the most decorated soldiers of the Wehrmacht

Discussions on the personalities of the Wehrmacht and of the organizations not covered in the other sections. Hosted by Dieter Zinke, askropp and Frech.
ritterpanzer
Member
Posts: 223
Joined: 21 Apr 2005 12:49
Location: Spain

the most decorated soldiers of the Wehrmacht

Post by ritterpanzer » 19 May 2005 17:08

Pedro makes a great job !!
I want to organize the list following the alphabet and arranged for the Heer, the Luftwaffe, the Kriegsmarine, the SS / Polizei and for the others.


Dieter Zinke, moderator


GENERALE DER LUFTWAFFE " A "


Generalmajor Otto ABERNETTY
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Kgl. Preuss. Flieger Erinnerungs-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Flugzeugbeobachter-Abzeichen


Generalmajor/ Brigadegeneral (Bundesgrenzschutz) Kurt ANDERSEN
- Ritterkreuz (684): am 21.12.1942 als Oberst und Kommandeur Flak-Regiment 153
- 1914 EK II
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Baltenkreuz II. Klasse
- Baltenkreuz I. Klasse
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. Klasse
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung III. Klasse
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung II. Klasse
- Erdkampfabzeichen der Luftwaffe: 24.12.1942
- 1939 EK I: 03.05.1940
- Spange zum EK II: 22.09.1939
- Grosses Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland: 00.00.1961


Generalleutnant Karl ANGERSTEIN
- Ritterkreuz: am 02.11.1940 als Oberst und Kommodore des Kampfgeschwaders 1 “Hindenburg”
- Deutsches Kreuz in Gold: am 27.07.1942 als Generalmajor und Kommodore des Kampfgeschwaders 1 “Hindenburg”
- Ritterkreuz des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern: 17.04.1918
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Spange zum EK I :
- Spange zum EK II :
- Luftwaffe Gemeinsames Flugzeugführer-und Beobachter-Abzeichen in Gold mit Brillanten
- Frontflugspange für Kampfflieger in Gold


Generalleutnant Werner ANTON
- Ritterkreuz (1221): am 09.06.1944 als Generalmajor und Kommandeur 6. Flak-Division
- Deutsches Kreuz in Gold (1/198): am 29.04.1943 als Generalmajor und Kommandeur 6. Flak-Division
- Ritterkreuz des Kgl. Sächs. Militär St. Heinrichs-Ordens: 20.11.1916
- 1914 EK I: 22.08.1918
- 1914 EK II: 04.02.1915
- Anhaltischer Hausorden Albrecht des Bären Ritterkreuz II. Klasse mit Schwertern: 19.02.1916
- Kgl. Preuss. Flugzeugbeobachter-Abzeichen: 08.08.1917
- “Ehrenbecher für dem Sieger in Luftkampf”: 03.07.1918
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse: 02.10.1936
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung I. Klasse: 22.08.1939
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938 mit Spange “Prager Burg“
- Spange zum EK I
- Spange zum EK II
- Flakkampfabzeichen: 12.09.1942
- Kommandeurkreuz des Kgl. Rumän. Ordens des Stern mit Schwertern
- Wehrmachtbericht: 30.10.1944
- Ärmelband “Kurland


Generalleutnant Friedrich von ARNAULD de la PERIÉRE
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Abzeichen für Marine-Flugzeugführer von Landflugzeugen
- Ehrenritter II. Klasse des Grossherzoglich Oldenburgischen Haus- und Verdienstordens des Herzogs Peter Friedrich Ludwig
- Grossherzoglich Hessische Tapferkeitsmedaille
- Erinnerungsabzeichen für Marine-Flugzeugführer- und Beobachter
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse


Generalleutnant Heinrich ASCHENBRENNER
- DKiS: am 21.09.1942 als Generalmajor und Höherer Nachrichtenführer beim Luftgau-Kommando 2
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse
- Spange zum EK II
- Spange zum EK I
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern


General der Flakartillerie Walther von AXTHELM
- Ritterkreuz (310): am 04.09.1941 als Generalmajor und mit der Führung der Geschäfte des I. Flak-Korps beauftragt
- 1914 EK I: 25.08.1915
- 1914 EK II: 05.10.1914
- Kgl. Bayer. Militär-Verdienstorden IV. Klasse mit Schwertern: 22.02.1915
- Kgl. Bayer. Militär-Verdienstorden IV. Klasse mit Schwertern und mit der Krone: 02.05.1918
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz: 10.06.1918
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918: 21.12.1934
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse: 02.10.1936
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung I. Klasse: 01.10.1938
- Medaille zur Erinnerung an den 13.03.1938: 16.12.1938
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938 mit Spange “Prager Burg”
- Spange zum EK I: 27.06.1940
- Spange zum EK II: 29.05.1940
- Flakkampfabzeichen: 03.10.1941

ritterpanzer
Member
Posts: 223
Joined: 21 Apr 2005 12:49
Location: Spain

Generale der Luftwaffe " B "

Post by ritterpanzer » 19 May 2005 17:33

Generalmajor Dipl. Ing Gerhard BASSENGE
- Deutsches Kreuz in Gold: am 27.07.1942 als Oberst und Flughafensbereichs-Kommandant Afrika
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Kgl. Preuss. Flieger Erinnerungs-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Flugzeugführer-Abzeichen
- Luftwaffe Fallschirmschützen-Abzeichen
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938 mit Spange “Prager Burg”
- Kriegserinnerungs-Ärmelband “Jagdstaffel Boelcke Nr. 2 1916/1918”
- Spange zum EK I:
- Spange zum EK II:
- Kgl. Rumän. Flugzeugführer-Abzeichen
- Slowakische Tapferkeitsmedaille II. Klasse
- Kgl. Rumän. Orden “Michael der Tapfere” III. Klasse: 19.09.1941
- Ärmelband “Afrika”


Generalmajor Wolf Freiherr von BIEDERMANN
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- RK II. Klasse des Kgl. Sächs. Albrechts-Ordens mit Schwertern
- RK II. Klasse des Kgl. Sächs. Verdienstordens mit Schwertern
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse


General der Flieger Hellmuth BIENECK
- DKiS: am 26.07.1943 als General der Flieger und Kommandierender General und Befehlshaber im Luftgau II (Posen)
- RK des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- k.u.k. Österr. Militär-Verdienstkreuz III. Klasse mit der Kriegsdekoration
- Türkische Silberne Liakat-Medaille mit Säbel
- Türkischer Eiserner Halbmond
- Abzeichen für Militär-Flugzeugführer
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Spange zum EK I:
- Spange zum EK II:
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern


General der Flieger Karl BODENSCHATZ
- Deutsches Kreuz in Silber: am 15.06.1942 als General der Flieger und Chef des Ministeramts des Reichsminister der Luftfahr und Oberbefehlshabers der Luftwaffe
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Ritterkreuz II. Klasse des Grossherzoglich-Badischen Ordens vom Zähringer Löwen mit Schwertern: 06.10.1914
- Kgl. Bayer. Militär-Verdienstorden IV. Klasse mit Schwertern
- Kgl. Preuss. Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Silber
- Türkischer Eiserner Halbmond
- Flieger-Erinnerungs-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Gemeinsames Flugzeugführer und Beobachter-Abzeichen in Gold mit Brillanten
- Kriegs-Erinnerungs-Ärmelband “Jadgeschwader Freiherr von Richthofen Nr. 1 1917/1918“
- Goldenes Ehrenzeichen der NSDAP
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Finn. Freiheitskreuz I. Klasse mit Eichenlaub und Schwertern: 25.03.1942
- Verwundetenabzeichen (20.07.1944) in Gold


General der Flieger Walter BOENICKE
- Ritterkreuz: am 14.05.1944 als Generalleutnant und Kommandeur 3. Flieger-Division
- Deutsches Kreuz in Gold: am 20.03.1944 als Generalleutnant und Chef des Generalstabs des Luftwaffen-Befehlshabers Mitte
- Ritterkreuz des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Grossherzoglich Mecklenburg-Schwerinsches Militär-Verdienstkreuz II. Klasse
- Anhaltisches Friedrich-Kreuz
- Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis III. Klasse
- Gemeinsames Flugzeugführer und-Beobachter-Abzeichen
- Spange zum EK I
- Spange zum EK II


Generalmajor Oskar Freiherr von BOENIGK
- Pour le mérite: am 25.10.1918 als Oberleutnant und Kommandeur des Jagdgeschwader 2
- Ritterkreuz des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern: 14.08.1918
- 1914 EK I : 29.10.1916
- 1914 EK II : 23.09.1914
- Ritterkreuz II. Klasse des Herzogl. Sachsen-Ernestinischen Hausordens mit Schwertern: 16.11.1914
- Flugzeugbeobachter-Abzeichen: 24.05.1916
- Ehrenbecher dem Sieger im Luftkampfe: 19.08.1917
- Flugzeugführer-Abzeichen: 19.08.1917
- Ritterkreuz II. des Kgl. Sächs. Albrechts-Ordens mit Schwertern: 23.03.1918
- Schlesischer Adler-Orden II. Stufe
- Schlesischer Adler-Orden I. Stufe
- Ehrenritter des Johanniter-Ordens
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Rechtsritter des Johanniter-Ordens
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis III. Klasse


General der Flieger Rudolf BOGATSCH
- RK: am 20.03.1942 als General der Flieger und General der Luftwaffe beim Oberbefehlshaber des Heeres/ RLM
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Herzogl. Sachsen-Meiningisches Ehrenkreuz für Verdienst im Kriege
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Spange zum EK I:
- Spange zum EK II:


Generalmajor Alfred BONER
- Ritterkreuz des Kriegsverdienstkreuzes mit Schwertern: 20.04.1945
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938 mit Spange “Prager Burg“
- EK II
- EK I
- Kriegsverdienstkreuz II. und I. Klasse mit Schwertern


Generalmajor Dr. Ing. Ernst BORMANN
- RK (342): am 05.10.1941 als Oberst und Kommodore des Kampfgeschwaders 76
- EL (119): am 03.09.1942 als Oberst und Kommandeur des Gefechtsverbandes Bormann
- EK I: 13.08.1918
- EK II: 24.07.1916
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- "Ehrenbecher für dem Sieger im Luftkampf"
- Schlesischee Adler-Orden II. und I. Stufe
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. Klasse
- Flugzeugführer-Abzeichen
- Spange zum EK I: 10.10.1939
- Spange zum EK II: 22.09.1939
- Bild des Reichsmarschalls im Silberrahmen: 15.09.1941
- Frontflugspange für Kampfflieger in Gold
- Medaille “Winterschlacht im Osten 1941/1942”


General der Fallschirmtruppe Bruno BRÄUER
- RK (36): am 24.05.1940 als Oberst und Kommandeur Fallschirm-Jäger-Regiment 1
- DKiG: am 13.04.1942 als Generalmajor und Kommandeur Fallschirm-Jäger-Regiment 1
- EK I: 01.04.1917
- EK II: 14.10.1914
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Fallschirmschützen-Abzeichen
- Medaille zur Erinnerung an den 13.03.1938
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938 mit Spange “Prager Burg”
- Spange zum EK I: 23.05.1940
- Spange zum EK II: 20.10.1939
- Wehrmachtbericht: 09.06.1941
- Erdkampfabzeichen der Luftwaffe
- Ärmelband “Kreta”


Generalleutnant Hermann BRUCH
- DKiS
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Bayer. Militär-Verdienstorden IV. Klasse mit Schwertern
- Erinnerungsabzeichen des Marineflugwesens
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Spange zum EK II
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern


Generalleutnant Josef BRUNNER
- 1914 EK II
- k.u.k. Österr. Militär-Verdienstkreuz III. Klasse mit Schwertern und mit der Kriegsdekoration
- k.u.k. Österr. Bronzene Militär-Verdienst-Medaille (“Signum Laudis”) am Bande des Militär-Verdienstkreuzes mit Schwertern
- k.u.k. Österr. Karl-Truppenkreuz
- k.u.k. Österr. Verwundetenmedaille mit 2. Mittelstreifen
- k.u.k. Österr. Feldpilotenabzeichen
- Österr. Kriegs-Erinnerungs-Medaille mit Schwertern
- Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer


Generalleutnant Ernst BUFFA
- RK (1357): am 05.09.1944 als Generalleutnant und Kommandeur 12. Flak-Division (mot)
- DKiG: am 09.11.1943 als Generalleutnant und Kommandeur 12. Flak-Division (mot)
- EK I: 18.01.1917
- EK II: 27.01.1915
- Türkischer Eiserner Halbmond: 20.10.1917
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer: 11.01.1935
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse: 02.10.1936
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung I. Klasse
- Medaille zur Erinnerung an den 13.03.1938: 01.09.1939
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938 mit Spange “Prager Burg”: 09.07.1940
- Spange zum EK I: 03.06.1940
- Spange zum EK II: 19.05.1940
- Flakkampfabzeichen


General der Flakartillerie Dipl. Ing. Heinrich BURCHARD
- RK: NOT AWARDED !!
- DKiG: am 15.03.1944 als Generalleutnant und Kommandeur 19. Flak-Division
- 1914 EK I K
- 1914 EK II K
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Spange zum EK I:
- Spange zum EK II:
- Ärmelband “Afrika”

ritterpanzer
Member
Posts: 223
Joined: 21 Apr 2005 12:49
Location: Spain

Generale der Luftwaffe " C "

Post by ritterpanzer » 19 May 2005 17:43

Generalleutnant Wolfgang von CHAMIER-GLISCZINSKI
- RK: am 06.10.1940 als Oberst und Kommodore des Kampfgeschwaders 3
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Hamburgisches Hanseatenkreuz
- Fürstl. Lippisches Kriegsverdienstkreuz
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Silber
- Kgl. Preuss. Flieger Erinnerungs-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse
- Spange zum EK I:
- Spange zum EK II:


Generalleutnant Gaston von CHAULIN-EGERSBERG
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Spange zum EK I
- Spange zum EK II
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern
- Flakkampfabzeichen


Generalmajor Eckhard CHRISTIAN
- DKiS: am 10.05.1945 als Generalmajor und Chef des Luftwaffen-Führungsstabes
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis III. Klasse
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern
- Finn. Freiheitskreuz II. Klasse mit Schwertern: 18.08.1943


General der Flieger Friedrich CHRISTIANSEN
- Pour le mérite: am 11.12.1917 als Oberleutnant der Reserve der Matrosen-Artillerie und Stationsleiter bei der Flugstation Zeebrügge
- Deutsches Kreuz in Silber: am 01.06.1943 als General der Flieger und Wehrmachtbefehlshaber in den Niederlanden
- Ritterkreuz des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern: 27.04.1916
- EK I: 27.04.1916
- EK II: 00.03.1915
- Hamburgisches Hanseatenkreuz
- k.u.k. Österr. Militär-Verdienstkreuz III. Klasse mit der Kriegsdekoration
- Grossherzoglich Oldenburgisches Friedrich August-Kreuz II. Klasse: 02.02.1918
- Grossherzoglich Oldenburgisches Friedrich August-Kreuz I. Klasse: 1918
- Kgl. Preuss. Rettungsmedaille am Bande
- Abzeichen für Marine-Flugzeugführer (See)
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse
- Gemeinsames Flugzeugführer und-Beobachter-Abzeichen in Gold mit Brillanten
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern: 30.04.1941
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern: 30.04.1941
- Goldenes Ehrenzeichen der NSDAP


char. General der Flieger / General der Artillerie Dr. phil. Friedrich von COCHENHAUSEN
- Ritterkreuz des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Roter Adler-Orden IV. Klasse
- Kgl. Bayer. Militär-Verdienstorden IV. Klasse mit Schwertern
- Ritterkreuz I. Klasse des Kgl. Sächs. Albrechts-Ordens mit Schwertern
- Ritterkreuz II. Klasse des Kgl. Württembg. Friedrichs-Ordens mit Schwertern
- Hamburgisches Hanseatenkreuz
- Anhaltisches Friedrich-Kreuz
- k.u.k. Österr. Militär-Verdienstkreuz III. Klasse mit der Kriegsdekoration
- Türkische Silberne Liakat-Medaille mit Säbel
- Türkischer Eiserner Halbmond
- Kgl. Bulgar. Tapferkeitsorden IV. Klasse, I. Stufe
- Kgl. Preuss. Dienstauszeichnungskreuz
- Ehrenritter des Kgl. Preuss. Johanniter-Ordens
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse


Generalleutnant Dipl. Ing. Gerhard CONRAD
- RK: am 24.05.1940 als Oberst und Kommodore des Luftlande-Geschwaders z.b.V. 2
- RK des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- RK II. Klasse des Anhaltischen Ordens Albrecht der Bär mit Schwertern
- Anhaltisches Friedrich-Kreuz
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Silber
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Spange zum EK I:
- Spange zum EK II:
- Frontflugspange für …
- Ärmelband “Kreta”


General der Fallschirmtruppe Paul CONRATH
- Ritterkreuz (308): am 04.09.1941 als Oberst und Kommandeur Flak-Regiment (mot) “General Göring“
- Eichenlaub (276): am 21.08.1943 als Generalmajor und Kommandeur Panzer-Division “Hermann Göring“
- Deutsches Kreuz in Gold: am 18.05.1944 als Generalleutnant und Kommandeur Fallschirm-Panzer-Division “Hermann Göring“
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Spange zum EK I
- Spange zum EK II
- Ärmelband “Afrika“


Generalmajor Hanns Freiherr von CRAILSHEIM
- RK des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern: 15.09.1918
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Bayer. Prinz-Regent-Luitpold Jubiläums-Medaille
- Kgl. Bayer.. Flugzeugführer-Abzeichen
- Kgl. Bayer. Militär-Verdienstorden IV. Klasse mit Schwertern
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis III. Klasse

ritterpanzer
Member
Posts: 223
Joined: 21 Apr 2005 12:49
Location: Spain

Generale der Luftwaffe " D "

Post by ritterpanzer » 19 May 2005 17:50

General der Flieger Paul DEICHMANN
- RK: am 26.03.1944 als Generalleutnant und Kommandierender General des II. Flieger-Korps
- DKiG: am 20.04.1942 als Oberst i.G. und Chef des Stabes des II. Flieger-Korps
- EK I: 00.00.1918
- EK II: 00.00.1916
- Kgl. Preuss. Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Hamburgisches Hanseatenkreuz
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse
- Spange zum EK I:
- Spange zum EK II:


Generaloberst Otto DESSLOCH
- RK (74): am 24.06.1940 als Generalmajor und Kommandierender General des II. Flak-Korps
- EL (470): am 10.05.1944 als Generaloberst und Oberbefehlshaber der Luftflotte 4
- EK I: 29.09.1915
- 1914 EK II: 20.08.1914
- Kgl. Bayer. Flugzeugbeobachter-Abzeichen: 01.02.1915
- Kgl. Bayer. Militär-Verdienstorden IV Klasse mit Schwertern: 19.04.1915
- Kgl. Bayer Flugzeugführer-Abzeichen: 08.08.1916
- “Ehrenbecher für dem Sieger im Luftkampf”
- Kgl. Bayer. Militär-Verdienstorden IV Klasse mit der Krone und Schwertern: 09.11.1917
- Kgl. Bayer. Prinz-Regent-Luitpold Jubiläums-Medaille
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz: 15.05.1918
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I Klasse
- Medaille zur Erinnerung an den 13.03.1938
- Gemeinsames Flugzeugführer- und Beobachterabzeichen in Gold mit Brillanten
- Spange zum EK I: 24.05.1940
- Spange zum EK II: 13.05.1940
- Medaille “Winterschlacht im Osten 1941/1942”
- Komturkreuz der Kgl. Rumän. Aeronautischen Tugend mit der Kriegsdekoration und Schwertern
- Wehrmachtsbericht: 04.08.1943; 09.04.1944; 30.10.1944; 29.11.1944


Generalmajor Dipl. Ing. Friedrich-Wilhelm DEUTSCH
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Grossherzoglich Mecklenburg-Schwerinsches Militär-Verdienstkreuz II. Klasse
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Flakkampfabzeichen


Generalmajor Ullrich DIESING
- RK: am 06.09.1942 als Major und Kommodore des Zerstörergeschwaders 1
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. Klasse
- Flugzeugführer-Abzeichen
- Spanienkreuz
- EK II
- EK I
- Frontflugspange


Generalmajor Oskar DINORT
- RK (63): am 20.06.1940 als Major und Kommandeur I. Gruppe / Stukageschwader 2 “Immelmann”
- EL (21): am 14.07.1941 als Oberst und Kommodore des Stukageschwader 2 “Immelmann”
- EK I: 11.05.1940
- EK II: 20.09.1939
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse
- Kgl. Bulgar. Tapferkeitsorden III. Klasse, I. Stufe
- Frontflugspange für Kampfflieger in Gold


Generalleutnant Kurt-Bertram von DÖRING
- DKiG: am 01.12.1942 als Generalleutnant und Kommandeur der 1. Jagd-Division
- RK des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern: 26.11.1917
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse
- Spange zum EK II
- Spange zum EK I


Generalmajor Johann-Wilhelm (Johannes) DOERING-MANTEUFFEL
- RK (1367): am 10.09.1944 als Oberst und Kommandeur des Flak-Regiments 10
- DKiG: am 27.04.1942 als Oberst und Kommandeur des Flak-Regiments 101
- 1914 EK II
- RK II. Klasse des Kgl. Sächs. Albrechts-Ordens mit Schwertern
- Schlesischer Adler-Orden II. Stufe
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938
- Spange zum EK II: 17.07.1941
- EK I: 19.12.1941


Generalmajor Erich DOMMENGET
- RK des kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- Kgl. Bayer. Militär-Verdienstorden IV. Klasse mit Schwertern
- k.u.k. Österr. Militär-Verdienstkreuz III. Klasse mit der Kriegsdekoration
- k.u.k. Österr. Orden der Eisernen Krone III. Klasse mit der Kriegsdekoration
- k.u.k. Österr. Feldpilotenabzeichen
- Kgl. Preuss. Flieger Erinnerungs-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Medalla de la Campaña de España
- Spanienkreuz in Silber mit Schwertern


Generalmajor Ernst DRESCHEL
- RK des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse
- Kriegsverdienstkreuz II. bis I. Klasse mit Schwertern


General der Flieger Karl DRUM
- Ritterkreuz des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern: 29.03.1918
- 1914 EK I : 06.04.1915
- 1914 EK II : 27.10.1914
- Ritterkreuz II. Klasse des Grossherzoglich-Badischen Ordens vom Zähringer Löwen mit Schwertern: 12.03.1915
- Ritterkreuz II. Klasse des Kgl. Sächs. Albrechts-Ordens mit Schwertern: 02.12.1917
- Kgl. Preuss. Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Gemeinsames Flugzeugführer und-Beobachter-Abzeichen
- Spange zum EK I
- Spange zum EK II


Generalmajor Dipl. Ing. Alfred DÜRR
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse
- Kriegsverdienstkreuz II. bis I. Klasse mit Schwertern

ritterpanzer
Member
Posts: 223
Joined: 21 Apr 2005 12:49
Location: Spain

Generale der Luftwaffe " E "

Post by ritterpanzer » 19 May 2005 18:04

Generalleutnant Jenö von EGAN-KRIEGER
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse
- Medalla de la Campaña de España
- Spanienkreuz
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938 mit Spange “Prager Burg”


Generalleutnant Rudolf EIBENSTEIN
- DKiG: am 09.03.1942 als Generalmajor und Kommandeur der 7. Flak-Division
- RK des Kgl. Sächs. Militär St. Heinrichs-Ordens: 29.10.1915
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- RK II. Klasse des Kgl. Sächs. Albrechts-Ordens mit Schwertern
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Flakkampfabzeichen


Generalmajor Hans ERDMANN
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938
- Spange zum EK I
- Spange zum EK II
- 2 Sonderabzeichen für Panzervernichtung durch Einzelkämpfer


Generalleutnant Dipl. Ing. Wolfgang ERDMANN
- RK (1600): am 08.02.1945 als Generalleutnant und Kommandeur der 7. Fallschirm-Jäger-Division
- DKiG : am 28.12.1943 als Generalmajor und Kommandeur der 18. Luftwaffen-Feld-Division
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse
- Spange zum EK II: 16.09.1939
- Spange zum EK I: 14.06.1940
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern: 30.01.1943


Generalmajor Ernst EXSS
- RK des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern: 01.01.1918
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse

ritterpanzer
Member
Posts: 223
Joined: 21 Apr 2005 12:49
Location: Spain

Generale der Luftwaffe " F "

Post by ritterpanzer » 19 May 2005 18:07

Char. Generalmajor (Heer) / General der Luftnachrichtentruppe Friedrich FAHNERT
- DKiS: am 07.12.1942 als Generalleutnant und Höherer Nachrichtenführer beim Luftflotten-Kommando 1
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Kronen-Orden IV. Klasse
- Südwestafrikadenkmünze in Bronze
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- RK I. Klasse des Kgl. Sächs. Albrechts-Ordens mit Schwertern und mit der Krone
- k.u.k. Österr. Militär-Verdienstkreuz III. Klasse mit der Kriegsdekoration
- Kgl. Preuss. Flieger Erinnerungs-Abzeichen
- Kgl. Sächs. Dienstauszeichnungskreuz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Spange zum EK I:
- Spange zum EK II:
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern


Generalmajor Hermann FAHRING
- RK des Kgl. Sächs. Militär St. Heinrichs-Ordens: 02.06.1917
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis III. Klasse


General der Flieger Hellmuth FELMY
- Deutsches Kreuz in Gold: am 16.01.1945 als General der Infanterie und Kommandierender General des LXVIII. Armee-Korps
- Ritterkreuz des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Kronen-Orden IV. Klasse
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- Hamburgisches Hanseatenkreuz
- k.u.k. Österr. Militär-Verdienstkreuz III. Klasse mit der Kriegsdekoration
- Türkische Silberne Imtiaz-Medaille mit Säbel
- Türkische Silberne Liakat-Medaille mit Säbel
- Türkischer Eiserner Halbmond
- Kgl. Preuss. Flieger Erinnerungs-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Spange zum EK I
- Spange zum EK II


Generalmajor Hans von FICHTE
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Silber
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. Klasse
- Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938 mit Spange “Prager Burg”
- 1939 EK I
- Spange zum EK II:
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern
- Ärmelband “Kreta”


Generalmajor Carl FINK
- RK des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis III. Klasse
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern


Generalmajor Eberhard FISCHER
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Kgl. Preuss. Flieger Erinnerungs-Abzeichen
- Schlesisches Adler-Orden II. Stufe
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938
- Kgl. Ungar. Kriegs-Erinnerungs-Medaille mit Schwertern
- Kgl. Bulgar. Kriegs-Erinnerungs-Medaille mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern


General der Flieger Veit FISCHER
- RK zum Kriegsverdienstkreuz mit Schwertern: am 15.07.1944 als General der Flieger und Kommandierender General und Befehlshaber im Feld-Luftgau XXVII (Minsk)
- DKiS: am 21.12.1942 als General der Flieger und Kommandierender General und Befehlshaber im Luftgau Moskau
- RK des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern: 03.09.1918
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Bayer. Prinz-Regent-Luitpold Jubiläums-Medaille
- Kgl. Bayer. Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis III. Klasse
- Gemeinsames Flugzeugführer- und Beobachter-Abzeichen
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern


General der Flieger Helmuth FÖRSTER
- RK: am 22.02.1942 als General der Flieger und Kommandierender General des I. Flieger-Korps
- RK des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis III. Klasse
- Spange zum EK I:
- Spange zum EK II:


Generalleutnant Gotthard FRANTZ
- RK (830): am 18.05.1943 als Generalleutnant und Kommandeur 19. Flak-Division
- DKiG: am 01.09.1942 als Generalmajor und Kommandeur 12. Flak-Division
- EK I: 17.06.1915
- EK II: 15.09.1914
- Hamburgisches Hanseatenkreuz: 21.01.1918
- Verwundetenabzeichen in Schwarz: 14.04.1918
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer: 21.01.1935
- Deutsches Reiterabzeichen
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis III. Klasse: 02.10.1936
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung II. Klasse: 01.10.1937
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938: 14.09.1939
- Spange zum EK I: 07.07.1940
- Spange zum EK II: 13.04.1940
- Flakkampfabzeichen
- Verwundetenabzeichen, 1939 in Silber
- Ärmelband “Afrika”


Generalmajor Hermann FRICKE
- Plm: am 23.12.1917 als Oberleutnant und Führer des Reihen-Bildzuges 2
- RK des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern: 11.03.1917
- 1914 EK I
- EK II: 22.10.1914
- Kgl. Preuss. Flugzeugbeobachter-Abzeichen: 00.00.1914
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- Braunschweigisches Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Bewährungsabzeichen: 28.02.1915
- RK II. Klasse des Herzogl. Sachsen-Ernestinischen Hausordens mit Schwertern: 09.03.1916
- Grossherzoglich Mecklenburg-Schwerinsches Militär-Verdienstkreuz II. Klasse: 15.09.1916
- Braunschweigisches Kriegsverdienstkreuz I. Klasse: 24.06.1918
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis III. Klasse
- Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Spange zum EK II
- Spange zum EK I


General der Flieger Stefan FRÖHLICH
- RK: am 04.07.1940 als Generalmajor und Kommodore des Kampfgeschwaders 76
- DKiG: am 11.05.1942 als Generalleutnant und Kommandeur der 2. Flieger-Division
- 1914 EK II
- k.u.k. Österr. Militär-Jubiläums-Kreuz 1848-1908
- k.u.k. Österr. Militär-Verdienstkreuz III. Klasse mit der Kriegsdekoration und den Schwertern (zum 2. ten Mal)
- k.u.k. Österr. Bronzene Militär-Verdienst-Medaille (“Signum Laudis”) am Bande des Militär-Verdienstkreuzes mit Schwertern
- k.u.k. Österr. Silberne Militär-Verdienst-Medaille (“Signum Laudis”) am Bande des Militär-Verdienstkreuzes mit Schwertern
- k.u.k. Österr. Karl-Truppenkreuz
- Österr. Kriegs-Erinnerungs-Medaille mit Schwertern
- Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis III. Klasse
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938
- Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Kgl. Italien. Flugzeugführer-Abzeichen
- 1939 EK I
- Spange zum EK II
- Kgl. Italien. Silberne Tapferkeitsmedaille
- Ärmelband “Afrika“


Generalmajor Hermann FROMMHERZ
- RK des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- “Ehrenbecher für dem Sieger im Luftkampf”
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. Klasse
- Kriegserinnerungs-Ärmelband “Jagdgeschwader Boelcke Nr. 2 1916/1918”


Generalmajor Otto FRUHNER
- Kgl. Preuss. Goldenes Militär-Verdienstkreuz: 03.06.1918
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. Klasse
- Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Kriegsverdienstkreuz II. bis I. Klasse mit Schwertern


Generalmajor Dipl. Ing. Robert FUCHS
- RK: am 06.04.1940 als Oberst und Kommodore des Kampfgeschwaders 26
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Spange zum EK I:
- Spange zum EK II:


General der Flieger Kuno Heribert FÜTTERER
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Grossherzoglich Hessische Tapferkeitsmedaille
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Kgl. Preuss. Flieger Erinnerungs-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Spange zum EK II
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern

ritterpanzer
Member
Posts: 223
Joined: 21 Apr 2005 12:49
Location: Spain

Generale der Luftwaffe " G "

Post by ritterpanzer » 19 May 2005 18:09

Generalmajor Carl-August Freiherr von GABLENZ
- Ritterkreuz des Kriegsverdienstkreuzes mit Schwertern: am 25.08.1942 posthum als Generalmajor und Chef des Planungsamts des Generalluftzeugmeisters / RLM
- Ritterkreuz des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- k.u.k. Österr. Militär-Verdienstkreuz III. Klasse mit der Kriegsdekoration
- Ritterkreuz des Kgl. Bulgar. Militär-Verdienstordens
- Türkischer Eiserner Halbmond
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Spanienkreuz ohne Schwerter
- Spange zum EK I
- Spange zum EK II
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern
- Gemeinsames Flugzeugführer- und Beobachter-Abzeichen in Gold mit Brillanten


Generalleutnant Adolf GALLAND
- RK (96): am 29.07.1940 als Major und Kommandeur III. Gruppe / Jagdgeschwader 26 “Schlageter”
- EL (3): am 24.09.1940 als Major und Kommodore des Jagdgeschwaders 26 “Schlageter”
- Schw (1): am 21.06.1941 als Oberstleutnant und Kommodore des Jagdgeschwaders 26 “Schlageter”
- Brill (2): am 28.01.1942 als Oberst und Kommodore des Jagdgeschwaders 26 “Schlageter”
- EK I: 22.05.1940
- EK II: 15.09.1939
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. Klasse
- Medalla de la Campaña de España
- Medalla Militar Individual de España con Diamantes
- Spanienkreuz in Gold mit Brillanten: 07.06.1939
- Wehrmachtbericht: 16.08.1940; 25.09.1940; 02.11.1940; 18.04.1941; 22.06.1941; 30.10.1941; 15.02.1942
- Frontflugspange für Jäger in Gold mit Anhänger Einsatzzahl “400”
- Gemeinsames Flugzeugführer- und Beobachter-Abzeichen in Gold mit Brillanten
- Verwundetenabzeichen in Schwarz


Generalmajor Hans-Eberhard GANDERT
- RK des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- k.u.k. Österr. Militär-Verdienstkreuz III. Klasse mit der Kriegsdekoration
- Verwundetenabzeichen, 1918, in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse


Generalmajor Karl von GERLACH
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Reussisches Ehrenkreuz III. Klasse mit Schwertern
- Kgl. Preuss. Rettungsmedaille am Bande
- Verwundetenabzeichen, 1918, in Schwarz
- Kgl. Preuss. Flieger Erinnerungs-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse


Generalleutnant Alfred GERSTENBERG
- RK des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse
- Kriegserinnerungs-Ärmelband “Jagdgeschwader Freiherr von Richthofen Nr. 1 1917/1918”
- Kgl. Rumän. Orden “Michael der Tapfere” III. Klasse: 03.03.1943


Reichsmarschall Hermann GÖRING
- Pour le mérite: am 02.06.1918 als Oberleutnant und Führer der Jagdstaffel 27
- Grosskreuz des Eisernen Kreuzes: am 19.07.1940 als Generalfeldmarschall und Reichsminister der Luftfahrt u. Oberbefehlshaber der Luftwaffe
- Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes: am 30.09.1939 als Generalfeldmarschall und Reichsminister der Luftfahrt und Oberbefehlshaber der Luftwaffe (Aushändigung des Ritterkreuzes durch Adolf Hitler)
- Ritterkreuz des kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern: 20.10.1917
- Eisernes Kreuz II. Klasse: 15.09.1914
- Eisernes Kreuz I. Klasse: 22.03.1915
- Ritterkreuz II Klasse des Grossherzoglich Badischen Ordens vom Zähringer Löwen mit Schwertern: 08.07.1915
- “Ehrenbecher für den Sieger in Luftkampf”: 15.04.1916
- Ritterkreuz des Grossherzoglich Badischen Militär Karl-Friedrich-Verdienstordens: 11.02.1918
- Kgl. Preuss. Flugzeugbeobachter-Abzeichen: 15.11.1914
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen: 12.10.1915
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Türkischer Eiserner Halbmond
- Blutorden der NSDAP (ohne Nr.): 09.11.1933
- Goldenes Ehrenzeichen der NSDAP: 01.12.1933
- Grosskreuz des Kgl. Italien. Militärordens von Savoyen
- Ehrenzeichen des Deutschen Roten Kreuzes, Halskreuz mit Bruststern, Sonderstufe
- Großkreuz des Herzoglich Sachsen-Ernestinischen Hausordens (2. Modell)
- Fliegerschaftsabzeichen (19.01.1935 von Göring gestiftet)
- gemeinsames Flugzeugführer- und Beobachterabzeichen in Gold mit Brillanten, sog. Luftwaffen-“Doppelabzeichen“ (Stifter und erster Träger dieser ad personam ehrenhalber verliehenen Auszeichnung)
- Luftwaffen-Ärmelband “Jagdgeschwader Frhr. v. Richthofen Nr. 1 1917/1918“ gestiftet und am rechten Arm angelegt: 00.10.1935
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Gauehrenzeichen ”Silberner Gauadler” des Gaues Thüringen der NSDAP: 20.04.1937
- Goldenes Gauehrenzeichen des Gaues Berlin der NSDAP
- Luftschutz-Ehrenzeichen 1. Stufe: 20.04.1938
- Großkreuz des Danebrog-Ordens mit den Insignien in Diamanten und der zum Großkreuz gehörenden Ordenskette (höchster dänischer Orden): 06.08.1938
- Großkreuz des Kgl. Ital. Ordens vom Heiligen Mauritius und Lazzarus: 00.00.1938
- Großkreuz des Kgl. Schwed. Schwerterordens mit Kette: 02.02.1939
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. Klasse
- Spange zum Eisernen Kreuz II. Klasse: 00.09.1939
- Spange zum Eisernen Kreuz I. Klasse: 00.09.1939
- Kreuz von Danzig II. und I. Klasse: 00.10.1939
- Große Ordenskette des Annunziatenordens (Kgl. Orden der Heiligen Verkündigung von Italien): 22.05.1940
- Orden vom Joch und den Pfeilen, höchste Stufe (Imperial del Yugo y las Flechas de España , Spanien)
- Kgl. Rumän. Orden “Michael der Tapfere” Orden “Michael der Tapfere“ III., II. und I. Klasse: 21.10.1941
- Großkreuz des Militärordens von Savoyen mit Stern und Schulterband: 27.11.1941
- Grosskreuz des finnischen Freiheitskreuzes mit Schwertern: 25.03.1942
- Großkreuz des Kaiserl. Japan. Palowina-Ordens: 29.09.1943
- Slowakisches Kriegssiegerkreuz I Klasse
- Komturkreuz des Kgl. Rumän. Ordens Aeronautische Tugend mit der Kriegsdekoration und Schwertern
- Grosskreuz des finnischen Löwenordens mit Schwertern
- Grosskreuz des Ordens der Finnischen Weissen Rose mit Schwertern
- Grosskreuz des Kgl. Italien. Ordens des Sterns
- U-Bootkriegsabzeichen, 1939 mit Brillanten
- Kgl. Rumän. Flugzeugführer-Abzeichen
- 1 Schwert des japanischen nationalen Verbandes Shochoku Seishin Shinkokai


Generalmajor Walter GOSEWISCH
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938 mit Spange “Prager Burg“
- Spange zum EK II
- Spange zum EK I


General der Flieger Karl-Siegfried GOSSRAU
- Ritterkreuz des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
- Ritterkreuz des Kgl. Württembg. Militär-Verdienstordens
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Ritterkreuz I. Klasse des Kgl. Württembg. Friedrichs-Ordens mit Schwertern
- Ritterkreuz II. Klasse des Grossherzoglich Badischen Ordens vom Zähringer Löwen mit Schwertern
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Gold
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse


Generalmajor Walter GRABMANN
- RK: am 14.09.1940 als Oberstleutnant und Kommodore des Zerstörergeschwader 76
- 1939 EK I
- 1939 EK II
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis III. Klasse
- Medalla de la Camapaña de España
- Medalla Militar Individual de España
- Spanienkreuz in Gold mit Schwertern
- Gemeinsames Flugzeugführer-und Beobachter-Abzeichen
- Frontflugspange für Jäger in Gold


Generalfeldmarschall Robert Ritter von GREIM
- Pour le mérite: am 14.10.1918 als Oberleutnant und Führer der Jagdstaffel 34
- Ritterkreuz (76): am 24.06.1940 als Generalleutnant und Kommandierender General des V. Flieger-Korps
- Eichenlaub (216): am 02.04.1943 als Generaloberst und Befehlshaber des Luftflotten-Kommandos Ost
- Schwerter (92): am 28.08.1944 als Generaloberst und OB. der Luftflotte 6
- Ritterkreuz des Kgl. Bayer. Militär-Max Joseph-Ordens: am 23.10.1918 als Oberleutnant und Führer der Jagdstaffel 34
- Ritterkreuz des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern: 29.04.1918
- EK I: 10.10.1915
- EK II: 26.11.1914
- Kgl. Bayer. Militär-Verdienstorden IV. Klasse mit Schwertern: 00.04.1915
- Kgl. Bayer. Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Kgl. Bayer. Flugzeugführer-Abzeichen
- Kgl. Bayer. Militär-Verdienstorden IV. Klasse mit Schwertern und mit der Krone: 18.05.1917
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis III. Klasse
- Gemeinsames Flugzeugführer- und Beobachter-Abzeichen
- Spange zum EK I
- Spange zum EK II
- Wehrmachtbericht: 20.06.1940; 22.11.1941; 19.01.1942; 03.09.1943; 09.09.1944; 31.10.1944
- Gemeinsames Flugzeugführer- und Beobachter-Abzeichen in Gold mit Brillanten: 17.04.1945


Generalmajor Fritz GRIESHAMMER
- RK: am 12.04.1945 als Generalmajor und Kommandeur 24. Flak-Division
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer: 20.12.1934
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse
- Spange zum EK I: 16.12.1940
- Spange zum EK II: 19.01.1940
- Flakkampfabzeichen:16.12.1941


Generalmajor Wolfgang von GRONAU
- RK des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern (ohne Schwerter)
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Abzeichen für Marine-Flugzeugführer (See)
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. Klasse
- Deutsches Olympia-Ehrenzeichen I. Klasse
- Grossoffizierkreuz des Kgl. Italien. Ordens der Krone
- Japanischer Orden der aufgehenden Sonne III. Klasse


Generalleutnant Walther GROSCH
- Deutsches Kreuz in Silber: am 02.04.1943 als Generalmajor und Oberquartiermeister der Luftflotte 5
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Ritterkreuz II. Klasse des Herzogl. Sachsen-Ernestinischen Hausordens mit Schwertern: 16.05.1916
- Herzogl. Sachsen-Meiningisches Ehrenkreuz für Verdienst im Kriege: 26.01.1917
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. Kbis III. Klasse
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern


Generalmajor Hans GRUND
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Deutsches Reichssportabzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938 mit Spange “Prager Burg”
- Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Spange zum EK II
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Medaille “Winterschlacht im Osten 1941/1942“
- Kgl. Ungar. Flugzeugführer-Abzeichen
- Ehrenzeichen der Bulgarischen Infanterie
- Kgl. Bulgar. Polizei-Abzeichen für ausgezeichnete Dienstleistung

User avatar
Stauffenberg II
Member
Posts: 2854
Joined: 03 Jan 2003 17:43
Location: Austria

Post by Stauffenberg II » 19 May 2005 18:19

Sorry, My error General der Infanterie z.V. HANS FEIGE


First, you were right. Correct is General der Kavallerie z. V. (I have a scan of his Wehrpaß).

2nd point: Which Rangliste do you use? There are several errors in the rank lists regarding Gabcke. See the following table:

Gabcke (Otto) PP PH3 PE1 VA HH LE LK (1932)
1924: instead of LE LK: LK SLK
1931: instead of LE LK: LE SLK

ritterpanzer
Member
Posts: 223
Joined: 21 Apr 2005 12:49
Location: Spain

Post by ritterpanzer » 19 May 2005 18:27

Stauffenberg,

Thanks for the corrections. I use mainly Rangliste 1. May 1931.

Regards,

Pedro.

ritterpanzer
Member
Posts: 223
Joined: 21 Apr 2005 12:49
Location: Spain

Generale der Luftwaffe " H "

Post by ritterpanzer » 19 May 2005 18:31

Generalmajor Walter HAGEN
- RK (82): am 21.07.1940 als Major und Kommandeur der I. Gruppe (Stuka) / Trägergruppe 186
- EL (77): am 17.02.1942 als Oberstleutnant und Kommodore des Stukageschwaders 1
- 1914 EK II
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis III. Klasse
- Spange zum EK II: 17.09.1939
- EK I: 09.06.1940
- Wehrmachtbericht: 10.11.1940
- Frontflugspange für Kampfflieger in Gold
- Ärmelband “Afrika“


General der Flieger / General der Infanterie z.V Hans HALM
- Deutsches Kreuz in Silber: am 12.06.1943 als General der Infanterie z.V. und Kommandierender General des stellv. VIII. Armeekorps und Befehlshaber im Wehrkreis VIII (Breslau)
- Ritterkreuz des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss Roter Adler-Orden IV. Klasse
- Kgl. Bayer. Militär-Verdienstorden IV. Klasse mit Schwertern
- Kgl. Bayer. Militär-Verdienstorden IV. Klasse mit Schwertern und mit der Krone
- Ritterkreuz des Kgl. Orden der Württembergische Krone mit Schwertern
- Grossherzoglich Hessische Tapferkeitsmedaille
- Grossherzoglich Mecklenburg-Schwerinsches Militär-Verdienstkreuz I. Klasse
- Grossherzoglich Mecklenburg-Schwerinsches Militär-Verdienstkreuz II. Klasse
- Grossherzoglich Oldenburgisches Friedrich August-Kreuz I. Klasse
- Grossherzoglich Oldenburgisches Friedrich August-Kreuz II. Klasse
- Bremisches Hanseatenkreuz
- k.u.k. Österr. Militär-Verdienstkreuz III. Klasse mit der Kriegsdekoration
- Kgl. Preuss. Dienstauszeichnungskreuz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern


General der Flieger Friedrich-Carl HANESSE
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Grossherzoglich Hessische Tapferkeitsmedaille
- Grossherzoglich Hessisches Kriegsehrenzeichen in Eisen
- Hamburgisches Hanseatenkreuz
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse


Generalleutnant / Generalleutnant der Bundesluftwaffe Martin HARLINGHAUSEN
- RK ( 8 ): am 04.05.1940 als Major i.G. und Chef des Stabes des X. Flieger-Korps
- EL ( 8 ): am 30.01.1941 als Oberstleutnant i.G. und Chef des Stabes des X. Flieger-Korps
- EK I: 03.02.1940
- EK II: 30.01.1940
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis III. Klasse
- Medalla de la Campaña de España
- Spanienkreuz in Gold mit Brillanten: 31.05.1939
- Wehrmachtbericht: 03.11.1940
- Gemeinsames Flugzeugführer- und Beobachter-Abzeichen in Gold mit Brillanten: 00.12.1940
- Verwundetenabzeichen in Schwarz: 00.02.1942
- Ärmelband “Afrika”
- Großes Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland


Generalmajor Hubert HARTOG
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse


General der Flakartillerie Alfred HAUBOLD
- Deutsches Kreuz in Silber: am 01.11.1943 als General der Flakartillerie und Kommandierender General und Befehlshaber im Luftgau III (Berlin)
- Ritterkreuz des Kgl. Sächs. Militär St. Heinrichs-Ordens: 11.01.1915
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Ritterkreuz I. Klasse des Kgl. Sächs. Albrechts-Ordens mit Schwertern und mit der Krone
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern


Generalmajor Anton HEIDENREICH
- DKiS
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Bayer. Flugzeugführer-Abzeichen
- Baltenkreuz II. Klasse
- Baltenkreuz I. Klasse
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Medaille zur Erinnerung an den 13.03.1938
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938
- Spange zum EK I:
- Spange zum EK II:
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern
- Kommandeurkreuz des Kgl. Bulgar. Militär-Verdienstordens mit Schwertern


General der Fallschirmtruppe Richard HEIDRICH
- RK: am 14.06.1941 als Oberst und Kommandeur Fallschirm-Jäger-Regiment 3
- EL (382): am 05.02.1944 als Generalleutnant und Kommandeur 1. Fallschirm-Jäger-Division
- Schw (55): am 25.03.1944 als Generalleutnant und Kommandeur 1. Fallschirm-Jäger-Division
- DKiG: am 13.04.1942 als Oberst und Kommandeur Fallschirm-Jäger-Regiment 3
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- RK II. Klasse des Kgl. Sächs. Albrechts-Ordens mit Schwertern
- RK II. Klasse des Kgl. Sächs. Verdienstordens mit Schwertern
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Fallschirmschützen-Abzeichen (Heer)
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938 mit Spange “Prager Burg”
- Spange zum EK I: 25.05.1941
- Spange zum EK II: 25.05.1941
- Wehrmachtbericht: 09.06.1941; 24.12.1943; 25.03.1944; 29.06.1944
- Fallschirmschützen-Abzeichen (Luftwaffe): 12.12.1943
- Ärmelband “Kreta”


Generalmajor Ludwig HEILMANN
- RK (203): am 14.06.1941 als Major und Kommandeur III. Bataillon/ Fallschirm-Jäger-Regiment 3
- EL (412): am 02.03.1944 als Oberst und Kommandeur Fallschirm-Jäger-Regiment 3
- Schw (67): am 15.05.1944 als Oberst und Kommandeur Fallschirm-Jäger-Regiment 3
- DKiG: am 15.03.1942 als Major und Kommandeur III. Bataillon/ Fallschirm-Jäger-Regiment 3
- EK I: 14.06.1941
- EK II: 02.10.1939
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis III. Klasse: 02.10.1936
- Fallschirmschützen-Abzeichen
- Verwundetenabzeichen in Schwarz
- Erdkampfabzeichen der Luftwaffe
- Ärmelband “Kreta”: 20.05.1943
- Wehrmachtbericht: 16.03.1944


Generalmajor Claus HEMPEL
- RK des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Kriegsverdienstkreuz II. und I. Klasse mit Schwertern


Generalmajor Karl HENTSCHEL
- DKiG: am 09.11.1942 als Oberst i.G. und Ia im Stab des Jagdfliegerführers 3
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Medalla de la Campaña de España
- Cruz de Guerra de España
- Kgl. Spanischen Flugzeugführer-Abzeichen
- Spanienkreuz
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938
- Luftwaffe Gemeinsames Flugzeugführer- und Beobachter-Abzeichen
- Kgl. Italien. Flugzeugführer-Abzeichen
- EK I
- EK II


Generalmajor Hans-Detlef HERHUDT von ROHDEN
- DKiG: am 12.07.1943 als Oberst i.G. und Chef des Stabes Luftflotte 1
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse
- Spange zum EK II
- Spange zum EK I


Generalmajor Eberhard HERWARTH von BITTENFELD
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- RK II. Klasse des Herzogl. Sachsen-Ernestinischen Hausordens mit Schwertern
- Verwundetenabzeichen, 1918, in Silber
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Flugzeugbeobachter-Abzeichen


Generalleutnant Rüdiger von HEYKING
- DKiG: am 20.03.1944 als Generalleutnant und Kommandeur der 6. Luftwaffen-Feld-Division
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Gemeinsames Flugzeugführer- und Beobachter-Abzeichen
- Spange zum EK I
- Spange zum EK II
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938


Generalleutnant Walter von HIPPEL
- RK (94): am 29.07.1940 als Oberstleutnant und Kommandeur des Flak-Regiment 102
- EK I: 27.05.1917
- EK II: 16.03.1915
- RK II. Klasse des Grossherzoglich Sachsen-Weimarischen Hausordens der Wachsamkeit oder vom weissen Falken mit Schwertern: 22.03.1915
- Grossherzoglich Sachsen-Weimarisches Wilhelm Ernst-Kriegskreuz: 08.08.1917
- RK II. Klasse des Herzogl. Sachsen-Ernestinischen Hausordens mit Schwertern
- Verwundetenabzeichen in Silber: 00.09.1918
- Grossherzoglich Hessische Tapferkeitsmedaille: 01.10.1918
- Ehrendegen für Verdienst 1914/1918: 18.01.1919
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Spange zum EK I: 01.06.1940
- Spange zum EK II: 15.05.1940
- Flakkampfabzeichen: 25.08.1941
- Erdkampfabzeichen der Luftwaffe: 13.10.1942


Generalmajor Hubertus HITSCHHOLD
- RK (84): am 21.07.1940 als Hauptmann und Kommandeur der I. Gruppe / Stukageschwader 2 “Immelmann“
- EL (57): am 31.12.1941 als Major und Kommandeur der I. Gruppe / Stukageschwader 2 “Immelmann“
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. Klasse
- Flugzeugführer-Abzeichen
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938 mit Spange “Prager Burg“
- EK II: 15.09.1939
- EK I: 11.05.1940
- Kgl. Bulgar. Flugzeugführer-Abzeichen
- Frontflugspange für Kampfflieger in Gold


Generalmajor Otto HÖHNE
- RK: am 05.09.1940 als Oberstleutnant und Kommodore des Kampfgeschwaders 54
- RK des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern: 22.08.1918
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- Schlesischer Adler-Orden II. Stufe
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. Klasse
- Kriegserinnerungs-Ärmelband “Jagdgeschwader Boelcke Nr. 2 1916/1918”
- Spange zum EK I
- Spange zum EK II


General der Flieger Otto HOFFMANN von WALDAU
- RK: am 28.06.1942 als Generalleutnant und Fliegerführer Afrika
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse
- Gemeinsames Flugzeugführer- und Beobachter-Abzeichen
- Spange zum EK I
- Spange zum EK II
- Grossoffizierkreuz des Kgl. Rumän. Orden der Krone mit Schwertern: 23.12.1941
- Finn. Freiheitskreuz I. Klasse mit Schwertern: 25.03.1942
- Ärmelband “Afrika”

ritterpanzer
Member
Posts: 223
Joined: 21 Apr 2005 12:49
Location: Spain

Generale der Luftwaffe " I - J "

Post by ritterpanzer » 19 May 2005 18:38

Generalmajor/ Brigadegeneral der Bundesluftwaffe Max-Josef IBEL
- RK: am 22.08.1940 als Oberst und Kommodore des Jagdgeschwaders 27
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Bayer. Militär-Verdienstorden IV. Klasse mit Schwertern
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse
- Spange zum EK II
- Spange zum EK I
- Großes Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland: 13.09.1961


Generaloberst Hans JESCHONNEK
- Ritterkreuz: am 27.10.1939 als Generalmajor und Chef des Generalstabs der Luftwaffe
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Gemeinsames Flugzeugführer- und Beobachter-Abzeichen in Gold mit Brillanten
- Spange zum EK I
- Spange zum EK II
- Kgl. Rumän. Orden “Michael der Tapfere” III. Klasse: 07.11.1941


Generalmajor Otto JORDAN
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse

- Finn. Freiheitskreuz I. Klasse mit Stern und Schwertern: 25.03.1942
- Kgl. Rumän. Orden “Michael der Tapfere” II. Klasse: 01.09.1942

ritterpanzer
Member
Posts: 223
Joined: 21 Apr 2005 12:49
Location: Spain

Generale der Luftwaffe " K "

Post by ritterpanzer » 19 May 2005 18:48

General der Flieger/ General (Bundesluftwaffe) Josef KAMMHUBER
- Ritterkreuz: am 09.07.1941 als Generalmajor und Kommandeur der 1. Nachtjagd-Division
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Bayer. Militär-Verdienstorden IV. Klasse mit Schwertern
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Gemeinsames Flugzeugführer und Beobachter-Abzeichen in Gold mit Brillanten
- Spange zum EK I
- Spange zum EK II
- Frontflugspange für Kampf- und Sturzkampfflieger
- Grossoffizierkreuz des Verdienstordens de Republik Italien: 10.03.1958
- Komturkreuz “Legion of Merit”: 02.08.1961
- Grosses Verdienstkreuz mit Stern und Schulterband des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland: 21.08.1962


General der Flieger Gustav KASTNER-KIRDORF
- Deutsches Kreuz in Silber: am 26.07.1943 als General der Flieger und Chef des Luftwaffen-Personalamts / RLM
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse
- Gemeinsames Flugzeugführer- und Beobachter-Abzeichen in Gold mit Brillanten
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Grossoffizierkreuz des Kgl. Rumän. Ordens des Sterns mit Schwertern: 23.12.1941


General der Flieger/ General der Artillerie z.V. Leonhard KAUPISCH
- Ritterkreuz des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Roter Adler-Orden IV. Klasse
- Kgl. Preuss. Kronen-Orden IV. Klasse
- Ritterkreuz II. Klasse des Kgl. Sächs. Albrechts-Orden
- Ritterkreuz I. Klasse des Kgl. Württembg. Friedrichs-Ordens mit Schwertern
- Hamburgisches Hanseatenkreuz
- Ritterkreuz II. Klasse des Grossherzoglich Sachsen-Weimarischer Hausorden der Wachsamkeit oder vom weissen Falken mit Schwertern
- Bremisches Hanseatenkreuz
- Ritterkreuz I. Klasse des Herzogl. Sachsen-Ernestinischer Hausordens mit Schwertern
- Reussisches Ehrenkreuz III. Klasse mit Schwertern und mit der Krone
- Fürstl. Lippisches Kriegsverdienstkreuz
- k.u.k. Österr. Militär-Verdienstkreuz III. Klasse mit der Kriegsdekoration
- Kgl. Preuss. Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Kgl. Preuss. Dienstauszeichnungskreuz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse


Generalleutnant Ludwig KEIPER
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Ritterkreuz II. Klasse des Kgl. Sächs. Albrechts-Ordens mit Schwertern
- Grossherzoglich Hessische Tapferkeitsmedaille
- Kgl. Preuss. Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Kgl. Preuss. Flieger Erinnerungs-Abzeichen
- k.u.k. Österr. Militär-Verdienstkreuz III. Klasse mit der Kriegsdekoration
- Türkischer Medschidié-Orden IV. Klasse mit Säbel
- Türkische Silberne Imtiaz-Medaille mit Säbel
- Türkische Silberne Liakat-Medaille mit Säbel
- Türkischer Eiserner Halbmond
- Türkischer Flugzeugführer-Abzeichen
- Deutsches Reiterabzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Spange zum EK I
- Spange zum EK II
- Slowakisches Flugzeugführer- und Beobachter-Abzeichen
- Grosskreuz des Slowakischen Kriegssiegerkreuzes


Generalfeldmarschall Albert KESSELRING
-RK (3): am 30.09.1939 als General der Flieger und Chef der Luftflotte 1 (Aushändigung des Ritterkreuzes durch Adolf Hitler)
- EL ( 78 ): am 25.02.1942 als Generalfeldmarschall und OB Süd
- Schw (15): am 18.07.1942 als Generalfeldmarschall und OB Süd
- Brill (14): am 19.07.1944 als Generalfeldmarschall und OB der Heeresgruppe C
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Bayer. Prinz-Regent-Luitpold Jubiläums-Medaille
- Kgl. Bayer. Militär-Verdienstorden IV Klasse mit Schwertern
- Ritterkreuz II Klasse des kgl. Sächs. Albrechts-Ordens mit Schwertern
- Kgl. Bayer. Militär-Verdienstorden IV Klasse mit der Krone und Schwertern
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Gemeinsames Flugzeugführer-und Beobachterabzeichen in Gold mit Brillanten
- Medaille zur Erinnerung an den 1. Oktober 1938
- Grosskreuz des kgl. Italien. Ordens der Krone
- Spange zum EK I: 25.09.1939
- Spange zum EK II: 12.09.1939
- Frontflugspange für Zerstörer in Gold mit Anhänger Einsatzzahl “400”: 00.00.1942
- Italien. Flugzeugführer-Abzeichen
- Ärmelband “Afrika“
- Wehrmachtbericht: 08.10.1940 ; 26.10.1940 ; 09.11.1940 ; 20.11.1940 ; 25.11.1940 ; 19.06.1941 ; 06.08.1941 ; 07.08.1941 ; 19.09.1941 ; 18.10.1941 ; 19.10.1941 ;17.06.1942 ; 10.09.1943


General der Flieger Karl KITZINGER
- Ritterkreuz des Kgl. Württembg. Militär-Verdienstordens
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Bayer. Militär-Verdienstorden IV. Klasse mit Schwertern
- Ritterkreuz I. Klasse des Kgl. Württembg. Friedrichs-Ordens mit Schwertern
- Hamburgisches Hanseatenkreuz
- Grossherzoglich Mecklenburg-Schwerinsches Militär-Verdienstkreuz II. Klasse
- k.u.k. Österr. Militär-Verdienstkreuz III. Klasse mit der Kriegsdekoration
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Spange zum EK I
- Spange zum EK II


Generalmajor Dipl. Ing. Hans KLEIN
- Plm: am 04.12.1917 als Leutnant der Reserve und Führer der Jagdstaffel 10
- RK des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- Verwundetenabzeichen, 1918, in Silber
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. Klasse


General der Flieger Waldemar KLEPKE
- Ritterkreuz des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Kgl. Bayer. Militär-Verdienstorden IV. Klasse mit Schwertern
- Ritterkreuz I. Klasse des Kgl. Württembg. Friedrichs-Ordens mit Schwertern
- Hamburgisches Hanseatenkreuz
- Kgl. Preuss. Rettungsmedaille am Bande
- Kgl. Preuss. Flieger Erinnerungs-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse


Generalmajor Friedrich KLESS
- RK: am 14.10.1940 als Major und Kommandeur der II. Gruppe / Kampfgeschwader 55
- DKiG: am 12.01.1943 als Oberstleutnant i.G. und Leiter der Führungsabteilung im Generalstab des Luftwaffen-Kommandos Ost
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis III. Klasse
- EK II
- EK I
- Frontflugspange


Generalmajor Wilhelm KOHLBACH
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- "Ehrenbecher für dem Sieger im Luftkampf"
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Silber
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. Klasse
- Flugzeugführer-Abzeichen
- Kriegserinnerungs-Ärmelband “Jagdgeschwader Freiherr von Richthofen Nr. 1 1917/1918”
- Spange zum EK II


General der Flieger Karl KOLLER
- RK: am 10.04.1942 als Oberst i.G. und Chef des Generalstabs der Luftflotte 3
- DKiG: am 07.02.1944 als Generalmajor und Chef des Generalstabs der Luftflotte 3
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Prussian Aero Club Badge
- Kgl. Bayer. Flugzeugführer-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Gemeinsames Flugzeugführer- und Beobachter-Abzeichen
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938 mit Spange “Prager Burg”
- Spange zum EK I
- Spange zum EK II
- Verwundetenabzeichen, 20.07.1944, in Schwarz


Generalmajor Hans KORTE
- RK: am 30.09.1944 als Generalmajor und Kommandeur der 2. (Torpedo) Flieger-Division
- DKiG: am 01.01.1945 als Generalmajor und Kommandeur der 2. (Torpedo) Flieger-Division
- 1914 EK II
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse
- Spange zum EK II
- EK I


Generaloberst Günther KORTEN
- RK: am 03.05.1941 als Generalmajor und Chef des Generalstabs der Luftflotte 4
- DKiG: am 01.02.1943 als Generalleutnant und Befehlshaber des Luftwaffen-Kommandos Don
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Medaille zur Erinnerung an den 13.03.1938
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938
- Frontflugspange für Kampfflieger in Gold
- Kgl. Rumän. Orden "Michael der Tapfere" III. Klasse: 29.07.1942
- Kommandeurkreuz des Kgl. Rumän. Orden Aeronautische Tugend mit Schwertern: 30.07.1942
- Krimschild
- Ärmelband "Kreta"
- Gemeinsames Flugzeugführer- und Beobachter-Abzeichen in Gold mit Brillanten
- Finn. Freiheitskreuz I. Klasse mit Stern und Schwertern: 07.01.1944
- Verwundetenabzeichen, 20.07.1944, in Gold


Generalmajor / Generalmajor der Bundesluftwaffe Hans KROH
- RK (291): am 21.08.1941 als Major und Kommandeur I. Bataillon / Fallschirm-Jäger-Regiment 2
- EL (443): am 06.04.1944 als Oberstleutnant und Kommandeur Fallschirm-Jäger-Regiment 2
- Schw (96): am 12.09.1944 als Oberst und Führer 2. Fallschirm-Jäger-Division
- DKiG: am 24.12.1942 als Major und Kommandeur I. Bataillon / Fallschirm-Jäger-Regiment 2
- EK I: 22.05.1940
- EK II: 22.05.1940
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. Klasse
- Fallschirmschützen-Abzeichen
- Gemeinsames Flugzeugführer- und Beobachter-Abzeichen
- Kgl. Italien. Silberne Tapferkeitsmedaille: 00.00.1942
- Medaille “Winterschlacht im Osten 1941/1942”
- Erdkampfabzeichen der Luftwaffe
- Ärmelband “Kreta”
- Ärmelband “Afrika”
- Grosses Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland : 12.09.1962


Generalmajor Erhard KRÜGER
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- Kgl. Bulgar. Tapferkeitsorden IV. Klasse, II. Stufe
- Verwundetenabzeichen, 1918, in Silber
- Kgl. Preuss. Flieger Erinnerungs-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Spange zum EK II
- Slowakisches Flugzeugführer- und Beobachter-Abzeichen


General der Flieger Bernhard KÜHL
- Ritterkreuz des Kriegsverdienstkreuzes mit Schwertern: am 16.11.1943 als General der Flieger und Chef des Ausbildungswesens der Luftwaffe
- Ritterkreuz des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938 mit Spange “Prager Burg”
- Medaille zur Erinnerung an die Heimkehr des Memellandes
- Spange zum EK I
- Spange zum EK II
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern


Generalmajor Adol KUEN
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- RK II. Klasse des Kgl. Württembg. Friedrichs-Ordens mit Schwertern: 07.12.1917
- Kgl. Bayer. Flugzeugführer-Abzeichen
- “Ehrenbecher für den Sieger im Luftkampf”
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. Klasse
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern


Generalmajor Dipl. Ing. Hans KUTTING
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- k.u.k. Österr. Militär-Verdienstkreuz III. Klasse mit der Kriegsdekoration
- k.u.k. Österr. Ehrenzeichen vom Roten Kreuz II. Klasse mit der Kriegsdekoration
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse


Generalleutnant Georg von KUTZLEBEN
- Ritterkreuz des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Kronen-Orden IV. Klasse
- Herzogl. Sachsen-Meiningisches Ehrenkreuz für Verdienst im Kriege
- k.u.k. Österr. Militär-Verdienstkreuz III. Klasse mit der Kriegsdekoration
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Ehrenritter des Kgl. Preuss. Johanniter-Ordens
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Rechtsritter des Kgl. Preuss. Johanniter-Ordens
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse

ritterpanzer
Member
Posts: 223
Joined: 21 Apr 2005 12:49
Location: Spain

Generale der Luftwaffe " L "

Post by ritterpanzer » 19 May 2005 18:56

Generalmajor Arthur LAUMANN
- Pour le mérite: am: 25.10.1918 als Leutnant der Reserve und Führer der Jagdstaffel 10 (nach 28 Luftsiegen).
- RK des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern: 07.09.1918
- EK I: 17.07.1918
- EK II: 08.02.1916
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen: 18.05.1918
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. Klasse
- Gemeinsames Flugzeugführer- und Beobachter-Abzeichen: 15.12.1936
- Kriegserinnerungs-Ärmelband“Jagdgeschwader Frhr. v. Richthofen Nr. 1 1917/1918“
- Komturkreuz des Kgl. Italien. Römischen Adler-Ordens mit Schwertern
- Kroatisches Flugzeugführer-Abzeichen
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kgl. Jugoslaw. Orden vom Weißen Adler, 3. Klasse
- Kroatischer Kriegsorden des Eisernen Kleeblatts, 1. Klasse
- Orden der Krone des Königs Zvonimir (Kroatien) 1. Stufe mit Schwertern


Generalmajor Hermann LICHTENBERGER
- RK (369): am 12.11.1941 als Oberst und Kommandeur Flak-Regiment 104 (mot)
- EK II: 17.06.1917
- Kgl. Bayer. Militär-Verdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Verwundetenabzeichen, 1918, in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938
- Spange zum EK II: 11.06.1940
- EK I: 27.05.1941


Generalmajor Fritz LÖB
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Grossherzoglich Mecklenburgisch-Strelitzsches Verdienstkreuz für Auszeichnung im Kriege II. Klasse
- Bremisches Hanseatenkreuz
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse


Generalmajor Kurt LOEBELL
- DKiS: am 07.12.1942 als Oberst und Nachrichtenführer beim Luftwaffen-Kommando Ost
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis III. Klasse
- Spange zum EK I:
- Spange zum EK II:
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern
- Medaille “Winterschlacht im Osten 1941/1942”


Generaloberst Alexander LÖHR
- Ritterkreuz (4): am 30.09.1939 als General der Flieger und Chef der Luftflotte 4
- Eichenlaub (705): am 20.01.1945 als Generaloberst und OB. der Heeresgruppe E
- k.u.k. Österr. Militär-Jubiläums-Kreuz 1848-1908
- k.u.k. Österr. Erinnerungs-Kreuz 1912/1913
- Ritterkreuz des K.u.K. Österr. Franz Joseph-Orden mit der Kriegsdekoration
- k.u.k. Österr. Militär-Verdienstkreuz III. Klasse mit der Kriegsdekoration und den Schwertern: 00.05.1915
- k.u.k. Österr. Bronzene Militär-Verdienst-Medaille (“Signum Laudis”) am Bande des Militär-Verdienstkreuzes mit Schwertern
- k.u.k. Österr. Silberne Militär-Verdienst-Medaille (“Signum Laudis”) am Bande des Militär-Verdienstkreuzes
- Kgl. Bayer. Militär-Verdienstorden IV. Klasse mit Schwertern
- k.u.k. Österr. Verwundetenmedaille mit 4. Mittelstreifen
- Allgemeines Kärntnerkreuz für Tapferkeit
- Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich
- Österr. Kriegs-Erinnerungs-Medaille mit Schwertern
- Kgl. Ungar. Kriegs-Erinnerungs-Medaille mit Schwertern
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. Klasse
- EK I: 25.09.1939
- 1939 EK II: 12.09.1939
- Verwundetenabzeichen, 1939 in Silber
- Gemeinsames Flugzeugführer- und Beobachter-Abzeichen in Gold mit Brillanten
- Wehrmachtbericht: 12.04.1941; 23.04.1941; 08.08.1941; 11.10.1941; 12.10.1941; 19.05.1941; 20.05.1941; 26.06.1944; 19.01.1945; 09.05.1945
- Grosskreuz des Kgl. Bulgar. Ordens vom Heiligen Alexander mit Schwertern
- Kgl. Rumän. Orden “Michael der Tapfere” III. Klasse: 19.09.1941
- Kommandeurkreuz des Kgl. Rumän. Orden Aeronautische Tugend mit Schwertern: 11.10.1941
- Kgl. Rumän. Orden “Michael der Tapfere” II. Klasse: 29.07.1942
- Ärmelband “Kreta”
- Krimschild


Generaloberst Bruno LOERZER
- Pour le mérite: am 12.02.1918 als Oberleutnant und Führer der Jagdstaffel 26
- RK: 29.05.1940 als Generalleutnant und Kommandierender General des II Flieger-Korps
- Ritterkreuz des kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern: 00.00.1917
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- "Ehrenbecher für dem Sieger im Luftkampf"
- Ritterkreuz II Klasse des Grossherzoglich-Badischen Ordens vom Zähringer Löwen mit Schwertern: 27.04.1915
- Ritterkreuz des Grossherzoglich-Badischen Militärischer Karl Friedrich Verdienstorden: 08.08.1918
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis III. Klasse
- Gemeinsames Flugzeugführer und Beobachterabzeichen in Gold mit Brillanten
- Kriegserinnerungs-Ärmelband “Jagdgeschwader Boelcke Nr. 2 1916/1918”
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938 mit Spange "Prager Burg"
- Kgl. Italien. Flugzeugführer-Abzeichen
- Spange zum EK I:
- Spange zum EK II:


Generalmajor Heinrich LORENZ
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- Lübeckisches Hanseatenkreuz
- Verwundetenabzeichen, 1918, in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse


Generalleutnant Walter LORENZ
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938 mit Spange “Prager Burg”
- Medaille zur Erinnerung an die Heimkehr des Memellandes
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern
- Finn. Freiheitskreuz I. Klasse mit Schwertern: 25.03.1942


Generalleutnant Alfons LUCZNY
- Ritterkreuz (1222): am 09.06.1944 Generalleutnant und Kommandeur 2. Flak-Division (mot)
- Deutsches Kreuz in Gold: am 29.03.1944 als Generalleutnant und Kommandeur 2. Flak-Division (mot)
- Ritterkreuz des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern: 02.10.1918
- 1914 EK I: 04.09.1916
- 1914 EK II: 22.11.1914
- Herzogl. Sachsen-Meiningisches Ehrenkreuz für Verdienst im Kriege: 18.06.1918
- Schlesischer Adler-Orden II. Stufe: 27.01.1920
- Schlesischer Adler-Orden I. Stufe: 27.01.1920
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse: 02.10.1936
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung I. Klasse: 17.09.1938
- Spange zum EK I: 19.07.1940
- Spange zum EK II: 07.07.1940
- Flakkampfabzeichen
- Wehrmachtbericht: 10.02.1944


Generalmajor Kurt von LUDWIG
- Deutsches Kreuz in Gold: am 29.04.1943 als Oberst und Kommandeur des Flak-Regiment 151
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938 mit Spange “Prager Burg”
- Spange zum EK I:
- Spange zum EK I:
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern
- Flakkampfabzeichen

ritterpanzer
Member
Posts: 223
Joined: 21 Apr 2005 12:49
Location: Spain

Generale der Luftwaffe " M "

Post by ritterpanzer » 19 May 2005 19:17

Generalleutnant Bruno MAASS
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse
- Kgl. Italien. Flugzeugführer-Abzeichen
- Spange zum EK I:
- Spange zum EK II:


General der Flieger Alfred MAHNKE
- DKiG: am 12.07.1943 als Generalleutnant und Kommandierender General des Luftgau-Kommando Süd (Milan)
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Spange zum EK I
- Spange zum EK II


General der Flieger Wilhelm MAYER
- Ritterkreuz des Kgl. Württembg. Militär-Verdienstordens
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Ritterkreuz I. Klasse des Kgl. Sächs. Albrechts-Ordens mit Schwertern
- k.u.k. Österr. Militär-Verdienstkreuz III. Klasse mit der Kriegsdekoration
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938 mit Spange “Prager Burg”
- Spange zum EK II


General der Luftnachrichtentruppe Dr. Ing. e. h. Wolfgang MARTINI
- RK des Kriegsverdienstkreuzes mit Schwertern: am 01.02.1945 als General der Luftnachrichtentruppe und General-Nachrichtenführer der Luftwaffe/ OKL
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- RK II. Klasse des Kgl. Sächs. Albrechts-Ordens mit Schwertern
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern
- Grosses Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland : 26.02.1959


General der Fallschirmtruppe Eugen MEINDL
- RK: am 14.06.1941 als Generalmajor und Kommandeur Fallschirm-Jäger-Sturm-Regiment 1
- EL (564): am 31.08.1944 als General der Fallschirmtruppe und Kommandierender General des II. Fallschirm-Korps
- Schw (155;“Dönitz-Erlass“): am 08.05.1945 als General der Fallschirmtruppe und Kommandierender General des II. Fallschirm-Korps (nicht nachweisbar, aber von der OdR nach dem rechtsunwirksamen "Dönitz-Erlass" anerkannt / not to prove, but acknowledged by the OdR by means of the not legal "Dönitz-Erlass")
- DKiG: am 17.08.1942 als Generalmajor und Kommandeur der Division “Meindl”
- EK I: 17.01.1916
- EK II: 18.07.1915
- RK II. Klasse des Kgl. Sächs. Albrechts-Ordens mit Schwertern
- RK II. Klasse des Grossherzoglich Badischen Ordens vom Zähringer Löwen mit Schwertern
- k.u.k. Österr. Militär-Verdienstkreuz III. Klasse mit der Kriegsdekoration
- Türkischer Eiserner Halbmond
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Luftwaffe Fallschirmschützen-Abzeichen
- Spange zum EK I: 10.06.1940
- Spange zum EK II: 22.10.1939
- Narvikschild: 10.11.1940
- Verwundetenabzeichen in Schwarz: 25.10.1941
- Medaille “Winterschlacht im Osten 1941/1942”: 09.08.1942
- Ärmelband “Kreta”: 25.05.1943


General der Flieger Rudolf MEISTER
- RK: am 05.09.1944 als Generalleutnant und Kommandierender General des IV. Flieger-Korps
- DKiG: am 10.11.1941 als Oberst i.G. und Chef des Generalstabs des VIII. Flieger-Korps
- RK des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern: 08.11.1918
- 1914 EK I K
- 1914 EK II K
- Kgl. Preuss. Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse
- Spange zum EK I:
- Spange zum EK II:


Generalleutnant Fritz MENSCH
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938 mit Spange “Prager Burg”
- Spange zum EK II:
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern
- Kommandeurkreuz I. Klasse des Ordens des Löwen von Finnland mit Schwertern und Bruststern


Generalfeldmarschall Erhard MILCH
- RK: am 04.05.1940 als Generaloberst und Staatssekretär im Reichsluftfahrtministerium und Chef der Luftflotte 5
- EK I : 00.03.1916
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II Klasse
- Luftschutz-Ehrenzeichen 2. bis 1. Stufe: 20.04.1938
- Gemeinsames Flugzeugführer-und Beobachterabzeichen in Gold mit Brillanten
- Medaille zur Erinnerung an den 13.03.1938
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938 mit Spange “Prager Burg”
- Medaille zur Erinnerung an die Heimkehr des Memellandes
- Spange zum EK I:
- Spange zum EK II:
- Goldenes Ehrenzeichen der NSDAP
- Ehrenzeichen des Deutschen Roten Kreuzes, 1. Klasse (Halsorden)


General der Flieger Max MOHR
- RK des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- k.u.k. Österr. Militär-Verdienstkreuz III. Klasse mit der Kriegsdekoration
- Kgl. Bulgar. Tapferkeitsorden IV. Klasse, II. Stufe
- Türkischer Eiserner Halbmond
- Kgl. Preuss. Flieger Erinnerungs-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse
- Luftwaffe Flugzeugführer-Abzeichen
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern


Generalmajor Friedrich-Wilhelm (Fritz) MORZIK
- RK: am 16.04.1942 als Oberst und Kommodore Kampfgeschwader z.b.V. 1 und Lufttransportführer Ost der Luftflotte 1
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- “Ehrenbecher für dem Siege rim Luftkampf”
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. Klasse
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938 mit Spange “Prager Burg”
- Spange zum EK II
- Spange zum EK I
- Frontflugspange für Transportflieger in Gold


General der Flieger Ernst MÜLLER
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis I. Klasse


Generalleutnant Gottlob MÜLLER
- Ritterkreuz: am 08.06.1943 als Generalmajor und Kommandierender General und Befehlshaber im Luftgau Tunis
- Deutsches Kreuz in Silber: am 26.07.1943 als Generalmajor und Kommandierender General und Befehlshaber im Luftgau Tunis
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Bayer. Militär-Verdienstorden IV. Klasse mit Schwertern
- Kgl. Bayer. Flugzeugführer-Abzeichen
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Silber
- Kgl. Preuss. Flieger Erinnerungs-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914/1918
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse
- Gemeinsames Flugzeugführer- und Beobachter-Abzeichen
- Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938 mit Spange “Prager Burg”
- Spange zum EK I:
- Spange zum EK II:
- Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern
- Kriegsverdienstkreuz I. Klasse mit Schwertern
- Erdkampfabzeichen der Luftwaffe
- Flakkampfabzeichen
- Kgl. Italien. Flugzeugführer-Abzeichen
- Ärmelband “Afrika”


Generalmajor Albert MÜLLER-KAHLE
- Plm: am 13.10.1918 als Oberleutnant und Führer der Flieger-Abteilung 6
- RK des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern: 11.10.1917
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugbeobachter-Abzeichen
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- Kgl. Bayer. Militär-Verdienstorden IV. Klasse mit Schwertern
- RK II. Klasse des Kgl. Sächs. Albrechts-Ordens mit Schwertern
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- Bremisches Hanseatenkreuz: 10.03.1916
- Grossherzoglich Oldenburgisches Friedrich August-Kreuz II. Klasse: 26.03.1918
- Grossherzoglich Oldenburgisches Friedrich August-Kreuz I. Klasse: 18.04.1918
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis III. Klasse


Generalleutnant Eduard MUHR
- DKiG: am 06.03.1944 als Generalmajor und Kommandeur der 15. Flak-Division
- k.u.k. Österr. Militär-Verdienstkreuz III. Klasse mit Schwertern und mit der Kriegsdekoration
- k.u.k. Österr. Orden der Eisernen Krone III. Klasse mit Schwertern und mit der Kriegsdekoration
- k.u.k. Österr. Bronzene Militär-Verdienst-Medaille (“Signum Laudis”) am Bande des Militär-Verdienstkreuzes mit Schwertern
- k.u.k. Österr. Silberne Militär-Verdienst-Medaille (“Signum Laudis”) am Bande des Militär-Verdienstkreuzes mit Schwertern
- k.u.k. Österr. Karl-Truppenkreuz
- k.u.k. Österr. Silberne Militär-Verdienst-Medaille (“Signum Laudis”) am Bande des Militär-Verdienstkreuzes mit Schwertern (zum 2. ten Mal)
- Allgemeines Kärntnerkreuz für Verdienste
- Besonderes Kärntnerkreuz für Verdienste
- Österr. Kriegs-Erinnerungs-Medaille mit Schwertern
- Kgl. Ungar. Kriegs-Erinnerungs-Medaille
- Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- EK II
- EK I


General der Flieger Walter MUSSHOFF
- RK des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern
- 1914 EK I
- 1914 EK II
- Kgl. Preuss. Flugzeugführer-Abzeichen
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse

ritterpanzer
Member
Posts: 223
Joined: 21 Apr 2005 12:49
Location: Spain

Generale der Luftwaffe " N "

Post by ritterpanzer » 19 May 2005 19:26

Generalmajor Hans-Horst von NECKER
- RK: am 24.06.1944 als Oberst und Kommandeur des Fallschirm-Panzer-Grenadier-Regiments 2 “Hermann Göring”
- DKiG: am 24.11.1942 als Oberstleutnant i.G. und Ia im Generalstab der 9. Panzer-Division
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis III. Klasse
- EK II
- EK I
- Erdkampfabzeichen der Luftwaffe


Generalleutnant Georg NEUFFER
- RK (867): am 01.08.1943 als Generalmajor und Kommandeur der 20. Flak-Division (mot)
- EK I: 20.09.1918
- EK II: 01.04.1916
- Kgl. Bayer. Militär-Verdienstorden IV. Klasse mit Schwertern: 18.12.1917
- Verwundetenabzeichen, 1918 in Schwarz
- Ehrenkreuz für Frontkämpfer: 15.12.1934
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse (02.10.1936) und I. Klasse (02.08.1939)
- Medalla de la Campaña de España
- Spange zum EK II
- Spange zum EK I: 05.06.1940
- Flakkampfabzeichen: 19.09.1942
- Wehrmachtbericht: 11.05.1943
- Ärmelband “Afrika”


Generalleutnant Andreas NIELSEN
- DKiG: am 20.04.1942 als Oberst i.G. und Chef des Generalstabs der Luftflotte 5
- Wehrmacht-Dienstauszeichnung IV. bis II. Klasse
- Medalla de la Campaña de España
- EK II
- EK I
- Finn. Freiheitskreuz II. Klasse mit Schwertern: 16.11.1941

Return to “Axis Biographical Research”