GL Friedrich Schmidt

Discussions on the personalities of the Wehrmacht and of the organizations not covered in the other sections. Hosted by askropp and Frech.
User avatar
adalberto
Member
Posts: 1224
Joined: 17 May 2005 00:45
Location: São Paulo - Brasil

GL Friedrich Schmidt

Post by adalberto » 20 Jun 2010 02:22

Hello Gentlemen,
Im looking for a bio of GL Friedrich Schmidt, Commander of 50. Infanterie-Division.

born 05/03/1892 in Liker - Hungary
Died 26/06/1943 in Kuban-Brückenkopf

GM 01/03/1942
GL 01/03/1943

Deutsches Kreuz in Gold in 22/11/1941 as Oberst in Infanterie-Regiment 72

User avatar
askropp
Forum Staff
Posts: 5839
Joined: 07 May 2008 23:42

Generalleutnant Friedrich Schmidt (1892-1943)

Post by askropp » 16 Sep 2016 16:45

01.07.1922 Hauptmann (11)
01.02.1933 Major (27)
01.09.1935 Oberstleutnant (12)
01.03.1938 Oberst (15)
01.03.1942 Generalmajor (6)
30.04.1943 Generalleutnant mit RDA vom 01.03.1943 (4a)

in Stellenbesetzung of:
01.04.1924 Chef der 15. / Infanterieregiment 16 (Osnabrück)
01.05.1925 Chef der 15. / Infanterieregiment 16 (Osnabrück)
01.05.1926 Chef der 5. / Infanterieregiment 16 (Hannover)
01.05.1927 Chef der 5. / Infanterieregiment 16 (Hannover)
01.05.1928 Chef der 5. / Infanterieregiment 16 (Hannover)
01.05.1929 Chef der 5. / Infanterieregiment 16 (Hannover)
01.05.1930 im Stab des I. / Infanterieregiment 16 (Bremen)
01.05.1931 im Stab des I. / Infanterieregiment 16 (Bremen)
01.05.1932 im Stab des I. / Infanterieregiment 16 (Bremen)
01.05.1933 im Stab des Infanterieführers VI (Hannover)
01.04.1934 im Stab der Wehrgauleitung Hannover
01.02.1935 Kommandeur des II. / Infanterieregiment 23 (Rastenburg)
15.10.1935 Kommandeur des II. / Infanterieregiment 23 (Rastenburg)
07.10.1936 Kommandeur des II. / Infanterieregiment 23 (Rastenburg)
12.10.1937 Kommandeur des II. / Infanterieregiment 23 (Rastenburg)
10.11.1938 Kommandeur des Infanterieregiments 72 (Karlsbad)
Er ist wieder da. Aber auch dieses Mal wird er nicht siegen!

User avatar
Dieter Zinke
In memoriam
Posts: 9828
Joined: 02 Dec 2003 09:12
Location: Koblenz / germany

Re: GL Friedrich Schmidt

Post by Dieter Zinke » 16 Sep 2016 16:58

Friedrich Schmidt
* 05.03.1892 in Likér bei Nyustya/Komitat Gemer und Kleinhont/Königreich Ungarn (heute: Likier in Hnúšťa, Slowakei)
† 26.06.1943 nördlich Kurchanskaya, Kuban-Brückenkopf (gefallen)

Frühj. 1911 Fahnenjunker
18.11.1911 Fähnrich
18.08.1912 Leutnant (Pat. vom 23.08.1910)
27.01.1916 Oberleutnant
01.07.1922 Hauptmann (11)
01.04.1933 Major (27)
01.09.1935 Oberstleutnant (12)
01.03.1938 Oberst (15)
01.03.1942 Generalmajor (6)
30.04.1943 Generalleutnant mit RDA vom 01.03.1943 (4a)


Frühj. 1911 Eintritt in das 2. Rheinische Infanterie-Regiment “von Goeben“ Nr. 28, Ehrenbreitstein
00.00.1911 00.00.1912 Besuch der Kriegsschule
00.08.1912 Kompanieoffizier im 2. Rheinischen Infanterie-Regiment “von Goeben“ Nr. 28
1914/ 1918 Zug- und Kompanieführer
01.10.1919 im Niedersächsischen Reichswehr-Infanterie-Regiment 19 der Reichswehr-Brigade 10, Hannover, der Vorläufigen Reichswehr
00.00.1920 im Reichswehr-Infanterie-Regiment 110 der Reichswehr-Brigade 10, Hannover, des Übergangsheeres
01.10.1920 Bataillons-Adjutant im 16. Infanterie-Regiment, Oldenburg
01.10.1922 Chef der 15. Kompanie des 16. Infanterie-Regiments, Osnabrück
00.00.1925 Chef der 5. Kompanie des 16. Infanterie-Regiments, Hannover
01.09.1929 im Stab des I. (Hanseat.) Bataillons des 16. Infanterie-Regiments, Bremen
00.00.1933 im Stab des Infanterieführers VI (Hannover
00.00.1934 im Stab der Wehrgauleitung Hannover
01.09.1934 Kommandeur des II. Bataillons des 17. (Preuß.-Braunschw.) Infanterie-Regiments, Göttingen
01.10.1934 Kommandeur des II. Bataillons des Infanterie-Regiments Rastenburg
15.10.1935 im Stab des Infanterie-Regiments 23 (Umbenennung), Rastenburg
24.11.1938 Kommandeur des Infanterie-Regiments 72, Karlsbad
31.01.1942 mit der Führung der 50. Infanterie-Division beauftragt
01.03.1942 Kommandeur der 50. Infanterie-Division
00.07.1942 Kommandant der Festung Sewastopol
26.06.1943 während einer Stellungsbesichtigung des III./GR 121 nördlich von Kurchanskaya im Kuban-Gebiet kommt er gemeinsam mit seinem Fahrer ums Leben, als sein Wagen in der Nähe der Stellungen der 4./AR 150 auf eine Mine fährt


EK I
Verwundetenabzeichen in Schwarz
Spange zum EK I
Königl. Rumän. Orden des Sterns von Rumänien, Kommandeurkreuz mit Schwertern
22.11.1941 Deutsches Kreuz in Gold
Krimschild
Kubanschild


Dieter Z.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

User avatar
JakeV
Member
Posts: 1086
Joined: 06 Apr 2010 13:14
Location: Greece

Re: GL Friedrich Schmidt

Post by JakeV » 03 Jun 2020 11:47

Some genealogy:

Friedrich Wilhelm Schmidt
* 05.03.1892 in Likér bei Nyustya/Komitat Gemer und Kleinhont/Königreich Ungarn

Religionsbekenntnis: evangelisch AB

Vater: Bernhard Schwarz, Hüttendirektor
Mutter: Hedwig, geb. Aschenborn

graveland
Member
Posts: 7703
Joined: 20 Aug 2008 15:07

Re: GL Friedrich Schmidt

Post by graveland » 03 Jun 2020 14:09

Thank you, askropp. Dieter & Jake.

Return to “The Dieter Zinke Axis Biographical Research Section”