Song Lyrics

Discussions on the propaganda, architecture and culture in the Third Reich.
User avatar
Lawrence
Member
Posts: 715
Joined: 02 Apr 2002 02:12

Song Lyrics

Post by Lawrence » 21 May 2002 05:28

Hello everyone, can any of you guys who speak good German translate the following songs? Thanks a lot in advance! Regards! :lol:

Hell Klingt Ein Lied:


Es klingt ein Lied
Zum Himmelszelt,
Aus tausend Männerkehlen,
Das Vaterland ist uns're Welt,
Das darf uns niemand stehlen.

Der Tambour schlägt
Zur Rebellion,
Hört ihr es, feige Knechte,
Wir sind die Träger der Nation,
Und fordern uns're Rechte.
Durch Nacht zum Licht,
Sind wir marschiert,
Mit unserm heißen Glauben,
Nur einer ist es der uns führt,
Den darf man uns nicht rauben.

Und sollt die Welt
Voll Teufel sein,
So soll der Erdball zittern,
Wir wollen Glaubensträger sein,
In Not und Sturmgewittern.

Refrain:
Wo immer unser Marsch ertönt,
Wo uns der Feinde Haß verhöhnt,
|: Steh'n wir zu unserer Fahne. :|

Wenn Die Soldaten:

1. Wenn die Soldaten
Durch die Stadt marschieren,
Öffnen die Mädchen
Die Fenster und die Türen.
Ei warum? Ei darum!
Ei warum? Ei darum!
Ei bloß wegen dem
Schingderassa,
Bumderassasa!
Ei bloß wegen dem
Schingderassa,
Bumderassasa!

2. Zweifarben Tücher,
Schnauzbart und Sterne
Herzen und küssen
Die Mädchen so gerne.
Ei warum? . . .

3. Eine Flasche Rotwein
Und ein Stückchen Braten
Schenken die Mädchen
Ihren Soldaten.
Ei warum? . . .

4. Wenn im Felde blitzen
Bomben und Granaten,
Weinen die Mädchen
Um ihre Soldaten.
Ei warum? . . .

5. Kommen die Soldaten
Wieder in die Heimat,
Sind ihre Mädchen
Alle schon verheirat'.
Ei warum? . . .

Stuka Lied:

Viel schwarze Vögel ziehen
Hoch über Land und Meer,
Und wo sie erscheinen, da fliehen
Die Feinde vor ihnen her.
Sie lassen jäh sich fallen
Vom Himmel tiefbodenwärts.
Sie schlagen die ehernen Krallen
Dem Gegner mitten ins Herz.
Refrain:
Wir sind die schwarzen Husaren der Luft,
Die Stukas, die Stukas, die Stukas.

Immer bereit, wenn der Einsatz uns ruft,
Die Stukas, die Stukas, die Stukas.
Wir stürzen vom Himmel und schlagen zu.
Wir fürchten die Hölle nicht und geben nicht Ruh,
Bis endlich der Feind am Boden liegt,
Bis England, bis England, bis Engeland besiegt-
Die Stukas, die Stukas, die Stukas!

Wenn tausend Blitze flammen,
Wenn rings sie Gefahr bedroht,
Sie halten stets eisern zusammen,
Kameraden auf Leben und Tod!
Wenn Beute sie erspähen,
Dann wehe ihr allemal,
Nichts kann ihren Augen entgehen,
Den Stukas, Adlern gleich aus Stahl!

Refrain:
Tod säen sie und Verderben
Rings über des Feindes Land.
Die Spuren sind Trümmer und Scherben
Und lodernder Himmelsbrand.
Es geht schon in allen Landen
Ihr Name von Mund zu Mund.
Sie schlagen die Werke zuschanden,
Die Schiffe schicken sie auf Grund.
Refrain: [/b]

User avatar
Zapfenstreich
Member
Posts: 630
Joined: 10 Mar 2002 19:58
Location: The Old Northwest Territory

Wenn Die Soldaten

Post by Zapfenstreich » 21 May 2002 15:34

Wenn Die Soldaten:

1. Wenn die Soldaten
Durch die Stadt marschieren,
Öffnen die Mädchen
Die Fenster und die Türen.
Ei warum? Ei darum!
Ei warum? Ei darum!
Ei bloß wegen dem
Schingderassa,
Bumderassasa!
Ei bloß wegen dem
Schingderassa,
Bumderassasa!

2. Zweifarben Tücher,
Schnauzbart und Sterne
Herzen und küssen
Die Mädchen so gerne.
Ei warum? . . .

3. Eine Flasche Rotwein
Und ein Stückchen Braten
Schenken die Mädchen
Ihren Soldaten.
Ei warum? . . .

4. Wenn im Felde blitzen
Bomben und Granaten,
Weinen die Mädchen
Um ihre Soldaten.
Ei warum? . . .

5. Kommen die Soldaten
Wieder in die Heimat,
Sind ihre Mädchen
Alle schon verheirat'.
Ei warum? . . .

*************************************************************

1. When the soldiers
Are marching through the town,
The girls open
The windows and the doors.
Hey why? Hey because!
Hey why? Hey because!
Hey merely because of the
Ringing of the brass,*
Beating of the drums.*

2. Two colored scarfs,
Moustache and stars
Hearts and kissing
The girls so gladly.
Hey Why?....

3. A bottle of red wine
And a little piece of roast meat
The girls toss
To the soldiers.
Hey why?....

4. When in the field flash
Bombs and grenades
The girls weep
For their soldiers.
Hey why?....

5. (When) the soldiers come
Home again
All their girls
Are already married.
Hey why?....

*Rather freely translated because I know no exact English equivalent.

I did this song first because it was the most difficult for me. I'll get the others later.

Z
Last edited by Zapfenstreich on 21 May 2002 16:34, edited 1 time in total.

User avatar
Zapfenstreich
Member
Posts: 630
Joined: 10 Mar 2002 19:58
Location: The Old Northwest Territory

Hell Klingt Ein Lied

Post by Zapfenstreich » 21 May 2002 16:31

Hell Klingt Ein Lied:

Es klingt ein Lied
Zum Himmelszelt,
Aus tausend Männerkehlen,
Das Vaterland ist uns're Welt,
Das darf uns niemand stehlen.

Der Tambour schlägt
Zur Rebellion,
Hört ihr es, feige Knechte,
Wir sind die Träger der Nation,
Und fordern uns're Rechte.
Durch Nacht zum Licht,
Sind wir marschiert,
Mit unserm heißen Glauben,
Nur einer ist es der uns führt,
Den darf man uns nicht rauben.

Und sollt die Welt
Voll Teufel sein,
So soll der Erdball zittern,
Wir wollen Glaubensträger sein,
In Not und Sturmgewittern.

Refrain:
Wo immer unser Marsch ertönt,
Wo uns der Feinde Haß verhöhnt,
|: Steh'n wir zu unserer Fahne.

*************************************************************

A Song Rings Out Clearly

A song rings out
Towards Heaven's canopy,
From the voices of a thousand men.
The Fatherland is our world,
That noone will be allowed to steal from us.

The drum beats
To the rebellion.
Hear it ye cowardly servants!
We are the supporters of the nation,
And demand our rights.
Through the night to the light,
We have marched,
With our burning faith
Which is the only thing that guides us
And of which no person shall ever rob us.

And should the world
Be full of devils,
And should the globe tremble,
We are willing to be the bearers of faith,
In distress or turbulence.

Refrain:

Where ever our march resounds,
Where ever the enemy mocks us,
We stand by our banner.

User avatar
Zapfenstreich
Member
Posts: 630
Joined: 10 Mar 2002 19:58
Location: The Old Northwest Territory

Stuka Lied

Post by Zapfenstreich » 21 May 2002 21:41

Stuka Lied:

Viel schwarze Vögel ziehen
Hoch über Land und Meer,
Und wo sie erscheinen, da fliehen
Die Feinde vor ihnen her.
Sie lassen jäh sich fallen
Vom Himmel tiefbodenwärts.
Sie schlagen die ehernen Krallen
Dem Gegner mitten ins Herz.
Refrain:
Wir sind die schwarzen Husaren der Luft,
Die Stukas, die Stukas, die Stukas.

Immer bereit, wenn der Einsatz uns ruft,
Die Stukas, die Stukas, die Stukas.
Wir stürzen vom Himmel und schlagen zu.
Wir fürchten die Hölle nicht und geben nicht Ruh,
Bis endlich der Feind am Boden liegt,
Bis England, bis England, bis Engeland besiegt-
Die Stukas, die Stukas, die Stukas!

Wenn tausend Blitze flammen,
Wenn rings sie Gefahr bedroht,
Sie halten stets eisern zusammen,
Kameraden auf Leben und Tod!
Wenn Beute sie erspähen,
Dann wehe ihr allemal,
Nichts kann ihren Augen entgehen,
Den Stukas, Adlern gleich aus Stahl!

Refrain:
Tod säen sie und Verderben
Rings über des Feindes Land.
Die Spuren sind Trümmer und Scherben
Und lodernder Himmelsbrand.
Es geht schon in allen Landen
Ihr Name von Mund zu Mund.
Sie schlagen die Werke zuschanden,
Die Schiffe schicken sie auf Grund.
Refrain: [/b]

Back to top

*************************************************************

Song of the Stukas

Many black birds are filing
High above the land and sea,
And wherever they appear, there flees
The enemy before them.
They let themselves drop
From the sky steeply towards the ground.
They strike their bronze talons
Squarely into the foe's heart.
Refrain:
We are the black hussars of the air.
The Stukas, the Stukas, the Stukas!

Always ready whenever action calls us,
The Stukas, the Stukas, the Stukas!
We plunge from the sky and strike.
We do not fear Hell and we give no peace,
Until the enemy finally lies on the ground,
Until England, until England, until England is conquered-
The Stukas, the Stukas, the Stukas!

If a thousand lightning bolts are flashing,
If danger threatens to surround them,
They hold together steadily like iron,
Comrades in life and death!
If they spy prey,
Then woe be to it every time.
Nothing can evade their eyes.
The Stukas, like eagles of steele.

Refrain:
Death they sow and destruction
Everywhere over the enemy's land.
Their tracks are wreckage and fragments,
And blazing firebrands in the sky.
There already goes in every land
Their name from mouth to mouth.
They strike the factories into rubble,
They sink the ships to the bottom.
Refrain:

Back to top.

User avatar
Zapfenstreich
Member
Posts: 630
Joined: 10 Mar 2002 19:58
Location: The Old Northwest Territory

Some comments regarding these translations

Post by Zapfenstreich » 21 May 2002 22:08

As all of you know, there can be a great deal of difference between the German and English languages, especially, in word order, usage of tense and the declension of nouns. Then too, a certain noun or adjective might be used by a German that would not be used by an English speaker, yet the two different nouns would have the same meaning to each, in his own language.

I could have given these songs a more correctly English translation. For instance, in the first verse of "Stuka Lied", I could have translated thusly:

A lot of black birds are streaming
High over the land and sea.
And wherever they appear,
The enemy runs away from them.

Or the first verse of "Wenn die Soldaten":

Whenever soldiers march through the town,
The girls throw open the windows and the doors.

However, I try to translate these songs in such a way that everyone can get an idea of the original word order and tense used and yet still retain the correct meaning.

In short, any slack given to me by more linguistically adept members of this forum will be greatly appreciated.

Z :?

User avatar
Turiddu
Member
Posts: 32
Joined: 24 Apr 2002 17:19
Location: Mexico

Post by Turiddu » 25 May 2002 08:00

Danke schön!

Does anyone know about a german song... I am not sure of the name
'LIED 13' which was used to be singed without any music on those mystical torch nights???

I think it is incredebly nice and really make me imagine the discipline and love of those young men for their Vaderland!!!

Return to “Propaganda, Culture & Architecture”