allied occupation of Paris following the Napoleonic Wars. The King of Prussia was disappointed that the bands of the Russian and British contingents were larger and more accomplished than his so he decided they should be reformed.

Part of this reform was to give them a repertoire of marches "suitable to be played on parade before the Prussian King". These marches were to be grouped in the AM manual (instituted in 1817)and only they were to be played on the parades (they could play what they liked marching to the parade ground and back or in concert)

The first 36 marches in both AM I and AM II were the gift of the Tsar of Russia, the Russians being the leaders in military music at the time.Subsequent additions required Cabinet approval

In 1817 the Prussian Army both slow and quick marched on parade, but in 1828 the slow march was abolished (except for the long reveille ceremony). The purpose of AM I therefore changed and its contents were used as "prasentiersmarsche" only - ie "General Salute" when the Regiment pays compliments to the inspecting officer. The supply of these was judged quite adequate and none were aded after 1841 for 54 years

What caused the change was the accession to the throne of William II...

Kaiser Bill loved 18th Century military things and enthusiastically supported the research being done into 18th century military musical manuscripts being done by Dr Thouret in Berlin and Dr Lennart in Hesse-Darmstadt.

This resulted in a crop of resurrected slow marches which as the Cabinet had not approved one for a generation erroneously became AM II 214 to 223 (including AM I 55 which had been "discovered"). These were used as "General Salutes" and AM I was progressively enlarged with 18th century pieces which the Kaiser delighted in presenting to the successor units - who were often less than pleased (one unit descibing its 18th century forebears march as "the dancing bears' music")

More "authentic" versions of existing pieces were also dug out of the archives (this is the case with the two you mention), but the troops almost invariably preferred the more modern lower numbered versions

Imperial interest also gave rise to new work in this area - the newspaper "Die Woche" sponsoring a competition the winners of which were put in AM I. This gave rise to AM I 93 and 94.

User avatar
FreiDurchDieTat
Member
Posts: 97
Joined: 01 Jun 2007 03:14
Location: Canada

Post by FreiDurchDieTat » 30 Nov 2007 18:23

thank you for this information, very interesting...

Tintin1689
Member
Posts: 32
Joined: 01 Nov 2007 15:42
Location: East Sussex UK

Post by Tintin1689 » 30 Nov 2007 18:24

Having had chance to trawl through my notes I find the "dancing bears music" was AM I 56 presented to the 2nd Foot Guards in 1893

AM I 66 is AMI 1b with a different title

Further info on the AM collection which may also be of interest

When the King of Prussia acquired a dual role as Emperor of Germany in the 1870's the AM system sort of continued (the cabinet now had German authority as opposed to merely Prussian), but creaked a bit. Technically only AM marches could be played on parade before the Emperor. Only the Prussian infantry seem to have taken this entirely seriously - Many Saxon Regimental marches were not "official" until the thirties and scores of trots and canters that were not in AM III were used by Prussian mounted units including even the Bodyguard, the Gardes du Corps, the Regiment closest to the Imperial family . The AM collection was,however, widely respected both in and outside the military as a kind of "Gold Standard" for martial music.

Under the military conventions that co-ordinated the armies of the German States with that of Prussia the Kaiser was entitled to summon any military band to play before him, to order any military band to be inspected or himself to inspect any military band. He did not recquire the permission of the Head of State, but must inform him in writing. The exception to this was Bavaria where only their own King could do this as the Bavarian troops only took the oath of allegiance to the Emperor of Germany only on mobilisation, not in peacetime.The Bavarian marches were not added to the AM collection until the 1920's for this reason.

The Kingdom of Hanover was overthrown and aborbed by Prussia in 1866. The Hanoverians had beaten the Prussians on the battlefield, but their Austrian allies collapsed and could not help them so they had to surrender. Only with William II was Hannover re-habilitated and its military traditions - including music - revived. The Hannoverian marches being added to the collection in and around 1900.

hazan55
New member
Posts: 1
Joined: 19 Apr 2011 15:19

Re: Armeemärsche / Heeresmärsche

Post by hazan55 » 19 Apr 2011 15:23

I am in urgent need of locating both the score and recording for AM III, 47. Please, can anyone help?

Return to “Music of the Reich”